Search Results for "making-democracy-work-civic-traditions-in-modern-italy"

Making Democracy Work

Making Democracy Work

Civic Traditions in Modern Italy

  • Author: Robert D. Putnam,Robert Leonardi,Raffaella Y. Nanetti
  • Publisher: Princeton University Press
  • ISBN: 9781400820740
  • Category: Political Science
  • Page: 280
  • View: 5687
DOWNLOAD NOW »
Why do some democratic governments succeed and others fail? In a book that has received attention from policymakers and civic activists in America and around the world, Robert Putnam and his collaborators offer empirical evidence for the importance of "civic community" in developing successful institutions. Their focus is on a unique experiment begun in 1970 when Italy created new governments for each of its regions. After spending two decades analyzing the efficacy of these governments in such fields as agriculture, housing, and health services, they reveal patterns of associationism, trust, and cooperation that facilitate good governance and economic prosperity.

Schlüsselwerke der Politikwissenschaft

Schlüsselwerke der Politikwissenschaft

  • Author: Steffen Kailitz
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3531904000
  • Category: Political Science
  • Page: 493
  • View: 9624
DOWNLOAD NOW »
Die Politikwissenschaft kann stolz auf einen bemerkenswerten Bestand an fruchtbaren Theorien und Forschungsergebnisse blicken. Die Vielzahl der politikwissenschaftlichen Werke ist aber selbst für den ausgebildeten Politikwissenschaftler kaum überschaubar. Die „Schlüsselwerke“ sollen bei der Orientierung helfen. Aus dem reichhaltigen Bestand der politikwissenschaftlichen Literatur nimmt der Band jene heraus, die in besonderem Maße die Entwicklung der Politikwissenschaft spiegeln. Der spannende Streifzug durch die Politikwissenschaft führt von Platons politischer Philosophie bis zum aktuellen Vetospieleransatz von Georg Tsebelis.

Schlüsselwerke Der Politikwissenschaft

Schlüsselwerke Der Politikwissenschaft

  • Author: Steffen Kailitz
  • Publisher: Springer Science & Business Media
  • ISBN: 3531904000
  • Category: Language Arts & Disciplines
  • Page: 493
  • View: 1064
DOWNLOAD NOW »
Die Politikwissenschaft kann stolz auf einen bemerkenswerten Bestand an fruchtbaren Theorien und Forschungsergebnisse blicken. Die Vielzahl der politikwissenschaftlichen Werke ist aber selbst für den ausgebildeten Politikwissenschaftler kaum überschaubar. Die „Schlüsselwerke“ sollen bei der Orientierung helfen. Aus dem reichhaltigen Bestand der politikwissenschaftlichen Literatur nimmt der Band jene heraus, die in besonderem Maße die Entwicklung der Politikwissenschaft spiegeln. Der spannende Streifzug durch die Politikwissenschaft führt von Platons politischer Philosophie bis zum aktuellen Vetospieleransatz von Georg Tsebelis.

Making social capital work

Making social capital work

a review of Robert Putnam's Making democracy work, civic traditions in modern Italy

  • Author: Carles Boix
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Democracy
  • Page: 34
  • View: 2865
DOWNLOAD NOW »

Making Democracy Work

Making Democracy Work

Civic Traditions in Modern Italy

  • Author: Putnam
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9781428824584
  • Category: Study Aids
  • Page: 49
  • View: 655
DOWNLOAD NOW »

Klassiker der Sozialwissenschaften

Klassiker der Sozialwissenschaften

100 Schlüsselwerke im Portrait

  • Author: Samuel Salzborn
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3658034742
  • Category: Social Science
  • Page: 390
  • View: 7293
DOWNLOAD NOW »
​Es gibt sozialwissenschaftliche Werke, die muss man kennen: egal, ob man Soziologie oder Politikwissenschaft, Sozialpsychologie, Ethnologie, Erziehungswissenschaft oder Geschlechterforschung studiert oder sich für sozialwissenschaftliche Fragestellungen aus dem Blickwinkel affiner Fächer wie Geschichte, Rechtswissenschaft oder Philosophie interessiert. Klassiker der Sozialwissenschaften stellt 100 zentrale Titel vor und liefert einerseits Stichworte zu Leben und Gesamtwerk der Autor(inn)en, legt andererseits den zentralen Fokus auf das Schlüsselwerk, dessen Titel man in jedem Studium hören wird, der als geflügeltes Wort durch die Feuilletons geistert und zahlreiche Reden schmückt.

Amerikaforschung in Deutschland

Amerikaforschung in Deutschland

Themen und Institutionen der Politikwissenschaft nach 1945

  • Author: Michael Dreyer,Markus Lang
  • Publisher: Franz Steiner Verlag
  • ISBN: 9783515084666
  • Category: History
  • Page: 239
  • View: 366
DOWNLOAD NOW »
Niemand bezweifelt, dass die USA fuer die Entwicklung der deutschen Politikwissenschaft (und Politik) eine wichtige Rolle gespielt haben. Aber wie sieht es mit der deutschen wissenschaftlichen Forschung ueber das politische System der Vereinigten Staaten selbst aus? In welchem Umfang haben deutsche Politikwissenschaftler diese Demokratie untersucht? Welche Fragestellungen haben sie aus der amerikanischen akademischen Landschaft uebernommen? Was war aus wissenschaftlicher Perspektive an Amerika reizvoll, und welche Schwerpunkte haben sich herausgebildet? Der 50. Geburtstag der Deutschen Gesellschaft fuer Amerikastudien (DGfA) im Jahr 2003 war ein Anlass, dieser Frage nachzugehen. Die Beitrage dieses Bandes decken, wenn auch in unterschiedlicher Intensitat, alle Teilbereiche der Politikwissenschaft ab und bieten einen inhaltlichen, aber auch einen organisatorischen Uberblick ueber ein halbes Jahrhundert deutscher Forschung. aPhilipp Gassert gibt einen kundigen Uberblick ueber die deutsche Amerikaforschung zwischen dem Ersten Weltkrieg und frueher Bundesrepublik. Anke Hildebrabdt-Mirtschink analysiert das politikwissenschaftliche Moment in der DGfA, Joachim Amm analysiert kenntnisreich nicht nur das politische Spannungsfeld zwischen Prasident und Kongrea in den USA, sondern auch in der deutschen politikwissenschaftlichen Rezeption. Minika Medick-Krakau referiert ueber die Entwicklung der Wissenschaftsdisziplin Internationale Beziehungen in den USA und in Deutschland. Weitere Beitrage runden diesen lesenswerten Band ab.o Das Historisch-Politische Buch .

Zivilgesellschaft und Sozialkapital

Zivilgesellschaft und Sozialkapital

Herausforderungen politischer und sozialer Integration

  • Author: Ansgar Klein,Kristine Kern,Brigitte Geißel,Maria Berger
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3322809633
  • Category: Political Science
  • Page: 287
  • View: 9059
DOWNLOAD NOW »
Der Band bietet theoretische Zugänge und empirische Befunde zur Rolle von Zivilgesellschaften und sozialem Kapital bei der Sicherung politischer und sozialer Integration. Außerdem analysiert der Band Integrations- und Segregationseffekte ethnischer Gemeinschaften.

Betrachtungen über die Repräsentativregierung

Betrachtungen über die Repräsentativregierung

  • Author: John Stuart Mill
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518735179
  • Category: Political Science
  • Page: 336
  • View: 9597
DOWNLOAD NOW »
Die anhaltende Diskussion um die »Krise des Parlamentarismus« zeigt, dass die normative Begründung und systematische Bestimmung von Parlamentsfunktionen und demokratischer Öffentlichkeit von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der repräsentativen Demokratie ist. Das Problem ist aber nicht neu, wie John Stuart Mills klassischer Text zeigt. Er kreist um die Frage, wie sich die Gefahr einer »Tyrannei der Mehrheit« mit den Partizipationsanforderungen demokratischen Regierens versöhnen lässt. Mill begründet darin u. a. ein deliberatives Verständnis von Politik und erörtert die Gefahren einer bürokratischen Strangulierung politischer Freiheit. Ein Schlüsselwerk der Demokratietheorie und Parlamentarismusforschung.

Aufstieg und Niedergang von Nationen

Aufstieg und Niedergang von Nationen

ökonomisches Wachstum, Stagflation und soziale Starrheit

  • Author: Mancur Olson
  • Publisher: Mohr Siebeck
  • ISBN: 9783161485237
  • Category: Business & Economics
  • Page: 328
  • View: 4070
DOWNLOAD NOW »

Bürgergesellschaft, soziales Kapital und lokale Politik

Bürgergesellschaft, soziales Kapital und lokale Politik

Theoretische Analysen und empirische Befunde

  • Author: Michael Haus
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3663094553
  • Category: Political Science
  • Page: 339
  • View: 5248
DOWNLOAD NOW »
Der Band vereinigt theoretische Analysen und empirische Befunde zur Bedeutung der Konzepte ,Bürgergesellschaft' und ,soziales Kapital' für die Lokale Politikforschung. Zum einen geht es um die Frage, inwiefern sich aus den seit geraumer Weile diskutierten bürgergesellschaftlichen Leitbildern und den Forschungen zur demokratietheoretischen Bedeutung von sozialen Netzwerken gehaltvolle Einsichten für eine Neubestimmung der Rolle lokaler Politik gewinnen lassen. Zum anderen werden die Möglichkeiten eines lokalen Managements von Bürgerbeteiligung und -aktivierung thematisiert. Neben kommunitaristischen und diskurstheoretischen Lesearten der Bürgergesellschaft dient v.a. der Sozialkapital-Ansatz Robert Putnams als theoretischer Bezugspunkt der Beiträge. Vor diesem Hintergrund werden umfassende Modernisierungsbestrebungen der deutschen Kommunen (,Bürgerkommune') ebenso diskutiert wie lokale Projekte zur Beförderung sozialer Inklusion (,Soziale Stadt').

Bürger und Demokratie in Ost und West

Bürger und Demokratie in Ost und West

Studien zur politischen Kultur und zum politischen Prozess. Festschrift für Hans-Dieter Klingemann

  • Author: Dieter Fuchs,Edeltraud Roller,Bernhard Weßels
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3322895963
  • Category: Political Science
  • Page: 601
  • View: 3952
DOWNLOAD NOW »
Dieser Band versammelt Beiträge internationaler Autoren über die etablierten westlichen Demokratien und die neuen Demokratien Mittel- und Osteuropas. Im Vordergrund steht das Verhältnis zwischen den Bürgern und ihrer politischen Ordnung. Behandelt werden die politische Kultur und politische Werte, Wahlen und politischer Prozess, politische Partizipation und Interessenartikulation, politische Parteien und Politiken sowie politische Repräsentation und politische Leistungsfähigkeit demokratischer Systeme. Diese Festschrift zum 65. Geburtstag von Hans-Dieter Klingemann greift Fragestellungen und Themen auf, die zu den zentralen Forschungsfeldern und Interessengebieten des Jubilars gehören.

Ökonomie als Grundlage politischer Entscheidungen

Ökonomie als Grundlage politischer Entscheidungen

Essays on Growth, Labor Markets, and European Integration in Honor of Michael Bolle

  • Author: Jürgen Gabriel,Michael Neugart
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3322975541
  • Category: Social Science
  • Page: 343
  • View: 9069
DOWNLOAD NOW »
Das Buch beschäftigt sich mit neuerer Wachstumstheorie, politischer Ökonomie der Arbeitsmärkte mit Schwerpunkt auf Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik und mit wirtschaftspolitischen Implikationen der Europäischen Integration.

Die Logik des kollektiven Handelns

Die Logik des kollektiven Handelns

Kollektivgüter und die Theorie der Gruppen

  • Author: Mancur Olson
  • Publisher: Mohr Siebeck
  • ISBN: 9783161485046
  • Category: Political Science
  • Page: 181
  • View: 4884
DOWNLOAD NOW »

Internationale Gerechtigkeit

Internationale Gerechtigkeit

  • Author: Karl Graf Ballestrem
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3322949265
  • Category: Social Science
  • Page: 328
  • View: 4170
DOWNLOAD NOW »

Sozialkapital

Sozialkapital

eine Einführung

  • Author: Bettina Westle
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783832935290
  • Category: Civil society
  • Page: 189
  • View: 6398
DOWNLOAD NOW »
Das Thema Sozialkapital hat in der aktuellen sozialwissenschaftlichen Diskussion große Wirkung entfaltet. Sozialkapital wird eine Vielzahl positiver Wirkungen zugeschrieben - von der Erleichterung ökonomischer Vorgänge bis hin zur Verbesserung der Funktionsweise von Demokratien. Dieses Einführungsbuch (entstanden im Rahmen des Online-Lehrprojekts PolitikOn) gibt dazu einen Überblick. Dabei werden Beiträge der Klassiker und Hintergründe der Debatte dargestellt, zentrale Dimensionen von Sozialkapital herausgearbeitet, Möglichkeiten der Messung diskutiert und ausgewählte Hypothesen zu seinen Ursachen und Wirkungen überprüft. Abschließend wird ein kritischer Blick auf das Konzept des Sozialkapitals gerichtet und ein Ausblick auf aktuelle Forschung gegeben.

Making Local Democracy Work in India

Making Local Democracy Work in India

Social Capital, Politics & Governance in West Bengal

  • Author: Harihar Bhattacharyya
  • Publisher: Vedams eBooks (P) Ltd
  • ISBN: 9788179360071
  • Category: Democracy
  • Page: 227
  • View: 8960
DOWNLOAD NOW »
Contents: Preface. I. Introduction: 1. Problem. 2. Case study of West Bengal. II. Social capital, democracy and governance: 1. Concept of social capital. 2. Neglect of the political. 3. Indian democracy as a puzzle. 4. Chhiber?s counter argument. 5. Post-colonial context: democratic consciousness. 6. Building social capital in the colonial world. 7. Formation of social capital : colonial and post-colonial world. 8. Micro-level evidences of post-colonial associationalism: i. Communist movement in the district of Burdwan. ii. Co-operatives and associationalism: micro-level evidences. 9. Conclusion. III. Decentralisation and local democracy in India: 1. Asian context of decentralisation. 2. Factors for decentralisation in Asia. 3. Indian story. 4. Historical legacy of decentralisation in India. 5. Indian nationalist thought and decentralisation. 6. Tradition of local governance. 7. Constituent assembly and village governance. 8. Decentralisation in the Indian constitution. 9. State sponsored institutional measures. 10. Local government in India?s federal polity. 11. Institutional mechanisms and accommodation of diversities. 12. Conclusion. IV. Local democracy, governance and empowerment in West Bengal: 1. Governance as a global agenda. 2. Governance and democracy. 3. Case of West Bengal?s decentralisation and democracy. 4. Asia?s most decentralised region? 5. A multi-cultural society. 6. Marxist approach to decentralisation. 7. History as a resource. 8. Decentralisation in West Bengal since independence. 9. Profile of governance in West Bengal (1958-93). 10. CPI-M?s conceptual framework of rural governance: i. Operational mechanisms for running local democracy. ii. The CPI-M?s redefinition of the panchayats. 11. Multi-party competition at panchayat elections since 1978. V. Making local democracy work in West Bengal : civic competence and popular task: 1. Institutions, trust and governance. 2. Political environment for panchayats. 3. Democratic participation and panchayat members. 4. Empirical evidences from panchayats: i. Socio-political portraits of elected members of Gram Panchayats. ii. Members of Satinandi Gram Panchayats. iii. Socio-political portraits of Jaugram Gram Panchayat. iv. Empirical evidences from Gurap Gram Panchayat. v. Empirical evidences from other panchayats from West Bengal. 5. Popular perception and citizen competence. 6. Panchayat Prodhans as democratisers: i. Case of nine Prodhans of Galsi (Burdwan). 7. Democratic potentialities. 8. Elite perception of decentralised governance: i. Elite perception of high governance. VI. Panchayats and social capital in West Bengal: empirical evidences from the localities: 1. Introduction. 2. Consciousness of rights and the panchayats. 3. Villagers of Belgram (Galsi). 4. Social capital among the schedules and tribes of rural Burdwan. 5. Social capital in Burdwan town. 6. Socio-political awareness of the villagers of under Jaugram Gram Panchayat. VII. Making urban democracy work in West Bengal: 1. Methodological question. 2. Recent constitutional arrangements for urban democracy in India. 3. Marxists and the municipalities. 4. Two case studies: i. Burdwan municipality. ii. Uttar Para municipality. 5. Conclusion. VIII. Gram Samsad as grassroots democracy: evidences from rural Bengal: 1. Gram Sabha as primary democracy: early beginning. 2. From Gram Sabha to Gram Samsad. 3. Concept of Gram Samsad: i. Legal concept. ii. Political concept. 4. Performances of Gram Samsad: case studies. 5. Performances of Gram Samsad: over all Bengal experiences. 6. Party?s self-critical assessments. 7. Conclusion: liberal vs dialogic democracy. IX. Conclusion. Bibliography. Index."Local democracy in India remains neglected in the ongoing studies of Indian democracy and politics. As a political sociology of democracy in India, this study seeks to rectify this neglect by locating the subject of local democracy in India, generally, and in West Bengal, in particular, in the appropriate historical, institutional and theoretical contexts. This study seeks to evaluate, in particular, the successes of the so-called (post-1978) ?Bengal model? of rural local self-government (panchayats) that is considered to be responsible for better governance, and political participation, decreasing the level of political violence, and ensuring some level of popular identification with representative political institutions in West Bengal, and to assess its relevance for other regions of India. Written in the backdrop of social capital theory, which privileges civil society as a precondition for the success of democracy, this study argues, alternatively, the case for ?democracy without associations? in the post-colonial societies including India as a possibility. Without denying the importance of associationalism in making democracy work, this study seeks to show that this act of associationalism may be performed by agencies not typically civil societies. There is thus a positive lesson to learn: the other regions of India, and other post-colonial societies beyond, deficient in civil society, need not despair because democracy is possible without civil societies. The democracy search in India, it is argued here, should not be hindered by the prior civil society search. In India and other post-colonial societies, the scholarly search should not concentrate on whether there is civil society or not, but whether there is democracy or not, and if yes, in what ways. The detailed case studies show that how political parties and their mass associations can be at work in making local democracy work in a favourable political and institutional contexts. Contrary to scholarly misconceptions about local democracy in India, this study asserts that local democracy, rural and urban, is based on the same twin principles of modernity?individuation and democracy?as democracy at national and state levels, and that there lies its developmental and progressive potentialities."The book should be of interest to students of political science, sociology, development, democratisation and public administration as well as policy makers and political activists." (jacket)