Search Results for "der-hof"

Naturgeschichte der Hof- und Stubenvögel

Naturgeschichte der Hof- und Stubenvögel

Anleitung zur Kenntniss, Wartung, Zähmung, Fortpflanzung und zum Fang derjenigen in- und ausländischen Vögel, welche Man in der Stube, im Hause, Garten, oder auf dem Hofe halten kann

  • Author: Johann Matthäus Bechstein
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Cage birds
  • Page: 358
  • View: 8224
DOWNLOAD NOW »

Der Hof-Marschall

Der Hof-Marschall

Handbuch zur Einrichtung und Führung eines Hofhalts

  • Author: Ernst von Malortie
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Courts and courtiers
  • Page: N.A
  • View: 1050
DOWNLOAD NOW »

Wunder-Schöner Einzug eines frembden Hof- Ministers von der Hof-staatder Himmels Königin... Peregrini Latiosi

Wunder-Schöner Einzug eines frembden Hof- Ministers von der Hof-staatder Himmels Königin... Peregrini Latiosi

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 4501
DOWNLOAD NOW »

Jahrbuch des Großherzoglich-Weimarischen Hof-Theaters und der Hof-Kapelle

Jahrbuch des Großherzoglich-Weimarischen Hof-Theaters und der Hof-Kapelle

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 4911
DOWNLOAD NOW »

Schema über das Ausmaß der Quartier-Gelder für die Beamten der Hof- und Centralbehörden

Schema über das Ausmaß der Quartier-Gelder für die Beamten der Hof- und Centralbehörden

  • Author: [Anonymus AC10284156]
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: 14
  • View: 8547
DOWNLOAD NOW »

Der Hof Kriessern, bearb. von J. Hardegger und H. Wartmann. (St. Gall. Gemeinde-Archive).

Der Hof Kriessern, bearb. von J. Hardegger und H. Wartmann. (St. Gall. Gemeinde-Archive).

  • Author: Kriessern
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 2958
DOWNLOAD NOW »

Die gemischten Ehen

Die gemischten Ehen

in Kanzelvorträgen betrachtet in der Hof- und Stiftskirche des heil. Cajetan zu München, und durch Druck veröffentlicht für Alle, die sich klare Einsicht in diesen Gegenstand verschaffen wollen

  • Author: Johann Thomas Wiser
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: 198
  • View: 4896
DOWNLOAD NOW »

Der Hof zu Weimar

Der Hof zu Weimar

  • Author: Carl Eduard Vehse,Gitta Günther
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: History
  • Page: 206
  • View: 1675
DOWNLOAD NOW »

Der Hof

Der Hof

  • Author: Simon Beckett
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
  • ISBN: 364421641X
  • Category: Fiction
  • Page: 464
  • View: 1117
DOWNLOAD NOW »
Bestsellerautor Simon Beckett von seiner besten Seite: Psychologische Hochspannung der Meisterklasse! Ein abgelegener, heruntergekommener Hof in Südfrankreich. Es ist brütend heiß. Fliegen umschwirren die grunzenden, halbwilden Schweine, die im Dreck nach Futter stöbern. In der baufälligen Scheune liegt der junge Engländer Sean mit einem zerfetzten Fuß. Auf der Flucht vor der Polizei ist er in eine rostige Eisenfalle getreten, aufgestellt von Arnaud, dem Besitzer des Hofs, einem Eigenbrötler, der keine Fremden auf seinem Besitz duldet. Sean darf dennoch bleiben - wenn er mithilft, die maroden alten Wände neu zu mauern. Er nimmt das Angebot an, denn eine Rückkehr nach England kann er nicht riskieren - und auch wegen Arnauds Tochter Mathilde, die ihn so hingebungsvoll pflegt. Aber deren verführerische kleine Schwester ist völlig unberechenbar, ebenso wie der tyrannische Arnaud. Irgendetwas stimmt hier ganz und gar nicht, und Sean will es herausfinden. Doch die Arnauds haben ihre Geheimnisse, und der Alte setzt alles daran, dass sie niemals ans Licht kommen. Die David-Hunter-Thriller in chronologischer Reihenfolge: Die Chemie des Todes, Kalte Asche, Leichenblässe, Verwesung

Der Hof von Dalwitz und seine Leute

Der Hof von Dalwitz und seine Leute

Roman in vier Bänden

  • Author: Hermann Klencke
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: 224
  • View: 5372
DOWNLOAD NOW »

Bei Hof, bei Höll - Warum verdirbt der Hof den Charakter? Über Entstehung und Funktion der mittelalterlichen Hofkritik als Gesellschaftskritik

Bei Hof, bei Höll - Warum verdirbt der Hof den Charakter? Über Entstehung und Funktion der mittelalterlichen Hofkritik als Gesellschaftskritik

  • Author: Matthias Thiele
  • Publisher: GRIN Verlag
  • ISBN: 3638399370
  • Category: History
  • Page: 7
  • View: 6060
DOWNLOAD NOW »
Essay aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (für Geschichtswissenschaften), Veranstaltung: Hauptseminar, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Kaiserlich“ wurde Enea Silvio Piccolomini (1404-1464) offenbar nicht empfangen, als er 1442 seinen Dienst am Hofe Friedrichs III. antrat: „Glaub auch nur nicht, dass man Dir silberne oder gläserne Becher vorsetzt; bei jenen fürchtet man, dass er gestohlen, bei diesen, dass er zerbrochen wird. Du musst aus einem Holzbecher trinken, welcher schwarz, alt, stinkend ist, an dessen Grund Weinstein fest geworden ist und in den die Herren sonst zu pissen pflegen“, schrieb der große italienische Humanist 1444 an seinen Freund Johannes von Eich. „De curialium miseriis“ – „Über das Elend der Hofleute“ – heißt sein Traktat. Der aus Siena stammende Geistliche geht auch im weiteren Verlauf hart ins Gericht mit seinen höfischen Glaubensbrüdern nördlich der Alpen: Die „Witzereißer, Schmähsüchtigen und Brüller“ hätten das Sagen bei Hofe - Frauen trieben es jeweils mit dem Höfling, der gerade den größten Einfluss habe. Das Fleisch stinke; der Käse sei „lebendig, voller Würmer und Löcher“. Und schlafen müsse man oft auf Brettern, auf nacktem Stein oder in Sturm und Hagel und bei der Kälte: „Dein Schlafgesell hat Ausschlag und kratzt sich die ganze Nacht, ein anderer hustet, ein anderer bedrängt dich mit seinem übelriechendem Atem. Bisweilen liegt auch ein Aussätziger bei dir. Und da schnarcht der eine, der andere furzt, ein dritter wirft die Schuhe herum. Die Besoffenen kommen schlafen, erzählen, schwätzen, stoßen auf, balgen sich, werfen einander um und stehen wieder auf, um zu pissen.“ Piccolominis Text wurde zu einem wahren Bestseller des ausgehenden Mittelalters: etwa 80 Abschriften, zwei deutsche Übersetzungen und 15 Drucke zwischen 1470 und 1500 kann die Forschung belegen. Mit „Über das Elend der Hofleute“ ist damit ein vorläufiger Höhepunkt in der Reihe hofkritischer Schriften erreicht. Im Laufe der Jahrhunderte hatte sich im höfischen Umfeld der Mächtigen aus moralischen Ratschlägen und Beobachtungen eine eigene Literaturgattung gebildet: Die Hofkritik. Ihre Anfänge liegen in der Antike.

Der Hof des Hochmeisters in Preußen

Der Hof des Hochmeisters in Preußen

  • Author: Tobias Thiel
  • Publisher: GRIN Verlag
  • ISBN: 3638819159
  • Category: History
  • Page: 28
  • View: 4367
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Entstehung der Fürstentümer im Reich des Spätmittelalters, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Arbeit ist es, den Alltag am Hof des Deutschordenshochmeisters von Preußen zu beschreiben. Als herausragende Quelle steht hierzu, wie oben bereits erwähnt, das Tresslerbuch zur Verfügung. Doch neben der Frage, wie der Alltag an diesem Hof im Spätmittelalter ausgesehen haben mag, sollen weitere Fragen diese Arbeit wie ein roter Faden durchziehen. Zum einem sollen die Lebensvorschriften der Ordensregel ins Verhältnis zum Alltag eines Hochmeisters gesetzt werden. Gab es Diskrepanzen zwischen dem Ideal und der Wirklichkeit? War der Hochmeister gar auf die verschiedensten Formen der Repräsentation angewiesen, auch wenn sie im Widerspruch zu den Statuten standen? Diese letzte Frage führt geradewegs zur alles umschließenden zentralen Fragestellung. Wie sah das Herrschaftsverständnis eines spätmittelalterlichen Adligen aus, und welche Bedeutung spielt dabei die Gestaltung dessen, was wir heute Alltag nennen? Das ist eine sehr schwere Frage und sie erschöpfend beantworten zu wollen wäre allzu verwegen, daher ist es meine Absicht, an dem konkreten Beispiel des hochmeisterlichen Hofes die sinnfälligsten Umstände und Verhaltensweisen aufzuzeigen und ihre Bedeutung herauszustellen.

Höchsterwünschte Aufnahm der Hof- und Stadt Bruderschaft ... dem h. Georgio zu Ehren ... aufgerichtet

Höchsterwünschte Aufnahm der Hof- und Stadt Bruderschaft ... dem h. Georgio zu Ehren ... aufgerichtet

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 5633
DOWNLOAD NOW »

Der Hof zum Grafen-Eckard zu Wirzburg und Graf Eckard

Der Hof zum Grafen-Eckard zu Wirzburg und Graf Eckard

Mit urkundl. Beilagen

  • Author: Franz Xaver von Wegele
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: 32
  • View: 3060
DOWNLOAD NOW »

Der Hof Ludwigs XIV. in Augenzeugenberichten

Der Hof Ludwigs XIV. in Augenzeugenberichten

  • Author: Gilette Ziegler
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: France
  • Page: 432
  • View: 2208
DOWNLOAD NOW »

Der Hof als gesellschaftliches und kulturelles Zentrum des Mittelalters. Literarisches Idealbild und die Realität

Der Hof als gesellschaftliches und kulturelles Zentrum des Mittelalters. Literarisches Idealbild und die Realität

Der Hof als Ausgangspunkt der Kohärenz von Mittelalter und Moderne

  • Author: Dominik Burger
  • Publisher: GRIN Verlag
  • ISBN: 3640864786
  • Category:
  • Page: 64
  • View: 1377
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Altere Deutsche Literatur, Mediavistik, Note: 1,7, Universitat Karlsruhe (TH), 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit befasst sich mit dem Hof" als gesellschaftlichem- und kulturellem Zentrum im Mittelalter. Es soll hierbei schwerpunktmassig der Konigs- bzw. Furstenhof des Hochmittelalters, beginnend etwa um die Zeit des Investiturstreits ab 1050 n. Chr. bis hinein ins angehende Spatmittelalter des ausklingenden 13. Jahrhunderts betrachtet werden. Auf Grund der Vielzahl der Konigs-, Fursten- und Bischofshofe in den verschiedenen europaischen Landern dieser Zeit, wird sich diese Hausarbeit ausschliesslich mit den Hofen des westlich-lateinischen, also des christlichkatholischen Mittelalters, vorwiegend in Deutschland, befassen. Die dortige hofische Gesellschaft sowie das hofische Leben in seinen besonderen Auspragungen soll dabei im Mittelpunkt stehen. Auch soll und kann diese Hausarbeit auf Grund der Komplexitat der Materie nur einen Einblick in die Thematik geben, ohne jeden Anspruch auf systematische oder gar vollstandige Darstellung. Der Hof im Mittelalter symbolisiert jenen Raum, in dem die verschiedenen Diskurse des kulturellen und sozialen Lebens zusammenlaufen. Er bildet den Ausgangspunkt von Politik, Macht, Kultur und Bildung. Auch wird der Hof, meist angelehnt an den sagenhaften Artushof Englands, dargestellt als ein Symbol fur das gesellschaftliche Idealbild des Mittelalters, welches von der Literatur und Kunst jedoch meist weit uber die Grenzen der Realitat hinaus projiziert wurde. Diese Hausarbeit versucht sowohl das literarische Bild des Hofes, als auch das reale Leben am mittelalterlichen Hof aufzuzeigen. Es gibt zu diesem Thema kein Standartwerk, welches sich mit allen Teilaspekten des Hofes und des hofischen Lebens befasst sowie die literarische Fiktion der Realitat gegenuberstellt. Historische OriginalUberlieferungen der Literatur des Mittelalters ve"

Der Hof

Der Hof

  • Author: Simon Beckett
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
  • ISBN: 364421641X
  • Category: Fiction
  • Page: 464
  • View: 8007
DOWNLOAD NOW »
Bestsellerautor Simon Beckett von seiner besten Seite: Psychologische Hochspannung der Meisterklasse! Ein abgelegener, heruntergekommener Hof in Südfrankreich. Es ist brütend heiß. Fliegen umschwirren die grunzenden, halbwilden Schweine, die im Dreck nach Futter stöbern. In der baufälligen Scheune liegt der junge Engländer Sean mit einem zerfetzten Fuß. Auf der Flucht vor der Polizei ist er in eine rostige Eisenfalle getreten, aufgestellt von Arnaud, dem Besitzer des Hofs, einem Eigenbrötler, der keine Fremden auf seinem Besitz duldet. Sean darf dennoch bleiben - wenn er mithilft, die maroden alten Wände neu zu mauern. Er nimmt das Angebot an, denn eine Rückkehr nach England kann er nicht riskieren - und auch wegen Arnauds Tochter Mathilde, die ihn so hingebungsvoll pflegt. Aber deren verführerische kleine Schwester ist völlig unberechenbar, ebenso wie der tyrannische Arnaud. Irgendetwas stimmt hier ganz und gar nicht, und Sean will es herausfinden. Doch die Arnauds haben ihre Geheimnisse, und der Alte setzt alles daran, dass sie niemals ans Licht kommen. Die David-Hunter-Thriller in chronologischer Reihenfolge: Die Chemie des Todes, Kalte Asche, Leichenblässe, Verwesung

Der Hof des Grossen Kurfürsten

Der Hof des Grossen Kurfürsten

Studien zur hoheren Amtsträgerschaft Brandenburg-Preussens

  • Author: Peter Bahl
  • Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
  • ISBN: 9783412083007
  • Category: Brandenburg (Germany)
  • Page: 777
  • View: 4640
DOWNLOAD NOW »

Der Hof-Marschall. Handbuch zur Einrichtung und Führung eines Hofhalts. ... Zweite sehr vermehrte Auflage

Der Hof-Marschall. Handbuch zur Einrichtung und Führung eines Hofhalts. ... Zweite sehr vermehrte Auflage

  • Author: Karl Otto Unico Ernst von MALORTIE
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 3160
DOWNLOAD NOW »