Search Results for "mani"

Mani

Mani

Reisen auf der südlichen Peloponnes

  • Author: Patrick Leigh Fermor
  • Publisher: Dörlemann eBook
  • ISBN: 3908778050
  • Category: Fiction
  • Page: 480
  • View: 2426
DOWNLOAD NOW »
Sommer 1952. Als Patrick Leigh Fermor 37-jährig über das Taygetos-Gebirge in das bitterschöne Land der Manioten bis an den südlichsten Zipfel der Peloponnes wandert, ist er in seiner Heimat bereits ein Kultautor. "Es gibt kaum einen Fels oder Bach, zu dem es keine Schlacht und keinen Mythos gibt, kein Wunder, keinen Aberglauben, keine Geschichte... Meine Streifzüge durch Griechenland gelten den entlegensten Landstrichen, denn dort findet man, wonach ich suche." Gerade in der rauen, vom übrigen Griechenland durch den Taygetos abgeschnittenen Mani wittert Fermor Lebensformen und Bräuche, die direkt aus dem untergegangenen Byzanz oder dem mythischen Altertum zu kommen scheinen. So findet sich in der aus dem Stegreif gesungenen Totenklage, wenn die Sängerin sich die Haare rauft, Andromaches Trauer um Hektor wieder.

Mani, seine Lehre und seine Schriften, aus dem Fihrist im Text nebst Uebers., Comm. und Index herausg. von G. Flügel

Mani, seine Lehre und seine Schriften, aus dem Fihrist im Text nebst Uebers., Comm. und Index herausg. von G. Flügel

  • Author: Muḥammad b. Isḥâḳ b. Abî Yaʻḳûb Ibn al-Nadîm,Manes (founder of the Manichaean sect.)
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 3227
DOWNLOAD NOW »

Mani and I, Memoirs of a Banarasi Karachiite

Mani and I, Memoirs of a Banarasi Karachiite

  • Author: Asif Siddiqi
  • Publisher: Bibliophile South Asia
  • ISBN: 9788185002521
  • Category: Immigrants
  • Page: 259
  • View: 4801
DOWNLOAD NOW »
Memoirs of the author, Pakistani economist who migrated from India.

Mani

Mani

d. Gesandte d. Lichts

  • Author: Eugen Roll
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Manichaeism
  • Page: 145
  • View: 5659
DOWNLOAD NOW »

Mani, seine Lehre und seine Schriften

Mani, seine Lehre und seine Schriften

ein Beitrag zur Geschichte des Manichäismus : aus dem Fihrist des Abûʾlfaradsch Muḥammad ben Isḥaḳ al-Warrâḳ, bekannt unter dem Namen Ibn Abî Jaʻḳûb an-Nadîm

  • Author: Gustav Flügel
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Manichaeism
  • Page: 440
  • View: 7155
DOWNLOAD NOW »

Mani: Voruntersuchungen und quellen. 1889

Mani: Voruntersuchungen und quellen. 1889

  • Author: Konrad Kessler
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Manichaeism
  • Page: 407
  • View: 6750
DOWNLOAD NOW »

Mani Matter - ein politischer Chansonnier?

Mani Matter - ein politischer Chansonnier?

  • Author: Markus Züger
  • Publisher: GRIN Verlag
  • ISBN: 363826940X
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 33
  • View: 6383
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 1, Université de Fribourg - Universität Freiburg (Schweiz) (Seminar für Neue Deutsche Literatur), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Niederschrift dieser Seminararbeit kann augenzwinkernd als schicksalshaft bezeichnet werden. Sie fällt in einen Zeitraum, in dem der verstorbene Chansonnier Mani Matter ein grandioses Revival feiert. Wie von Elvis «The King» Presley jährt sich heuer auch der Todestag des grossen Berner «’värslischmid’ der ein Poet war»1 auf runde Weise. Vor 30 Jahren starb Matter auf der Autobahn. Diesen Herbst feiert man in Bern (und gewiss auch in anderen Orten) den «Matter Herbst» so, als wäre Mani Matter noch immer da. Ist er ja auch. Ungebrochen populär sind all seine Lieder und neuerdings ist der Mundartpoet auch vermehrt Gegenstand wissenschaftlicher Abhandlungen, wovon die Monographie von Christine Wirz und die umfassende Dissertation von Stephan Hammer hervorzuheben sind. Beide Arbeiten geben eine fundierte Analyse von Leben und Werk des Chansonniers. In beiden Arbeiten fehlt indes ein gebührender Fokus auf die politische Rhetorik und Aussagekraft seiner Chansons – keinesfalls Marginalitäten in Mani Matters Werk. Diese Arbeit soll einen Anstoss geben, mit literaturwissenschaftlichen Fühlern den politischen Gehalt der Chansontexte zu erfassen. Nach der einführenden Klärung der Anwendbarkeit eines rhetorischen Politikbegriffs auf Matters Chansons versuche ich, eine dreiteilige Kategorisierung der Lieder anhand der ‚genera dicendi’, der unterschiedlichen Arten des Vermittelns politischer Inhalte (zum Beispiel durch bestimmte Stilzüge und charakteristische Aussageverknüpfungen) zu erarbeiten. Darauf folgen eine textanalytisch fundierte Auflistung gesellschaftspolitischer Themenschwerpunkte sowie eine stilistische und formale Betrachtung. Mit einigen Schlussgedanken werde ich der Frage nachgehen, inwiefern Mani Matter ein politischer Chansonnier war und ist. Methodisch sei angemerkt, dass meine Analysen der Chansons, welche ja «sprachlichmusikalische Einheitsgebilde»2 sind, nur literaturwissenschaftlicher und nicht musikwissenschaftlicher Natur sind. Nebenbei: In Erwartung eines für den Leser verwirrenden Begriffsalats durch scheinbar inkongruente Fachbegriffe (vor allem in den Literaturzitaten), möchte ich gleich vorweg mögliche Missverständnisse entkräften: Mani Matters Chansons, beziehungsweise seine Chansontexte, sind lyrische Texte und damit Lyrik, Poesie, Dichtung. 1 So der Untertitel der Monographie «Mani Matter» von Christine Wirz (2002). 2 Hammer (1991), S. 15.

Mani und Aristoteles

Mani und Aristoteles

das sechste Kapitel der koptischen Kephalaia : Textanalyse und Interpretation

  • Author: Anneliese Biedenkopf-Ziehner
  • Publisher: Otto Harrassowitz Verlag
  • ISBN: 9783447046138
  • Category: Language Arts & Disciplines
  • Page: 368
  • View: 1555
DOWNLOAD NOW »
Das 6. Kapitel der koptischen Kephalaia beschaftigt sich mit dem Bosen an sich und dessen Manisfestationen, die Konstituenten des Reiches der Fins-ternis sind. Es verfugt uber ein logisch aufgebautes Konzept, das sich allerdings uberwiegend der Symbolik bedient. Vor allem deshalb wird - neben der syntaktischen Ebene, die Grundlage der Bestimmung der Sprachsignale im Textgefuge ist - der semantischen und pragmatischen Ebene besondere Beachtung geschenkt. Dabei wird der Text nicht nur im Hinblick auf die Makro- und Superstrukturen in ihrer Einheit, sondern auch bezuglich semantischer/pragmatischer Teilbereiche wie das Bose an sich, die Substanz, Verpersonlichung, Wirkungsweise des Bosen, ferner hinsichtlich der Absichten des Verfassers untersucht. Eingeschlossen ist der Ausserrede-Kontext: 1. paganer und manichaischer mythologischer Hintergrund, der die Merkmale der Verpersonlichungen des Bosen (=Archonten) verdeutlicht; 2. philosophischer Hintergrund, der einen Einblick in Manis Beurteilung paganer Religionen, des Buddhismus, der Gnosis, des Judentums, des Christentums verschafft. Zum besseren Verstandnis des Textes wurden ausserdem weitere manichaische Schriften sowie verschiedene Kommentare hierzu herangezogen.

Postmerger-Management

Postmerger-Management

Zielgerichtete Integration bei Akquisitionen und Fusionen

  • Author: Mani Dabui
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3322851885
  • Category: Business & Economics
  • Page: 226
  • View: 8286
DOWNLOAD NOW »
Das Postmerger-Management beschäftigt sich mit der Verschmelzung von heterogenen, bisher unabhängigen Unternehmensstrukturen. Der Autor entwickelt Instrumente für die entscheidenden Phasen im Prozeß von Unternehmensvereinigungen.

Sitah Mani oder Karl XII. bey Bender, Historisches Schauspiel in 5 Aufz

Sitah Mani oder Karl XII. bey Bender, Historisches Schauspiel in 5 Aufz

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 9216
DOWNLOAD NOW »

Mani und der Manichäismus

Mani und der Manichäismus

  • Author: Geo Widengren
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Manichaeism
  • Page: 160
  • View: 7497
DOWNLOAD NOW »

Das Cambridge Notizheft

Das Cambridge Notizheft

Tagebuch 1968

  • Author: Mani Matter
  • Publisher: Schwabe AG
  • ISBN: 3729620789
  • Category: Literary Collections
  • Page: 136
  • View: 5628
DOWNLOAD NOW »
Mit einem Vorwort von Joy Matter und einem Essay von Urs Frauchiger zu Manis Reflexionen-- über Gott ...--... und die Welt-- Denken-- Was Wissen schafft-- Der Chansons-Anhang mit Glossar. Bei ihm schwang alles ineinander: seine wissenschaftliche Vista und seine auch Kindern zugängliche Anschaulichkeit, seine Mystik und sein Nonsens, sein juristisch fundierter Gerechtigkeitssinn und sein pragmatisch-politisches Handeln, sein Humor und seine philosophische Distanz. Die Ganzheit eines unvollendeten Werks und einer Gestalt ist es, die aus diesen Texten noch plastischer, noch farbiger aufscheint. Aus dem Essay von Urs Frauchiger Mani, unsere drei Kinder und ich verbrachten vom Herbst 1967 bis zum Herbst 1968 ein Jahr in England. (...) Mani war 'fellow visitor' am St. Catherine's College und arbeitete wochentags in der Universitätsbibliothekan seiner Habilitation. (...) Er vermisste Bern. Seine engsten Freunde fehlten ihm, die Diskussionen, bei denen er nicht bei Null beginnen musste, die Teilhabe am Berner Geschehen, und es plagte ihn die Frage, wie seine Zukunft aussehen sollte. Warum diese Habilitation schreiben, wenn er doch gar nicht wusste, ob ihm eine universitäre Laufbahn überhaupt zusagen würde? Das 'Kinnoull Note Book' (K-N), das mit dem 3. Mai 1968 beginnt, füllt eine Lücke in den 'Sudelheften', die die Tagebücher 1958-1961, 1962, 1963-1965 und 1969-1971 enthalten. Es war ein ganz gewöhnliches, kleinformatiges, liniertes Ringheft, das es an jedem Kiosk oder in den Papeterien von W. H. Smith & Son zu kaufen gab. Da 'Kinnoull' eine Marke ist, haben wir es für die Publikation umbenannt. Der Musiker, Schriftsteller und Freund Urs Frauchiger hat dazu ein Essay geschrieben, das dem K-N seinen zeitgeschichtlichen Rahmen gibt. Aus dem Vorwort von Joy Matter

Mani Matter und die Liedermacher

Mani Matter und die Liedermacher

zum Begriff des "Liedermachers" und zu Matters Kunst des Autoren-Liedes

  • Author: Stephan Hammer
  • Publisher: Peter Lang
  • ISBN: 9783034303071
  • Category: Composers
  • Page: 453
  • View: 3788
DOWNLOAD NOW »
In dieser Studie wird eine neue Definition des Begriffs ‘Liedermacher’ erarbeitet. Ausgangspunkt ist der Begriff ‘Autoren-Lied’, das sich klar von anderen Liedgattungen wie Volkslied und Kunstlied abgrenzt. Ein solches Verst�ndnis von ‘Liedermacher’ bedingt eine neue Form der Analyse von Liedermacher-Werken. Dies soll an dem in der Schweiz seit Jahren sehr popul�ren, wissenschaftlich aber kaum behandelten Werk Mani Matters (1936–1972) aufgezeigt werden. Matters Œuvre wird systematisch aufgearbeitet, von �berblicksdarstellungen zu Leben, Werk und bisherigen Forschungsergebnissen �ber die Analyse der eingesetzten Poetizismen bis hin zur Entstehungsgeschichte von Matters Liedwerk. Zur Sprache kommen haupts�chlich das Philosophische und Neusachliche, das Wortspiel, die simulative und dissimulative Ironie, der Nonsens und das Groteske. Ein ausf�hrlicher Anhang – mit Interviews mit den Begr�ndern der Berner Liedermacherszene sowie weiteren Materialien – komplettiert die Darstellung.

Einisch nach emene grosse Gwitter

Einisch nach emene grosse Gwitter

Berndeutsche Chansons

  • Author: Mani Matter
  • Publisher: Schwabe AG
  • ISBN: 3729620843
  • Category: Music
  • Page: 68
  • View: 2645
DOWNLOAD NOW »
mit Liedtexten, Partituren und Gitarrengriffen Berndeutsche Chansons Bd. 3 (Erstausgabe 1992)-- I: dr rägewurm / ds lotti schilet / ds eisi / d'psyche vo dr frou / dr heini / d'meierysli / ds lied vom diabelli / novämbernacht-- II: dr kolumbus / dr her zehnder I / ds trambiliee / ds gspängscht / dr grichtschryber joss / kennet dir die gschicht / d'pfyffephilosophe / zwo flöige / s louft e hund / dr gottfrid käller / won i bi dranne gsy-- III: (us dr kriminalgschicht) / prolog / ds lied vo de arme polizeiorgan / wär het das meitschi umpracht, wär? / es hus wird überwacht-- IV: du bisch win e fisch / d'metallplastik / belsazar im lift / hie ir schwyz / wenn doch nume die / sit mir vom herd vo de götter / nei säget sölle mir-- Nachbemerkungen von Fritz Widmer

Mani

Mani

A Religio-historical Description of His Personality

  • Author: L. J. R. Ort
  • Publisher: Brill Archive
  • ISBN: N.A
  • Category: Manichaeism
  • Page: 290
  • View: 1105
DOWNLOAD NOW »

Der Kölner Mani-Kodex

Der Kölner Mani-Kodex

Über das Werden seines Leibes

  • Author: Ludwig (Hrsg.) Koenen
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3322986241
  • Category: Religion
  • Page: 122
  • View: 2348
DOWNLOAD NOW »

Conversations with Mani Ratnam

Conversations with Mani Ratnam

  • Author: Baradwaj Rangan
  • Publisher: Penguin UK
  • ISBN: 8184756909
  • Category: Performing Arts
  • Page: 352
  • View: 3914
DOWNLOAD NOW »
Mani Ratnam’s Nayakan is among Time’s ‘100 Best Movies Ever’; and Roja launched A.R. Rahman. This book, unique to Indian cinema, illuminates the genius of the man behind these and eighteen other masterly films. For the first time ever, Mani Ratnam opens up here, to Baradwaj Rangan, about his art, as well as his life before films. In these freewheeling conversations—candid, witty, pensive, and sometimes combative—many aspects of his films are explored. Ratnam elaborates in a personal vein on his choice of themes, from the knottiness in urban relationships (Agni Natchatiram) to the rents in the national fabric (Bombay); his directing of children (Anjali); his artful use of songs; his innovative use of lighting; as also his making of films in Hindi and other languages. There are fond recollections of collaborations with stalwarts like Balu Mahendra, P.C. Sreeram, Thotta Tharrani and Gulzar, among many others. And delectable behind-the-scenes stories—from the contrasting working styles of the legendary composer Ilaiyaraaja and Rahman to the unexpected dimensions Kamal Haasan brought to the filming of Nayakan to what Raavan was like when originally conceived. In short, like Mani Ratnam’s films, Conversations surprises, entertains and stimulates. With Rangan’s personal and impassioned introduction setting the Tamil and national context of the films, and with posters, script pages and numerous stills, this book is a sumptuous treat for serious lovers of cinema as well as the casual moviegoer looking for a peek behind the process.

Mani und sein Religionssystem

Mani und sein Religionssystem

289. Sitzung am 19. Dezember 1984 in Düsseldorf

  • Author: Reinhold Merkelbach
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3663053334
  • Category: Religion
  • Page: 64
  • View: 6068
DOWNLOAD NOW »

Die mani, eine unterentwickelte region im sudlichen griechenlan...

Die mani, eine unterentwickelte region im sudlichen griechenlan...

  • Author: Wolf-dietrich Mengel
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 4413
DOWNLOAD NOW »

Us emene lääre Gygechaschte

Us emene lääre Gygechaschte

Berndeutsche Chansons Bd. 1. Texte, Partitur und Gitarrengriffe. Mit Musikstücken.

  • Author: Mani Matter
  • Publisher: Schwabe AG
  • ISBN: 3729620118
  • Category: Music
  • Page: 64
  • View: 6134
DOWNLOAD NOW »
Berndeutsche Chansons mit Noten, Strophen und original gesungen von Mani Matter. Inhaltsangabe: I: ds zündhölzli / dr hansjakobli und ds babettli / si hei dr wilhälm täll ufgfüert / mir hei e verein / är isch vom amt ufbotte gsy / hemmige / dene wos guet geit II: dr eskimo / d'nase / dr ferdinand isch gstorbe / alls wo mir id finger chunnt / dr bärnhard matter (1821-1854) / ds heidi / dr gloon / dr noah III: i han en uhr erfunde / es git e bueb mit name fritz / mir het dr dings verzellt / boxmätsch / ds portmonee / dr parkingmeter / oh wi tumm / ds nüünitram IV: bim coiffeur / ds lied vo de bahnhöf / dr eint het angscht / di strass won i drann wone / us emene lääre gygechaschte