Search Results for "how-statesmen-think"

How Statesmen Think

How Statesmen Think

The Psychology of International Politics

  • Author: Robert Jervis
  • Publisher: Princeton University Press
  • ISBN: 1400885337
  • Category: Political Science
  • Page: 304
  • View: 8580
DOWNLOAD NOW »
Robert Jervis has been a pioneering leader in the study of the psychology of international politics for more than four decades. How Statesmen Think presents his most important ideas on the subject from across his career. This collection of revised and updated essays applies, elaborates, and modifies his pathbreaking work. The result is an indispensable book for students and scholars of international relations. How Statesmen Think demonstrates that expectations and political and psychological needs are the major drivers of perceptions in international politics, as well as in other arenas. Drawing on the increasing attention psychology is paying to emotions, the book discusses how emotional needs help structure beliefs. It also shows how decision-makers use multiple shortcuts to seek and process information when making foreign policy and national security judgments. For example, the desire to conserve cognitive resources can cause decision-makers to look at misleading indicators of military strength, and psychological pressures can lead them to run particularly high risks. The book also looks at how deterrent threats and counterpart promises often fail because they are misperceived. How Statesmen Think examines how these processes play out in many situations that arise in foreign and security policy, including the threat of inadvertent war, the development of domino beliefs, the formation and role of national identities, and conflicts between intelligence organizations and policymakers.

Decision-Making in American Foreign Policy

Decision-Making in American Foreign Policy

  • Author: Nikolas K. Gvosdev,Jessica D. Blankshain,David A. Cooper
  • Publisher: Cambridge University Press
  • ISBN: 1108427146
  • Category: History
  • Page: 300
  • View: 6158
DOWNLOAD NOW »
This book translates US foreign policymaking theory into practical analytic tools for those preparing to be national security professionals.

Crossing Nuclear Thresholds

Crossing Nuclear Thresholds

Leveraging Sociocultural Insights into Nuclear Decisionmaking

  • Author: Jeannie L. Johnson,Kerry M. Kartchner,Marilyn J. Maines
  • Publisher: Springer
  • ISBN: 3319726706
  • Category: Political Science
  • Page: 277
  • View: 5583
DOWNLOAD NOW »
​This book applies the cutting-edge socio-cultural model Cultural Topography Analytic Framework (CTAF) pioneered in the authors’ earlier volume Strategic Culture and Weapons of Mass Destruction: Culturally Based Insights into Comparative National Security Policymaking (Palgrave Macmillan, 2009) with an eye towards isolating those vectors of nuclear decision-making on which the US might exert influence within a foreign state. The case studies included in this volume tackle a number of the nuclear challenges—termed “nuclear thresholds”—likely to be faced by the US and identify the most promising points of leverage available to American policymakers in ameliorating a wide range of over-the-horizon nuclear challenges. Because near and medium-term nuclear thresholds are likely to involve both allies and adversaries simultaneously, meaning that US response will require strategies tailored to both the perception of threat experienced by the actors in question, the value the actors place on their relationship with the US, and the domestic context driving decision-making. This volume offers a nuanced look at each actor’s identity, national norms, values, and perceptual lens in order to offer culturally-focused insights into behavior and intentions.

Utopien für Realisten

Utopien für Realisten

Die Zeit ist reif für die 15-Stunden-Woche, offene Grenzen und das bedingungslose Grundeinkommen

  • Author: Rutger Bregman
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
  • ISBN: 3644001146
  • Category: Business & Economics
  • Page: 304
  • View: 8485
DOWNLOAD NOW »
Was sind heute die großen Ideen? Historischer Fortschritt basierte fast immer auf utopischen Ideen: Noch vor 100 Jahren hätte niemand für möglich gehalten, dass die Sklaverei abgeschafft oder die Demokratie wirklich existieren würde. Doch wie begegnen wir den Herausforderungen der modernen Arbeitswelt, des Familienlebens, des gesamten globalen Gefüges? Der niederländische Vordenker Rutger Bregman sagt: «Das wahre Problem unserer Zeit ist nicht, dass es uns nicht gut ginge oder dass es uns in Zukunft schlechter gehen könnte. Das wahre Problem ist, dass wir uns nichts Besseres vorstellen können.» Wir müssen es wagen, das Unmögliche zu denken, denn nur so finden wir Lösungen für die Probleme unserer Zeit. Bregman macht deutlich, warum das bedingungslose Grundeinkommen eine echte Option ist und inwiefern die 15-Stunden-Woche eine Antwort auf die Digitalisierung der Arbeit sein kann. «Alternativlos» ist für Bregman keine Option, sogar die Armut kann abgeschafft werden, wie er am Beispiel einer kanadischen Stadt zeigt. Bregmans Visionen sind inspirierend, seine Energie ist mitreißend; er zeigt: Utopien können schneller Realität werden, als wir denken. «Rutger Bregman rüttelt uns wach.» The Times

Politik

Politik

  • Author: Aristoteles
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783423301374
  • Category: Politische Philosophie
  • Page: 395
  • View: 9254
DOWNLOAD NOW »

Interstate Crisis Behavior, 1816-1980

Interstate Crisis Behavior, 1816-1980

  • Author: Russell J. Leng
  • Publisher: Cambridge University Press
  • ISBN: 9780521102698
  • Category: Political Science
  • Page: 280
  • View: 709
DOWNLOAD NOW »
Why have some interstate crises escalated to war when other have not? Are there patterns of behavior that war-prone disputes share in common? These are some of the questions considered by Russell Leng as he examines the behavior of nations in forty militarised crises occurring between 1816 and 1980. Leng considers the conditions under which crises are more or less likely to escalate to war or be resolved peacefully and compares the descriptive and prescriptive validity of two competing perspectives on conflict behavior: classical realism and the psychological approaches of behavioral scientists. The author concludes that elements of both realist and psychological perspectives are necessary for an adequate understanding of interstate crisis behavior and that the most effective approach to crisis bargaining combines each perspective in a firm-but-flexible 'reciprocating' strategy. The epilogue presents a provocative critique of the bargaining strategies pursued by the United States and Iraq during the Gulf Crisis of 1990–1991.

Leading Edges in Social and Behavioral Science

Leading Edges in Social and Behavioral Science

  • Author: R. Duncan Luce,Neil Smelser,Dean Gerstein
  • Publisher: Russell Sage Foundation
  • ISBN: 1610443705
  • Category: Social Science
  • Page: 716
  • View: 1060
DOWNLOAD NOW »
The reach of the social and behavioral sciences is currently so broad and interdisciplinary that staying abreast of developments has become a daunting task. The thirty papers that constitute Leading Edges in Social and Behavioral Science provide a unique composite picture of recent findings and promising new research opportunities within most areas of social and behavioral research. Prepared by expert scholars under the auspices of the National Academy of Sciences, these timely and well-documented reports define research priorities for an impressive range of topics: Part I: Mind and Brain Part II: Behavior in Social Context Part III: Choice and Allocation Part IV: Evolving Institutions Part V: Societies and International Orders Part VI: Data and Analysis

Höllensturz

Höllensturz

Europa 1914 bis 1949

  • Author: Ian Kershaw
  • Publisher: DVA
  • ISBN: 3641188725
  • Category: History
  • Page: 768
  • View: 1244
DOWNLOAD NOW »
Europa am Abgrund Das europäische zwanzigste Jahrhundert war geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen. Europa erlebte gewaltige Turbulenzen, die Hölle zweier Weltkriege in der ersten Jahrhunderthälfte und tiefgreifende Veränderungen. Der britische Historiker Ian Kershaw erzählt in einem meisterhaften Panorama die Geschichte dieses Kontinents vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis in die Zeit des beginnenden Kalten Kriegs Ende der vierziger Jahre, nachdem die europäische Zivilisation an den Rand der Selbstzerstörung gelangt war. Ethnische Auseinandersetzungen, aggressiver Nationalismus und Gebietsstreitigkeiten, Klassenkonflikte und die tiefe Krise des Kapitalismus waren die treibenden Kräfte, die Kershaw dabei besonders in den Blick nimmt. Neben den großen Entwicklungslinien in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft schildert er auch immer wieder Erlebnisse und Erfahrungen einzelner, die einen Eindruck geben vom Leben im Europa der ersten Jahrhunderthälfte.

Wie man Freunde gewinnt

Wie man Freunde gewinnt

Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden

  • Author: Dale Carnegie
  • Publisher: S. Fischer Verlag
  • ISBN: 3104031479
  • Category: Self-Help
  • Page: 304
  • View: 2643
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch zeigt Ihnen: - wie man Freunde gewinnt - wie man auf neuen Wegen zu neuen Zielen gelangt - wie man beliebt wird - wie man seine Umwelt beeinflußt - wie man mehr Ansehen erlangt - wie man im Beruf erfolgreicher wird - wie man Streit vermeidet - wie man ein guter Redner und brillanter Gesellschafter wird - wie man den Charakter seiner Mitmenschen erkennt - wie man seine Mitarbeiter anspornt und vieles mehr...

Aufklärung jetzt

Aufklärung jetzt

Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung

  • Author: Steven Pinker
  • Publisher: S. Fischer Verlag
  • ISBN: 3104030685
  • Category: Philosophy
  • Page: 736
  • View: 8921
DOWNLOAD NOW »
Eine leidenschaftliche Antithese zum üblichen Kulturpessimismus und ein engagierter Widerspruch zu dem weitverbreiteten Gefühl, dass die Moderne dem Untergang geweiht ist. Hass, Populismus und Unvernunft regieren die Welt, Wissenschaftsfeindlichkeit macht sich breit, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, könnte so denken. Doch Bestseller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grundfalsch ist. Er hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig viel besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen Fakten, anstatt überlieferten Mythen zu glauben baut man auf Diskussion und Argumente. Anschaulich und brillant macht Pinker eines klar: Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle. »Mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten.« Bill Gates

Wie Demokratien sterben

Wie Demokratien sterben

Und was wir dagegen tun können

  • Author: Steven Levitsky,Daniel Ziblatt
  • Publisher: DVA
  • ISBN: 3641222915
  • Category: Political Science
  • Page: 320
  • View: 3136
DOWNLOAD NOW »
Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.

Weltordnung

Weltordnung

  • Author: Henry A. Kissinger
  • Publisher: C. Bertelsmann Verlag
  • ISBN: 3641155487
  • Category: Political Science
  • Page: 480
  • View: 7577
DOWNLOAD NOW »
Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.

Perception and Misperception in International Politics

Perception and Misperception in International Politics

  • Author: Robert Jervis
  • Publisher: Princeton University Press
  • ISBN: 1400885116
  • Category: Political Science
  • Page: 544
  • View: 4619
DOWNLOAD NOW »
With a new preface by the authorSince its original publication in 1976, Perception and Misperception in International Politics has become a landmark book in its field, hailed by the New York Times as "the seminal statement of principles underlying political psychology." This new edition includes an extensive preface by the author reflecting on the book's lasting impact and legacy, particularly in the application of cognitive psychology to political decision making, and brings that analysis up to date by discussing the relevant psychological research over the past forty years. Jervis describes the process of perception (for example, how decision makers learn from history) and then explores common forms of misperception (such as overestimating one's influence). He then tests his ideas through a number of important events in international relations from nineteenth- and twentieth-century European history. Perception and Misperception in International Politics is essential for understanding international relations today.

Der Churchill-Faktor

Der Churchill-Faktor

  • Author: Boris Johnson
  • Publisher: Klett-Cotta
  • ISBN: 3608101128
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 472
  • View: 4980
DOWNLOAD NOW »
Mit fulminanter Erzählfreude und einem pointensicheren Gespür für die erhellende Anekdote schildert Boris Johnson Leben und Charakter des bedeutendsten britischen Staatsmannes des 20. Jahrhunderts (1874 –1965). Fasziniert von der Einmaligkeit, dem Humor und Sprachwitz, dem Abenteurertum, den politischen und literarisch-künstlerischen Leistungen seines Helden, hat er eine ebenso kenntnisreiche wie hinreißende Liebeserklärung an Winston S. Churchill verfasst. Mit britischer Nonchalance zeigt Johnson, was die Jahrhundertgestalt Churchill jedem von uns heute noch bedeuten kann.

Heute fängt der Himmel an

Heute fängt der Himmel an

Roman

  • Author: Kristin Harmel
  • Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag
  • ISBN: 3641180538
  • Category: Fiction
  • Page: 416
  • View: 8654
DOWNLOAD NOW »
Die Journalistin Emily Emerson befindet sich kurz nach dem Tod ihrer geliebten Großmutter Margaret an einem besonders schwierigen Punkt in ihrem Leben. Da erreicht sie unvermittelt ein mysteriöses Gemälde, das eine Frau unter einem wunderschönen violettfarbenen Himmel zeigt. Schnell erkennt Emily, dass es sich dabei um Margaret handeln muss, doch dem Bild ist nur eine Notiz mit den Worten »Sie war die Liebe seines Lebens.« beigelegt. Emily ist von diesen Zeilen tief bewegt und begibt sich auf die Suche nach dem Absender. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte, die auch ihr eigenes Leben nicht unberührt lässt ...

Spielen

Spielen

Roman

  • Author: Karl Ove Knausgård
  • Publisher: Luchterhand Literaturverlag
  • ISBN: 3641102065
  • Category: Fiction
  • Page: 576
  • View: 9882
DOWNLOAD NOW »
Das literarische Abenteuer aus Norwegen, das autobiographische Projekt von Karl Ove Knausgård geht weiter: Nach Sterben und Lieben nun Spielen – ein Roman über eine Kindheit, der eine Welt beschreibt, in der Kinder und Erwachsene parallele Leben führen, die sich nie begegnen. Alles beginnt mit einer traditionellen Familie: Vater, Mutter und zwei Jungen, die nach Südnorwegen ziehen, in ein neues Haus in einer neuen Siedlung. Es sind die frühen Siebzigerjahre, die Kinder sind klein, die Eltern jung, die Zukunft scheint offen und verheißungsvoll. Aber irgendwann beginnt sie sich zu schließen, irgendwann wird das, was mit großen Hoffnungen begann, klein und festgelegt. Was ist passiert? Wie konnte es dazu kommen? »An einem milden und bewölkten Tag im August 1969 fuhr auf einer schmalen Straße am äußeren Ende einer südnorwegischen Insel, zwischen Wiesen und Felsen, Weiden und Wäldchen, ein Bus. Er gehörte der Arendal-Dampfschifffahrtsgesellschaft und war wie alle Busse des Unternehmens hell- und dunkelbraun. Er fuhr über eine Brücke, an einer schmalen Bucht entlang, blinkte rechts und hielt. Die Tür ging auf, eine kleine Familie stieg aus. Der Vater, ein großer und schlanker Mann in einem weißen Hemd und einer hellen Polyesterhose, trug zwei Koffer. Die Mutter, in einem beigen Mantel und mit einem hellblauen Kopftuch, das um die langen Haare geschlungen war, hielt an der einen Hand einen Kinderwagen und an der anderen einen kleinen Jungen. Als der Bus weitergefahren war, hing seine dicke, graue Abgaswolke noch für einen Moment über dem Asphalt.«

Kissinger

Kissinger

Der Idealist, 1923-1968

  • Author: Niall Ferguson
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783549074749
  • Category: Political Science
  • Page: 1200
  • View: 3143
DOWNLOAD NOW »

Good as Gone

Good as Gone

Ein Mädchen verschwindet. Eine Fremde kehrt zurück. Roman

  • Author: Amy Gentry
  • Publisher: C. Bertelsmann Verlag
  • ISBN: 3641204933
  • Category: Fiction
  • Page: 320
  • View: 9556
DOWNLOAD NOW »
Tom und Anna haben das Schlimmste erlebt, was sich Eltern vorstellen können: Ihre 13-jährige Tochter Julie wurde entführt, alle Suchaktionen waren vergebens, die Polizei hat den Fall längst zu den Akten gelegt. Acht Jahre später taucht plötzlich eine junge Frau auf und behauptet, die vermisste Tochter zu sein. Die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass die Geschichte der Verschwundenen nicht aufgeht. Anna hegt einen furchtbaren Verdacht. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über die junge Frau, von der sie inständig hofft, dass es ihre Tochter ist, die ihr gleichzeitig aber auch fremd erscheint und das gesamte Familiengefüge gefährlich ins Wanken bringt ... Good as Gone ist ein von Anfang an atemberaubend spannendes Buch darüber, wie wenig wir die kennen, die wir lieben. Amy Gentry spielt grandios mit verschiedenen Erzählperspektiven und führt die Leser auf zahlreiche falsche Fährten – bis zum fulminanten Finale.

Augustus

Augustus

Roman

  • Author: John Williams
  • Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
  • ISBN: 3423430877
  • Category: Fiction
  • Page: 480
  • View: 9217
DOWNLOAD NOW »
Was es heißt, ein Mensch zu sein ... Das Hauptwerk von John Williams endlich auf Deutsch! Octavius ist neunzehn, sensibel, wissbegierig, und er will Schriftsteller und Gelehrter werden. Doch als Großneffe und Adoptivsohn Julius Cäsars fällt ihm nach dessen Ermordung ein gewaltiges politisches Erbe zu: Ihm, der von schwächlicher Konstitution aber enormer Willenskraft ist, wird es durch Glück, List, Intelligenz und Entschlossenheit gelingen, das riesige Römische Reich in eine Epoche des Wohlstands und Friedens zu führen. Williams schildert das Wirken und Leben dieses außergewöhnlichen Mannes, des späteren Kaiser Augustus‘, in dramatischen Szenen, so plastisch, so mitreißend, als würden die Geschehnisse sich in unseren Tagen ereignen. Überwiegend fiktive Briefe und Notizen, Erinnerungen und Senatsprotokolle lassen die Person eines Herrschers lebendig werden, dem das Schicksal Macht und Reichtum in vorher ungekanntem Ausmaß zuspielte. Aber er, der sich zum Gott erheben ließ, sieht am Ende, von Frau und Tochter entfremdet, dem Tod so ungeschützt entgegen, wie jeder Mensch – als das »arme Geschöpf, das er nun einmal ist.« Auch dieser historisch-biographische Roman fügt sich in das schmale aber außerordentliche Werk des posthum durch ›Stoner‹ weltberühmt gewordenen Autors, in dessen Mittelpunkt die tiefgreifende Frage steht, was es heißt, ein Mensch zu sein.