Search Results for "arbitrary-rule-slavery-tyranny-and-the-power-of-life-and-death"

Arbitrary Rule

Arbitrary Rule

Slavery, Tyranny, and the Power of Life and Death

  • Author: Mary Nyquist
  • Publisher: University of Chicago Press
  • ISBN: 022601553X
  • Category: Philosophy
  • Page: 435
  • View: 1028
DOWNLOAD NOW »
Slavery appears as a figurative construct during the English revolution of the mid-seventeenth century, and again in the American and French revolutions, when radicals represent their treatment as a form of political slavery. What, if anything, does figurative, political slavery have to do with transatlantic slavery? In Arbitrary Rule, Mary Nyquist explores connections between political and chattel slavery by excavating the tradition of Western political thought that justifies actively opposing tyranny. She argues that as powerful rhetorical and conceptual constructs, Greco-Roman political liberty and slavery reemerge at the time of early modern Eurocolonial expansion; they help to create racialized “free” national identities and their “unfree” counterparts in non-European nations represented as inhabiting an earlier, privative age. Arbitrary Rule is the first book to tackle political slavery’s discursive complexity, engaging Eurocolonialism, political philosophy, and literary studies, areas of study too often kept apart. Nyquist proceeds through analyses not only of texts that are canonical in political thought—by Aristotle, Cicero, Hobbes, and Locke—but also of literary works by Euripides, Buchanan, Vondel, Montaigne, and Milton, together with a variety of colonialist and political writings, with special emphasis on tracts written during the English revolution. She illustrates how “antityranny discourse,” which originated in democratic Athens, was adopted by republican Rome, and revived in early modern Western Europe, provided members of a “free” community with a means of protesting a threatened reduction of privileges or of consolidating a collective, political identity. Its semantic complexity, however, also enabled it to legitimize racialized enslavement and imperial expansion. Throughout, Nyquist demonstrates how principles relating to political slavery and tyranny are bound up with a Roman jurisprudential doctrine that sanctions the power of life and death held by the slaveholder over slaves and, by extension, the state, its representatives, or its laws over its citizenry.

The Oxford Handbook of English Law and Literature, 1500-1700

The Oxford Handbook of English Law and Literature, 1500-1700

  • Author: Lorna Hutson
  • Publisher: Oxford University Press
  • ISBN: 0191081981
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 650
  • View: 9603
DOWNLOAD NOW »
This Handbook triangulates the disciplines of history, legal history, and literature to produce a new, interdisciplinary framework for the study of early modern England. For historians of early modern England, turning to legal archives and learning more about legal procedure has seemed increasingly relevant to the project of understanding familial and social relations as well as political institutions, state formation, and economic change. Literary scholars and intellectual historians have also shown how classical forensic rhetoric formed the basis both of the humanist teaching of literary composition (poetry and drama) and of new legal epistemologies of fact-finding and evidence evaluation. In addition, the post-Reformation jurisdictional dominance of the common law produced new ways of drawing the boundaries between private conscience and public accountability. This Handbook brings historians, literary scholars, and legal historians together to build on and challenge these and similar lines of inquiry. Chapters in the Handbook consider the following topics in a variety of combinations: forensic rhetoric, poetics and evidence; humanist and legal learning; political and professional identities at the Inns of Court; poetry, drama, and visual culture; local governance and legal reform; equity, conscience, and religious law; legal transformations of social and affective relations (property, marriage, witchcraft, contract, corporate personhood); authorial liability (libel, censorship, press regulation); rhetorics of liberty, slavery, torture, and due process; nation, sovereignty, and international law (the British archipelago, colonialism, empire).

Farbenblind

Farbenblind

  • Author: Trevor Noah
  • Publisher: Karl Blessing Verlag
  • ISBN: 364120643X
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 336
  • View: 1866
DOWNLOAD NOW »
Trevor Noah kam 1984 im Township Soweto als Sohn einer Xhosa und eines Schweizers zur Welt. Zu einer Zeit, da das südafrikanische Apartheidsregime „gemischtrassige“ Beziehungen weiterhin unter Strafe stellte. Als Kind, das es nicht geben durfte, erlebte er Armut und systematischen Rassismus, aber auch die mutige Auflehnung seiner "farbenblinden" Eltern, die einfallsreich versuchten, Trennungen zwischen Ethnien und Geschlechtern zu überwinden. Heute ist er ein international gefeierter Comedian, der die legendäre "The Daily Show" in den USA leitet und weltweit – ob Sydney, Dubai, Toronto, San Francisco oder Berlin – in ausverkauften Sälen auftritt. In "Farbenblind" erzählt Trevor Noah ebenso feinsinnig wie komisch in achtzehn Geschichten von seinem Aufwachsen in Südafrika, das den ganzen Aberwitz der Apartheid bündelt: warum ihn seine Mutter aus einem fahrenden Minibus warf, um Gottes Willen zu erfüllen, welche Musik er für einen tanzenden Hitler aufzulegen pflegte, um sein erstes Geld zu verdienen, und wie ihn eine Überwachungskamera, die nicht einmal zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden konnte, vor dem Gefängnis bewahrte.

Die Hörigkeit der Frau

Die Hörigkeit der Frau

  • Author: John Stuart Mill
  • Publisher: Musaicum Books
  • ISBN: 8027205727
  • Category: Social Science
  • Page: 145
  • View: 9644
DOWNLOAD NOW »
Diese Ausgabe von "Die Hörigkeit der Frau" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. John Stuart Mill (1806-1873) war ein englischer Philosoph und Ökonom und einer der einflussreichsten liberalen Denker des 19. Jahrhunderts. Er war Anhänger des Utilitarismus, der von Jeremy Bentham, dem Lehrer und Freund seines Vaters James Mill, entwickelt wurde. Aus dem Buch: "Bei allen zarteren Verrichtungen der Natur - von welchen die der belebten Schöpfung die zartesten und von diesen wieder die des Nervensystems die allerzartesten sind - hängen die Verschiedenheiten der Wirkung ebensowohl von der Verschiedenheit der betreffenden Organe nach ihrer Qualität wie nach ihrer Quantität ab, und wenn die Qualität eines Instrumentes nach der Feinheit und Sauberkeit des Werkes, das es verrichten kann, zu beurteilen ist, so weist dieser Schluß auf eine durchschnittlich feinere Qualität des Gehirnes und Nervensystems der Frauen als der Männer hin. Sieht man indes von allen abstrakten Unterschieden der Qualität ab, die zu belegen immer eine schwierige Sache bleibt, so weiß man doch, daß die Wirksamkeit eines Organes nicht allein von seinem Umfange, sondern von seiner Tätigkeit abhängt, und von dieser haben wir ein annäherndes Maß in der Kraft, mit welcher das Blut durch dasselbe zirkuliert, da sowohl der Stimulus wie die ersetzende Kraft hauptsächlich von dieser Zirkulation abhängt."

The Bloomsbury Companion to Hobbes

The Bloomsbury Companion to Hobbes

  • Author: S.A. Lloyd
  • Publisher: A&C Black
  • ISBN: 1441141561
  • Category: Philosophy
  • Page: 368
  • View: 408
DOWNLOAD NOW »
Thomas Hobbes (1588-1679) is widely held to be one of the most important thinkers in the history of philosophy. His contributions to ethics, political philosophy and psychology in particular were hugely innovative and he was regarded by his contemporaries as a major intellectual figure. This comprehensive and accessible guide to Hobbes's life and work features 120 specially commissioned entries written by a team of leading experts in the field of seventeenth-century philosophy and political thought, covering every aspect of Hobbes's ideas. The Companion presents a comprehensive overview of the major themes and topics in Hobbes's work, in particular within the fields of language, political philosophy, moral philosophy and psychology, religion, law and science. It concludes with a thoroughly comprehensive bibliography of primary and secondary sources. This is an essential reference tool for anyone working in the fields of seventeenth-century philosophy and political theory.

Milton and Questions of History

Milton and Questions of History

Essays by Canadians Past and Present

  • Author: Feisal Gharib Mohamed
  • Publisher: University of Toronto Press
  • ISBN: 1442643927
  • Category: Literary Collections
  • Page: 426
  • View: 7854
DOWNLOAD NOW »
Milton and Questions of History considers the contribution of several classic studies of Milton written by Canadians in the twentieth century. It contemplates whether these might be termed a coherent 'school' of Milton studies in Canada and it explores how these concerns might intervene in current critical and scholarly debates on Milton and, more broadly, on historicist criticism in its relationship to renewed interest in literary form. The volume opens with a selection of seminal articles by noted scholars including Northrop Frye, Hugh McCallum, Douglas Bush, Ernest Sirluck, and A.S.P. Woodhouse. Subsequent essays engage and contextualize these works while incorporating fresh intellectual concerns. The Introduction and Afterword frame the contents so that they constitute a dialogue between past and present critical studies of Milton by Canadian scholars.

Der alte Staat und die Revolution

Der alte Staat und die Revolution

  • Author: Alexis de Tocqueville
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: 318
  • View: 7944
DOWNLOAD NOW »

Triumphs in the Age of Civil War

Triumphs in the Age of Civil War

The Late Republic and the Adaptability of Triumphal Tradition

  • Author: Carsten Hjort Lange
  • Publisher: Bloomsbury Publishing
  • ISBN: 1474267858
  • Category: History
  • Page: 320
  • View: 4995
DOWNLOAD NOW »
Many of the wars of the Late Republic were largely civil conflicts. There was, therefore, a tension between the traditional expectation that triumphs should be celebrated for victories over foreign enemies and the need of the great commanders to give full expression to their prestige and charisma, and to legitimize their power. Triumphs in the Age of Civil War rethinks the nature and the character of the phenomenon of civil war during the Late Republic. At the same time it focuses on a key feature of the Roman socio-political order, the triumph, and argues that a commander could in practice expect to triumph after a civil war victory if it could also be represented as being over a foreign enemy, even if the principal opponent was clearly Roman. Significantly, the civil aspect of the war did not have to be denied. Carsten Hjort Lange provides the first study to consider the Roman triumph during the age of civil war, and argues that the idea of civil war as "normal" reflects the way civil war permeated the politics and society of the Late Roman Republic.

Der Gesellschaftsvertrag

Der Gesellschaftsvertrag

  • Author: Jean-Jacques Rousseau
  • Publisher: Jazzybee Verlag
  • ISBN: 3849679365
  • Category: Philosophy
  • Page: 112
  • View: 1023
DOWNLOAD NOW »
Der Gesellschaftsvertrag gilt als das Hauptwerk des Philosophen Jean-Jacques Rousseau. Es erschien erstmals 1762 in Amsterdam und wurde daraufhin in Frankreich, den Niederlanden, in Genf und Bern sofort verboten. Das Buch ist ein Schlüsselwerk der Aufklärungsphilosophie und ein großer Wegbereiter moderner Demokratie und Demokratietheorie.

Die Politik

Die Politik

  • Author: Aristoteles,Christian Garve
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 5863
DOWNLOAD NOW »

Der Staat / Politeia

Der Staat / Politeia

Griechisch - Deutsch

  • Author: Platon
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: 3050092459
  • Category: History
  • Page: 1008
  • View: 8877
DOWNLOAD NOW »
Mit seinem Werk Politeia ("Der Staat") wurde Platon zum Begründer einer neuen literarischen Gattung: der politisch-philosophischen Utopie. Schon im Altertum versuchten eine Reihe von Autoren ihm nachzueifern (Theopompos, Euhemeros, Iambulos, parodistisch auch Lukian), und nachdem Thomas Morus mit dem namengebenden Werk "Utopia" (1516) die Gattung gleichsam neu belebt hatte, entstand eine nicht mehr zu überblickende Flut utopischer Entwürfe. Doch nicht nur durch die hier entfaltete Staatslehre erwies sich die "Politeia" als grundlegendes und richtungsweisendes Werk: Platons Ausführungen zu solch verschiedenen philosophischen Gebieten wie der Theorie der Erziehung, der Theorie der Dichtung, der Ethik und Tugendlehre, der Seelenlehre haben die Diskussion bis in unsere Tage beeinflusst. Platon ist aber auch ein Sprachkünstler, der seine Werke als Dialog-"Dramen" meisterhaft gestaltete. Dabei weiß er sich souverän von dem Medium Schrift zu distanzieren, das drei Hauptmängel aufweist: Sie sagt immer dasselbe, kann auf Fragen nicht antworten; sie wendet sich unterschiedslos an alle, weiß nicht, zu wem sie reden und zu wem sie schweigen soll; und wird sie angegriffen, so kann sie sich nicht selbst zur Hilfe kommen. Dass der Kern der platonischen Ideenlehre nicht in dafür ungeeignete Köpfe "gepflanzt" werden kann, beweist das Erste Buch: Das aufgezwungene Gespräch über die Gerechtigkeit mit Polemarchos und dem Sophisten Thrasymachos endet in einer Aporie (so wie Platons Versuche, seine politische Theorie in die Praxis umzusetzen, an der mangelnden Eignung des jungen Herrschers von Syrakus, Dionysios II., scheitern mussten). Erst als Platon (von Buch II an) mit seinen Brüdern Glaukon und Adeimantos das Gesprächsthema wieder aufgreift, kann der Funken der Erkenntnis überspringen, und "Einsicht leuchtet auf".

Der Weg in die Unfreiheit

Der Weg in die Unfreiheit

Russland - Europa - Amerika

  • Author: Timothy Snyder
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 3406725023
  • Category: Political Science
  • Page: 376
  • View: 7941
DOWNLOAD NOW »
Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.

12 Rules For Life

12 Rules For Life

Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt - Dieses Buch verändert Ihr Leben!

  • Author: Jordan B. Peterson
  • Publisher: Goldmann Verlag
  • ISBN: 3641239842
  • Category: Social Science
  • Page: 576
  • View: 8917
DOWNLOAD NOW »
Der Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. »12 Rules For Life« erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur. Dieses Buch verändert Ihr Leben garantiert!

Gerechtigkeit für Igel

Gerechtigkeit für Igel

  • Author: Ronald Dworkin
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518780204
  • Category: Philosophy
  • Page: 813
  • View: 5939
DOWNLOAD NOW »
»Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.« Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin hat ihn mit seinem Tolstoi-Essay berühmt gemacht. Aber was ist diese »eine große Sache«? Ronald Dworkin liefert eine Antwort: Es sind Werte in all ihren Erscheinungsformen. Wenn wir verstehen wollen, was Wahrheit und Schönheit sind, was dem Leben Sinn verleiht, was die Moral fordert und die Gerechtigkeit verlangt, so müssen wir der Spur jener moralischen Einstellungen nachgehen, die menschliches Denken, Fühlen und Handeln durchdringen und zu einer Einheit formen. »Gerechtigkeit für Igel« ist eines jener Bücher, wie es sie in Zeiten der Füchse – der Spezialisten und Skeptiker – immer seltener gibt: eines, das aus einem einzigen Prinzip eine ganze Welt erklären und zugleich Orientierung geben möchte.

Das Insektenbuch

Das Insektenbuch

  • Author: Maria Sibylla Merian
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783458200123
  • Category:
  • Page: 164
  • View: 3445
DOWNLOAD NOW »

The Complete Collected Works of Dr. Phineas Parkhurst Quimby (Hardcover Edition)

The Complete Collected Works of Dr. Phineas Parkhurst Quimby (Hardcover Edition)

  • Author: Phineas Parkhurst Quimby
  • Publisher: Seed of Life Publishing
  • ISBN: 0615240305
  • Category: Religion
  • Page: 700
  • View: 8730
DOWNLOAD NOW »
Dr. Phineas Parkhurst Quimby (1802-1866) was a lifelong resident of Belfast, ME and a clockmaker, by trade. From the late 1840s until the time of his transition, he wrote down his own particular philosophical, psychological and metaphysical views on life, death, health, religion and the mind. His early studies of hypnosis, then called mesmerism, led him later on to develop his unique method of healing for both mental and physical affirmities. Proud of his New England heritage, passionate in his love of liberty and equality for all, outspoken in his admonitions against what he considered aristocracy and priestcraft, empathetic toward the sick and suffering, he recorded his experiences, experiments and case studies of his own life journey's explorations into humanity and spirituality, in order to leave behind, for us, what he found, for himself, to be universally applicable truths, for the benefit of all mankind. For this reason, he wrote this book. (Hardcover Edition) (700 pages)

Wie das Christentum die Welt veränderte

Wie das Christentum die Welt veränderte

  • Author: Alvin J. Schmidt
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783935197588
  • Category: Christentum - Kultur - Geschichte
  • Page: 494
  • View: 3144
DOWNLOAD NOW »

Eichmann in Jerusalem

Eichmann in Jerusalem

Ein Bericht von der Banalität des Bösen

  • Author: Hannah Arendt
  • Publisher: Piper Verlag
  • ISBN: 3492962580
  • Category: Language Arts & Disciplines
  • Page: 448
  • View: 7443
DOWNLOAD NOW »
Der ehemalige SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann gilt als einer der Hauptverantwortlichen für die »Endlösung« der Juden in Europa. Der Prozess gegen ihn fand 1961 in Jerusalem statt. Hannah Arendts Prozessbericht wurde von ihr 1964 als Buch publiziert und brachte eine Lawine ins Rollen: Es stieß bei seinem Erscheinen auf heftige Ablehnung in Israel, Deutschland und in den USA– und wurde zu einem Klassiker wie kaum ein anderes vergleichbares Werk zur Zeitgeschichte und ihrer Deutung.

Über die Herrschaft der Fürsten

Über die Herrschaft der Fürsten

  • Author: Saint Thomas (Aquinas)
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783150093269
  • Category: Kings and rulers
  • Page: 93
  • View: 5951
DOWNLOAD NOW »