Search Results for "mathematics-and-art-a-cultural-history"

Mathematics and Art

Mathematics and Art

A Cultural History

  • Author: Lynn Gamwell
  • Publisher: Princeton University Press
  • ISBN: 0691165289
  • Category: Art
  • Page: 576
  • View: 6112
DOWNLOAD NOW »
This is a cultural history of mathematics and art, from antiquity to the present. Mathematicians and artists have long been on a quest to understand the physical world they see before them and the abstract objects they know by thought alone. Taking readers on a tour of the practice of mathematics and the philosophical ideas that drive the discipline, Lynn Gamwell points out the important ways mathematical concepts have been expressed by artists. Sumptuous illustrations of artworks and cogent math diagrams are featured in Gamwell’s comprehensive exploration. Gamwell begins by describing mathematics from antiquity to the Enlightenment, including Greek, Islamic, and Asian mathematics. Then focusing on modern culture, Gamwell traces mathematicians’ search for the foundations of their science, such as David Hilbert’s conception of mathematics as an arrangement of meaning-free signs, as well as artists’ search for the essence of their craft, such as Aleksandr Rodchenko’s monochrome paintings. She shows that self-reflection is inherent to the practice of both modern mathematics and art, and that this introspection points to a deep resonance between the two fields: Kurt Gödel posed questions about the nature of mathematics in the language of mathematics and Jasper Johns asked “What is art?” in the vocabulary of art. Throughout, Gamwell describes the personalities and cultural environments of a multitude of mathematicians and artists, from Gottlob Frege and Benoît Mandelbrot to Max Bill and Xu Bing. Mathematics and Art demonstrates how mathematical ideas are embodied in the visual arts and will enlighten all who are interested in the complex intellectual pursuits, personalities, and cultural settings that connect these vast disciplines.

To Infinity and Beyond

To Infinity and Beyond

A Cultural History of the Infinite

  • Author: Eli Maor
  • Publisher: Princeton University Press
  • ISBN: 9780691025117
  • Category: Mathematics
  • Page: 284
  • View: 4090
DOWNLOAD NOW »
Eli Maor examines the role of infinity in mathematics and geometry and its cultural impact on the arts and sciences. He evokes the profound intellectual impact the infinite has exercised on the human mind--from the "horror infiniti" of the Greeks to the works of M. C. Escher; from the ornamental designs of the Moslems, to the sage Giordano Bruno, whose belief in an infinite universe led to his death at the hands of the Inquisition. But above all, the book describes the mathematician's fascination with infinity--a fascination mingled with puzzlement. "Maor explores the idea of infinity in mathematics and in art and argues that this is the point of contact between the two, best exemplified by the work of the Dutch artist M. C. Escher, six of whose works are shown here in beautiful color plates."--Los Angeles Times "[Eli Maor's] enthusiasm for the topic carries the reader through a rich panorama."--Choice "Fascinating and enjoyable.... places the ideas of infinity in a cultural context and shows how they have been espoused and molded by mathematics."--Science

100 Dinge, von denen du nicht wusstest, dass du sie nicht wusstest

100 Dinge, von denen du nicht wusstest, dass du sie nicht wusstest

wie Mathematik unsere Welt erklärt

  • Author: John D. Barrow
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783499626173
  • Category:
  • Page: 330
  • View: 2988
DOWNLOAD NOW »

Alex im Wunderland der Zahlen

Alex im Wunderland der Zahlen

Eine Reise durch die aufregende Welt der Mathematik

  • Author: Alex Bellos
  • Publisher: eBook Berlin Verlag
  • ISBN: 3827078083
  • Category: Mathematics
  • Page: 480
  • View: 3943
DOWNLOAD NOW »
Erinnern wir uns nicht alle mit Schrecken an die ratlosen Momente vor der Tafel im Matheunterricht? Mit Kurvendiskussionen und Dreisatz dürften jedenfalls nur wenige Spaß und Spannung verbinden... Bis jetzt! Denn nun wagt sich Alex Bellos in den Kaninchenbau der Mathematik: in das Reich von Geometrie und Algebra, von Wahrscheinlichkeitsrechnung, Statistik und logischen Paradoxa. Auf der anderen Seite des Erdballs, am Amazonas, zählen die Mitglieder des Indianerstammes der Munduruku nur bis fünf und halten die Vorstellung, dass dies nicht genügen solle, für reichlich lächerlich. Bei uns in Deutschland dagegen finden jährlich die Meisterschaften der besten Kopfrechner der Welt statt - 2010 wurde in Magdeburg eine elfjährige Inderin zur Nummer eins unter den "Mathleten" gekürt. Die Mathe-Weltmeisterin unter den Tieren ist hingegen die Schimpansin Ai, die Alex Bellos im japanischen Inuyama aufspürt und über deren Rechenkünste er nur staunen kann. Auch wenn er von den bahnbrechenden Überlegungen Euklids erzählt oder erklärt, warum man in Japan seine Visitenkarten keinesfalls zu Dodekaedern falten sollte - Bellos führt uns durch das wahrhaft erstaunliche Reich der Zahlen und bringt uns eine komplexe Wissenschaft spielerisch nahe. Mit seiner Mischung aus spannender Reportage, Wissenschaftsgeschichte und mathematischen Kabinettstückchen erbringt er souverän den Beweis, dass die Gleichung Mathematik = Langeweile eindeutig nicht wahr ist. Quod erat demonstrandum.

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

  • Author: Margot Lee Shetterly
  • Publisher: HarperCollins
  • ISBN: 3959676433
  • Category: History
  • Page: 416
  • View: 8286
DOWNLOAD NOW »
1943 stellt das Langley Memorial Aeronautical Laboratory der NACA,die später zur NASA wird, erstmalig afroamerikanische Frauen ein. "Menschliche Rechner" - unter ihnen Dorothy Vaughan, die 1953 Vorgesetzte der brillanten afroamerikanischen Mathematikerin Katherine Johnson wird. Trotz Diskriminierung und Vorurteilen, treiben sie die Forschungen der NASA voran und Katherine Johnsons Berechnungen werden maßgeblich für den Erfolg der Apollo-Missionen. Dies ist ihre Geschichte. "Mit dieser unglaublich mitreißenden und vielschichtigen Erzählung zeigt Shetterly ihr Können. Die Geschichte begeistert in allen Aspekten." Booklist

The Joy of x

The Joy of x

Die Schönheit der Mathematik

  • Author: Steven Strogatz
  • Publisher: Kein & Aber AG
  • ISBN: 3036992693
  • Category: Mathematics
  • Page: 352
  • View: 1385
DOWNLOAD NOW »
Mathematik durchdringt den ganzen Kosmos. Das weiß jeder, doch nur die wenigsten verstehen die Zusammenhänge wirklich. Steven Strogatz nimmt uns bei der Hand und spaziert mit uns durch diese Welt der Weisheit, Klarheit und Eleganz. Als Reiseleiter geht er neue, erfrischende Wege, deutet auf Besonderheiten, schildert Hintergründe und erklärt die unsichtbaren Mechanismen. Wir erfahren unter anderem von dem Wunder des Zählens, der genialen Einfachheit der Algebra, dem ewigen Erbe Newtons, dem Tango mit Quadraten, der Zweisamkeit von Primzahlen und der Macht des Unendlichen. Mit all seiner Begeisterung, seinem Scharfblick und seinem leichtem Ton hat Steven Strogatz ein herrliches Buch für alle geschrieben, die ihr Verständnis von Mathematik auf eine neue Art vertiefen möchten.

Das Glasperlenspiel

Das Glasperlenspiel

Versuch einer Lebensbeschreibung des Magister Ludi Josef Knecht samt Knechts hinterlassenen Schriften

  • Author: Hermann Hesse
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518765906
  • Category: Fiction
  • Page: 920
  • View: 2845
DOWNLOAD NOW »
Dies ist Hermann Hesses letztes, sein wichtigstes und anspruchsvollstes Werk. Es ist ein Buch der Zukunft: Der Autor transportiert das Leben seines Helden Josef Knecht in das Jahr 2200. Er entwickelt mit dem »Glasperlenspiel«, in dem nicht weniger als das Streben nach Wahrheit auf dem Spiel steht, eine Utopie. »Er hat Ratsuchenden gezeigt, wie sie bei sich selbst Rat finden konnten. Die persönlichste Hilfe hat er dadurch geleistet, daß er das Bescheidwissen verweigerte ... Dies war sein Engagement, daß er sich für kein Programm engagieren ließ, keinen Zement für eine Weltanschauung lieferte. ... Hesse war ein Meister im Sinn des Tao: er spricht, damit sich der Schüler selbst versteht; spricht er dem Meister aber nach, so hat er nichts verstanden. Hesses Schriften sind Wittgensteinsche Leitern; ist die Mauer erstiegen, werden sie nicht mehr benötigt.« Adolf Muschg

Das Mathebuch

Das Mathebuch

Von Pythagoras bis in die 57. Dimension. 250 Meilensteine in der Geschichte der Mathematik

  • Author: Clifford A. Pickover
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9789089982803
  • Category:
  • Page: 527
  • View: 757
DOWNLOAD NOW »

The Oxford Handbook of the History of Mathematics

The Oxford Handbook of the History of Mathematics

  • Author: Eleanor Robson,Jacqueline Stedall
  • Publisher: OUP Oxford
  • ISBN: 0191607444
  • Category: Mathematics
  • Page: 926
  • View: 3908
DOWNLOAD NOW »
This Handbook explores the history of mathematics under a series of themes which raise new questions about what mathematics has been and what it has meant to practise it. It addresses questions of who creates mathematics, who uses it, and how. A broader understanding of mathematical practitioners naturally leads to a new appreciation of what counts as a historical source. Material and oral evidence is drawn upon as well as an unusual array of textual sources. Further, the ways in which people have chosen to express themselves are as historically meaningful as the contents of the mathematics they have produced. Mathematics is not a fixed and unchanging entity. New questions, contexts, and applications all influence what counts as productive ways of thinking. Because the history of mathematics should interact constructively with other ways of studying the past, the contributors to this book come from a diverse range of intellectual backgrounds in anthropology, archaeology, art history, philosophy, and literature, as well as history of mathematics more traditionally understood. The thirty-six self-contained, multifaceted chapters, each written by a specialist, are arranged under three main headings: 'Geographies and Cultures', 'Peoples and Practices', and 'Interactions and Interpretations'. Together they deal with the mathematics of 5000 years, but without privileging the past three centuries, and an impressive range of periods and places with many points of cross-reference between chapters. The key mathematical cultures of North America, Europe, the Middle East, India, and China are all represented here as well as areas which are not often treated in mainstream history of mathematics, such as Russia, the Balkans, Vietnam, and South America. A vital reference for graduates and researchers in mathematics, historians of science, and general historians.

Die Magie des M.C. Escher

Die Magie des M.C. Escher

  • Author: Maurits C. Escher
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783822826089
  • Category:
  • Page: 196
  • View: 3774
DOWNLOAD NOW »

Aesthetics of Interdisciplinarity: Art and Mathematics

Aesthetics of Interdisciplinarity: Art and Mathematics

  • Author: Kristóf Fenyvesi,Tuuli Lähdesmäki
  • Publisher: Birkhäuser
  • ISBN: 3319572598
  • Category: Mathematics
  • Page: 290
  • View: 4521
DOWNLOAD NOW »
This anthology fosters an interdisciplinary dialogue between the mathematical and artistic approaches in the field where mathematical and artistic thinking and practice merge. The articles included highlight the most significant current ideas and phenomena, providing a multifaceted and extensive snapshot of the field and indicating how interdisciplinary approaches are applied in the research of various cultural and artistic phenomena. The discussions are related, for example, to the fields of aesthetics, anthropology, art history, art theory, artistic practice, cultural studies, ethno-mathematics, geometry, mathematics, new physics, philosophy, physics, study of visual illusions, and symmetry studies. Further, the book introduces a new concept: the interdisciplinary aesthetics of mathematical art, which the editors use to explain the manifold nature of the aesthetic principles intertwined in these discussions.

Krisenjahre und Aufbruchszeit

Krisenjahre und Aufbruchszeit

Alltag und Politik im französisch besetzten Baden 1945–1949

  • Author: Edgar Wolfrum,Peter Fäßler,Reinhard Grohnert
  • Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
  • ISBN: 3486829947
  • Category: History
  • Page: 296
  • View: 3487
DOWNLOAD NOW »
Frankreich: "Erbfeind" oder "Erneuerer"? Die französische Besatzungspolitik von 1945 bis 1949 galt lange als Hindernis für die deutsch-französische Freundschaft. Aber das Bild muß korrigiert werden. Die französische Politik zeichnete sich bei aller Widersprüchlichkeit durch Eigenständigkeit, Originalität und durch Reformansätze aus, die sich an den Zielen von Demokratisierung, Dezentralisierung und Denazifizierung orientierten. Ein Teil der Reformen versandete jedoch, weil sie den Alltagsbedürfnissen der Bevölkerung nicht entsprachen. Dies zeigen die Autoren am Beispiel des Landes Baden. Eindringlich schildern sie, Alltag und Alltagsnot der Menschen und bringen das in Zusammenhang mit der politischen Geschichte. Die Betroffenen empfanden die französischen Vorhaben trotz überzeugender Konzepte häufig als negativ. Diese Kluft wirkte noch lange nach. Ein Beispiel ist die in der französischen Besatzungszone praktizierte Spielart der Entnazifizierung, die "auto-épuration". Sie sollte nicht schematisch, sondern unter Würdigung der individuellen Umstände die wirklich Schuldigen treffen und zugleich, da die Deutschen selbst entscheidend am Verfahren beteiligt waren, eine gründliche Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ermöglichen. Die Art der Verwirklichung ließ die "Selbst-Reinigung" scheitern, doch die Idee kann immer noch eine gewisse Plausibilität beanspruchen. Sie war nicht die einzige Besonderheit Nachkriegsbadens innerhalb der Besatzungszonen. Manches aus der Nachkriegszeit Badens ist vergessen worden, war aber keineswegs bedeutungslos. Dieses Buch hilft mit, es wieder bewußt zu machen.

Divina Proportione

Divina Proportione

  • Author: F.L. Pacioli
  • Publisher: Рипол Классик
  • ISBN: 5879564436
  • Category: History
  • Page: N.A
  • View: 9577
DOWNLOAD NOW »

The History of Mathematics

The History of Mathematics

A Brief Course

  • Author: Roger L. Cooke
  • Publisher: John Wiley & Sons
  • ISBN: 1118030249
  • Category: Mathematics
  • Page: 632
  • View: 4417
DOWNLOAD NOW »
This new edition brings the fascinating and intriguing historyof mathematics to life The Second Edition of this internationally acclaimed text hasbeen thoroughly revised, updated, and reorganized to give readers afresh perspective on the evolution of mathematics. Written by oneof the world's leading experts on the history of mathematics, thebook details the key historical developments in the field,providing an understanding and appreciation of how mathematicsinfluences today's science, art, music, literature, andsociety. In the first edition, each chapter was devoted to a singleculture. This Second Edition is organized by subject matter: ageneral survey of mathematics in many cultures, arithmetic,geometry, algebra, analysis, and mathematical inference. This neworganization enables students to focus on one complete topic and,at the same time, compare how different cultures approached eachtopic. Many new photographs and diagrams have been added to thisedition to enhance the presentation. The text is divided into seven parts: The World of Mathematics and the Mathematics of the World,including the origin and prehistory of mathematics, culturalsurveys, and women mathematicians Numbers, including counting, calculation, ancient numbertheory, and numbers and number theory in modern mathematics Color Plates, illustrating the impact of mathematics oncivilizations from Egypt to Japan to Mexico to modern Europe Space, including measurement, Euclidean geometry,post-Euclidean geometry, and modern geometrics Algebra, including problems leading to algebra, equations andmethods, and modern algebra Analysis, including the calculus, real, and complexanalysis Mathematical Inference, including probability and statistics,and logic and set theory As readers progress through the text, they learn about theevolution of each topic, how different cultures devised their ownsolutions, and how these solutions enabled the cultures to developand progress. In addition, readers will meet some of the greatestmathematicians of the ages, who helped lay the groundwork fortoday's science and technology. The book's lively approach makes it appropriate for anyoneinterested in learning how the field of mathematics came to be whatit is today. It can also serve as a textbook for undergraduate orgraduate-level courses. An Instructor's Manual presenting detailedsolutions to all the problems in the book is available upon requestfrom the Wiley editorial department.

Erfahrung Mathematik

Erfahrung Mathematik

  • Author: P.J. Davis,R. Hersh
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3034850409
  • Category: Science
  • Page: 466
  • View: 7524
DOWNLOAD NOW »
ie ältesten uns bekannten mathematischen Schriftta D feln stammen aus der Zeit um 2400 v. ehr. ; aber wir dürfen davon ausgehen, daß das Bedürfnis, Mathematik zu schaffen, ein Ausdruck der menschlichen Zivilisation an sich ist. In vier bis fünf Jahrtausenden hat sich ein gewalti ges System von Praktiken und Begriffen - die Mathematik herangebildet, die in vielfältiger Weise mit unserem Alltag verknüpft ist. Was ist Mathematik? Was bedeutet sie? Wo mit befaßt sie sich? Was sind ihre Methoden? Wie wird sie geschaffen und benützt? Wo ist ihr Platz in der Vielgestalt der menschlichen Erfahrung? Welchen Nutzen bringt sie? Was für Schaden richtet sie an? Welches Gewicht kommt ihr zu? Diese schwierigen Fragen werden noch zusätzlich kompliziert durch die Fülle des Materials und die weitver zweigten Querverbindungen, die es dem einzelnen verun möglichen, alles zu begreifen, geschweige denn, es in seiner Gesamtheit zu erfassen und zwischen den Deckeln eines normalen Buches unterzubringen. Um von dieser Material fülle nicht erdrückt zu werden, haben sich die Autoren für eine andere Betrachtungsweise entschieden. Die Mathema tik ist seit Tausenden von Jahren ein Feld menschlicher Ak tivität. In begrenztem Rahmen ist jeder von uns ein Mathe matiker und betreibt bewußt Mathematik, wenn er zum Beispiel auf dem Markt einkauft, Tapeten ausmißt oder ei nen Keramiktopf mit einem regelmäßigen Muster verziert. In bescheidenem Ausmaß versucht sich auch jeder von uns als mathematischer Denker. Schon mit dem Ausruf «Aber Zahlen lügen nicht!» befinden wir uns in der Gesellschaft von Plato oder Lakatos.

Briefe an eine deutsche Prinzessin über verschiedene Gegenstände aus der Physik und Philosophie

Briefe an eine deutsche Prinzessin über verschiedene Gegenstände aus der Physik und Philosophie

  • Author: Leonhard Euler
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: 170
  • View: 7536
DOWNLOAD NOW »

Algebraic Art

Algebraic Art

Mathematical Formalism and Victorian Culture

  • Author: Andrea K. Henderson
  • Publisher: Oxford University Press
  • ISBN: 0192538063
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 248
  • View: 9352
DOWNLOAD NOW »
Algebraic Art explores the invention of a peculiarly Victorian account of the nature and value of aesthetic form, and it traces that account to a surprising source: mathematics. The nineteenth century was a moment of extraordinary mathematical innovation, witnessing the development of non-Euclidean geometry, the revaluation of symbolic algebra, and the importation of mathematical language into philosophy. All these innovations sprang from a reconception of mathematics as a formal rather than a referential practice—as a means for describing relationships rather than quantities. For Victorian mathematicians, the value of a claim lay not in its capacity to describe the world but its internal coherence. This concern with formal structure produced a striking convergence between mathematics and aesthetics: geometers wrote fables, logicians reconceived symbolism, and physicists described reality as consisting of beautiful patterns. Artists, meanwhile, drawing upon the cultural prestige of mathematics, conceived their work as a 'science' of form, whether as lines in a painting, twinned characters in a novel, or wavelike stress patterns in a poem. Avant-garde photographs and paintings, fantastical novels like Flatland and Lewis Carroll's children's books, and experimental poetry by Swinburne, Rossetti, and Patmore created worlds governed by a rigorous internal logic even as they were pointedly unconcerned with reference or realist protocols. Algebraic Art shows that works we tend to regard as outliers to mainstream Victorian culture were expressions of a mathematical formalism that was central to Victorian knowledge production and that continues to shape our understanding of the significance of form.

Jede Liebesgeschichte ist eine Geistergeschichte

Jede Liebesgeschichte ist eine Geistergeschichte

David Foster Wallace. Ein Leben

  • Author: Daniel Max
  • Publisher: Kiepenheuer & Witsch
  • ISBN: 3462308416
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 512
  • View: 8939
DOWNLOAD NOW »
»Wenn Sie Wallaces Werk lieben, müssen Sie dieses Buch lesen, lieben Sie Wallaces Werk nicht, müssen Sie es sogar unbedingt lesen!« Tom Bissell »Fiction’s about what it is to be a fucking human being.« David Foster WallaceMit Unendlicher Spaß wurde David Foster Wallace über Nacht zum Superstar der amerikanischen Literaturszene.2008 nahm sich der begnadete Schriftsteller das Leben.D.T. Max hat sich auf die Suche nach dem einzig wahren David Foster Wallace gemacht, herausgekommen ist dabei ein facettenreiches Porträt über einen Mann voller Widersprüche: Aufgewachsen als Sohn eines Collegeprofessors und einer grammatikfanatischen Englischlehrerin in einer Kleinstadt im Mittleren Westen, war er ein begabter Teenager, Tennis-Nerd und Klassenclown, später dann Überflieger, großer Stilist, die Stimme einer Generation. Es war ein Leben, geprägt von Alkoholismus, Drogenabhängigkeit, Panikattacken und »der üblen Sache«, wie David Foster Wallace seine Depressionen selbst nannte – ein andauernder Tanz am Abgrund.Es ist ein Leben zwischen den Extremen, das D.T. Max auf der Suche nach David Foster Wallace gefunden hat: Mit all seinen Entdeckungen und Dramen, der Verliebtheit, der Liebe, der Langeweile, den Ängsten und Krankheiten, den Glücksfällen und Fehlentscheidungen, den Sehnsüchten – eine Geschichte von den dunkelsten und den hellsten Tagen.Mit Jede Liebesgeschichte ist eine Geistergeschichte legt D.T. Max eine Biographie über David Foster Wallace vor, die sich liest wie ein Roman – ein unverzichtbares Buch!

Art and Geometry

Art and Geometry

A Study in Space Intuitions

  • Author: William M. Ivins
  • Publisher: Courier Corporation
  • ISBN: 0486143589
  • Category: Art
  • Page: 128
  • View: 919
DOWNLOAD NOW »
This highly stimulating study observes many historical interrelationships between art and mathematics. It explores ancient and Renaissance painting and sculpture, the development of perspective, and advances in projective geometry.