Search Results for "hermann-hesse"

Hermann Hesse : sein Leben und sein Werk

Hermann Hesse : sein Leben und sein Werk

  • Author: Hugo Ball
  • Publisher: Wallstein Verlag
  • ISBN: 9783892447801
  • Category: Authors, German
  • Page: 246
  • View: 5076
DOWNLOAD NOW »
Betr. Hermann Hesse in Basel.

Der Steppenwolf

Der Steppenwolf

Erzählung

  • Author: Hermann Hesse
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 9783518366752
  • Category: Fiction
  • Page: 236
  • View: 8585
DOWNLOAD NOW »
'Der Steppenwolf' ist die Geschichte von Harry Haller, der sich im Zustand völliger Entfremdung von seiner bürgerlichen Welt. Die innere Zerrissenheit Hallers spiegelt die Erscheinungen der modernen Massen - und Industriegesellschaft wider und reflektiert kultur - und zivilisationskritische Strömungen des 20. Jahrhunderts.

Narziss und Goldmund

Narziss und Goldmund

Erzählung

  • Author: Hermann Hesse
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518188408
  • Category: Fiction
  • Page: 406
  • View: 7113
DOWNLOAD NOW »

Über das Glück

Über das Glück

Betrachtungen und Gedichte

  • Author: Hermann Hesse
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518754327
  • Category: Fiction
  • Page: 268
  • View: 4704
DOWNLOAD NOW »
Was ist Glück? Dem Sinn dieses Wortes, das er auch für seinen Klang liebte, hat Hermann Hesse zeitlebens nachgespürt. Was er selbst als beglückend empfand, war selten materieller Natur – tiefste Quelle des Glücks waren ihm die Eindrücke, die wir der Empfänglichkeit unserer Sinnesorgane verdanken, der Fähigkeit, uns zu verlieben und hinzugeben, dem Erlebnis des Einklangs der Innen- mit der Außenwelt.

Siddhartha

Siddhartha

  • Author: Hermann Hesse
  • Publisher: Re-Image Publishing
  • ISBN: 3961647771
  • Category: Fiction
  • Page: 103
  • View: 5317
DOWNLOAD NOW »
Der Roman spielt im 6. Jahrhundert vor Christus in Indien und handelt von einem jungen Brahmanen namens Siddhartha und seinem Freund Govinda. Von seinem Vater und anderen Priestern lernt dieser über die Veden, deren philosophische Gedanken, religiöse Gebote und Anleitungen zu Gebeten und Ritualen. Weil er sieht, wie diese trotz heiliger Waschungen und Gebete zur Reinigung von den Sünden nicht aus dem Samsara entkommen, widmet er sein Leben der Suche nach dem Atman, dem All-einen, das in jedem Menschen ist.

Wanderung

Wanderung

Aufzeichnungen

  • Author: Hermann Hesse
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3458758623
  • Category: Art
  • Page: 94
  • View: 5568
DOWNLOAD NOW »
Hermann Hesses Betrachtungen und Gedichte über seine Wanderung in das Tessin gehören zu den schönsten Texten des Dichters. Nach mehrjährigem poetischen Verstummen (durch Hesses Einsatz im Dienst der Kriegsgefangenenfürsorge) in den Jahren 1917/18 entstanden, schildern diese Reiseimpressionen gleichnishaft die Grenzüberschreitung aus der Kühle und Abstraktion des Nordens in die Wärme und kreative Sinnlichkeit des Südens, seine Abkehr vom Bürgerlichen zum Vaganten und Abenteurer. Gleichzeitig zeigen sie seinen Wechsel von der Vita activa zur Vita contemplativa: Sie bilden den Auftakt zu den kurz darauf in rascher Folge entstehenden »Klingsor«-Erzählungen, zu »Siddhartha« und »Steppenwolf«.

Hermann Hesse

Hermann Hesse

  • Author: Michael Limberg
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Authors, German
  • Page: 158
  • View: 5920
DOWNLOAD NOW »
Die kleine Hesse-Monografie stellt Leben, Werk und Wirkung des Literatur-Nobelpreisträgers von 1946 vor.

Hermann Hesse

Hermann Hesse

  • Author: Harold Bloom
  • Publisher: Infobase Publishing
  • ISBN: 079107398X
  • Category: Juvenile Nonfiction
  • Page: 246
  • View: 4921
DOWNLOAD NOW »
Hermann Hesse's introspective, lyrical writing won him praise from the literary world, while his sense of estrangement from industrialized civilization and endorsement of pacificism brought him wide popular approval. Winner of the Nobel Prize for The Glass Bead Game, Hesse renders life's callings in a way that has called readers to a renewed sense of purpose and possibility.

Hermann Hesse

Hermann Hesse

Das Leben des Glasperlenspielers

  • Author: Heimo Schwilk
  • Publisher: Piper Verlag
  • ISBN: 3492955886
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 368
  • View: 7833
DOWNLOAD NOW »
Kein deutscher Autor des 20. Jahrhunderts hat mehr Leser begeistert als Hermann Hesse. Sein Werk zählt zur Weltliteratur. Der renommierter Journalist Heimo Schwilk legt die große Biografie eines Dichters vor, der ebenso exzessiv und widersprüchlich lebte wie die Helden seiner Romane. Ein Buch über die Abgründe einer zerrissenen Persönlichkeit, über Krisen und Triumphe, die Liebe und ihr Scheitern.

Steppenwolf

Steppenwolf

  • Author: Hermann Hesse
  • Publisher: Algora Publishing
  • ISBN: 0875867847
  • Category: Civilization, Western
  • Page: 166
  • View: 4990
DOWNLOAD NOW »
Thomas Wayne presents a fresh new translation of this classic that is a particular favorite of young adults confronting life's deepest questions and equally liberating for readers facing a mid-life crisis. Basil Creighton's 1929 version (revised in 1963 by Joseph Mileck) is the best-known version in English; it skips words, smoothes out long, involved passages, unnecessarily "improves" the text – all things Thomas Wayne refuses to do. As with his already published translations of Nietzsche's Thus Spake Zarathustra, Ecce Homo, and The Antichrist, he emphasizes a strict adherence and reverence for the literal – a Hesse for the 21st century, meaningful and faithful to the original.

A Companion to the Works of Hermann Hesse

A Companion to the Works of Hermann Hesse

  • Author: Ingo Cornils
  • Publisher: Camden House
  • ISBN: 1571133305
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 438
  • View: 369
DOWNLOAD NOW »
New essays on the works and themes of Hesse, one of the most perennially relevant and widely-read German authors.

Hermann Hesse auf der Reise nach Unterreichenbach

Hermann Hesse auf der Reise nach Unterreichenbach

Vier besinnliche Tage im Leben Hermann Hesses aus dem besonderen Jahr 1931

  • Author: Hans-Walter Bergmann
  • Publisher: BoD – Books on Demand
  • ISBN: 383915622X
  • Category:
  • Page: 86
  • View: 7568
DOWNLOAD NOW »

Hermann Hesse Bibliographie

Hermann Hesse Bibliographie

Sekundärliteratur 1899-2007

  • Author: Jürgen Below
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: 3110923173
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 4084
  • View: 5909
DOWNLOAD NOW »
Hermann Hesse (1877-1962) is one of the most important and widely read German writers of the 20th century. There is an enormous amount of critical and theoretical secondary literature on him, and this volume provides the first complete up-to-date bibliography of these writings. The bibliography includes some 25,000 titles of German and international secondary literature and classifies them systematically under headings such as biography, individual works, letters, processes of reception at home and abroad etc. The bibliography aims for completeness and is superior to earlier works both in the number of entries and the relevance of the titles included. Thus it represents the most comprehensive reference work on more than 100 years of research and reception. Extensive summary of German and international secondary literature on the life and work of Hermann Hesse with over 25,000 bibliographical entries Indispensable tool for future Hesse research Documents 100 years of research and reception history Includes easy-to-use indices of names and works

Hermann Hesses "Steppenwolf" - Der Steppenwolf in Hermann Hesse

Hermann Hesses

Ein Versuch des Vergleichs Harry Hallers und Hermann Hesses

  • Author: Jessica Wildenauer
  • Publisher: GRIN Verlag
  • ISBN: 3638031861
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 21
  • View: 7023
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Leipzig (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Der „Glasperlenspieler“ – Hermann Hesses Leben und Werk, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei kaum einem Autor lassen sich so eindeutig autobiografische Züge in den Werken finden wie bei Hermann Hesse. Ob „Siddharta“, „Kurgast“ oder „Klingsors letzter Sommer“ – Hesses Selbstdarstellung in seinen Werken ist deutlich erkennbar. Herausstechend werden die Ähnlichkeiten zu Hesses eigenem Leben jedoch im „Steppenwolf“, in welchem eine Zeit aufgegriffen wird, in der Hermann Hesse einen neuen Weg suchte, nachdem er einmal in der Hingabe in der Kunst und ein anderes Mal in der Hingabe im Leben an Grenzen gestoßen oder gescheitert war. „Mein Beruf, meine Reisen und Studien, meine Ehe, alles das hatte seine Werte und seine Freuden, und war doch alles schon beschattet und nur halb wirklich, erfüllte mich nicht ganz, ließ viel Leere, schmeckte oft fad und verlogen.“ (Vorwort zum Steppenwolf, in: Hermann Hesse – Sämtliche Werke (Bd. 4), Volker Michels (Hrsg.), Frankfurt am Main 2001, S. 208) Begierig nach dem Tod dürstete Hermann Hesse nach dem Leben. So antithetisch wie sein Innerstes waren auch sein Leben und sein Werk „Steppenwolf“. Im Folgenden werde ich einige Daten, Fakten oder Ideen herausgreifen und erörtern, welche die biografischen Parallelen zwischen Hermann Hesse und Harry Haller, der Hauptfigur des „Steppenwolf“ und dem Steppenwolf selbst, deutlich machen. Nicht nur die sich natürlich nicht zufällig gleichenden Initialen der beiden regen an, diesen Vergleich vorzunehmen, sondern auch die zahlreichen und offensichtlichen Bezüge der beiden Steppenwölfe untereinander. Nachfolgend gestalte ich also den Versuch, Hermann Hesse im „Steppenwolf“ eindeutig in der Person des Harry Haller zu finden. Für dieses Vorhaben ist es nötig, eine oberflächige Interpretation des „Steppenwolf“ zu geben, die ich im Verlauf der Arbeit immer wieder einfließen lasse.

Hermann Hesse

Hermann Hesse

Life and Art

  • Author: Joseph Mileck
  • Publisher: Univ of California Press
  • ISBN: 9780520041523
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 397
  • View: 1907
DOWNLOAD NOW »
"A critical biography far surpassing the previous ones." --Times Higher Education Supplement "There are to be sure many writers whose biographies are more interesting than their fiction but Hesse is not one of these. He led a long and sometimes eventful life with marital tensions, traveL controversy, crises, even some thoughts of suicide and a period of time as a student in a home for retarded and unmanageable. In addition, there was his search which led him through the culture and arts of West and East, his views of politics and society, of psychology and philosophy. The difference between Hesse and other writers is that virtually every shred and patch of his life was brought into his writing, his fiction particularly. 'He had to write about himself and there is little of what he wrote that is not confessional in form and therapeutic in function.' Autobiography is the very matter of his work. Mileck's contribution is to extend and fill out the evidence of his life, his psychoanalysis, his drive toward self-realization which was the very engine of his being, to show the raw material and thus to invite readers to see how it was transmuted, transfigured, fantasized, poeticized, symbolized." --Los Angeles Times "Hesse was a prolific author for some 60 years, and his mind drew everything it contemplated into his private wars between flesh and spirit. objectivity and subjectivity, the longings for society and isolation. No one is better qualified to disentangle this abundance than Mileck, compiler of the huge two-volume Hesse bibliography. For completeness, then, no biography in English compares." --Kirkus Reviews "Mileck provides his own translations of the German quotations from Hesse's works, and the eight interpretive chapters are thoroughly indexed, making the work readily accessible to researchers and students concerned with specific Hesse questions and themes. This very readable book also contains a number of exceptional photographs, which, together with Mileck's fervor and understanding of the author, help create a living image of Hesse the man and the artist." --Choice "Professor Mileck . .. brings to his task an acquaintanceship with Hesse's published and unpublished writings .. . which borders on omniscience. This is a literary biography which concentrates on the works and looks at the life of its subject briefly and always in relation to its involvement with the works . . . [This] is true scholarship, which does not make the book less readable and accessible to the general public. . . . a solid and valuable book which should make it easier . . . to bring [Hesse] back into the orbit of serious appreciation in the English-speaking world." --Books and Bookmen

Hermann Hesse und seine Verleger

Hermann Hesse und seine Verleger

die Beziehungen des Autors zu den Verlagen E. Diederichs, S. Fischer, A. Langen und Suhrkamp

  • Author: Barbara Hess
  • Publisher: Otto Harrassowitz Verlag
  • ISBN: 9783447042673
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 119
  • View: 8265
DOWNLOAD NOW »
Die noch heute uberaus erfolgreichen Werke Hermann Hesses und die Personlichkeit des Autors wurden mancher wissenschaftlichen Studie unterzogen. Vernachlassigt wurden jedoch bislang die Begleitumstande seines Durchbruchs als Schriftsteller sowie die daraus resultierenden Einflusse auf die deutsche Verlagslandschaft. Der vorliegende Band untersucht eingehend die Entwicklung Hesses vom jungen, unbeachteten Autor zu einer bedeutenden Personlichkeit in der schriftstellerischen Landschaft. Die Betrachtung seiner Werke als Ware, unabhangig von ihrem philologischen Gehalt, ermoglicht es, das soziookonomische Phanomen der Literaturvermittlung genau zu beleuchten. Hierbei zeigt sich, wie Verlage Einfluss auf das vre und die Entwicklung eines Autors nehmen konnen und welche Bedeutung ein einzelner Autor fur einen Verlag haben kann. Im Verhaltnis Hermann Hesses zu seinen wichtigsten Verlegern, die zu den einflussreichsten Kulturverlegern der Zeit gehorten, spiegelt sich ein wesentlicher Aspekt des literarischen Lebens in Deutschland.

Hermann Hesse und die deutsche Romantik

Hermann Hesse und die deutsche Romantik

  • Author: Kurt Weibel
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 146
  • View: 1762
DOWNLOAD NOW »

Hermann Hesse und die literarische Moderne

Hermann Hesse und die literarische Moderne

kulturwissenschaftliche Facetten einer literarischen Konstante im 20. Jahrhundert : Aufsätze

  • Author: Andreas Solbach
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518456095
  • Category:
  • Page: 452
  • View: 4916
DOWNLOAD NOW »

Hermann Hesse

Hermann Hesse

A Pictorial Biography

  • Author: Hermann Hesse
  • Publisher: Farrar, Straus and Giroux
  • ISBN: 1466835087
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 375
  • View: 4010
DOWNLOAD NOW »
Hermann Hesse: A Pictorial Biography offers a wealth of unknown photographic and textual material which was first discovered among Hesse's literary effects after his death. Over 200 photographs chronicle his family background, his school and apprentice years, his first literary efforts and initial successes, his travels to India and throughout Europe, his continuing growth as a writer. These photographs, apart from illustrating Hesse's long and varied life, amply document his position in the cultural life of his time and his relationships with celebrated contemporaries. The photographs are accompanied by a brief text prepared by Volker Michels, a leading Hesse scholar, which includes comments about Hesse from such writers as Thomas Mann, Martin Buber, T.S. Eliot, and Andre Gide, examples of Hesse's unpublished light verse, and a detailed chronological table. Hesse's own essay "Life Story Briefly Told" serves as an introduction. Together, text and pictures provide the Hesse reader with new tools to interpret and evaluate the life and works of this exceptional man and artist.

Hermann Hesse: Unterm Rad (1906) und andere Werke - Zwischen Kultautor und umstrittenem Nobelpreisträger

Hermann Hesse: Unterm Rad (1906) und andere Werke - Zwischen Kultautor und umstrittenem Nobelpreisträger

  • Author: Berit Marchetti
  • Publisher: GRIN Verlag
  • ISBN: 3638596567
  • Category:
  • Page: 24
  • View: 2496
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Ruprecht-Karls-Universitat Heidelberg (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Literaturnobelpreistrager, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschaftigt sich im Lichte des Nobelpreises mit Hermann Hesses Werk "Unterm Rad" und der - sowohl fur das Referat als auch fur diese Arbeit - erkenntnisleitenden Frage, ob dieses und andere seiner Werke zur Hochliteratur gezahlt werden konnen oder in die Kategorie des Jugendbuches und der Unterhaltungsliteratur einzuordnen sind. Dies stellt unter anderem auch deswegen eine wichtige Frage dar, da Hesses Prosawerk in der Rede der Nobelpreisjury 1946 nur eine untergeordnete Rolle spielt. (Vgl. http: //www.nobelpreis.org/Literatur/hesse.htm.) Zwar erhielt der Autor den Preis fur sein Gesamtwerk, aus seinem Prosawerk werden aber nur die Romane "Der Steppenwolf," "Siddharta" und "Das Glasperlenspiel" - und somit nur Werke, die nach 1920 entstanden sind - in der Begrundung der Nobelpreisjury genannt; fruhere Erzahlungen und Romane wie "Peter Camenzind," "Unterm Rad" oder "Demian" finden an dieser Stelle keinerlei Erwahnung, stattdessen wird vor allem Hesses Lyrik gelobt. Die Diskussionen gehen sogar so weit, dass teilweise vermutet wird, Hesse habe nur aufgrund seiner politischen Haltung den Nobelpreis erhalten, so wie es zum Beispiel Curt Hohoff in "Hermann Hesse als Crosswriter" (Hermann Hesse. 1877-1962-2002. Hrsg. von Cornelia Blasberg. Tubingen: Attempto, 2003, S.67-85; hier S.67.) darstellt. Von ihm und vielen anderen wird Hesse immer wieder fur seine Romane und Erzahlungen kritisiert und besonders aufgrund seines fruhen Prosawerkes in die Unterhaltungsliteratur eingeordnet. Um zu klaren, ob diese Kritik berechtigt ist, soll zunachst das Impulsreferat zum Thema "Hermann Hesse - Unterm Rad" wiedergegeben werden, in dem allgemeine Informationen zu Gattung, Stromung, Entstehung, Inhalt und"