Search Results for "die-100-besten-guerilla-marketing-ideen"

Die 100 besten Guerilla-Marketing-Ideen

Die 100 besten Guerilla-Marketing-Ideen

  • Author: Jay Conrad Levinson
  • Publisher: Campus Verlag
  • ISBN: 9783593381701
  • Category:
  • Page: 259
  • View: 6265
DOWNLOAD NOW »

Guerilla-Marketing

Guerilla-Marketing

Grundlagen, Instrumente und Beispiele

  • Author: Christian Wollscheid
  • Publisher: diplom.de
  • ISBN: 3836648962
  • Category: Business & Economics
  • Page: 51
  • View: 1669
DOWNLOAD NOW »
Inhaltsangabe:Einleitung: Während sich Unternehmen in früheren Zeiten hauptsächlich noch im Produktwettbewerb befanden, verschiebt sich heutzutage die Lage immer mehr in Richtung des Kommunikationswettbewerbes. Die seit den 1990er Jahren immer weiter fortschreitende Homogenisierung der Produkte führt zu einer erhöhten Substituierbarkeit von Waren und Dienstleistungen. Durch den vermehrten Einsatz an Kommunikation versucht man, eine Differenzierung mithilfe eines bestimmten Images zu erzeugen. Konventionelle Kommunikationsinstrumente (im Folgenden auch kurz klassische Werbung genannt), z.B. Fernseh- und Print-Kampagnen, sind wichtige Bestandteile des Marketing-Mix der Unternehmen, jedoch sind die Rezipienten von diesen Maßnahmen zunehmend gelangweilt; sie versuchen, sich der penetranten Informationsflut zu entziehen. Nach einer Studie von Werner Kroeber- Riel und Franz-Rudolf Esch beträgt die Informationsüberlastung der deutschen Konsumenten 98%, was bedeutet, dass nur 2% des Angebotes an Informationen überhaupt die Chance bekommt, von den Empfängern aufgenommen zu werden. Klassische Werbung wirkt eher störend auf die Rezipienten, als dass sie als eine kommerzielle Informationsquelle dient, sie verliert mehr und mehr an Aufmerksamkeit und lässt somit das Bedürfnis nach neuen Strategien zunehmend stärker werden. Der Marketingexperte Jay Conrad Levinson merkt hierzu an: „Wenn Sie über all das Geld verfügen könnten, das jedes Jahr für Marketingmaßnahmen verschwendet wird, wären Sie reicher als Bill Gates und Warren Buffet zusammen. [...] Und Ihre Einnahmen würden Jahr für Jahr steigen, weil jährlich mehr Geld für Marketingmaßnahmen verschwendet als investiert wird.“ Die Aufgabe für die Werbetreibenden ist klar definiert: Die Aufmerksamkeit der Konsumenten auf sich ziehen, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Zudem muss, gerade in Zeiten weltweiter Wirtschaftskrisen, eine hohe Werbeeffizienz erreicht werden, um Kosten zu sparen. Guerilla-Marketing bietet dazu neue, ungewöhnliche Instrumente, die nicht nur eine Alternative zur klassischen Kommunikation, sondern auch zu traditionellen Produkt-, Preis- und Distributionsmaßnahmen darstellen. Gang der Untersuchung: Im Rahmen dieser Arbeit soll untersucht werden, inwiefern Guerilla-Marketing als alternativer bzw. ergänzender Ansatz im Marketing dazu beitragen kann, der zunehmenden Übersättigung der Empfänger entgegenzutreten. Dazu wird zunächst eine Übersicht über die Grundlagen des Guerilla-Marketing [...]

Guerilla Marketing des 21. Jahrhunderts

Guerilla Marketing des 21. Jahrhunderts

Clever werben mit jedem Budget

  • Author: Jay Conrad Levinson
  • Publisher: Campus Verlag
  • ISBN: 3593411695
  • Category: Business & Economics
  • Page: 439
  • View: 724
DOWNLOAD NOW »
Kleiner Einsatz, große Wirkung Einfallsreiche Werbeaktionen, die möglichst wenig Geld kosten - das ist der Grundgedanke des Guerilla Marketings. Der Marketing-Experte Jay C. Levinson präsentiert in diesem Standardwerk sein revolutionäres Konzept: kreative Ideen und Aktionen, die mit kleinem Mitteleinsatz große Wirkungen erzeugen. Dabei zieht er alle Register und beweist anhand vieler praktischer Beispiele, wie einfach es ist, Chancen für sich zu nutzen und das Marketing schneller, schlanker, flexibler und effektiver zu machen.

Guerilla Marketing

Guerilla Marketing

Welche Chancen und Möglichkeiten bietet Guerilla Marketing als alternative Marketingstrategie?

  • Author: Jasmin Drache
  • Publisher: diplom.de
  • ISBN: 383663094X
  • Category: Business & Economics
  • Page: 49
  • View: 8134
DOWNLOAD NOW »
Inhaltsangabe:Einleitung: Problemstellung und Zielsetzung: „Zwei Milliarden SMS monatlich, 3 Millionen verkaufte Spielkonsolen und mehr als 80 Millionen Handys in Deutschland. Wer glaubt schon an das Märchen von ach so erfolgreichen TV-Kampagnen? Die Effektivität von klassischen Medien schwindet dahin. So erreicht ein TV-Spot heute gerade noch 30 Prozent der Werbewirkung eines Spots von 1995. Das Internet, Mobile Marketing und Gaming laufen den klassischen Kommunikationskanälen den Rang ab. Nach Expertenschätzung verpuffen 22 Milliarden von 29 Milliarden Euro Werbegeldern im luftleeren Raum.“ Diese technische Entwicklung und Informationsflut haben die Folge, dass Unternehmen verstärkt um die Aufmerksamkeit der Konsumenten kämpfen müssen. Alternative Kommunikationswege gewinnen immer mehr an Bedeutung. Für die Verbraucher werden Aktionen mit viel Symbolkraft und Überraschungseffekten entwickelt um aufzufallen und möglichst viele Sinne anzusprechen. Ein anderes Problem neben dem Desinteresse der Verbraucher sind die hohen Werbekosten. Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen ist es schwierig die Konsumenten mit ihren werblichen Botschaften zu erreichen, da häufig nicht die finanziellen Mittel für größere Werbekampagnen zur Verfügung stehen. Eine Alternative zu den klassischen Kommunikationsmethoden ist das Guerilla Marketing. Das Ziel ist hierbei mit geringem Mitteleinsatz eine möglichst große Wirkung beim Verbraucher zu erzielen. Guerilla Marketing soll überraschend, ansteckend und ungewöhnlich sein. Durch eine leicht verständliche aber Aufsehen erregende Aktion soll der „Aha-Effekt“ erzielt und Aufmerksamkeit beim Zielpublikum erregt werden. Aufbau der Arbeit: Diese Arbeit beschreibt die Grundannahmen des klassischen Marketings. Es wird der Begriff Guerilla Marketing systematisiert und definiert. Ein Ziel ist es zu untersuchen wie Guerilla Marketing entstanden ist und welche Möglichkeiten diese Marketingmaßnahme Unternehmen bietet. Desweiteren ist es die Intention die Chancen und Risiken darzustellen und zu beurteilen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Über den Autor5 Kontakt5 1.Einführung6 1.1Problemstellung und Zielsetzung6 1.2Aufbau der Arbeit7 2.Marketing7 2.1Definition7 2.2Historische Entwicklung7 2.3Marketingpolitische Instrumente8 2.4Marketingplanung10 3.Systematisierung des Begriffs Guerilla Marketing11 3.1Definition11 3.2Historie11 3.3Theoretische Hintergründe13 4.Instrumente des Guerilla [...]

Guerilla Marketing. Einzelkämpfer im Dschungel der Werbelandschaft

Guerilla Marketing. Einzelkämpfer im Dschungel der Werbelandschaft

  • Author: Matthias Lindner
  • Publisher: GRIN Verlag
  • ISBN: 3638389154
  • Category: Business & Economics
  • Page: 32
  • View: 8546
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2,0, Zeppelin University Friedrichshafen (Departement Cultural & Communication Management), Veranstaltung: Einführung in die Medienwissenschaften, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Marketing spielt heutzutage in fast jedem Unternehmen eine Rolle. 2004 wurden 18,2 Mrd. € in Deutschland an Bruttowerbeinvestitionen für Marketing ausgegeben. Und trotz aller Budgetkürzungen, im Jahre 2000 waren es noch 18,5 Mrd €, gewinnt Marketing immer noch an Bedeutung, und befindet sich momentan in einer Phase der langsamen Erholung. Aber was ist Marketing eigentlich? Aus Sicht der Betriebswissenschaftler wird Marketing folgendermassen definiert: „Erstens versteht man darunter eine bestimmte Denkhaltung, die im betrieblichen Handeln zum Ausdruck kommt. Zweitens will man damit ein betriebswirtschaftliches Aufgaben- oder Problemgebiet abgrenzen. Es handelt sich dabei um eine unternehmerische Funktion wie beispielsweise die Produktion oder die Finanzierung.“ Der Aspekt der ausdrücklichen Bewerbung, wie Marketing allgemein hauptsächlich verstanden wird, ist hierbei noch gar nicht vorgesehen. Durch die Definition des sogenannten Marketing-Mix 1967 von McCarthy wurde dies behoben. Der Marketing-Mix definiert sich über die vier Ps: Product, Price, Promotion und Place. Diese vier Punkte integrieren neben Preis- und Produkpolitik auch die Kommunikations- und Vertriebspolitik, in denen die Teilbereiche Werbung und Verkauf eingeschlossen sind. Marketing ist allerdings ausgeufert. Jay Conrad Levinson geht davon aus, dass: „Wenn Sie über all das Geld verfügen könnten, das jedes Jahr für Marketingmassnahmen verschwendet wird, wären Sie reicher als Bill Gates und Warren Buffet zusammen. [...] Und ihre Einnahmen würden Jahr für Jahr steigen, weil jährlich mehr Geld für Marketingaktivitäten verschwendet als investiert wird.“ Schon Henry Ford sagte: „Ich weiß, die Hälfte meiner Werbung ist hinausgeworfenes Geld. Ich weiß nur nicht, welche Hälfte.“ Marketing ist zu einer Mode geworden, die sich selber jedem Controlling entzieht und eine Sonderstellung in Unternehmen glaubt einnehmen zu können. Oftmals sich selbst als Künstler betrachtend sind viele Angestellte im Marketingbereich jenseits von betriebswirtschaftlicher Vernunft und gesundem Menschenverstand. Es ist „in“ Marketingmensch zu sein – fast könnte man es als Glaubensrichtung beschreiben. Natürlich, das klassische Marketing hat seine Berechtigung und ist nicht umsonst etabliert. Aber es muss sich einer kritischen Prüfung unterziehen lassen können, in der Schwachpunkte aufgezeigt werden. Eine Antwort auf die Fehler des herkömmlichen Marketings versucht das Guerilla-Marketing zu geben.

Hervorragend positioniert

Hervorragend positioniert

Wie Sie erreichen, dass Kunden Sie finden, Wirkungsvolles Selbstmarketing statt teurer Akquise, Mit den 20 besten Marketinginstrumenten

  • Author: Momo Evers,Elke Fleing
  • Publisher: Redline Wirtschaft
  • ISBN: 386414082X
  • Category: Law
  • Page: 224
  • View: 6743
DOWNLOAD NOW »
Top-Selbstmarketing-Strategien: nie mehr zeit- und kostenfressende (Kalt-)Akquise. Was der Kunde nicht kennt, kauft er nicht. Anders ausgedrückt: Die konsequente Vermarktung des Firmen-Portfolios und der eigenen Marke ist eine Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. Gerade Existenzgründer, Freiberufler, Selbstständige und Alleinunternehmer werden allzu oft durch die dringend nötige Neuakquise in ihrer eigentlichen Tätigkeit lahm gelegt. Es geht aber auch anders. Wie, zeigt Elke Fleing in einem handlichen Marketing-Ratgeber. Dort stellt sie die 20 effektivsten Instrumente des Selbstmarketings vor: Newsletter, Interviews, Ehrenämter, Seminare, Weblogs u.v.m. Mit Tipps zu Markt und Kompetenzanalysen, Selbsteinschätzung und Motivation. Die Best-Practice-Beispiele sind zur Nachahmung empfohlen!

Die 100 besten Guerilla-Marketing-Ideen

Die 100 besten Guerilla-Marketing-Ideen

  • Author: Jay Conrad Levinson
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783593381701
  • Category:
  • Page: 259
  • View: 3962
DOWNLOAD NOW »
Der Erfinder des Guerilla-Marketings, Jay Conrad Levinson, verrät, wie sich Unternehmen auch mit kleinem Etat ein effektives Marketing leisten können: Kostenlose PR, gelungene Direkt-Marketing-Aktionen - anhand der 100 besten Guerilla-Marketing-Ideen zeigt Levinson: Jeder kann mit verbessertem Marketing, kreativen Ideen und ungewöhnlichen Ansätzen erfolgreich und besser verkaufen.

Möglichkeiten des Ambush-Marketings bei einer Sportgroßveranstaltung am Beispiel der UEFA EURO 08

Möglichkeiten des Ambush-Marketings bei einer Sportgroßveranstaltung am Beispiel der UEFA EURO 08

  • Author: Michael Engl
  • Publisher: GRIN Verlag
  • ISBN: 3640150686
  • Category:
  • Page: 192
  • View: 5359
DOWNLOAD NOW »
Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,5, Management Center Innsbruck Internationale Fachhochschulgesellschaft mbH, 95 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: 185 Seiten, grosser Anhang, viele Bilder, leicht verstandliche Arbeit, Abstract: Die im Juni 2008 bevorstehende UEFA EURO 08TM und das damit verbunden Gefahrenpotential im Zuge von alternativen Marketing - Aktivitaten veranlasst den Autor dazu, das Thema Ambush - Marketing in diesem Zusammenhang naher zu betrachten. Sportliche Grossveranstaltungen ziehen die Aufmerksamkeit eines Millionenpublikums auf sich, so auch die UEFA EURO 08TM. Vom 7. bis 29. Juni 2008 werden Osterreich und die Schweiz die Austragungslander eines dieser Grossevents sein. Die UEFA EURO 08 finanziert sich durch 18 offizielle Sponsoren, durch welche die UEFA mindestens 400 Millionen Franken (etwa 255 Millionen Euro) einnehmen will. Aufgeteilt sind die Sponsoren - Pakete in verschiedene Gruppen, welche je nach Branchenzugehorigkeit, Dauer und finanzieller Umfang ihrer Sponsortatigkeit in vier Gruppen aufgeteilt sind. Aufgrund der relativ teuren Sponsorenpakete und der hohen Auflagen der UEFA bezuglich eines Sponsorships bleibt fur weniger finanzkraftige, kleinere Wirtschaftstreibende nur wenig Spielraum, sich bei diesem Grossereignis als Sponsor zu prasentieren und die Vorteile der Aufmerksamkeit eines Millionenpublikums zu geniessen. Nicht nur aus diesem Grund versuchen einige Betriebe den Erfolg uber den Weg des Ambush - Marketings zu finden. Manche Unternehmen machen sich diesbezuglich Gedanken, um auf legalem Wege die Restriktionen der UEFA zu umgehen und mit moglichst geringen Mitteleinsatz einen grosstmoglichen personlichen Marketingerfolg zu erzielen, andere wiederum gehen hier einen Schritt zu weit und begeben sich auf illegales Terrain. Die Grenze zwischen legalem und illegalem Ambush - Marketing ist nicht ganz genau gezogen und demzufolge ist der Graubereich in di

Medien-Heterotopien

Medien-Heterotopien

Diskursräume einer gesellschaftskritischen Medientheorie

  • Author: Marcus S. Kleiner
  • Publisher: transcript Verlag
  • ISBN: 9783899425789
  • Category: Communication
  • Page: 458
  • View: 981
DOWNLOAD NOW »

Neue Kritik der Medienkritik

Neue Kritik der Medienkritik

Werkanalyse, Nutzerservice, Sales Promotion oder Kulturkritik?

  • Author: Jörg-Uwe Nieland
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783931606862
  • Category: Mass media
  • Page: 408
  • View: 9571
DOWNLOAD NOW »

German books in print

German books in print

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Austria
  • Page: N.A
  • View: 9796
DOWNLOAD NOW »

Guerilla Marketing Remix

Guerilla Marketing Remix

Das Beste aus 30 Jahren Guerilla Marketing

  • Author: Jay Conrad Levinson
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783907100691
  • Category:
  • Page: 450
  • View: 3235
DOWNLOAD NOW »

Trojanisches Marketing. Mit unkonventioneller Werbung zum Markterfolg

Trojanisches Marketing. Mit unkonventioneller Werbung zum Markterfolg

Mit unkonventioneller Werbung zum Markterfolg

  • Author: Roman Anlanger,Wolfgang A. Engel
  • Publisher: Haufe-Lexware
  • ISBN: 3648053272
  • Category: Business & Economics
  • Page: 250
  • View: 8099
DOWNLOAD NOW »
!-- Generated by XStandard version 2.0.1.0 on 2016-03-15T10:51:40 -- Unkonventionell, erfolgreich und kostengünstig! Trojanisches Marketing ist die neue Marketingmethode, Kunden zwar indirekt, dafür aber umso nachhaltiger anzusprechen. Lesen Sie hier, wie man es einsetzt und erfolgreiche Aktionen konzipiert. Sie erhalten außerdem Best-Practice-Beispiele namhafter Firmen. Inhalte Wie Trojanisches Marketing funktioniert Wie erfolgreiche Aktionen und Kampagnen konzipiert werden Mit Checklisten, Planungshilfen und Hinweise auf Fallen, damit dem Erfolg nichts im Weg steht Best-Practice-Beispiele namhafter Firmen aus den Bereichen Produkteinführung und -vermarktung

Guerilla-Marketing für Unternehmertypen

Guerilla-Marketing für Unternehmertypen

auf Abwegen zum Erfolg

  • Author: Thorsten Schulte,Marcus Pradel
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783896732644
  • Category:
  • Page: 160
  • View: 9819
DOWNLOAD NOW »

Teamwork agil gestalten – Das Mitmachbuch

Teamwork agil gestalten – Das Mitmachbuch

  • Author: Alois Summerer,Paul Maisberger
  • Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
  • ISBN: 3446456163
  • Category: Business & Economics
  • Page: 180
  • View: 5621
DOWNLOAD NOW »
Zukunftsfitness steigern mit agiler Zusammenarbeit Als erfolgreiche Führungskraft sind Sie auf der Suche nach wirksamen Formen der Zusammenarbeit. Sie haben erfahren, dass agile Unternehmen wirtschaftlich wesentlich rentabler agieren, als ihre traditionellen Wettbewerber. Der (ROI) return-on-invest von bis zu 1:10 hat Sie zudem neugierig gemacht. Jetzt wollen Sie loslegen und mit agiler Zusammenarbeit starten. Sie wissen natürlich längst, dass „agil light“ und der Einsatz einiger Tools nicht reicht. Sie sind fest entschlossen zu starten, haben aber noch einige wesentliche Fragen, wie: - Was sind die fördernden Faktoren für agile Zusammenarbeit? - Wann ist es sinnvoll einen externen agilen Coach zu engagieren oder eigene agile Coaches auszubilden, oder beides? - Wie sollen Führungskräfte und Mitarbeiter informiert und gecoacht werden? - Wie kann ich meine mittleren Führungskräfte gewinnen und von neuen Rollen überzeugen? - Wie gewinne ich Kunden für die agile Zusammenarbeit? - Welche Einstellungen und Haltungen sind für die agile Zusammenarbeit hilfreich und wie können wir diese entwickeln? - Was ändert sich im Führungsverhalten, damit mehr Selbstverantwortung im Team entsteht? - Welche neuen Skills und Werkzeuge brauchen meine Teams? In welchen Funktionsbereichen soll ich starten? - Mit welchen Hindernissen ist zu rechnen und wie kann ich sie überwinden? - Wie sieht eine praxisbewährte Vorgehensweise bei der Einführung aus? - Was ändert sich für mich ganz persönlich? - Welche erfolgreichen agilen Unternehmen gibt es bereits in Deutschland? Antworten dazu finden Sie im neuen Mitmachbuch „Teamwork agil gestalten“. Sie sind nicht nur Leser, sondern reflektieren die Kapitelthemen und entwickeln Maßnahmen zur agilen Zusammenarbeit. Die Autoren Alois Summerer und Paul Maisberger sind selbst erfahrene Unternehmer, Coaches und Aufsichtsräte. Aus dieser Insider- und Praktikersicht bieten Sie den Lesern zu jedem Kapitel langjährige Erfahrungen, Aufforderungen zur Selbstreflexion und themenbezogene Übungen. Mit umfangreichen Downloads führen Sie die Leser kapitelweise zu ihren individuellen Vorgehensweisen.

Marketeasing

Marketeasing

Werbung total anders

  • Author: Bernd Röthlingshöfer
  • Publisher: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co KG
  • ISBN: 9783503124510
  • Category: Advertising
  • Page: 207
  • View: 9098
DOWNLOAD NOW »
Marketeasing ist mehr als Werbung, die ankommtWer nicht wirbt stirbt, sagen die Werbeleute. Stimmt. Aber wer auf übliche Art und Weise wirbt, stirbt auch. Vielleicht sogar schneller. Denn die klassische Werbung ist nutzlos, viel zu teuer und nervt die Konsumenten. Ganz ehrlich: Die klassische Werbung ist tot. Was tun? Lernen Sie um! Vergessen Sie, was Sie bisher wussten. Kürzen Sie die Etats! Hören Sie auf, mit den Methoden des letzten Jahrhunderts zu werben! In einer Welt, in der die Konsumenten besser ver-netzt, schneller informiert und fast immer klüger sind als Sie, gibt es nur eines: Weg mit dem alten Marketing! Her mit Marketeasing! Marketeasing heißt die neue Zauberformel, die Ihr Unternehmen, seine Produkte und Dienstleistungen für Außenstehende anziehend macht. Sie steckt hinter den erstaunlichen Erfolgen von Google, eBay, dem iPhone oder IKEA. Marketeasing beflügelte die Schlauchbootaktivisten bei Greenpeace ebenso wie Spreewaldgurken, Autowerkstätten, Buchbestseller oder Malermeister. Marketeasing ist Netzwerkkommunikation, bei der die Kunden miterleben, mitgestalten und die Botschaft meist auch selbst verbreiten. Bernd Röthlingshöfer beschreibt in diesem Buch anschaulich die Grundlagen für den Einsatz der Netzwerkkommunikation, zeigt praxiserprobte Strategien und beweist anhand zahlreicher Erfolgsbeispiele: Marketeasing kommt an!

webselling: Das große Online-Marketing Praxisbuch

webselling: Das große Online-Marketing Praxisbuch

  • Author: Andre Alpar,Dominik Wojcik
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783815829806
  • Category:
  • Page: 650
  • View: 4036
DOWNLOAD NOW »

Jenseits vom Mittelmaß

Jenseits vom Mittelmaß

Unternehmenserfolg im Verdrängungswettbewerb

  • Author: Hermann Scherer
  • Publisher: GABAL Verlag GmbH
  • ISBN: 389749910X
  • Category: Business & Economics
  • Page: 351
  • View: 9367
DOWNLOAD NOW »
Viele Unternehmen versinken im Mittelmaß: Sie bieten das, was andere auch bieten. Doch auf den dicht beSetzten Märkten von heute genügt das nicht mehr. Durchschnittsprodukte zu Durchschnittspreisen führen im Verdrängungswettbewerb geradewegs ins Abseits. Hermann Scherer zeigt die Wege aus der toten Mitte. Der Marketingexperte entzündet ein Feuerwerk von Ideen rund um Produkte, Märkte und innovative Verkaufsstrategien. Das klar gegliederte und schön gestaltete Buch zeigt den Live-Erfolgsvortrag von Hermann Scherer mit allen Folien und ergänzt um wichtige Kommentare und Zusatzinformationen. In 25 thematischen Modulen hat Scherer zahlreiche Fallbeispiele und eindrucksvolle Best-Practice-Erfahrungen für Unternehmenserfolg zusammengestellt. Ein Buch, von dem jede Führungskraft in Marketing und Verkauf profitieren und sich inspirieren lassen kann.

Meine Marke

Meine Marke

Was Unternehmen authentisch, unverwechselbar und langfristig erfolgreich macht

  • Author: Hermann H. Wala
  • Publisher: Redline Wirtschaft
  • ISBN: 3962671218
  • Category: Business & Economics
  • Page: 304
  • View: 8308
DOWNLOAD NOW »
Der Klassiker als aktualisierte Neuauflage Was machen Red Bull, Coca Cola, Apple oder Adidas anders als andere Unternehmen? Was steckt hinter dem Erfolg von Google, Nespresso und Co.? Hermann H. Wala weiß um die Erfolgsstrategien dieser Unternehmen, und half mit seinem bewährten Konzept der WIR-MARKEN bereits einer Vielzahl an Unternehmen, ihre Produkte in den Köpfen und Herzen der Kunden zu etablieren. Der Markenexperte beweist: nicht mehr die Großen verdrängen die Kleinen, sondern die "Wertvollen" diejenigen, die es nicht schaffen ihre Werte glaubwürdig zu transportieren. Es reicht heute längst nicht mehr aus, dass diese sogenannten WIR-MARKEN im gesamten Unternehmen gelebt werden, sie müssen darüber hinaus von der Unternehmensführung glaubwürdig verkörpert werden. Denn heute zählen diejenigen Unternehmen zu den Gewinnern, die eine besondere emotionale Verbundenheit, ein "Wir-Gefühl", zwischen Kunden und Marke schaffen. Zusatzplus: Prominente Markenbotschafter geben im Interview Auskunft über ihre Erfolgsstrategien. So zum Beispiel: "Respektiere Deine Marke und ihre Geschichte und gehe mit beiden behutsam um!" Herbert Hainer, ehemals adidas AG "Marketingleute laufen gerne Hypes hinterher. Langfristige Erfolge basieren jedoch auf Kontinuität, nicht auf häufigen Richtungsänderungen und aktuellen Moden." Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Simon, Simon-Kucher & Partners