Search Results for "discriminating-taste-how-class-anxiety-created-the-american-food-revolution"

Discriminating Taste

Discriminating Taste

How Class Anxiety Created the American Food Revolution

  • Author: S. Margot Finn
  • Publisher: Rutgers University Press
  • ISBN: 0813576873
  • Category: Cooking
  • Page: 288
  • View: 3851
DOWNLOAD NOW »
For the past four decades, increasing numbers of Americans have started paying greater attention to the food they eat, buying organic vegetables, drinking fine wines, and seeking out exotic cuisines. Yet they are often equally passionate about the items they refuse to eat: processed foods, generic brands, high-carb meals. While they may care deeply about issues like nutrition and sustainable agriculture, these discriminating diners also seek to differentiate themselves from the unrefined eater, the common person who lives on junk food. Discriminating Taste argues that the rise of gourmet, ethnic, diet, and organic foods must be understood in tandem with the ever-widening income inequality gap. Offering an illuminating historical perspective on our current food trends, S. Margot Finn draws numerous parallels with the Gilded Age of the late nineteenth century, an era infamous for its class divisions, when gourmet dinners, international cuisines, slimming diets, and pure foods first became fads. Examining a diverse set of cultural touchstones ranging from Ratatouille to The Biggest Loser, Finn identifies the key ways that “good food” has become conflated with high status. She also considers how these taste hierarchies serve as a distraction, leading middle-class professionals to focus on small acts of glamorous and virtuous consumption while ignoring their class’s larger economic stagnation. A provocative look at the ideology of contemporary food culture, Discriminating Taste teaches us to question the maxim that you are what you eat.

Ich habe es satt!

Ich habe es satt!

Wie uns Ernährungsgurus krank machen

  • Author: Nils Binnberg
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518759531
  • Category: Health & Fitness
  • Page: 173
  • View: 9744
DOWNLOAD NOW »
„Ich leide an Orthorexia Nervosa. Den Begriff kenne ich selbst erst seit kurzem, er beschreibt den Zwang, gesund zu essen. Klingt doch gut, meinen Sie? Ist es aber nicht. Ich folge zwanghaft jeder neuen Gesundheitslehre. Beim Verzehr alltäglicher Nahrungsmittel fühle ich mich mittlerweile wie ein Selbstmörder. Ich bin übrigens nur einer von einer Millionen Betroffenen in Deutschland. Beim Mittagessen können wir uns ganz ungezwungen über Fesselsex wie in »Fifty Shades Of Grey« unterhalten. Aber wir verkrampfen, wenn ein Brotkorb herumgereicht wird. Wann hat unsere Dauer-Diät begonnen? Was versuchen wir zu kontrollieren? Ist es wirklich nur der Wunsch nach grenzenloser Jugend und überirdischer Schönheit? Oder brauchen wir eine Ersatzreligion, weil wir sonst nichts mehr haben, woran wir glauben können? Ich suche Antworten auf diese Fragen und fange bei mir an. Weil mein Leben, wie ich mir eingestehen muss, gerade den Bach runtergeht. . . “

Taste, Politics, and Identities in Mexican Food

Taste, Politics, and Identities in Mexican Food

  • Author: Steffan Igor Ayora-Diaz
  • Publisher: Bloomsbury Publishing
  • ISBN: 1350066680
  • Category: History
  • Page: 240
  • View: 3198
DOWNLOAD NOW »
This book examines the history, archaeology, and anthropology of Mexican taste. Contributors analyze how the contemporary identity of Mexican food has been created and formed through concepts of taste, and how this national identity is adapted and moulded through change and migration.wing on case studies with a focus on Mexico, but also including Israel and the United States, the contributors examine how local and national identities, the global market of gastronomic tourism, and historic transformations in trade, production, the kitchen space and appliances shape the taste of Mexican food and drink. Chapters include an exploration of the popularity of Mexican beer in the United States by Jeffrey M. Pilcher, an examination of the experience of eating chapulines in Oaxaca by Paulette Schuster and Jeffrey H. Cohen, an investigation into transformations of contemporary Yucatecan gastronomy by Steffan Igor Ayora-Diaz, and an afterword from Richard Wilk. Together, the contributors demonstrate how taste itself is shaped through a history of social and cultural practices.

Eating NAFTA

Eating NAFTA

Trade, Food Policies, and the Destruction of Mexico

  • Author: Alyshia Gálvez
  • Publisher: Univ of California Press
  • ISBN: 0520965442
  • Category: Social Science
  • Page: 288
  • View: 2733
DOWNLOAD NOW »
Mexican cuisine has emerged as a paradox of globalization. Food enthusiasts throughout the world celebrate the humble taco at the same time that Mexicans are eating fewer tortillas and more processed food. Today Mexico is experiencing an epidemic of diet-related chronic illness. The precipitous rise of obesity and diabetes—attributed to changes in the Mexican diet—has resulted in a public health emergency. In her gripping new book, Alyshia Gálvez exposes how changes in policy following NAFTA have fundamentally altered one of the most basic elements of life in Mexico—sustenance. Mexicans are faced with a food system that favors food security over subsistence agriculture, development over sustainability, market participation over social welfare, and ideologies of self-care over public health. Trade agreements negotiated to improve lives have resulted in unintended consequences for people’s everyday lives.

The Design of Everyday Things

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

  • Author: Norman Don
  • Publisher: Vahlen
  • ISBN: 3800648105
  • Category: Business & Economics
  • Page: 320
  • View: 7384
DOWNLOAD NOW »
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Eine kurze Geschichte der Menschheit

  • Author: Yuval Noah Harari
  • Publisher: DVA
  • ISBN: 364110498X
  • Category: History
  • Page: 528
  • View: 6840
DOWNLOAD NOW »
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Die Lage der arbeitenden Klasse in England

Die Lage der arbeitenden Klasse in England

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Great Britain
  • Page: N.A
  • View: 1852
DOWNLOAD NOW »

Der alte Staat und die Revolution

Der alte Staat und die Revolution

  • Author: Alexis de Tocqueville
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: 318
  • View: 4460
DOWNLOAD NOW »

Die feinen Unterschiede

Die feinen Unterschiede

Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft

  • Author: Pierre Bourdieu
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518576250
  • Category: Aesthetics, French
  • Page: 877
  • View: 7383
DOWNLOAD NOW »
Die Analyse des kulturellen Konsums ist für alle von Interesse, die geneigt sind, ihre eigenen, meist als selbstverständlich aufgefassten kulturellen Vorlieben und Praktiken zu prüfen. Der Reiz und das Verdienst des Buches liegen darin, dass der Autor immer im Kontakt zum konkreten Alltag bleibt. Die Lektüre der Feinen Unterschiede wird ein spannender Selbsterfahrungsprozess.

Die Verdammten dieser Erde

Die Verdammten dieser Erde

  • Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518371688
  • Category: Afrika - Entkolonialisierung
  • Page: 266
  • View: 2684
DOWNLOAD NOW »

Das Buch der Freude

Das Buch der Freude

  • Author: Dalai Lama,Desmond Tutu,Douglas Abrams
  • Publisher: Lotos
  • ISBN: 3641191912
  • Category: Body, Mind & Spirit
  • Page: 384
  • View: 7368
DOWNLOAD NOW »
Zwei weise Männer, eine Botschaft Sie sind zwei der bedeutendsten Leitfiguren unserer Zeit: Seine Heiligkeit der Dalai Lama und Erzbischof Desmond Tutu. Obwohl ihr Leben von vielen Widrigkeiten und Gefahren geprägt war, strahlen sie eine Freude aus, die durch nichts zu erschüttern ist. Im Buch der Freude vereinen die „Brüder im Geiste“ ihre immense Lebenserfahrung und die Weisheit ihrer Weltreligionen zu einer gemeinsamen zentralen Erkenntnis: Nur tief empfundene Freude kann sowohl das Leben des Einzelnen als auch das globale Geschehen spürbar zum Positiven wandeln. Unabhängig von allen Herausforderungen und Krisen, mit denen wir täglich konfrontiert werden, können wir diese Energie in uns entfalten und weitergeben. So wird die Freude zur Triebkraft, die unserem Dasein mehr Liebe und Sinn verleiht – und zugleich Hoffnung und Frieden in unsere unsichere Welt bringt.

Anne Elliot

Anne Elliot

Roman. Nachw. v. Max Wildi

  • Author: Jane Austen
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783717510246
  • Category:
  • Page: 458
  • View: 1013
DOWNLOAD NOW »

Neue Wege zur Ernährungsgeschichte

Neue Wege zur Ernährungsgeschichte

Kochbücher, Haushaltsrechnungen, Konsumvereinsberichte und Autobiographien in der Diskussion

  • Author: Dirk Reinhardt,Uwe Spiekermann,Ulrike Thoms
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Diet
  • Page: 161
  • View: 3251
DOWNLOAD NOW »

Ladivine

Ladivine

  • Author: Marie NDiaye
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518737015
  • Category: Fiction
  • Page: 444
  • View: 2637
DOWNLOAD NOW »
Einmal im Monat besucht Malinka ihre Mutter Ladivine Sylla in Bordeaux. Von Malinkas Existenz mit Mann und Kind, ihrem wohlgeordneten, bürgerlichen Leben ahnt die Mutter nichts. Ebenso wenig weiß Malinkas Familie von den Besuchen in Bordeaux, denn sie schämt sich der afrikanischen Herkunft von Ladivine. Und doch hängt sie an ihr mit zärtlicher, verzweifelter Liebe. Die Güte und Freundlichkeit, die Malinka gegen jedermann zeigt, verbergen nur ihre Schuldgefühle vor sich selbst – und setzen gerade dadurch fatale Ereignisse in Gang. Von der französischen Provinz nach Afrika und Berlin führen die verzweigten Wege in Marie NDiayes Roman. Mit der gewohnten sprachlichen Leichtigkeit und Virtuosität entfaltet sie die Innenperspektive ihrer Figuren und spürt die geheimen Fäden auf, die Menschen untereinander verbinden, bis sie durch ein Verhängnis zerrissen werden.

In Extremis

In Extremis

  • Author: Tim Parks
  • Publisher: Antje Kunstmann
  • ISBN: 3956142721
  • Category: Fiction
  • Page: 448
  • View: 7305
DOWNLOAD NOW »
In Extremis ist ein existenzieller Roman und gleichzeitig einer der lustigsten, der über Tod und Familie geschrieben wurde. Thomas weiß, dass es etwas gibt, was er seiner Mutter noch sagen muss, bevor sie stirbt. Aber wird er das rechtzeitig schaffen? Und wird er den Mut haben zu sagen, was er vorher nicht sagen konnte? Sein Telefon brummt, in seinem Kopf dreht sich alles und er kann sich nicht darauf konzentrieren, was gerade passiert und worauf es ankommt. Soll er versuchen, den Familienkonflikt zu lösen, in dem sich sein Freund gerade befindet? Sollte er die Trennung von seiner Frau nochmal überdenken? Warum ist er so ungeheuer verwirrt, ja geradezu paralysiert? In diesem überaus anregenden Roman erkundet Tim Parks, wie tief unsere Identität in unserer familiären Vergangenheit wurzelt. Können wir das jemals wirklich ändern?

Raumkonzepte in Verstehensprozessen

Raumkonzepte in Verstehensprozessen

Interdisziplinäre Beiträge zu Sprache und Raum

  • Author: Christopher Habel,Michael Herweg,Klaus Rehkämper
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: 3111354628
  • Category: Language Arts & Disciplines
  • Page: 368
  • View: 8370
DOWNLOAD NOW »

Das Ende der Männer

Das Ende der Männer

und der Aufstieg der Frauen

  • Author: Hanna Rosin
  • Publisher: ebook Berlin Verlag
  • ISBN: 3827076307
  • Category: Social Science
  • Page: 400
  • View: 7883
DOWNLOAD NOW »
Ist die jahrtausendealte Herrschaft des Patriarchats am Ende? Noch nicht, sagt Hanna Rosin, doch die massiven Veränderungen der Berufswelt und des Bildungssystems haben eine Dynamik in Gang gesetzt, die das Verhältnis zwischen den Geschlechtern nachhaltig verändert. So scheinen viele Anforderungen der modernen Dienstleistungsgesellschaft – Flexibilität, soziale Intelligenz, Kommunikationsfähigkeit – eindeutig Frauen in die Hände zu spielen, während Männer oft von den Umwälzungen überfordert sind. Hanna Rosin zeigt – frei von ideologischen Prämissen –, wie sich heute das Leben von Männern und Frauen unterscheidet, wie sehr sich die Art und Weise geändert hat, wie heute gearbeitet, gelernt, zusammengelebt wird. Differenziert und mit vielen konkreten Beispielen gelingt es Rosin, die Chancen und Schattenseiten des »weiblichen Jahrhunderts« in den Blick zu nehmen. "Das Ende der Männer" ist keine feministische Streitschrift, keine Prophezeiung, sondern eine messerscharfe, weitsichtige Diagnose.

Eine Geschichte des amerikanischen Volkes

Eine Geschichte des amerikanischen Volkes

  • Author: Howard Zinn
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783868201925
  • Category:
  • Page: 689
  • View: 1992
DOWNLOAD NOW »

Das Geheimnis der verlorenen Zeit

Das Geheimnis der verlorenen Zeit

  • Author: John Wray
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
  • ISBN: 3644047510
  • Category: Fiction
  • Page: 736
  • View: 1503
DOWNLOAD NOW »
«Das Geheimnis der verlorenen Zeit» ist einer der megalomanischsten Romane der jüngeren amerikanischen Literaturgeschichte: ein gewitzter, raffinierter Mix aus Wissenschaft, Philosophie, Pop und Unterhaltung. Ein wilder Abenteuertrip, vom Wien der Jahrhundertwende bis ins Manhattan der Gegenwart, von der ersten Dimension in die vierte. Eingeschlossen in einer Blase angehaltener Zeit sitzt der junge Waldemar Tolliver in einem vermüllten Apartment am Central Park in New York und versucht, Herr seiner Geschichte zu werden. (Aber vielleicht hat er auch nur zu viel Science-Fiction gelesen.) Über hundert Jahre Familiengeschichte muss er erforschen und verstehen, um wieder in die Welt zurückkehren zu können. (Glaubt er.) Ein grandioses Panorama breitet sich aus: Waldemars Urgroßvater, Produzent eingelegter Gurken und Hobbyphysiker aus dem k.u.k. Znaim, war dem Geheimnis der Zeit auf der Spur. Nein, besser noch: dem Geheimnis menschlicher Reisen durch die Zeit! Leider gingen die Unterlagen bei einem dummen Unfall mit einem Automobil verloren. Drei Generationen von Tollivers – Genies, Kriminelle, Verlierer, Visionäre – ruhen fortan nicht, das Geheimnis zu lüften, obwohl bald ein deutscher Patentamtsangestellter namens Einstein mit ganz ähnlichen Theorien Schlagzeilen machen wird ... Um es mit Jonathan Lethem zu sagen: «John Wray ist die nächste Welle der amerikanischen Literatur.»