Search Results for "education-social-background-and-cognitive-ability"

Education, Social Background and Cognitive Ability

Education, Social Background and Cognitive Ability

The decline of the social

  • Author: Gary N. Marks
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1135017867
  • Category: Education
  • Page: 292
  • View: 4166
DOWNLOAD NOW »
Are socioeconomic inequalities in education declining? Is socioeconomic background becoming less important for people’s occupational class or status? How important is cognitive ability for education and later occupational outcomes? How do countries differ in the importance of socioeconomic background for education and work? Gary N. Marks argues that in western industrialized countries, pervasive views that socioeconomic background (or class background) has strong and unchanging relationships with education and later socioeconomic outcomes, resistant to policy and social change, are unfounded. Marks provides a large amount of evidence from many countries showing that the influence of socioeconomic background for education is moderate and most often declining, and socioeconomic background has only very weak impacts on adults’ occupation and earnings after taking into account education and cognitive ability. Furthermore, Marks shows that cognitive ability is a more powerful influence than socioeconomic background for educational outcomes, and that in addition to its indirect effects through education has a direct effect on occupation and earnings. Its effects cannot be dismissed as simply another aspect of socioeconomic background, nor do the usual criticisms of ‘cognitive ability’ apply. The declining effects for socioeconomic background and the importance of cognitive ability support several of the contentions of modernization theory. The book contributes to a variety of debates within sociology: quantitative and qualitative approaches, explanatory and non-explanatory theory, the relationship between theory and empirical research, the role of political ideology in research, sociology as a social science, and sociology’s contribution to knowledge about contemporary societies. It will appeal to professionals in the fields of education and sociology as well as postgraduate students and academics involved in the debate.

Ethnische Ungleichheiten im Bildungsverlauf

Ethnische Ungleichheiten im Bildungsverlauf

Mechanismen, Befunde, Debatten

  • Author: Claudia Diehl,Christian Hunkler,Cornelia Kristen
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3658043229
  • Category: Social Science
  • Page: 671
  • View: 8804
DOWNLOAD NOW »
Die Bildungsforschung hat in den letzten Jahren – teilweise bedingt durch die öffentliche Diskussion der Ergebnisse der Schulleistungsstudien – einen regelrechten Boom erfahren. Auch die Migrationsforschung erhielt im Zuge des offiziellen Bekenntnisses Deutschlands zur Zuwanderung („Deutschland ist ein Einwanderungsland“) einen enormen Auftrieb. Die Forschung zu ethnischen Ungleichheiten im deutschen Bildungssystem verbindet diese beiden Themen und behandelt gleichzeitig einen gesellschaftlichen Bereich, der für die späteren Lebenschancen besonders folgenreich ist. Der vorliegende Band soll einen Überblick über die Ergebnisse der empirischen Forschung in Bezug auf ethnische Bildungsungleichheiten geben. Die Autorinnen und Autoren identifizieren die wichtigsten und stabilsten Ergebnisse zu den behandelten Fragen, vergleichen diese überblicksartig, weisen auf Forschungslücken hin und diskutieren offene bzw. strittige Fragen.

Bedingungen erfolgreicher Bildungsverläufe in gesellschaftlicher Heterogenität

Bedingungen erfolgreicher Bildungsverläufe in gesellschaftlicher Heterogenität

Interdisziplinäre Forschungsbefunde und Perspektiven für Theorie und Praxis

  • Author: Nele McElvany,Wilfried Bos,Heinz Günter Holtappels,Johannes Hasselhorn,Annika Ohle-Peters
  • Publisher: Waxmann Verlag
  • ISBN: 3830987781
  • Category: Education
  • Page: 168
  • View: 3744
DOWNLOAD NOW »
Bedingungen erfolgreicher Bildungsverläufe in gesellschaftlicher Heterogenität sind ein wichtiges Thema der Bildungsforschung und von zentraler Relevanz für die Bildungspraxis. Studien der letzten Jahrzehnte haben unterschiedliche Bereiche der sich ständig wandelnden gesellschaftlichen Heterogenität in den Blick genommen. Diese werden häufig in soziale Heterogenität, kulturelle/sprachliche Heterogenität und Leistungsheterogenität differenziert, wobei Interaktionen zwischen diesen Bereichen bestehen. Im Rahmen des 3. Dortmunder Symposiums der Empirischen Bildungsforschung wurden Theorien und der aktuelle Stand der Forschung aus unterschiedlichen Fachdisziplinen beleuchtet und Implikationen für die Empirische Bildungsforschung aufgezeigt. Dieser Band umfasst die dort diskutierten Beiträge, die sich in unterschiedlichen methodischen und inhaltlichen Ansätzen dem Tagungsthema vor allem anhand von Fragen zu möglicher Reduktion von Leistungsheterogenität sowie zu Ungleichheiten bei Bildungsübergängen näherten.

Bildungsarbeit der Zukunft

Bildungsarbeit der Zukunft

  • Author: Klaus Götz
  • Publisher: Rainer Hampp Verlag
  • ISBN: 387988630X
  • Category: Education
  • Page: 312
  • View: 4152
DOWNLOAD NOW »
Ziel der Veröffentlichung ist es, einen Überblick über „State of the Art“, neue Trends und Entwicklungen, „Best Practice-Beispiele“, Ziele und Probleme etc. einer zukünftigen Bildungsarbeit zu geben. In diesem Sinne diskutierten die Beteiligten Autoren unter anderem die Themen Talentverknappung, Innovation/ Kreativität, Work-Life-Balance, HR und Asien, e-Life, alternde Bevölkerung/ Belegschaft und Messbarkeit der Bildungsarbeit. In diesem Buch wird angestrebt, die Konturen einer Bildungsarbeit der Zukunft sowohl vor ihrem theoretischen Hintergrund als auch in Bezug auf ihren praktischen Nutzen zu reflektieren.Folgende drei Fragen standen dabei im Mittelpunkt:1 Welches sind die Hauptherausforderungen an eine Bildungsarbeit der Zukunft?2 Welche Auswirkungen können diese auf HR-Strategien haben?3 Welche konkreten Maßnahmen leiten sich daraus für Unternehmen ab?

Models of Secondary Education and Social Inequality

Models of Secondary Education and Social Inequality

An International Comparison

  • Author: Hans-Peter Blossfeld,Sandra Buchholz,Jan Skopek,Moris Triventi
  • Publisher: Edward Elgar Publishing
  • ISBN: 1785367269
  • Category:
  • Page: 456
  • View: 5659
DOWNLOAD NOW »
From an international comparative perspective, this third book in the prestigious eduLIFE Lifelong Learning series provides a thorough investigation into how social inequalities arise during individuals’ secondary schooling careers. Paying particular attention to the role of social origin and prior performance, it focuses on tracking and differentiation in secondary schooling examining the short- and long-term effects on inequality of opportunities. It looks at ways in which differentiation in secondary education might produce and reproduce social inequalities in educational opportunities and educational attainment. The international perspective allows illuminating comparison in light of the different models, rules and procedures that regulate admission selection and learning in different countries.

Die Chancen unserer Kinder

Die Chancen unserer Kinder

Warum Charakter wichtiger ist als Intelligenz

  • Author: Paul Tough
  • Publisher: Klett-Cotta
  • ISBN: 3608105891
  • Category: Psychology
  • Page: 380
  • View: 1988
DOWNLOAD NOW »
Ein zentraler Aspekt von Toughs Untersuchung sind die Zukunftschancen von Kindern aus der unteren Skala der Gesellschaft. Wenn wir die richtigen Eigenschaften fördern, kann die soziale Schere geschlossen werden. Psychologen, Neurowissenschaftler und Ökonomen, die sich mit der Frage von Erfolg und Persönlichkeit beschäftigen, belegen: Charaktereigenschaften wie Ausdauer, Optimismus, Neugier, Mut und Gewissenhaftigkeit sind ausschlaggebend für späteren Erfolg. Aber wie kann man diese Eigenschaften fördern? Und warum sind sie so sichere Vorhersagemerkmale? Tough zeigt am Beispiel einer Brennpunktschule, wie die Förderung benachteiligter Schüler gelingt. Dieses kluge und provokante Buch wird den Leser fesseln – und es wird unser Verständnis von Kindheit, Schule und Ausbildung verändern.

Human Capital Or Cultural Capital?

Human Capital Or Cultural Capital?

Ethnicity and Poverty Groups in an Urban School District

  • Author: George Farkas
  • Publisher: Transaction Publishers
  • ISBN: 9780202366593
  • Category: Social Science
  • Page: 216
  • View: 3127
DOWNLOAD NOW »
This study seeks to reorient our understanding of the early educational determinants of social stratification outcomes. It focuses on the process and consequences of unequal cognitive skill attainment for ethnic and poverty groups within our nation's cities. It draws, theoretically, on the notion that experiences at home and school create a feedback loop by which the "cultural capital" of the students (their toolkit of skills, habits, and styles with which they construct strategies of action) evolves over time and largely determines differential success in mastering the teacher-assigned coursework.

Lernen sichtbar machen

Lernen sichtbar machen

  • Author: John Hattie
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783834011909
  • Category: Effective teaching
  • Page: 420
  • View: 7828
DOWNLOAD NOW »

Wie kleine Kinder schlau werden

Wie kleine Kinder schlau werden

selbständiges Lernen im Alltag

  • Author: John Caldwell Holt
  • Publisher: Beltz
  • ISBN: 9783407228550
  • Category:
  • Page: 232
  • View: 3222
DOWNLOAD NOW »
Ausgehend von der Beobachtung des kindlichen Spielens erläutert der Autor, wie Kinder denken und lernen.

Der Preis der Ungleichheit

Der Preis der Ungleichheit

Wie die Spaltung der Gesellschaft unsere Zukunft bedroht

  • Author: Joseph Stiglitz
  • Publisher: Siedler Verlag
  • ISBN: 364109819X
  • Category: Social Science
  • Page: 544
  • View: 5049
DOWNLOAD NOW »
Viele Arme, wenige Reiche - Warum die wachsende Ungleichheit uns alle angeht Die Ungleichheit in der Welt nimmt zu: Immer weniger Menschen häufen immer größeren Reichtum an, während die Zahl der Armen wächst und die Mittelschicht vom Abstieg bedroht ist. Doch diese Entwicklung, so zeigt Nobelpreisträger Joseph Stiglitz in seinem neuen Bestseller, ist keine zwangsläufige Folge einer freien Marktwirtschaft, sondern Ergebnis einer globalisierten Ökonomie, die zunehmend vom reichsten einen Prozent der Bevölkerung beherrscht wird.

Das Denken von Kindern

Das Denken von Kindern

  • Author: Robert S. Siegler
  • Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
  • ISBN: 3486806424
  • Category: Psychology
  • Page: 560
  • View: 5943
DOWNLOAD NOW »
Bis in die jüngste Vergangenheit blieb uns der Zugang zu vielen der interessanten Aspekte des Denkens von Kindern verwehrt. Philosophen haben sich Jahrhunderte lang darum gestritten, ob Säuglinge die Welt als "strahlendes und dröhnendes Durcheinander" sehen oder ganz ähnlich wie ältere Kinder und Erwachsene. Erst mit der Entwicklung aufschlußreicher experimenteller Methoden in den vergangenen Jahren wurde die Antwort deutlich. Sogar Neugeborene sehen bestimmte Aspekte der Welt recht klar und mit 6 Monaten ähnelt die Wahrnehmung von Säuglingen der von Erwachsenen. Dies und andere Erkenntnisse über das Denken von Kindern sind Gegenstand dieses Buches.

PISA 2012

PISA 2012

Fortschritte und Herausforderungen in Deutschland

  • Author: Manfred Prenzel,Christine Sälzer,Eckhard Klieme,Olaf Köller
  • Publisher: Waxmann Verlag
  • ISBN: 3830980019
  • Category: Education
  • Page: 366
  • View: 2359
DOWNLOAD NOW »
PISA 2012 steht für die fünfte Erhebungsrunde des Programme for International Student Assessment der OECD. Seit dem Jahr 2000 berichtet PISA alle drei Jahre über Stärken und Schwächen von Bildungssystemen. PISA untersucht vor allem, inwieweit es den teilnehmenden Staaten gelingt, die Schülerinnen und Schüler für ihre weiteren Bildungs- und Berufswege vorzubereiten. PISA testet das Wissen der fünfzehnjährigen Jugendlichen in den Bereichen Mathematik, Lesen und Naturwissenschaften. Der Vergleich über die bisherigen Erhebungsrunden gibt zudem Aufschluss über Veränderungen in der Qualität der Bildungsergebnisse. Der vorliegende nationale Berichtsband präsentiert die Ergebnisse, die von den Schülerinnen und Schülern in Deutschland in der aktuellen Vergleichsstudie erreicht wurden. Der Schwerpunkt der Erhebungen und Auswertungen liegt bei PISA 2012 auf der Mathematik, die nach PISA 2003 zum zweiten Mal im Zentrum der Untersuchung steht. Die Testergebnisse werden zusammen mit Befunden über Unterricht, Schulen und Merkmale der Elternhäuser diskutiert. Die Herausgeber am Zentrum für Internationale Bildungsvergleichsstudien (ZIB): Prof. Dr. Manfred Prenzel, TUM School of Education, Technische Universität München Dr. Christine Sälzer, TUM School of Education, Technische Universität München Prof. Dr. Eckhard Klieme, Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main Prof. Dr. Olaf Köller, Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, Kiel

Education and Sociology

Education and Sociology

An Encyclopedia

  • Author: David Levinson,Peter Cookson,Alan Sadovnik
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1135570787
  • Category: Education
  • Page: 754
  • View: 1635
DOWNLOAD NOW »
First Published in 2002. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.

Abschied vom IQ

Abschied vom IQ

die Rahmen-Theorie der vielfachen Intelligenzen

  • Author: Howard Gardner
  • Publisher: Klett-Cotta
  • ISBN: 9783608931587
  • Category: Multiple intelligences
  • Page: 395
  • View: 3577
DOWNLOAD NOW »

Die Lebenserfahrung des Säuglings

Die Lebenserfahrung des Säuglings

mit einer neuen Einleitung des Autors

  • Author: Daniel N. Stern,Elisabeth Vorspohl,Wolfgang Krege
  • Publisher: Klett-Cotta
  • ISBN: 9783608946871
  • Category: Education
  • Page: 418
  • View: 1155
DOWNLOAD NOW »

Handbuch Intelligenz

Handbuch Intelligenz

  • Author: Detlef H. Rost
  • Publisher: Beltz
  • ISBN: 3621280448
  • Category: Psychology
  • Page: 655
  • View: 5764
DOWNLOAD NOW »
Alle reden über Intelligenz, aber wer weiß, was damit wirklich gemeint ist? Obwohl Intelligenz das am besten erforschte Persönlichkeitsmerkmal ist, kennen selbst Fachleute oft nicht die Resultate der modernen Intelligenzforschung. Detlef H. Rost gibt einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Forschung. Er setzt sich mit dem Intelligenzbegriff auseinander und stellt ausführlich klassische und aktuelle Intelligenzstrukturtheorien vor. Alternative Ansätze werden diskutiert und kritisch hinterfragt. Es folgen Erläuterungen zu verschiedenen, mit Intelligenz verbundenen Bereichen. Das Nachschlagewerk für alle, die sich für das Thema interessieren.

Der Körper vergißt nicht

Der Körper vergißt nicht

Gehirn, Geist & Körper bei der Heilung von Traumata

  • Author: Bessel van der Kolk
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783944476131
  • Category:
  • Page: 480
  • View: 4018
DOWNLOAD NOW »

Freakonomics

Freakonomics

überraschende Antworten auf alltägliche Lebensfragen ; [warum wohnen Drogenhändler bei ihren Müttern? Führt mehr Polizei zu weniger Kriminalität? Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Macht gute Erziehung glücklich?]

  • Author: Steven D. Levitt,Stephen J. Dubner
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783442154517
  • Category:
  • Page: 411
  • View: 9916
DOWNLOAD NOW »
Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Warum betrügen Lehrer? Der preisgekrönte Wirtschaftswissenschaftler Steven D. Levitt kombiniert Statistiken, deren Zusammenführung und Gegenüberstellung auf den ersten Blick absurd erscheint, durch seine Analysetechnik aber zu zahlreichen Aha-Effekten führt. Ein äußerst unterhaltsamer Streifzug durch die Mysterien des Alltags, der uns schmunzeln lässt und stets über eindimensionales Denken hinausführt.

Social background and educational career

Social background and educational career

research perspectives on equality of educational opportunity

  • Author: Torsten Husén
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Occupations
  • Page: 182
  • View: 7958
DOWNLOAD NOW »

Harmonisierung demographischer und sozio-ökonomischer Variablen

Harmonisierung demographischer und sozio-ökonomischer Variablen

Instrumente für die international vergleichende Surveyforschung

  • Author: Jürgen H.P. Hoffmeyer-Zlotnik,Uwe Warner
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3531190261
  • Category: Social Science
  • Page: 376
  • View: 3633
DOWNLOAD NOW »
Die Länder vergleichende Umfrageforschung benötigt Befragungsinstrumente, die in jedem an einem Projekt beteiligten Land das Gleiche messen. Für das Übersetzen von Fragen zu Einstellungen und Verhalten gibt es akzeptierte Prozeduren. Für die Übertragung von soziodemographischen Variablen ist ein Übersetzen nicht möglich – Surveyfragen zu soziodemographischen Merkmalen müssen harmonisiert werden. Die Statistikabteilungen von UN und Eurostat arbeiten zwar mit vergleichenden Messinstrumenten, diese sind aber nicht immer sinnvoll für die sozialwissenschaftliche Forschung einzusetzen. Die Autoren zeigen einerseits auf, welche Messinstrumente auf dem Markt existieren. Andererseits entwickeln sie zu den zentralen soziodemographischen Variablen eigene Messinstrumente für den internationalen sozialwissenschaftlichen Vergleich, die vorgestellt und diskutiert werden.