Search Results for "marriage-and-family-the-quest-for-intimacy-bb-sociology"

Marriage & family

Marriage & family

the quest for intimacy

  • Author: Robert H. Lauer,Jeanette C. Lauer
  • Publisher: McGraw-Hill Humanities, Social Sciences & World Languages
  • ISBN: 9780697244529
  • Category: Family & Relationships
  • Page: 479
  • View: 2992
DOWNLOAD NOW »

The Routledge Handbook of Family Communication

The Routledge Handbook of Family Communication

  • Author: Anita L. Vangelisti
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1136946373
  • Category: Language Arts & Disciplines
  • Page: 616
  • View: 620
DOWNLOAD NOW »
With a synthesis of research on issues key to understanding family interaction, as well as an analysis of many theoretical and methodological choices made by researchers studying family communication, the Handbook serves to advance the field by reframing old questions and stimulating new ones. The contents are comprised of chapters covering: theoretical and methodological issues influencing current conceptions of family; research and theory centering around the family life course communication occurring in a variety of family forms individual family members and their relationships dynamic communication processes taking place in families family communication embedded in social, cultural, and physical contexts. Key changes to the second edition include: updates throughout, providing a thorough and up-to-date overview of research and theory new topics reflecting the growth of the discipline, including chapters on "singles" as family members, emerging adults, and physiology and physical health. Highlighting the work of scholars across disciplines--communication, social psychology, clinical psychology, sociology, family studies, and others--this volume captures the breadth and depth of research on family communication and family relationships. The well-known contributors approach family interaction from a variety of theoretical perspectives and focus on topics ranging from the influence of structural characteristics on family relationships to the importance of specific communication processes.

Die Freude des Evangeliums

Die Freude des Evangeliums

  • Author: Franziskus (Papst),
  • Publisher: Verlag Herder GmbH
  • ISBN: 3451801507
  • Category: Religion
  • Page: 320
  • View: 1444
DOWNLOAD NOW »
"Ich weiß sehr wohl, dass heute die Dokumente nicht dasselbe Interesse wecken wie zu anderen Zeiten und schnell vergessen werden. Trotzdem betone ich, dass das, was ich hier zu sagen beabsichtige, eine programmatische Bedeutung hat und wichtige Konsequenzen beinhaltet ... Ich wünsche mir eine arme Kirche für die Armen." Papst Franziskus Das vollständige Dokument plus Einführung und Themenschlüssel

Life-Span Human Development

Life-Span Human Development

  • Author: Carol K. Sigelman,Elizabeth A. Rider
  • Publisher: Cengage Learning
  • ISBN: 1337100730
  • Category: Psychology
  • Page: 768
  • View: 6414
DOWNLOAD NOW »
Known for its clear, straightforward writing, grounding in current research, and well-chosen visuals and examples, Sigelman and Rider's text combines a topical organization at the chapter level and a consistent chronological presentation within each chapter. Each chapter focuses on a domain of development and traces developmental trends and influences in that domain from infancy to old age. Each chapter also includes sections on infancy, childhood, adolescence, and adulthood. The blend of topical and chronological approaches helps students grasp key transformations that occur in each period of the life span. Other staples of the text are its emphasis on theories and their application to different aspects of development and its focus on the interplay of nature and nurture in development. This edition expands its examination of both biological bases of and sociocultural influences on life-span development. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.

Sociology

Sociology

Exploring the Architecture of Everyday Life

  • Author: David M. Newman
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Social Science
  • Page: 621
  • View: 8896
DOWNLOAD NOW »
This second edition of Sociology features mo re ''visual essays'', more balanced presentation of micro and macro sociological perspectives and more material on the lar ger structures of society and their impact on social life. '

Die Universitäten in Amerika · England · Deutschland

Die Universitäten in Amerika · England · Deutschland

  • Author: Abraham Flexner
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3642509266
  • Category: Education
  • Page: 273
  • View: 620
DOWNLOAD NOW »
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Max Weber - Verstehende Soziologie

Max Weber - Verstehende Soziologie

  • Author: Mareike Speck
  • Publisher: GRIN Verlag
  • ISBN: 3638169030
  • Category: Social Science
  • Page: 18
  • View: 3671
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Note: Leistungsnachweis, Universität Duisburg-Essen (FB Soziologie), Veranstaltung: Einführung in die Soziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Max Weber wird am 21. April 1864 in Erfurt geboren, sein Vater war ein nationalliberaler Politiker und später Abgeordneter. Diese nationalliberale Einstellung im Elternhaus prägte Weber entscheidend für sein späteres Leben. Weber studierte Jura, Nationalökonomie, Philosophie und Geschichte in verschiedenen Städten, seine Studienzeit wurde aber durch den Wehrdienst unterbrochen. Er promovierte mit Auszeichnung in Jura und die Habilitation folgte drei Jahre später in römischem Recht und Handelsrecht. Im Alter von 28 Jahren veröffentlicht Weber im Auftrag des Vereins für Sozialpolitik die Studie „Die Verhältnisse der Landarbeiter im ostelbischen Deutschland“, diese Schrift bestätigte seinen wissenschaftlichen Ruf. In dieser Schrift fordert Weber die Schließung der deutschen Grenzen gegen das Eindringen polnischer Arbeiter, da er der Meinung war, dass gesunde Bevölkerungsverhältnisse eine grundlegende Voraussetzung für eine jede Volkswirtschaft sind.1 Im Jahre 1893 heiratete Weber Marianne Schnitger, die spätere Frauenrechtlerin, eine der Hauptfiguren der Frauenbewegung. Ein Jahr später wird er zum Professor der Nationalökonomie an der Universität Freiburg/Breisgau berufen, in seiner dortigen Antrittsvorlesung legte er den Grundstein für sein später entwickeltes Werturteilsfreiheitpostulat der Wissenschaften. 1897 übernimmt Weber den Lehrstuhl für Nationalökonomie an der Heidelberger Universität, diesen muß er jedoch wegen einer Erkrankung aufgeben, insgesamt sieben Jahre kann er nur eingeschränkt arbeiten, in dieser Zeit unternimmt er mehrere Reisen durch Europa und Amerika. Erst nach dieser Zeit publiziert Weber wieder, er veröffentlicht unter anderem die Schriften „Die `Objektivität ́ sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis“ sowie „Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus“. In der erstgenannten Schrift stellt Weber dar, dass es nicht Aufgabe einer Erfahrungswissenschaft sei, bindende Normen und Ideale zu ermitteln. In letzterer zeigt er auf wie die Religion das wirtschaftliche Verhalten prägt, die Protestanten haben laut Weber eher [...]

Selbstwert und Kommunikation

Selbstwert und Kommunikation

Familientherapie für Berater und zur Selbsthilfe

  • Author: Virginia Satir
  • Publisher: Klett-Cotta
  • ISBN: 3608115129
  • Category: Psychology
  • Page: 304
  • View: 3181
DOWNLOAD NOW »
Die bekannte amerikanische Psychotherapeutin regt den Leser an, das Zusammenleben der eigenen Familie zu analysieren; sie zeigt, wie Gespräche, Experimente und Übungen die Beziehungen innerhalb und außerhalb der Familie verbessern. Ein Buch, das der Familie, in der die soziale Person geformt wird, Chancen einer gesunden Entwicklung zeigt, - das witzig, locker, aber nie platt geschrieben ist.

Uber den Prozess der Zivilisation

Uber den Prozess der Zivilisation

soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen

  • Author: Norbert Elias
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518099346
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 2239
DOWNLOAD NOW »

Distracted

Distracted

The Erosion of Attention and the Coming Dark Age

  • Author: Maggie Jackson
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9781591027485
  • Category: Psychology
  • Page: 327
  • View: 9630
DOWNLOAD NOW »
Distracted is a gripping expos of this hyper-mobile, cyber-centric, attention-deficient life. Day by day, we are eroding our capacity for deep attention the building block of intimacy, wisdom, and cultural progress.

Die fünf Sprachen der Liebe für Wenig-Leser

Die fünf Sprachen der Liebe für Wenig-Leser

  • Author: Gary D. Chapman
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783868273472
  • Category:
  • Page: 61
  • View: 6158
DOWNLOAD NOW »

Homo academicus

Homo academicus

  • Author: Pierre Bourdieu
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518286029
  • Category: College teachers
  • Page: 454
  • View: 1301
DOWNLOAD NOW »

Gender-Paradoxien

Gender-Paradoxien

  • Author: Judith Lorber
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3663014835
  • Category: Social Science
  • Page: 494
  • View: 1491
DOWNLOAD NOW »
Mit den Gender-Paradoxien erscheint das wichtigste Buch der in New York lebenden Feministin und Soziologin Judith Lorber in deutscher Sprache. Auf der Grundlage eines sozial-konstruktivistischen Ansatzes zeigt Lorber, wie die Unterschiede zwischen Frauen und Männern ebenso wie die Unterschiede zwischen Hetero- und Homosexuellen in der sozialen Praxis hergestellt und institutionalisiert werden. Dabei wird Gender als soziale Basis-Institution konzeptualisiert, die - vergleichbar den Institutionen Familie, Ökonomie und Religion - das soziale Leben in allen gesellschaftlichen Bereichen grundlegend strukturiert und prägt. Darüber hinaus nimmt Judith Lorber eine kategoriale Differenzierung zwischen Sex, Sexualität und Gender vor. Jede dieser Kategorien ist sozial konstruiert, und jede entzieht sich bei genauerer Betrachtung einer binären Ordnung.Zielsetzung des Buches ist ein Beitrag zur Beseitigung der Ungleichheiten zwischen Männern und Frauen. "Wenn die gender-Ungleichheit abgeschafft werden soll, müssen die gender entweder in jeder Hinsicht völlig gleichgestellt werden oder gender darf nicht länger eine zentrale soziale Kategorie sein, die bestimmt, welcher soziale Status einem Menschen zugewiesen wird."

Reichtum und Armut

Reichtum und Armut

  • Author: George F. Gilder
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Business & Economics
  • Page: 312
  • View: 2320
DOWNLOAD NOW »

Die Globalisierung des Nichts

Die Globalisierung des Nichts

  • Author: George Ritzer
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783896695369
  • Category: Globalization
  • Page: 372
  • View: 4387
DOWNLOAD NOW »

The Film Journal

The Film Journal

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Motion picture industry
  • Page: N.A
  • View: 2194
DOWNLOAD NOW »

Studien zu Gemeinschaft und Gesellschaft

Studien zu Gemeinschaft und Gesellschaft

  • Author: Ferdinand Tönnies
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3531941747
  • Category: Social Science
  • Page: 280
  • View: 1067
DOWNLOAD NOW »
Ferdinand Tönnies gilt als „Altmeister“ der deutschsprachigen Soziologie. Sein erstmals 1887 erschienenes Hauptwerk Gemeinschaft und Gesellschaft wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu einem Meilenstein innerhalb der Entwicklung der modernen Soziologie. Vermittels der Werke von Max Weber und Talcott Parsons sind seine soziologischen Grundbegriffe zum Gemeingut der internationalen Scientific Community geworden. Die in diesem Band veröffentlichten Schriften dokumentieren den intellektuellen Werdegang von Tönnies ausgehend von seinem ersten Entwurf zu Gemeinschaft und Gesellschaft aus den Jahren 1880-1881 bis hin zu seinem gleichnamigen Beitrag in dem von Alfred Vierkandt herausgegebenen und 1931 erschienenen Handwörterbuch der Soziologie. Die hier zum ersten Mal in einem Band zusammen veröffentlichten Studien machen deutlich, in welchem Ausmaß wir auch heute noch in seiner Schuld stehen.