Search Results for "2015-international-fuel-gas-code-commentary"

Wir sind die Mehrheit

Wir sind die Mehrheit

Für eine Offene Gesellschaft

  • Author: Harald Welzer
  • Publisher: S. Fischer Verlag
  • ISBN: 3104904782
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 128
  • View: 6374
DOWNLOAD NOW »
Schlagende Argumente gegen Rechtspopulisten und andere Menschenfeinde Das Buch für Offenheit und demokratische Werte Populisten dominieren immer stärker den öffentlichen Diskurs, Politik und Medien reagieren aufgeschreckt. Es scheint fast vergessen, dass es immer noch eine demokratische und freiheitliche Mehrheit gibt. Zeit sich zu Wort zu melden! Der Bestsellerautor und Sozialpsychologe Harald Welzer liefert die Argumente, die man allen rechtspopulistischen Dummheiten erfolgreich entgegenhalten kann.

Significant Changes to the International Residential Code 2018 Edition

Significant Changes to the International Residential Code 2018 Edition

  • Author: International Code Council
  • Publisher: Cengage Learning
  • ISBN: 1337271330
  • Category: Technology & Engineering
  • Page: 352
  • View: 6818
DOWNLOAD NOW »
SIGNIFICANT CHANGES TO THE INTERNATIONAL RESIDENTIAL CODE, 2018 Edition, provides a comprehensive analysis of notable changes since the 2015 IRC--including the origins, implications, and real-world applications of those changes--within a single, easy-to-use resource. The text covers changes made to building, energy, mechanical, fuel gas, plumbing, and electrical provisions of the IRC. Each analysis presents the affected code sections and identifies changes with strikethroughs and underlines to highlight modifications to the existing language. In addition, a brief summary, detailed illustrations, and thoughtful discussion of the changes’ significance help readers interpret the code’s technical jargon and understand its practical applications to real-world scenarios. Close attention to detail, logical organization, and thorough, yet concise coverage makes this text an ideal resource for students and professionals transitioning from the 2015 IRC. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.

Unsere Revolution

Unsere Revolution

Wir brauchen eine gerechte Gesellschaft

  • Author: Bernie Sanders
  • Publisher: Ullstein Buchverlage
  • ISBN: 3843715750
  • Category: Political Science
  • Page: 464
  • View: 1540
DOWNLOAD NOW »
Bernie Sanders zeigt, dass eine wahre gesellschaftliche Erneuerung nur von links geschehen kann. Seine Ideen eines modernen demokratischen Sozialismus sind wichtiger als je zuvor – für die USA und für die ganze Welt. In der führenden Nation des Westens spielen die Belange der Mittelschicht und der Geringverdiener, aber auch die des Umweltschutzes und der Minder heiten eine empörend geringe Rolle. Doch der Sozialist Bernie Sanders kämpft weiter für eine politische Revolution: für eine Ökonomie, die nicht nur Jobs schafft, sondern auch für gerechte Löhne sorgt; für ein Gesundheitswesen, das allen zugute kommt; für den nachhaltigen Schutz unserer Umwelt — und gegen jede Form von Rassismus. Nur so wird es gelingen, den USA und der ganzen Welt eine bessere Zukunft zu schaffen. Sanders’ Buch ist die linkspolitische Agenda für alle, die mit dem Primat der Profitgier und der Willkür des Establishments nicht einverstanden sind und nach neuen Wegen jenseits des Raubtierkapitalismus suchen.

Einfluss des Wandels der Unternehmensberichterstattung auf die Informationsfunktion des Wirtschaftsprüfers

Einfluss des Wandels der Unternehmensberichterstattung auf die Informationsfunktion des Wirtschaftsprüfers

  • Author: Christoph Durchschein
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3658186739
  • Category: Business & Economics
  • Page: 402
  • View: 4808
DOWNLOAD NOW »
Christoph Durchschein zeigt vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedeutung von nichtfinanziellen, zukunftsorientierten und qualitativen Informationen und einer damit einhergehenden ganzheitlichen Wertorientierung in der Unternehmensberichterstattung zukünftiges Entwicklungspotenzial der betriebswirtschaftlichen Prüfung auf. Die im Rahmen der Arbeit entwickelte Comprehensive Assurance liefert hierbei mögliche Ansatzpunkte zur Weiterentwicklung des aktuellen internationalen Rahmenkonzepts der International Federation of Accountants (IFAC) und fokussiert vor allem auch auf die Neugestaltung der Berichterstattung des Wirtschaftsprüfers.​

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Neue Konzepte für das 21. Jahrhundert

  • Author: Jeremy Rifkin
  • Publisher: Campus Verlag
  • ISBN: 3593400855
  • Category: Political Science
  • Page: 240
  • View: 984
DOWNLOAD NOW »
Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung

Fußballmütter

Fußballmütter

  • Author: Hanna Dietz
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
  • ISBN: 364422451X
  • Category: Fiction
  • Page: 368
  • View: 1175
DOWNLOAD NOW »
Mit den anderen Müttern und einem Kaffeebecher am Spielfeldrand stehen und zusehen, wie die Kleinen kicken – so stellt sich Carolin ihr neues Leben als Fußballmutter vor. Also meldet sie ihren Sohn Luis in der F2-Jugend des 1. FC Reschheim an, der Gurkentruppe des Vereins. Aber der Kampf auf dem Rasen ist nichts gegen das, was sich am Rand abspielt: Da wird intrigiert, gemobbt, gepöbelt. Schwer zu ertragen für Carolin, die nach ihrer traumatischen Scheidung nur ihre Ruhe will. Doch da taucht ihr Scheidungsgrund nebst fußballbegeistertem und leider talentiertem Sohn auf, und in Carolin erwacht ein lange vergessenes Gefühl: Kampfgeist. Wäre doch gelacht, wenn Luis’ Mannschaft nicht die angeberische Vorzeigemannschaft des Vereins besiegt ...

Die Vierte Industrielle Revolution

Die Vierte Industrielle Revolution

  • Author: Klaus Schwab
  • Publisher: Pantheon Verlag
  • ISBN: 3641203171
  • Category: Business & Economics
  • Page: 240
  • View: 5410
DOWNLOAD NOW »
Die größte Herausforderung unserer Zeit Ob selbstfahrende Autos, 3-D-Drucker oder Künstliche Intelligenz: Aktuelle technische Entwicklungen werden unsere Art zu leben und zu arbeiten grundlegend verändern. Die Vierte Industrielle Revolution hat bereits begonnen. Ihr Merkmal ist die ungeheuer schnelle und systematische Verschmelzung von Technologien, die die Grenzen zwischen der physischen, der digitalen und der biologischen Welt immer stärker durchbrechen. Wie kein anderer ist Klaus Schwab, der Vorsitzende des Weltwirtschaftsforums, in der Lage aufzuzeigen, welche politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Herausforderungen diese Revolution für uns alle mit sich bringt.

Die Wissenschaftslüge

Die Wissenschaftslüge

Wie uns Pseudo-Wissenschaftler das Leben schwer machen

  • Author: Ben Goldacre
  • Publisher: S. Fischer Verlag
  • ISBN: 3104003033
  • Category: Health & Fitness
  • Page: 432
  • View: 989
DOWNLOAD NOW »
Der große Sachbuch-Bestseller aus Großbritannien: Endlich wird entlarvt, wie uns Pseudo-Wissenschaftler belügen, um uns Medizin- und Kosmetikprodukte zu verkaufen »Von Zahnärzten empfohlen«.»Von Dermatologen getestet«. Doch mit welchem Ergebnis? Woher wissen wir, ob uns eine medizinische Behandlung hilft? Wie können wir überprüfen, was uns alternative Heilmethoden wie zum Beispiel die Homöopathie versprechen? Und warum glauben kluge, kritische Menschen hanebüchene Dinge, nur weil »die Wissenschaft« sie angeblich bewiesen hat? Ben Goldacre entlarvt mit so viel Witz wie Wissen die zweifelhafte Wissenschaft hinter vermeintlich geprüften und bewiesenen Fakten und zeigt uns, wie wir mit eigenen Mitteln schlechte von guter Wissenschaft unterscheiden können.

Die offene Gesellschaft und ihre Freunde

Die offene Gesellschaft und ihre Freunde

  • Author: Alexander Carius,Harald Welzer,Andre Wilkens
  • Publisher: S. Fischer Verlag
  • ISBN: 3104903050
  • Category: Political Science
  • Page: 240
  • View: 9195
DOWNLOAD NOW »
Harald Welzer, Andre Wilkens und Alexander Carius geben zusammen den Debatten-Band ›Die offene Gesellschaft und ihre Freunde‹ heraus. Die Frage, welches Land wir sein wollen, ist zu wichtig, um zwischen parteipolitischem Kalkül zerrieben zu werden. Wir müssen die Debatte führen: Wollen wir eine offene Gesellschaft sein, geleitet von Freiheits- und Menschenrechtsidealen, oder eine exklusive Gesellschaft, die ihre Identität vor gefühlten äußeren Bedrohungen sichert? Und wenn wir eine offene Gesellschaft sein wollen: Was sind wir bereit, dafür zu tun? Zum ersten Mal debattiert eine Gesellschaft über sich selbst und über diese Frage, analog, vor Ort. Lesen Sie nun die wichtigsten Beiträge! Mit Beiträgen von: Barbara Bleisch Alexander Carius Georg Diez Farhad Dilmaghani Mathias Döpfner Tanja Dückers Johannes Eichenhofer Wolfram Eilenberger Leila El-Amaire Naika Foroutan Rainer Hank Esra Küçük Neela Janssen Van Bo Le-Mentzel Ulrich Lilie Christoph Niemann Richard David Precht Milo Rau Dinah Schmechel Ingo Schulze Adania Shibli Hans-Georg Soeffner Tina Soliman Jean-Daniel Strub Ilija Trojanow Friedrich von Borries Stefan Wegner Harald Welzer Andre Wilkens Weitere Informationen zur Offenen Gesellschaft finden Sie unter: http://www.die-offene-gesellschaft.de/

Die Prinzipien von Staat und Regierung im Islam

Die Prinzipien von Staat und Regierung im Islam

  • Author: Muhammad Asad
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783941910034
  • Category:
  • Page: 158
  • View: 2049
DOWNLOAD NOW »

Timaios

Timaios

  • Author: Platon
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783787328673
  • Category:
  • Page: 240
  • View: 3015
DOWNLOAD NOW »

Der stumme Frühling

Der stumme Frühling

  • Author: Rachel Carson
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 3406704220
  • Category: Nature
  • Page: 348
  • View: 696
DOWNLOAD NOW »
Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.

Walden oder Leben in den Wäldern

Walden oder Leben in den Wäldern

  • Author: Henry D. Thoreau
  • Publisher: BoD – Books on Demand
  • ISBN: 3845701382
  • Category: History
  • Page: 376
  • View: 6348
DOWNLOAD NOW »
"Ich zog in die Wälder, weil ich den Wunsch hatte, mit Überlegung zu leben, alle Wirkenskraft und Samen zu schauen und zu ergründen, ob ich nicht lernen könnte, was ich lehren sollte, um beim Sterben vor der Entdeckung bewahrt zu bleiben, daß ich nicht gelebt hatte." Thoreau beschreibt in seinem Buch die zwei Jahre, die er allein in einer selbstgebauten Blockhütte am Waldteich "Walden" in Massachusetts verbringt. Er beschreibt sein Leben in den Wäldern, das einfache Leben und wie er sich durch den Anbau von Gemüse und Getreide und durch den Fischfang selbst versorgt und wie er die Natur für sich wahrnimmt. Für ihn ist es der Versuch, ein Leben zu führen, das ihm dem eigentlichen und wirklichen Leben näher bringt. Überarbeiteter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1905.

Stella

Stella

  • Author: Takis Würger
  • Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
  • ISBN: 3446262830
  • Category: Fiction
  • Page: 224
  • View: 4585
DOWNLOAD NOW »
Es ist 1942. Friedrich, ein stiller junger Mann, kommt vom Genfer See nach Berlin. In einer Kunstschule trifft er Kristin. Sie nimmt Friedrich mit in die geheimen Jazzclubs. Sie trinkt Kognak mit ihm und gibt ihm seinen ersten Kuss. Bei ihr kann er sich einbilden, der Krieg sei weit weg. Eines Morgens klopft Kristin an seine Tür, verletzt, mit Striemen im Gesicht: "Ich habe dir nicht die Wahrheit gesagt." Sie heißt Stella und ist Jüdin. Die Gestapo hat sie enttarnt und zwingt sie zu einem unmenschlichen Pakt: Wird sie, um ihre Familie zu retten, untergetauchte Juden denunzieren? Eine Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht – über die Entscheidung, sich selbst zu verraten oder seine Liebe.

Law, Religion and Love

Law, Religion and Love

Seeking Ecumenical Justice for the Other

  • Author: Paul Babie,Vanja-Ivan Savi?
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1134851227
  • Category: Law
  • Page: 314
  • View: 3214
DOWNLOAD NOW »
Increasingly, the modern neo-liberal world marginalises any notion of religion or spirituality, leaving little or no room for the sacred in the public sphere. While this process advances, the conservative and harmful behaviours associated with some religions and their adherents exacerbate this marginalisation by driving out those who remain religious or spiritual. And all of this is seen through the lens of social science, which seems to agree that religion remains important, if not in spiritual sense, at least as a source of folklore and a means of identification: religions remain rooted in the societies from which they emerged, and the legal systems of many of those societies emerged from religious sources, even if those societies remain unwilling to admit that fact. In the modern materialistic world of conformity, religion is less a source of guidance than a label of identification. The world therefore faces two issues. First, the decreasing level of spirituality in the ‘West’ widens the gap between worshippers and those who have left their faith (eg agnostics and atheists, or those who look at religion as a matter of ‘picking and choosing’ from a range of options). And, second, the strong connections to religion which remain in many nations, but which are often misused in the secular public sphere (both in the West and internationally). In such divided worlds, both religious and secular forces tend to lock themselves into closed groupings of ‘pure truth’ and in so doing increase the level of disagreement, in turn producing radicalism. In short, the modern world is divided in two ways: between religious and non-religious (although some have argued that the non-religious secular is itself a form of civil religion), and between those subscribing to divergent understandings of the same religious tradition. While hyperbolic and histrionic, the term ‘culture wars’ nonetheless best captures what we see happening in the public sphere today. The question emerges, then: how best to accommodate the democratic principle which posits that the majority should feel that it lives in a society of its own with the human rights principle, holding that is necessary to ensure the full protection of the minority’s rights? How to balance these seemingly opposed principles? We are very familiar with the differences that appear between secular and sacred in the modern world; yet, what of the similarities amongst scriptures and laws which seek to encourage mutual understanding, cooperation and even cohabitation? Because religion itself is a source of law, a set of exhortations or commands as much as a set of rights, every major religion offers an approach to encountering ‘the Other’ in a positive, constructive, affirming way; and it is here that religions reveal much that they have in common. This book draws together the work of scholars engaged in exploring the possibilities for a ‘utopian’ world in the sense fostered by St Thomas More. The essays explore those dimensions of religious and civil law where ‘love’ – however that is defined by relevant texts – fosters and encourages acceptance of ‘the Other’ and will offer perspectives on the ways in which religious or civil/state law command one to act in the spirit of ‘love’.