Search Results for "antony-and-cleopatra-york-notes-advanced"

Antony and Cleopatra, William Shakespeare

Antony and Cleopatra, William Shakespeare

Notes

  • Author: Robin Sowerby,William Shakespeare
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9780582329058
  • Category:
  • Page: 112
  • View: 7856
DOWNLOAD NOW »
Building on the formula of York Notes, this Advanced series introduces students to more sophisticated analysis and wider critical perspectives. The notes enable students to appreciate contrasting interpretations of the text and to develop their own critical thinking. Key features include: study methods; an introduction to the text; summaries with critical notes; themes and techniques; textual analysis of key passages; author biography; historical and literary background; modern and historical critical approaches; chronology; and glossary of literary terms.

Kleopatra

Kleopatra

Ein Leben

  • Author: Stacy Schiff
  • Publisher: C. Bertelsmann Verlag
  • ISBN: 3641083311
  • Category: History
  • Page: 448
  • View: 2185
DOWNLOAD NOW »
Die glänzend erzählte Lebensgeschichte der legendären ägyptischen Königin Kleopatra VII., letzter weiblicher Pharao Ägyptens, ist heute hinter Mythen, übler Nachrede und märchenhafter Schönheit verborgen. Stacy Schiff , Pulitzer-Preisträgerin, zeigt in ihrer Biografie dank intensiver Recherche und neuer Auswertung antiker Quellen nicht nur die laszive Verführerin und das intrigante Machtweib, sondern enthüllt eine außerordentlich starke Herrscherin – selbstbewusst, versiert in politischem Kalkül, diplomatisch und visionär. Detailfülle und Mut zum zugespitzten historischen Urteil, sprachliche Eleganz und provokantspritzige Porträts der mächtigen Mit- und Gegenspieler an Kleopatras Seite versetzen den Leser ins alte Reich am Nil mit seinem weltläufigen Charme und seiner machtpolitischen Unerbittlichkeit.

Der Sturm

Der Sturm

  • Author: William Shakespeare
  • Publisher: Jazzybee Verlag
  • ISBN: 3849688607
  • Category: Drama
  • Page: 88
  • View: 3822
DOWNLOAD NOW »
“Der Sturm” ist das letzte Theaterstück, das Shakespeare geschrieben hat. Erzählt wird die Geschichte des Zauberers und Herzogs von Mailand Prospero und dessen Tochter Miranda, die auf einer Insel gestrandet sind. Beide mussten vor Prosperos Bruder Antonio fliehen, der Mailand angegriffen hatte. Nun herrscht Prospero über den Luftgeist Ariel, den er aus einer gespaltenen Kiefer befreite, in die ihn Caliban, der Sohn der Hexe Sycorax, verflucht hatte.

York Notes Advanced

York Notes Advanced

King Lear

  • Author: William Shakespeare
  • Publisher: Longman
  • ISBN: 9780582329218
  • Category: Drama
  • Page: 128
  • View: 4133
DOWNLOAD NOW »
Key Features: Study methods Introduction to the text Summaries with critical notes Themes and techniques Textual analysis of key passages Author biography Historical and literary background Modern and historical critical approaches Chronology Glossary of literary terms

Shakespeares ruhelose Welt

Shakespeares ruhelose Welt

  • Author: Neil MacGregor
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 3406652883
  • Category: History
  • Page: 347
  • View: 5404
DOWNLOAD NOW »
Während Shakespeare unvergängliche Werke wie «Romeo und Julia», «Hamlet» oder «Othello» schrieb, ging die Welt durch eine Epoche tiefgreifender Veränderungen. Seit der Entdeckung Amerikas hatten sich die Horizonte Europas dramatisch erweitert, die Reformation spaltete die Christenheit, ein ganzes Weltbild geriet ins Wanken. Neil MacGregor führt uns mitten hinein in diese aufregende Zeit – und mitten hinein in die Stücke William Shakespeares. Ob er uns das Schwert eines Edelmanns oder die Wollmütze eines Handwerksburschen, einen Glaskelch aus Venedig oder Münzen aus Marrakesch vorstellt – immer weiß Neil MacGregor in den zwanzig Kapiteln dieses Buches eines der Themen zu illuminieren, die Shakespeares Zeitalter prägten: die Globalisierung, die Glaubenskämpfe, die Pest, der Islam, die Magie – und uns zugleich vertraut zu machen mit einem der aufregendsten Dichter der Weltliteratur. Das Resultat ist ein hinreißend lebendiges, glänzend geschriebenes und in vielem überraschendes Portrait der gefährlich aufgewühlten Welt von William Shakespeare.

The Critical Reception of Shakespeare's Antony and Cleopatra from 1607 to 1905

The Critical Reception of Shakespeare's Antony and Cleopatra from 1607 to 1905

  • Author: Michael Steppat
  • Publisher: John Benjamins Publishing
  • ISBN: 9789060321881
  • Category: Drama
  • Page: 619
  • View: 1374
DOWNLOAD NOW »

Die Mumie oder Ramses der Verdammte

Die Mumie oder Ramses der Verdammte

Roman

  • Author: Anne Rice
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783442458424
  • Category:
  • Page: 511
  • View: 2592
DOWNLOAD NOW »

William Shakespeare's Antony and Cleopatra

William Shakespeare's Antony and Cleopatra

  • Author: Harold Bloom
  • Publisher: Chelsea House Pub
  • ISBN: N.A
  • Category: Drama
  • Page: 182
  • View: 1670
DOWNLOAD NOW »

Die 24 Gesetze der Verführung

Die 24 Gesetze der Verführung

Kompaktausgabe

  • Author: Robert Greene
  • Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
  • ISBN: 3446440623
  • Category: Political Science
  • Page: 234
  • View: 2739
DOWNLOAD NOW »
Verführung ist der Schlüssel zum Erfolg: in der Liebe, in der Politik, in der Wirtschaft. In seinem Bestseller "Die 24 Gesetze der Verführung", der hier als Kompaktausgabe vorliegt, zeigt Robert Greene, wie man mit Charme und Überzeugungskraft andere Menschen beeinflussen und auf Abwege bringen kann. Er präsentiert das ganze Wissen, das sich im Lauf der Weltgeschichte über die Kunst der Verführung angehäuft hat: von Kleopatra über John F. Kennedy, Ovid und Casanova bis Freud. Und er erklärt die Regeln dieses amoralischen Spiels, dem sich keiner entziehen kann ...

Antony and Cleopatra

Antony and Cleopatra

  • Author: Colleen McCullough
  • Publisher: HarperCollins UK
  • ISBN: 0007283717
  • Category: Fiction
  • Page: 400
  • View: 1851
DOWNLOAD NOW »
Passion, politics, love and death combine in a novel of the legendary love triangle between the three leaders of the Roman era: Cleopatra, Mark Antony and Octavian, from the bestselling author of The Thorn Birds.

Shakespeare's Sonnette

Shakespeare's Sonnette

  • Author: William Shakespeare
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: 151
  • View: 2159
DOWNLOAD NOW »
This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1905 edition. Excerpt: ...as his own" (Dowden). For the references to the poet's age.in the Sonnets, see p. 41 above. 3. Furrows. Cf. Sonn. 2 above, and Rich. III. i. 3. 229. 4. Expiate. Bring to an end. Cf. Rich. III. iii. 3. 23: "Make haste; the hour of death is expiate." Here, as there, Steevens conjectures "expirate," which White and Hudson adopt. Surely there is no need of coining a word to replace one which S. twice uses and which can be plausibly explained. Malone quotes Chapman's Byron's Conspiracie, in which an old courtier speaks of himself as " A poor and expiate humour of the court." XXIII 1. Vnperfect. Used by S. only here; but unperfectness occurs in Oth. ii. 3. 298. Imperfect we find in Sonn. 43. 11 and elsewhere, and imperfection six times in the plays. On the present passage, cf. Cor. v. 3. 40: --"Like a dull actor now, I have forgot my part, and I am out, Even to a full disgrace." 2. Besides. For the prepositional use, cf. T. N, iv. 2. 92: "Alas, sir, how fell you besides your five wits?" 3. Replete with too much rage. The rage overcoming self-control. 5. For fear of trust. Fearing to trust myself. Schmidt makes it = " doubting of being trusted;" but the context clearly confirms the explanation I have given. Dowden calls attention to the construction of the first eight lines, 5, 6 referring to 1, 2, and 7, 8, to 3. 4 6. Ceremony. Hudson says that the word "is here used as a trisyllable, as if spelt cer'mony;" but how he would scan the verse I cannot imagine. The word is clearly a quadrisyllable, as almost always in S. 9. Books. Sewell reads " looks;" but the old reading is supported by 13 below. The books, as Dowden remarks, are probably the manuscript books in which the poet writes his sonnets. 12. That tongue. Probably = any tongue, however eloquent, ...

König Lear

König Lear

ein Trauerspiel in fünf Aufzügen

  • Author: William Shakespeare
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: 110
  • View: 2287
DOWNLOAD NOW »

Antony and Cleopatra

Antony and Cleopatra

An Annotated Bibliography

  • Author: Yashdip S. Bains
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1134819706
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 552
  • View: 3382
DOWNLOAD NOW »
This volume is a comprehensive overview of scholarship on this play. It includes chapters on criticism, sources and background, textual studies, bibliographies, editions, and translations. Also covered are the stage history and major productions of the play, and films, music, television, and adaptations and synopses.

Hamlet, Prinz von Dänemark / Hamlet, Prince of Denmark - Zweisprachige Ausgabe (Deutsch-Englisch) / Bilingual edition (German-English)

Hamlet, Prinz von Dänemark / Hamlet, Prince of Denmark - Zweisprachige Ausgabe (Deutsch-Englisch) / Bilingual edition (German-English)

  • Author: William Shakespeare
  • Publisher: e-artnow
  • ISBN: 8026809300
  • Category:
  • Page: 310
  • View: 4104
DOWNLOAD NOW »

Töchter der Sonne

Töchter der Sonne

Betrachtungen über griechische Gottheiten

  • Author: Karl Kerényi
  • Publisher: Klett-Cotta
  • ISBN: 360810660X
  • Category: Religion
  • Page: 179
  • View: 8530
DOWNLOAD NOW »
Zauberische dunkle Frauen wie Kirke, Medea und Nemesis auf der einen Seite. Lichtgestalten wie Aphrodite und Hera auf der anderen: Es ist nicht Zeus, zeigt der Mythologe Karl Kerényi, entlang dessen Achse sich das Weltbild der Griechen aufspannt - es sind Helios und Hades. Paradoxien von Tod und Leben, Nacht und Tag, Gut und Böse: Kerényis einfühlsame Prosa folgt den mythischen Frauen durch ein Labyrinth kultureller Bezüge. Ein aufregendes Buch über die Frauenfiguren Griechenlands, die verborgene Logik ihrer Taten, die strenge und doch zauberische Systematik des mythischen Denkens.

Der König und ich

Der König und ich

  • Author: Margaret Landon (Schriftstellerin)
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783293205932
  • Category:
  • Page: 392
  • View: 7970
DOWNLOAD NOW »

Shakespeares Welt

Shakespeares Welt

Was man wissen muss, um Shakespeare zu verstehen

  • Author: Isaac Asimov
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783895814471
  • Category:
  • Page: 601
  • View: 4820
DOWNLOAD NOW »

Orientalismus

Orientalismus

  • Author: Edward W. Said
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783100710086
  • Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000
  • Page: 459
  • View: 5303
DOWNLOAD NOW »

Ich, Claudius, Kaiser und Gott

Ich, Claudius, Kaiser und Gott

  • Author: Robert von Ranke-Graves
  • Publisher: Ullstein eBooks
  • ISBN: 3843708037
  • Category: Fiction
  • Page: 352
  • View: 6319
DOWNLOAD NOW »
Claudius, Kaiser wider Willen, der im Herzen ein überzeugter Demokrat geblieben ist, von seiner vierten Frau, Agrippina, der Mutter Neros, vergiftet - seinem Schicksal nicht entging: Dieser Herrscher ist im Urteil der Zeitgenossen schlecht weggekommen. Von Ranke Graves unternimmt mit seinem Werk eine Art historische Ehrenrettung. Er würdigt Claudius als einen besonnenen, klugen Monarchen der, aus einer Laune heraus auf den Thron gesetzt, regieren musste und konnte. Das klassische Meisterwerk des amüsant-ironischen Romans lässt auf spannende und unterhaltsame Weise die römische Geschichte wieder lebendig werden und weicht dabei nie von den historischen Fakten ab. Ein berühmt gewordenes, in 16 Sprachen übersetztes Buch mit einer deutschen Gesamtauflage von über 1 Million Exemplaren.

Will in der Welt

Will in der Welt

Wie Shakespeare zu Shakespeare wurde

  • Author: Stephen Greenblatt
  • Publisher: Pantheon Verlag
  • ISBN: 3641156149
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 512
  • View: 3365
DOWNLOAD NOW »
Shakespeare ist wohl der bekannteste Dramatiker aller Zeiten, doch über sein Leben wissen wir so gut wie nichts. Kein Brief blieb von ihm erhalten, wir kennen nur ein paar dürre Lebensdaten, vereinzelte Schriftsätze aus Prozessen, die er betrieb – und ein überaus nüchternes Testament, in dem er seiner Frau sein zweitbestes Bett vermacht. In seiner hochgelobten Biographie versucht Stephen Greenblatt mit detektivischem Scharfsinn, die Lücken dieser Lebensgeschichte zu füllen und hinter das Geheimnis zu kommen, wie aus einem talentierten Jungen aus einer englischen Kleinstadt der größte Dramatiker aller Zeiten werden konnte, kurz: wie Shakespeare zu Shakespeare wurde.