Search Results for "everyday-law-in-russia"

Everyday Law in Russia

Everyday Law in Russia

  • Author: Kathryn Hendley
  • Publisher: Cornell University Press
  • ISBN: 1501708090
  • Category: Political Science
  • Page: 304
  • View: 4356
DOWNLOAD NOW »
Everyday Law in Russia challenges the prevailing common wisdom that Russians cannot rely on their law and that Russian courts are hopelessly politicized and corrupt. While acknowledging the persistence of verdicts dictated by the Kremlin in politically charged cases, Kathryn Hendley explores how ordinary Russian citizens experience law. Relying on her own extensive observational research in Russia's new justice-of-the-peace courts as well as her analysis of a series of focus groups, she documents Russians’ complicated attitudes regarding law. The same Russian citizen who might shy away from taking a dispute with a state agency or powerful individual to court might be willing to sue her insurance company if it refuses to compensate her for damages following an auto accident. Hendley finds that Russian judges pay close attention to the law in mundane disputes, which account for the vast majority of the cases brought to the Russian courts. Any reluctance on the part of ordinary Russian citizens to use the courts is driven primarily by their fear of the time and cost—measured in both financial and emotional terms—of the judicial process. Like their American counterparts, Russians grow more willing to pursue disputes as the social distance between them and their opponents increases; Russians are loath to sue friends and neighbors, but are less reluctant when it comes to strangers or acquaintances. Hendley concludes that the "rule of law" rubric is ill suited to Russia and other authoritarian polities where law matters most—but not all—of the time.

Red Notice

Red Notice

Wie ich Putins Staatsfeind Nr. 1 wurde

  • Author: Bill Browder
  • Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
  • ISBN: 3446443193
  • Category: Political Science
  • Page: 410
  • View: 3163
DOWNLOAD NOW »
Moskau nach dem Zerfall der Sowjetunion: Die Oligarchen sichern sich die Pfründe und machen ein Vermögen. Der Amerikaner Bill Browder nutzt die Gunst der Stunde und investiert in aufstrebende Unternehmen. Doch dann kommt er Putin und seiner Politik in die Quere: Er wird erpresst, verfolgt und bedroht. In einem Rechtsstaat kann man sich dagegen wehren. Aber nicht in einem Russland, wo Willkür und Tyrannei herrschen. Browders Anwalt Sergej Magnitski wird unter fadenscheinigen Vorwänden inhaftiert, gefoltert und schließlich im Gefängnis erschlagen. Aber Bill Browder gibt nicht auf. Als Menschenrechtsaktivist macht er international Druck auf Putin. Eine wahre Geschichte – packend geschrieben wie ein Thriller.

Heilige des Alltags

Heilige des Alltags

  • Author: Tichon Schewkunow
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783830678298
  • Category:
  • Page: 559
  • View: 7848
DOWNLOAD NOW »

In Putins Russland

In Putins Russland

  • Author: Anna S. Politkovskaja
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783596179275
  • Category:
  • Page: 314
  • View: 5747
DOWNLOAD NOW »

A Sociology of Justice in Russia

A Sociology of Justice in Russia

  • Author: Marina Kurkchiyan,Agnieszka Kubal
  • Publisher: Cambridge University Press
  • ISBN: 1107198771
  • Category: History
  • Page: 250
  • View: 3948
DOWNLOAD NOW »
Offers a more complex and nuanced understanding of the Russian justice system than stereotypes and preconceptions lead us to believe.

Gorbatschow

Gorbatschow

Der Mann und seine Zeit

  • Author: William Taubman
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 3406700454
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 935
  • View: 8943
DOWNLOAD NOW »
Im Ausland verehrt und bewundert als der Mann, der das Tor zu einem neuen Zeitalter aufstieß, gilt er bei seinen Landsleuten als Schwächling und Totengräber des sowjetischen Imperiums: Michail Gorbatschow ist für die einen ein überragender Staatsmann und für die anderen ein Versager. Pulitzerpreisträger William Taubman legt nun die grundlegende Biographie dieser Jahrhundertgestalt vor – akribisch recherchiert, fundiert im Urteil und fesselnd geschrieben. Als Michail Gorbatschow 1985 mit 54 Jahren jüngster Generalsekretär in der Geschichte der KPdSU wurde, war die Sowjetunion eine von zwei Supermächten. Doch nur vier Jahre später hatten Perestroika und Glasnost die Sowjetunion für immer verändert und Gorbatschow mehr Feinde als Freunde. Seine Politik beendete den Kalten Krieg. Doch im Jahr darauf musste er nach einem gescheiterten Putsch – ohne es zu wollen – dem Kollaps jenes Imperiums zuschauen, das er zu retten versucht hatte. William Taubman schildert in seinem Buch, wie ein Bauernjunge vom Lande es bis an die Spitze im Kreml bringt, sich mit Amerikas erzkonservativem Präsidenten Ronald Reagan anfreundet und es der UdSSR und dem Ostblock erlaubt, sich aufzulösen, ohne Zuflucht zur Gewalt zu nehmen. Wer war dieses „Rätsel Gorbatschow“ – ein wahrhaft großer Politiker oder ein Mann, der an seinen eigenen Fehlern scheiterte und an Mächten, gegen die er nicht gewinnen konnte?

Everyday Jewish Life in Imperial Russia

Everyday Jewish Life in Imperial Russia

Select Documents, 1772-1914

  • Author: ChaeRan Y. Freeze,Jay M. Harris
  • Publisher: Brandeis University Press
  • ISBN: 1611684560
  • Category: Social Science
  • Page: 648
  • View: 4434
DOWNLOAD NOW »
This book makes accessibleÑfor the first time in EnglishÑdeclassified archival documents from the former Soviet Union, rabbinic sources, and previously untranslated memoirs, illuminating everyday Jewish life as the site of interaction and negotiation among and between neighbors, society, and the Russian state, from the beginning of the nineteenth century to World War I. Focusing on religion, family, health, sexuality, work, and politics, these documents provide an intimate portrait of the rich diversity of Jewish life. By personalizing collective experience through individual life storiesÑreflecting not only the typical but also the extraordinaryÑthe sources reveal the tensions and ruptures in a vanished society. An introductory survey of Russian Jewish history from the Polish partitions (1772Ð1795) to World War I combines with prefatory remarks, textual annotations, and a bibliography of suggested readings to provide a new perspective on the history of the Jews of Russia.

Transsurfing - Die Steuerung der Wahrnehmung

Transsurfing - Die Steuerung der Wahrnehmung

  • Author: Vadim Zeland
  • Publisher: Knaur MensSana eBook
  • ISBN: 3426420872
  • Category: Body, Mind & Spirit
  • Page: 384
  • View: 7625
DOWNLOAD NOW »
Wie kann man durch gezielte Gedanken und entschlossene Absichten sein Wohlergehen beeinflussen? Vadim Zeland klärt über bisher unbekannte Krankheitsursachen auf und zeigt Wege, wie man seine Gesundheit zurückgewinnen bzw. deutlich verbessern kann. Da die Ernährung dabei eine große Rolle spielt, gibt er eine ausführliche Übersicht über die wichtigsten Lebensmittel und deren Gesundheitswert. Selbst systemaufbauende Rezepte fehlen nicht in diesem fundamentalen Transsurfing-Gesundheitsbuch.

Labour Law in Russia

Labour Law in Russia

Recent Developments and New Challenges

  • Author: Vladimir Lebedev,Elena Radevich
  • Publisher: Cambridge Scholars Publishing
  • ISBN: 1443870951
  • Category: Business & Economics
  • Page: 330
  • View: 2207
DOWNLOAD NOW »
Russias transition towards a market economy in the early 1990s called for new approaches to the regulation of employment relations in the post-Soviet period in order to strike a balance between employers interests and employees rights in changed conditions. The adoption of the Labour Code of the Russian Federation (LC RF) in 2001 contributed to solving the issue only partly, as, in reality, it was passed as a compromise between different political forces, and consists of both provisions which can be implemented in the new context of the market economy and restrictions inherited from the planned economy. The recent and ever-changing socio-economic conditions, and the increasing complexity of the employer-employee relationship, which is a result of both globalization and technological progress, required the further development of Russian employment legislation. This resulted in substantial amendments being made to the original LC RF in 2006, with the majority of its provisions being profoundly revised. Nevertheless, a thorough analysis of the changes currently under way shows that many aspects concerning employment relations have still not been addressed sufficiently. The papers collected in the present volume of the ADAPT Labour Studies Book Series consider the recent developments of the legal regulation of employment relations as well as some closely related aspects from a historical and comparative perspective, in order to provide some insights into these issues and to examine current challenges.

The Zemstvo in Russia

The Zemstvo in Russia

An Experiment in Local Self-Government

  • Author: Terence Emmons,Wayne S. Vucinich
  • Publisher: Cambridge University Press
  • ISBN: 0521234166
  • Category: History
  • Page: 452
  • View: 333
DOWNLOAD NOW »
The essays in this 1982 volume result from a conference held at Stanford University in 1978, assembled to assess the overall character and significance of the prerevolutionary Russian experiment with the principle and practice of local self-government, the zemstvo, over half of its existence, 1864-1918. The unifying theme of the collection is the rejection of the liberal myth of the zemstvo as an instrument of social integration. The chapters focus on the substantive elements of conflict and tension that existed within the zemstvos, especially between the institutions' two principal groups: the landed gentry, who dominated the zemstvo, and the peasants, who constituted the majority of the population and were intended to the beneficiaries of most of the economic and cultural programs, yet had little part in their formation. Based on the contributors' extensive knowledge of their respective subjects, many of them provide information from previously unpublished materials in Soviet and American archives.

Das ist bei uns nicht möglich

Das ist bei uns nicht möglich

Roman

  • Author: Sinclair Lewis
  • Publisher: Aufbau Digital
  • ISBN: 3841213731
  • Category: Fiction
  • Page: 448
  • View: 7782
DOWNLOAD NOW »
Sinclair Lewis’ Roman aus dem Jahr 1935 führt einen Antihelden vor, der mit seinen Hetzreden die Begeisterung unzufriedener Wähler entfacht. Durch seine Lügen und eine Rhetorik des Populismus und der Ressentiments wird er Präsident der Vereinigten Staaten. Das klingt vertraut? „Eine unheimliche Vorwegnahme der aktuellen Ereignisse.“ The Guardian „Ein Populist im Weißen Haus? Literaturnobelpreisträger Sinclair Lewis hat es vor 80 Jahren durchgespielt.“ DIE ZEIT „Sinclair Lewis ist wieder aktuell.“ der Freitag „Ein Meister des absoluten Realismus." Bob Dylan 1935 in den USA ein aufsehenerregender Bestseller, heute wieder eine Sensation und aktuell wie selten zuvor. In der Übersetzung des bekannten Exilautors und Kleist-Preis-Trägers Hans Meisel – mit einem Nachwort von Jan Brandt. Sinclair Lewis wusste durch seine Frau Dorothy Thompson, Auslandskorrespondentin in Berlin, über den Aufstieg der Nazis Bescheid. In den USA beobachtete er, wie die Populisten nach Wirtschaftskrise und Sozialreformen des New Deal immer weiter an Einfluss gewannen. Der radikale Senator Huey Long versuchte Präsident Roosevelt aus dem Amt zu drängen, bevor Long 1935 einem Attentat zum Opfer fiel. Lewis diente er als Vorbild für den fanatischen Verführer Buzz Windrip in seinem Roman. Buzz Windrip, für seine Gegner ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“ und ein gefährlicher Populist, will Präsidentschaftskandidat werden. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglaubwürdiger Versprechen laufen ihm die Wähler zu, und er zieht ins Weiße Haus ein. Sogleich regiert er wie ein absolutistischer Herrscher, beschneidet die Freiheiten der Minderheiten, legt sich mit Mexiko an und lässt seine Kritiker rabiat verfolgen. Einer davon ist der liberale Zeitungsherausgeber Doremus Jessup, der sich nicht mundtot machen lassen will.

Elections Without Order

Elections Without Order

Russia's Challenge to Vladimir Putin

  • Author: Richard Rose,Neil Munro
  • Publisher: Cambridge University Press
  • ISBN: 9780521016445
  • Category: Political Science
  • Page: 262
  • View: 1572
DOWNLOAD NOW »
Russians want free elections and order. Presents unrivalled survey data on the challenge facing Putin.

12 Rules For Life

12 Rules For Life

Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt - Dieses Buch verändert Ihr Leben!

  • Author: Jordan B. Peterson
  • Publisher: Goldmann Verlag
  • ISBN: 3641239842
  • Category: Social Science
  • Page: 576
  • View: 6635
DOWNLOAD NOW »
Der Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. »12 Rules For Life« erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur. Dieses Buch verändert Ihr Leben garantiert!

Der Elektrifizierungsroman Andrej Platonovs

Der Elektrifizierungsroman Andrej Platonovs

Versuch einer Rekonstruktion

  • Author: Konstantin Kaminskij
  • Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
  • ISBN: 3412503266
  • Category: Language Arts & Disciplines
  • Page: 445
  • View: 4319
DOWNLOAD NOW »
1921 formulierte der angehende Journalist und Elektrotechniker Andrej Platonov das ehrgeizige Programm, den Verlauf des Staatlichen Elektrifizierungsplans der sowjetischen Regierung in künstlerischer Prosa zu dokumentieren. Erstmals versucht Konstantin Kaminskij in seinem Buch, das über ein Jahrzehnt verfolgte Romanvorhaben aus den im Werk des Schriftstellers zerstreuten Erzählungen und Fragmenten zu rekonstruieren. Dabei tritt das unschätzbare Kompendium wissens-, technik-, und wirtschaftshistorischer Narrative aus der ideologischen Antike der Energiewende zutage, das Platonov in seinem Bemühen um eine innovative Romanform konserviert hat.

Russian Approaches to International Law

Russian Approaches to International Law

  • Author: Lauri Mälksoo
  • Publisher: OUP Oxford
  • ISBN: 019103469X
  • Category: Law
  • Page: 290
  • View: 9635
DOWNLOAD NOW »
This book addresses a simple question: how do Russians understand international law? Is it the same understanding as in the West or is it in some ways different and if so, why? It answers these questions by drawing on from three different yet closely interconnected perspectives: history, theory, and recent state practice. The work uses comparative international law as starting point and argues that in order to understand post-Soviet Russia's state and scholarly approaches to international law, one should take into account the history of ideas in Russia. To an extent, Russian understandings of international law differ from what is considered the mainstream in the West. One specific feature of this book is that it goes inside the language of international law as it is spoken and discussed in post-Soviet Russia, especially the scholarly literature in the Russian language, and relates this literature to the history of international law as discipline in Russia. Recent state practice such as the annexation of Crimea in 2014, Russia's record in the UN Security Council, the jurisprudence of the European Court of Human Rights, prominent cases in investor-state arbitration, and the creation of the Eurasian Economic Union are laid out and discussed in the context of increasingly popular 'civilizational' ideas, the claim that Russia is a unique civilization and therefore not part of the West. The implications of this claim for the future of international law, its universality, and regionalism are discussed.

Das neue Russland

Das neue Russland

Der Umbruch und das System Putin

  • Author: Michail Gorbatschow
  • Publisher: BASTEI LÜBBE
  • ISBN: 3732513777
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 560
  • View: 3515
DOWNLOAD NOW »
Nach Jahren der Annäherung ist das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland so angespannt wie seit mehr als 25 Jahren nicht mehr. Was Putin antreibt, warum er die Konfrontation mit dem Westen sucht und den Rückfall in den Kalten Krieg in Kauf nimmt, ist vielen ein Rätsel. Nicht Michail Gorbatschow. Mit einzigartiger Kennerschaft beschreibt er die Entstehung des "Systems Putin" und die Absichten dieses Mannes. Unverblümt rechnet er mit Putin ab. Dieser zerstöre um seiner eigenen Macht willen die Errungenschaften der Perestroika in Russland und errichte ein System ohne Zukunft. Deshalb fordert Gorbatschow ein neues politisches System für Russland, und er mahnt den Westen, nicht mit dem Feuer zu spielen. Ein wichtiges, ein notwendiges Buch, das neue Blickwinkel eröffnet - und das politische Vermächtnis des großen Mannes, der die deutsche Einheit mitermöglichte.

Selbstverwaltung und sozialer Wandel in der russischen Provinz

Selbstverwaltung und sozialer Wandel in der russischen Provinz

Bauern und Zemstvo in Voronez, 1864-1914

  • Author: Franziska Schedewie
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783825351717
  • Category: Local government
  • Page: 473
  • View: 7597
DOWNLOAD NOW »

Die Flüsterer: Leben in Stalins Russland

Die Flüsterer: Leben in Stalins Russland

  • Author: Orlando Figes
  • Publisher: ebook Berlin Verlag
  • ISBN: 3827070279
  • Category: History
  • Page: 1040
  • View: 8152
DOWNLOAD NOW »
Viele Darstellungen behandeln die sichtbaren Aspekte der stalinistischen Diktatur: die Verhaftungen und Prozesse, die Versklavung und das Morden in den Gulags. Kein Buch hat jedoch bislang die Auswirkungen des Regimes auf das Privat- und Familienleben der Menschen untersucht, den ?Stalinismus, der uns alle ergriff", wie es ein russischer Historiker einmal formuliert hat. Auf der Basis von Hunderten Interviews mit Zeitzeugen und zahllosen bislang unbekannten Dokumenten liefert nun Orlando Figes in Die Flüsterer erstmals einen unmittelbaren Einblick in die Innenwelt gewöhnlicher Sowjetbürger und zeigt an zahlreichen eindringlichen Beispielen, wie Einzelne oder Familien in einem von Misstrauen, Angst, Kompromissen und Verrat beherrschten Alltag um ihr Überleben kämpften. Für die Zeit der Revolution von 1917 bis zu Stalins Tod und darüber hinaus rekonstruiert Figes das moralische Gespinst, in dem sich die allermeisten Russen gefangen sahen: Eine einzige falsche Bewegung konnte eine Familie zerstören oder am Ende womöglich deren Rettung bedeuten. Keiner konnte sich sicher fühlen, nicht einmal die überzeugtesten Anhänger des Regimes. Wahrheit und Wahn, Schuld und Unschuld waren in diesem Unterdrückungssystem immer wieder auf fatal miteinander verquickt. Orlando Figes' neues Meisterwerk - in seiner erzählerischen Wucht und Aufrichtigkeit vergleichbar mit Grossmans Jahrhundertroman Leben und Schicksal - ist das breit angelegte Porträt einer Gesellschaft, in der jeder nur noch flüstert - entweder um sich und andere zu schützen oder um zu verraten. Ein ebenso schonungsloser wie ergreifender Bericht davon, wie schwach - und wie unvorstellbar stark - Menschen in einer von Paranoia geprägten totalitären Gesellschaft werden können.

Arctic Politics, the Law of the Sea and Russian Identity

Arctic Politics, the Law of the Sea and Russian Identity

The Barents Sea Delimitation Agreement in Russian Public Debate

  • Author: G. Hønneland
  • Publisher: Springer
  • ISBN: 1137414065
  • Category: Political Science
  • Page: 131
  • View: 3766
DOWNLOAD NOW »
This book analyses the Russian opposition to the 2010 Barents Sea delimitation agreement in light of both the Law of the Sea and Russian identity, arguing that the agreement's critics and proponents inscribe themselves into different Russian narratives about Russia's rightful place in the world.

Secondhand-Zeit

Secondhand-Zeit

Leben auf den Trümmern des Sozialismus

  • Author: Swetlana Alexijewitsch
  • Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
  • ISBN: 3446244123
  • Category: History
  • Page: 592
  • View: 6904
DOWNLOAD NOW »
Der Kalte Krieg ist seit über zwanzig Jahren vorbei, doch das postsowjetische Russland sucht noch immer nach einer neuen Identität. Während man im Westen nach wie vor von der Gorbatschow-Zeit schwärmt, will man sie in Russland am liebsten vergessen. Inzwischen gilt Stalin dort vielen, auch unter den Jüngeren, wieder als großer Staatsmann, wie überhaupt die sozialistische Vergangenheit immer öfter nostalgisch verklärt wird. Für Swetlana Alexijewitsch leben die Russen gleichsam in einer Zeit des "secondhand", der gebrauchten Ideen und Worte. Wie ein vielstimmiger Chor erzählen die Menschen in ihrem neuen Buch von der radikalen gesellschaftlichen Umwälzung in den zurückliegenden Jahren.