Search Results for "archaeological-footwear-development-of-shoe-patterns-and-styles-from-prehistory-til-the-1600-s"

Archaeological Footwear

Archaeological Footwear

Development of Shoe Patterns and Styles from Prehistory Till the 1600's

  • Author: Marquita Volken
  • Publisher: Stichting Promotie Archaeologie
  • ISBN: 9789089321176
  • Category: Crafts & Hobbies
  • Page: 408
  • View: 5949
DOWNLOAD NOW »
The knowledge of how to make a shoe pattern was certainly the ancient shoemaker's most closely guarded secret, passed from master to apprentice but never written down. Now, after 20 years of research, the principles for making ancient shoe patterns have been rediscovered.This comprehensive guide to European archaeological footwear is richly illustrated with drawings and photographs of archaeological leather shoe finds and shoe reconstructions. A catalogue presents each named shoe style along with the cutting patterns used, a concise description and a full list of the published examples. The volume also includes a short history of calceological studies, case studies, the fundamental research methods and an overview of shoe sole/upper constructions for archaeological leather shoes. Marquita Volken uses the practical knowledge and research techniques developed by Olaf Goubitz in com-bination with the methods established by Carol van Driel-Murray and Willy Groenmann-van Waateringe to identify the 17 basic types of cutting patterns used for archaeological leather footwear. Over 400 named shoe styles are identified and presented within a chronological framework covering Prehistory, the Roman period, the Middle Ages and the early modern times.

Holy Monsters, Sacred Grotesques

Holy Monsters, Sacred Grotesques

Monstrosity and Religion in Europe and the United States

  • Author: Michael E. Heyes
  • Publisher: Lexington Books
  • ISBN: 1498550770
  • Category: Religion
  • Page: 296
  • View: 9434
DOWNLOAD NOW »
This book explores the intersection of religion and monstrosity. The first section contains fresh research on the Middle Ages and Early Modern period, and the second explores the topic of religion and monstrosity from the Early Modern to Modern period.

Urban Craftsmen and Traders in the Roman World

Urban Craftsmen and Traders in the Roman World

  • Author: Andrew Wilson,Miko Flohr
  • Publisher: Oxford University Press
  • ISBN: 0191065366
  • Category: History
  • Page: 408
  • View: 1661
DOWNLOAD NOW »
This volume, featuring sixteen contributions from leading Roman historians and archaeologists, sheds new light on approaches to the economic history of urban craftsmen and traders in the Roman world, with a particular emphasis on the imperial period. Combining a wide range of research traditions from all over Europe and utilizing evidence from Italy, the western provinces, and the Greek-speaking east, this edited collection is divided into four sections. It first considers the scholarly history of Roman crafts and trade in the nineteenth and twentieth centuries, focusing on Germany and the Anglo-Saxon world, and on Italy and France. Chapters discuss how scholarly thinking about Roman craftsmen and traders was influenced by historical and intellectual developments in the modern world, and how different (national) research traditions followed different trajectories throughout the nineteenth and twentieth centuries. The second section highlights the economic strategies of craftsmen and traders, examining strategies of long-distance traders and the phenomenon of specialization, and presenting case studies of leather-working and bread-baking. In the third section, the human factor in urban crafts and trade-including the role of apprenticeship, gender, freedmen, and professional associations-is analysed, and the volume ends by exploring the position of crafts in urban space, considering the evidence for artisanal clustering in the archaeological and papyrological record, and providing case studies of the development of commercial landscapes at Aquincum on the Danube and at Sagalassos in Pisidia.

Menswear of the Lombards. Reflections in the light of archeology, iconography and written sources

Menswear of the Lombards. Reflections in the light of archeology, iconography and written sources

  • Author: Yuri Godino
  • Publisher: Bookstones
  • ISBN: 8898275471
  • Category: History
  • Page: N.A
  • View: 803
DOWNLOAD NOW »
Often considered to be “the most barbaric among barbarian populations”, the Lombards actually boast one of the most prosperous and complex civilizations of the Migration Period, able to bequeath refined cultural and artistic treasures, as well as enchanting crafts. This paper aims at focusing on menswear, a cornerstone of the Lombard culture which used to be an essential expression of status for the German societies. The main goal is to offer a consistent and useful summary of the historical data, providing the reader with an up-to-date bibliographic support and a series of reconstructive interpretations, both encouraging a critical approach to the subject and helping the work of mostly any meticulous re-enactor. Textile materials, colors and clothing are described using documentary, archaeological and iconographic sources from the Lombard kingdom in Italy, comparing them with the evidence pertaining to Germanic Europe and the neighboring Mediterranean world. In addition, the author revisits the currently known theories on the spatha suspension belt, a basic element of the armed man equipment.

Kleidung im Mittelalter

Kleidung im Mittelalter

Materialien, Konstruktion, Nähtechnik : ein Handbuch

  • Author: Katrin Kania
  • Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
  • ISBN: 341220482X
  • Category: Clothing and dress
  • Page: 529
  • View: 5288
DOWNLOAD NOW »
Leicht verständlich und fundiert geleitet das vorliegende Handbuch die Leser durch die komplexe Welt der mittelalterlichen Kleidung. Die Grundlagen und Bedeutungen verschiedener Materialien, Näh-, Stich- und textiler Techniken werden ebenso erläutert wie die Voraussetzungen, Grenzen und Möglichkeiten der Forschung. Eine Analyse der erhaltenen mittelalterlichen Kleidung ermöglicht die Darstellung der Entwicklungslinien in der Zeit von 500 bis 1500. Erläuterungen zur rekonstruierten Schneidertechnik des Mittelalters sowie ein ausführlicher, bebilderter Katalog der überlieferten Kleidungsstücke und Rekonstruktionszeichnungen vervollständigen das Handbuch. Damit liegt ein Handbuch vor, das für das Verständnis, die Rekonstruktion und die Erforschung mittelalterlicher Kleidung unverzichtbar ist.

Basiswissen Archäologie

Basiswissen Archäologie

Theorien, Methoden, Praxis

  • Author: Colin Renfrew,Paul G. Bahn
  • Publisher: Philipp Von Zabern Verlag Gmbh
  • ISBN: 9783805339483
  • Category: History
  • Page: 304
  • View: 8066
DOWNLOAD NOW »
Mit mehr als 150.000 verkauften Exemplaren gilt der Band Archaeology: Theories, Methods and Practice im englischsprachigen Raum bereits jetzt als Standardwerk im Fach Archaologie. Diese jetzt erstmals auf Deutsch vorliegende sorgfaltig uberarbeitete und zum Teil vollig neu geschriebene Fassung ist eine ausserst gut lesbare Einfuhrung fur alle, die sich fur Archaologie interessieren und eine kompakte Darstellung der Methoden und Praxis archaologischer Arbeit suchen. Beruhmte Archaologen und Ausgrabungsstatten passieren Revue. Inhaltlich ist das Buch auf der Hohe der Forschung, auch die neuesten technischen Methoden und Technologien werden behandelt. (Philipp von Zabern 2009)

Die Mühlen der Zivilisation

Die Mühlen der Zivilisation

Eine Tiefengeschichte der frühesten Staaten

  • Author: James C. Scott
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518761528
  • Category: Social Science
  • Page: 329
  • View: 5615
DOWNLOAD NOW »
Uns modernen Menschen erscheint die Sesshaftigkeit so natürlich wie dem Fisch das Wasser. Wie selbstverständlich gehen wir und auch weite Teile der historischen Forschung davon aus, dass die neolithische Revolution, in deren Verlauf der Mensch seine nomadische Existenz aufgab und zum Ackerbauer und Viehzüchter wurde, ein bedeutender zivilisatorischer Fortschritt war, dessen Früchte wir noch heute genießen. James C. Scott erzählt in seinem provokanten Buch eine ganz andere Geschichte. Gestützt auf archäologische Befunde, entwickelt er die These, dass die ersten bäuerlichen Staaten aus der Kontrolle über die Reproduktion entstanden und ein hartes Regime der Domestizierung errichteten, nicht nur mit Blick auf Pflanzen und Tiere. Auch die Bürger samt ihren Sklaven und Frauen wurden der Herrschaft dieser frühesten Staaten unterworfen. Sie brachte Strapazen, Epidemien, Ungleichheiten und Kriege mit sich. Einzig die »Barbaren« haben sich gegen die Mühlen der Zivilisation gestemmt, sich der Sesshaftigkeit und den neuen Besteuerungssystemen verweigert und damit der Unterordnung unter eine staatliche Macht. Sie sind die heimlichen Helden dieses Buches, das unseren Blick auf die Menschheitsgeschichte verändert.

Stepping Through Time

Stepping Through Time

Archaeological Footwear from Prehistoric Times Until 1800

  • Author: Olaf Goubitz,Carol van Driel-Murray,Willy Groenman-Van Waateringe
  • Publisher: Stichting Promotie Archaeologie
  • ISBN: N.A
  • Category: Art
  • Page: 396
  • View: 2467
DOWNLOAD NOW »
Drawing on 25 years' experience as a conservator of leather, Goubitz presents a typological catalogue of footwear dating from 800-1800 AD. The study is based on Goubitz' analysis of an important assemblage of shoes recovered from excavations at Dordrecht in the Netherlands but the volume's aim is to offer guidance for the identification of shoes found on sites across north-western Europe. In addition, contributions from van Driel-Murray and Groenman-van Waateringe examine evidence for shoe types in prehistoric Europe and the north-western provinces of the Roman Empire, periods which inevitably have left less evidence. The fully illustrated catalogue follows a comprehensive discussion of shoes styles and technology including height standards, iconography, material, patterns, stitches, soles, the identification and dating of fragments and conservation. The volume should prove a useful tool for Roman and, especially, medieval historians and archaeologists.

Geschichtstheater

Geschichtstheater

Formen der »Living History«. Eine Typologie

  • Author: Wolfgang Hochbruck
  • Publisher: transcript Verlag
  • ISBN: 3839424461
  • Category: Social Science
  • Page: 154
  • View: 4381
DOWNLOAD NOW »
Geschichte als Theater: Unter dem Sammelbegriff »Living History« oder auch »Reenactment« wird eine ganze Bandbreite von dramatischen Formaten gefasst, die historische Ereignisse, Personen oder Zustände vergegenwärtigen sollen. Als spielerische Aneignung von Geschichte als Hobby - aber auch als didaktische Methode in Museen und Schulen - gewinnt Geschichtstheater mehr und mehr an Beliebtheit. Wolfgang Hochbrucks Typologie erfasst und erläutert alle Formate kritisch, leitet sie historisch her und setzt sie zueinander in Bezug.

Die Stadt im späten Mittelalter

Die Stadt im späten Mittelalter

  • Author: Hartmut Boockmann
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 9783406315657
  • Category: Cities and towns, Medieval
  • Page: 357
  • View: 8265
DOWNLOAD NOW »

Herrenschuhe handgearbeitet

Herrenschuhe handgearbeitet

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783833159961
  • Category:
  • Page: 215
  • View: 8134
DOWNLOAD NOW »

Der Hinduismus

Der Hinduismus

Geschichte und Gegenwart

  • Author: Axel Michaels
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 9783406549748
  • Category:
  • Page: 460
  • View: 2777
DOWNLOAD NOW »
Mehr zum Buch Axel Michaels' umfassende Einführung in den Hinduismus gilt inzwischen als Standardwerk. Das Buch macht mit der Geschichte des Hinduismus und seinen klassischen Texten vertraut, beschreibt aber auch anschaulich die alltägliche Religiosität. Es erläutert die verschiedenen Riten und Feste, die Bedeutung der unzähligen Götter, das Kastensystem und nicht zuletzt die hinduistischen Vorstellungen von Raum und Zeit, Tod, Wiedergeburt und Erlösung. (Quelle: www.chbeck.de).

Afrikanische Felsenbilder

Afrikanische Felsenbilder

Malereien und Gravuren auf Stein

  • Author: David Coulson,Alec Campbell
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783817025480
  • Category:
  • Page: 256
  • View: 8123
DOWNLOAD NOW »

Manetho und die Hundssternperiode

Manetho und die Hundssternperiode

ein Beitrag zur Geschichte der Pharaonen

  • Author: August Boeckh
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Egypt
  • Page: 396
  • View: 3947
DOWNLOAD NOW »

Schuhe

Schuhe

vom späten Mittelalter bis zur Gegenwart

  • Author: Saskia Durian-Ress,Bayerisches Nationalmuseum
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Art
  • Page: 301
  • View: 1826
DOWNLOAD NOW »

Altertümer von Aegae

Altertümer von Aegae

  • Author: Richard Bohn,Karl Schuchardt
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Aegae
  • Page: 68
  • View: 2545
DOWNLOAD NOW »

Clown Grimaldi: Biografischer Roman

Clown Grimaldi: Biografischer Roman

  • Author: Charles Dickens
  • Publisher: e-artnow
  • ISBN: 8027234212
  • Category: Fiction
  • Page: 241
  • View: 8075
DOWNLOAD NOW »
Diese Ausgabe wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Aus dem Buch: "Grimaldi wurde empfindlich und wollte sich entfernen, als der Unbekannte ihm die Frage stellte, ob er ihn wirklich nicht wiedererkenne, und sein Hemd auf der Brust auseinander klappte. Da erkannte Grimaldi an einer dort sichtbaren Narbe seinen seit Jahren verschollenen Bruder. Sie fielen einander in die Arme und weinten Tränen vor Freude. Am gerührtesten von beiden war Joe." Charles Dickens (1812-1870) war ein englischer Schriftsteller. Zu seinen bekanntesten Werken gehören außerdem Oliver Twist, Eine Geschichte aus zwei Städten sowie Eine Weihnachtsgeschichte.

Der Zahlensinn oder Warum wir rechnen können

Der Zahlensinn oder Warum wir rechnen können

  • Author: Stanislas Dehaene
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3034878257
  • Category: Science
  • Page: 311
  • View: 3805
DOWNLOAD NOW »
Wir sind umgeben von Zahlen. Ob auf Kreditkarten gestanzt oder auf Münzen geprägt, ob auf Schecks gedruckt oder in den Spalten computerisierter Tabellen aufgelistet, überall beherrschen Zahlen unser Leben. Sie sind auch der Kern unserer Technologie. Ohne Zahlen könnten wir weder Raketen starten, die das Sonnensystem erkunden, noch Brücken bauen, Güter austauschen oder Rech nungen bezahlen. In gewissem Sinn sind Zahlen also kulturelle Erfindungen, die sich ihrer Bedeutung nach nur mit der Landwirtschaft oder mit dem Rad vergleichen lassen. Aber sie könnten sogar noch tiefere Wurzeln haben. Tausende von Jahren vor Christus benutzten babylonische Wissenschaftler Zahlzeichen, um erstaun lich genaueastronomische Tabellen zu berechnen. Zehntausende von Jahren zuvor hatten Menschen der Steinzeit die ersten geschriebenen Zahlenreihen geschaffen, indem sie Knochen einkerbten oder Punkte auf Höhlenwände malten. Und, wie ich später überzeugend darzustellen hoffe, schon vor weiteren Millionen von Jahren, lange bevor es Menschen gab, nahmen Tiere aller Arten Zahlen zur Kenntnis und stellten mit ihnen einfache Kopfrechnungen an. Sind Zahlen also fast so alt wie das Leben selbst? Sind sie in der Struktur unseres Gehirns verankert? Besitzen wir einen Zahlensinn, eine spezielle Intuition, die uns hilft, Zahlen und Mathematik mit Sinn zu erfüllen? Ich wurde vor fünfzehn Jahren, während meiner Ausbildung zum Mathema tiker, fasziniert von den abstrakten Objekten, mit denen ich umzugehen lernte, vor allem von den einfachsten von ihnen- den Zahlen.