Search Results for "civil-rights-rhetoric-or-reality"

Civil Rights

Civil Rights

RHETORIC OR REALITY

  • Author: Thomas Sowell
  • Publisher: Harper Collins
  • ISBN: 0061860573
  • Category: Political Science
  • Page: 168
  • View: 898
DOWNLOAD NOW »
It is now more than three decades since the historic Supreme Court decision on desegregation, Brown v. Board of Education. Thomas Sowell takes a tough, factual look at what has actually happened over these decades -- as distinguished from the hopes with which they began or the rhetoric with which they continue, Who has gained and who has lost? Which of the assumptions behind the civil rights revolution have stood the test of time and which have proven to be mistaken or even catastrophic to those who were supposed to be helped?

Farbenblind

Farbenblind

  • Author: Trevor Noah
  • Publisher: Karl Blessing Verlag
  • ISBN: 364120643X
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 336
  • View: 4384
DOWNLOAD NOW »
Trevor Noah kam 1984 im Township Soweto als Sohn einer Xhosa und eines Schweizers zur Welt. Zu einer Zeit, da das südafrikanische Apartheidsregime „gemischtrassige“ Beziehungen weiterhin unter Strafe stellte. Als Kind, das es nicht geben durfte, erlebte er Armut und systematischen Rassismus, aber auch die mutige Auflehnung seiner "farbenblinden" Eltern, die einfallsreich versuchten, Trennungen zwischen Ethnien und Geschlechtern zu überwinden. Heute ist er ein international gefeierter Comedian, der die legendäre "The Daily Show" in den USA leitet und weltweit – ob Sydney, Dubai, Toronto, San Francisco oder Berlin – in ausverkauften Sälen auftritt. In "Farbenblind" erzählt Trevor Noah ebenso feinsinnig wie komisch in achtzehn Geschichten von seinem Aufwachsen in Südafrika, das den ganzen Aberwitz der Apartheid bündelt: warum ihn seine Mutter aus einem fahrenden Minibus warf, um Gottes Willen zu erfüllen, welche Musik er für einen tanzenden Hitler aufzulegen pflegte, um sein erstes Geld zu verdienen, und wie ihn eine Überwachungskamera, die nicht einmal zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden konnte, vor dem Gefängnis bewahrte.

Nichts ist okay!

Nichts ist okay!

  • Author: Brendan Kiely,Jason Reynolds
  • Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
  • ISBN: 3423430400
  • Category: Juvenile Fiction
  • Page: 320
  • View: 2608
DOWNLOAD NOW »
Zwei Stimmen, zwei Autoren, schwarz und weiß.. Eigentlich wollte Rashad nur eine Tüte Chips kaufen, doch kaum hat er den Laden betreten, wird er von einem Polizisten brutal niedergeschlagen. Beobachtet hat den Vorfall ein anderer Junge: Quinn, der ausgerechnet mit der Familie des Angreifers befreundet ist. Rashad ist schwarz, der Polizist weiß. Ein weiterer rassistischer Übergriff? Wie so viele? Rashad landet im Krankenhaus, und Quinn steht zwischen den Fronten. Er muss sich entscheiden: Tritt er als Zeuge auf und wird zum Verräter? Oder hält er den Mund und schweigt zu Diskriminierung und Gewalt. Derweil organisieren Rashads Freunde eine Demonstration gegen Rassismus und Polizeiwillkür. Eine Stadt gerät in Ausnahmezustand. Und zwei Jugendliche mittendrin.

The New Jim Crow

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

  • Author: Michelle Alexander
  • Publisher: Antje Kunstmann
  • ISBN: 3956141598
  • Category: Political Science
  • Page: 352
  • View: 1882
DOWNLOAD NOW »
Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Zwischen mir und der Welt

Zwischen mir und der Welt

  • Author: Ta-Nehisi Coates
  • Publisher: Hanser Berlin
  • ISBN: 3446251952
  • Category: Political Science
  • Page: 240
  • View: 1242
DOWNLOAD NOW »
Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.

Development and Human Rights

Development and Human Rights

Rhetoric and Reality in India

  • Author: Joel E. Oestreich
  • Publisher: Oxford University Press
  • ISBN: 019063734X
  • Category: Political Science
  • Page: 208
  • View: 8581
DOWNLOAD NOW »
Development and Human Rights examines how United Nations agencies are following a "rights based approach to development" in India. It asks two questions: how (if at all) does the implementation of a rights based approach differ from traditional development work? And what strategies dodevelopment agencies follow to overcome local opposition to this politically controversial strategy? Integrating human rights into the development process means that development agencies can be vitally important instruments in rights protection and promotion, which has been overlooked in almost allexisting literature on human rights. This book, then, presents the first full-length study of how these agencies evaluate the rights situation in a single country, and the first study to look at both the good and the bad in a rights based approach. It begins with a description of what a rights based approach is, and an examination ofthe human rights challenges faced in India. It then focuses on the work of five agencies: UNICEF, the UN Development Programme, the World Bank, the UN Fund for Population Activities, and UN Women. Chapters then summarize how the UN navigates this difficult political terrain, and how effectivelythese policies are being implemented. It also considers how rights based approaches fit in the traditional discourse on human rights, and what it says about the ability of these agencies to initiate meaningful change on state behavior in the rights arena.

The Construction and Rearticulation of Race in a Post-racial America

The Construction and Rearticulation of Race in a Post-racial America

  • Author: Christoper J. Metzler
  • Publisher: Lulu.com
  • ISBN: 0615216706
  • Category: Law
  • Page: 192
  • View: 6914
DOWNLOAD NOW »

We were eight years in power

We were eight years in power

Eine amerikanische Tragödie

  • Author: Ta-Nehisi Coates
  • Publisher: Hanser Berlin
  • ISBN: 3446259805
  • Category: Political Science
  • Page: 416
  • View: 3392
DOWNLOAD NOW »
Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps, den Ta-Nehisi Coates als "Amerikas ersten weißen Präsidenten" bezeichnet: ein Mann, dessen politische Existenz in der Abgrenzung zu Obama besteht. Coates zeichnet ein bestechend kluges und leidenschaftliches Porträt der Obama-Ära und ihres Vermächtnisses – ein essenzielles Werk zum Verständnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der USA, von einem Autor, dessen eigene Geschichte jener acht Jahre von einem Arbeitsamt in Harlem bis ins Oval Office führte, wo er den Präsidenten interviewte.

Die Lewittowner

Die Lewittowner

Soziographie einer „Schlafstadt“

  • Author: Herbert J. Gans
  • Publisher: Birkhäuser
  • ISBN: 3035601887
  • Category: Architecture
  • Page: N.A
  • View: 1163
DOWNLOAD NOW »

110 Regeln des Anstands und gegenseitigen Respekts in Gesellschaft und im Gespräch

110 Regeln des Anstands und gegenseitigen Respekts in Gesellschaft und im Gespräch

  • Author: George Washington
  • Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
  • ISBN: 3423434732
  • Category: Fiction
  • Page: 64
  • View: 2415
DOWNLOAD NOW »
Als Amerika noch höflich war Was der erste amerikanische Präsident als Dreizehnjähriger schon wusste: Höflichkeit kommt nie aus der Mode. In diesem Fundstück aus dem 18. Jahrhundert kombiniert er auf originelle Weise Benimmratgeber mit philosophischen Lebensweisheiten. Washington, der in jungen Jahren noch mit der Rechtschreibung kämpfte, schrieb über Tischmanieren, das Verhalten im Gespräch und persönliche Charakterpflege. Nicht zuletzt dem einen oder anderen amtierenden Präsidenten würde dieses Buch guttun! »In der Gegenwart anderer sollst du nicht vor dich hin summen, mit den Fingern trommeln oder mit den Füßen den Takt schlagen.« (Nr. 4) »Entledige dich nicht deiner Kleidung, wenn andere dabei sind, und verlasse die Garderobe nicht nur halb bekleidet.« (Nr. 7) »Deine Miene sei angenehm, sollte aber den nötigen Ernst zeigen, wenn es um ernste Dinge geht.« (Nr. 19)

Der Präsident

Der Präsident

Thriller

  • Author: Sam Bourne
  • Publisher: BASTEI LÜBBE
  • ISBN: 3732550990
  • Category: Fiction
  • Page: 479
  • View: 3608
DOWNLOAD NOW »
Stell dir vor, der mächtigste Mann der Welt wäre ein gefährlicher Egomane ... Als die Bürger der USA einen unberechenbaren Demagogen zum Präsidenten wählen, hält die Welt den Atem an. Kaum jemand weiß: Bereits kurz nach Amtsantritt ordnet der Präsident fast einen Nuklearstreich an, nachdem ein Wortgefecht mit dem Machthaber von Nordkorea aus dem Ruder läuft. Eins ist den Mitwissern klar: Jemand muss etwas unternehmen, oder die Welt steht kurz vor einem dritten Weltkrieg. Ein Attentat scheint der einzige Ausweg ... Ein hochrasanter Verschwörungsthriller mit aktuellem Bezug zur politischen Lage in Amerika

Die vielköpfige Hydra

Die vielköpfige Hydra

die verborgene Geschichte des revolutionären Atlantiks

  • Author: Peter Linebaugh,Marcus Rediker
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783935936651
  • Category:
  • Page: 427
  • View: 2021
DOWNLOAD NOW »

Lolita lesen in Teheran

Lolita lesen in Teheran

  • Author: Azar Nafisi
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783442154821
  • Category:
  • Page: 421
  • View: 1466
DOWNLOAD NOW »

Wie eine Volkswirtschaft wächst ...

Wie eine Volkswirtschaft wächst ...

... und warum sie abstürzt

  • Author: Peter D. Schiff,Andrew J. Schiff
  • Publisher: Börsenbuchverlag
  • ISBN: 3942888548
  • Category: Business & Economics
  • Page: 272
  • View: 687
DOWNLOAD NOW »
"Halten Sie einen Vortrag über Volkswirtschaft, und Sie werden sehen, wie schnell Ihr Publikum müde wird. Erzählen Sie Ihren Zuhörern jedoch eine Geschichte, über die sie schmunzeln können, dann sind Sie in der Lage, ihnen fast alles beizubringen." Getreu diesem Motto lehrte der berühmte Ökonom Irwin Schiff seine Söhne die Grundlagen der Volkswirtschaft. Die Geschichte, die er Ihnen dazu erzählte, haben Peter und Andrew Schiff nun aufgeschrieben. Klug und amüsant an die heutige Zeit angepasst zeigen sie, wie politisches und ökonomisches Fehlverhalten den Zusammenbruch ganzer Volkswirtschaften auslösen können. Ihr Buch ist eine Fabel darüber, wie Politik und menschliche Schwächen dazu führen, dass die Gesetze von Angebot und Nachfrage missachtet werden - was bei allen Beteiligten zu massiven finanziellen Kopfschmerzen führt. Das Buch wurde im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2010 mit dem International Book Award 2010 ausgezeichnet.

Faschismus

Faschismus

Eine Warnung

  • Author: Madeleine Albright
  • Publisher: Dumont Buchverlag
  • ISBN: 3832184104
  • Category: Political Science
  • Page: 320
  • View: 9251
DOWNLOAD NOW »
»Manche mögen dieses Buch und besonders seinen Titel alarmierend finden. Gut!« MADELEINE ALBRIGHT Weltweit kommt es zu einem Wiedererstarken anti-demokratischer, repressiver und zerstörerischer Kräfte. Die ehemalige amerikanische Außenministerin Madeleine Albright zeigt, welche großen Ähnlichkeiten diese mit dem Faschismus des 20. Jahrhunderts haben. Die faschistischen Tendenzen treten wieder in Erscheinung und greifen in Europa, Teilen Asiens und den Vereinigten Staaten um sich. Albrights Familie stammt aus Prag und floh zweimal: zuerst vor den Nationalsozialisten, später vor dem kommunistischen Regime. Auf Grundlage dieser Erlebnisse und der Erfahrungen, die sie im Laufe ihrer diplomatischen Karriere sammelte, zeichnet sie die Gründe für die Rückkehr des Faschismus nach. Sie identifiziert die Faktoren, die zu seinem Aufstieg beitragen und warnt eindringlich vor den Folgen. Doch Madeleine Albright bietet auch klare Lösungsansätze an, etwa die Veränderung der Arbeitsbedingungen und das Verständnis für die Bedürfnisse der Menschen nach Kontinuität und moralischer Beständigkeit. Sie zeigt, dass allein die Demokratie politische und gesellschaftliche Konflikte mit Rationalität und offenen Diskussionen lösen kann.

After Whiteness

After Whiteness

Unmaking an American Majority

  • Author: Mike Hill
  • Publisher: NYU Press
  • ISBN: 0814773397
  • Category: Social Science
  • Page: 268
  • View: 8846
DOWNLOAD NOW »
View the Table of Contents. Read the Introduction. "Beautifully written and rigorously argued, After Whiteness is the most important theoretical statement on white racial formation since ‘whiteness studies' began its current academic sojourn. By reading debates about multiculturalism, ethnicity, and the desire for difference as part of the material practices of the U.S. university system, it engages questions of race, humanistic inquiry, intellectual labor, and the democratic function of critical thought. The result is a critically nuanced analysis that promises to solidify Mike Hill's reputation as one of the finest thinkers of his generation." —Robyn Wiegman, Duke University "Mike Hill's After Whiteness is an important, provocative and timely book." —Against the Current "A lucid, fiercely argued, brilliantly conceived, richly provocative work in an emergent and growing area of cultural studies. After Whiteness sets new directions in American literary and cultural studies, and will become a landmark in the field." —Sacvan Bercovitch, Harvard University "Americanists across the disciplines will find Hill's analysis insightful and brilliant. A must for any scholar who wishes to, in Ralph Ellison's words, ‘go to the territory.'" —Sharon Holland, University of Illinois at Chicago As each new census bears out, the rise of multiracialism in the United States will inevitably result in a white minority. In spite of the recent proliferation of academic studies and popular discourse on whiteness, however, there has been little discussion of the future: what comes after whiteness? On the brink of what many are now imagining as a post-white American future, it remains a matter of both popular and academic uncertainty as to what will emerge in its place. After Whiteness aims to address just that, exploring the remnants of white identity to ask how an emergent post-white national imaginary figure into public policy issues, into the habits of sexual intimacy, and into changes within public higher education. Through discussions of the 2000 census and debates over multiracial identity, the volatile psychic investments that white heterosexual men have in men of color—as illustrated by the Christian men's group the Promise Keepers and the neo-fascist organization the National Alliance—and the rise of identity studies and diversity within the contemporary public research university, Mike Hill surveys race among the ruins of white America. At this crucial moment, when white racial change has made its ambivalent cultural debut, Hill demonstrates that the prospect of an end to whiteness haunts progressive scholarship on race as much as it haunts the paranoid visions of racists.

Interracial Justice

Interracial Justice

Conflict and Reconciliation in Post–Civil Rights America

  • Author: Eric K. Yamamoto
  • Publisher: NYU Press
  • ISBN: 0814729452
  • Category: Law
  • Page: 352
  • View: 1814
DOWNLOAD NOW »
The United States in the twenty-first century will be a nation of so-called minorities. Shifts in the composition of the American populace necessitate a radical change in the ways we as a nation think about race relations, identity, and racial justice. Once dominated by black-white relations, discussions of race are increasingly informed by an awareness of strife among nonwhite racial groups. While white influence remains important in nonwhite racial conflict, the time has come for acknowledgment of ways communities of color sometimes clash, and their struggles to heal the resulting wounds and forge strong alliances. Melding race history, legal theory, theology, social psychology, and anecdotes, Eric K. Yamamoto offers a fresh look at race and responsibility. He tells tales of explosive conflicts and halting conciliatory efforts between African Americans and Korean and Vietnamese immigrant shop owners in Los Angeles and New Orleans. He also paints a fascinating picture of South Africa's controversial Truth and Reconciliation Commission as well as a pathbreaking Asian American apology to Native Hawaiians for complicity in their oppression. An incisive and original work by a highly respected scholar, Interracial Justice greatly advances our understanding of conflict and healing through justice in multiracial America.

Who are we?

Who are we?

die Krise der amerikanischen Identität

  • Author: Samuel P. Huntington
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783442151981
  • Category:
  • Page: 506
  • View: 6512
DOWNLOAD NOW »

Zwischen Widerstand und Martyrium

Zwischen Widerstand und Martyrium

Die Zeugen Jehovas im "Dritten Reich"

  • Author: Detlef Garbe
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: 3486594435
  • Category: History
  • Page: 605
  • View: 4798
DOWNLOAD NOW »
Bis heute gehören die Zeugen Jehovas zu den weitgehend vergessenen Opfern des NS-Regimes. Sie wurden bereits Mitte 1933 und von da an mit unerbittlicher Härte bekämpft. Keine andere Religionsgemeinschaft hat mit einer vergleichbaren Geschlossenheit und Unbeugsamkeit dem nationalsozialistischen Druck widerstanden. Der Bekennermut der "Bibelforscher" beschäftigte zeitweilig höchste Stellen in Justiz, Polizei und SS. Sie waren die einzige Gruppe, die ungeachtet drohender Todesstrafe geschlossen den Kriegsdienst verweigerte. Die Auswertung bislang unbekannter Archivalien, Interviews mit Überlebenden und die kritische Auseinandersetzung mit ihrem Schrifttum bilden die Basis für diese erste umfassende sozialgeschichtliche Darstellung über die Verfolgung der Zeugen Jehovas im Nationalsozialismus. The religious community of Jehovas Witnesses is one of the almost forgotten groups of Nazi victims. Jehovas Witnesses constituted no more than a half per mille of the German population, about 25,000-30,000 people, but they were one of the most fiercely persecuted religious groups in the Third Reich. They even were the first group to be outlawed by the Nazi regime, as early as 1933. In spite of this, they continued in their resistance, eoften arning incarceration in the concentration camps. Even there, they refused to work for the armaments. The collective refusal of their men to serve as soldiers in the war led many of them to their deaths by court martial.