Search Results for "philosophical-foundations-of-human-rights"

Philosophical Foundations of Human Rights

Philosophical Foundations of Human Rights

  • Author: Rowan Cruft,S. Matthew Liao,Massimo Renzo
  • Publisher: Oxford University Press
  • ISBN: 019968863X
  • Category: Law
  • Page: 650
  • View: 1070
DOWNLOAD NOW »
Readership: This book would be suitable for students, academics and scholars of law, philosophy, politics, international relations and economics

Philosophical foundations of human rights

Philosophical foundations of human rights

  • Author: Alwin Diemer,Unesco
  • Publisher: United Nations Educational
  • ISBN: N.A
  • Category: Political Science
  • Page: 340
  • View: 1571
DOWNLOAD NOW »

Menschenrechte : eine kurze Einführung

Menschenrechte : eine kurze Einführung

  • Author: Andrew Clapham
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783150189825
  • Category:
  • Page: 247
  • View: 5876
DOWNLOAD NOW »

Weltarmut und Menschenrechte

Weltarmut und Menschenrechte

kosmopolitische Verantwortung und Reformen

  • Author: Thomas Pogge
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783111740164
  • Category: Cosmopolitanism
  • Page: 389
  • View: 585
DOWNLOAD NOW »
Thomas Pogge s book explains why so many of the wealthy believe that they have no responsibility for the elimination of poverty even though a degree of income transfer seems morally required. The theories of the wealthy are seemingly disconnected from poverty in other countries. Pogge dispatches with this illusion and suggests a realistic standard of global economic justice."

Das Recht der Völker

Das Recht der Völker

Enthält: "Nochmals: Die Idee der öffentlichen Vernunft"

  • Author: John Rawls
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: 3110898535
  • Category: Philosophy
  • Page: 294
  • View: 4737
DOWNLOAD NOW »
Welche Bedingungen lassen Völker gerecht und friedlich zusammenleben? Unter welchen Umständen sind Kriege gerechtfertigt? Welche Leitlinien müssen gegeben sein für Organisationen, die eine gerechte Gesellschaft von Völkern mit gleichen Rechten herzustellen vermögen? In acht Grundsätzen für eine gerechte internationale Ordnung entwickelt der amerikanische Philosoph John Rawls einen hypothetischen "Vertrag der Gesellschaft der Völker". Das jüngste Buch von John Rawls ist nach A Theory of Justice 1971, dt. 1975) und Political Liberalism (1993, dt. 1998) ein weiteres wichtiges Werk des bedeutenden amerikanischen Philosophen. Die Originalausgabe (The Law of Peoples, 1999) hat zu heftigen Kontroversen geführt.

Gerechtigkeit für Igel

Gerechtigkeit für Igel

  • Author: Ronald Dworkin
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518780204
  • Category: Philosophy
  • Page: 813
  • View: 5984
DOWNLOAD NOW »
»Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.« Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin hat ihn mit seinem Tolstoi-Essay berühmt gemacht. Aber was ist diese »eine große Sache«? Ronald Dworkin liefert eine Antwort: Es sind Werte in all ihren Erscheinungsformen. Wenn wir verstehen wollen, was Wahrheit und Schönheit sind, was dem Leben Sinn verleiht, was die Moral fordert und die Gerechtigkeit verlangt, so müssen wir der Spur jener moralischen Einstellungen nachgehen, die menschliches Denken, Fühlen und Handeln durchdringen und zu einer Einheit formen. »Gerechtigkeit für Igel« ist eines jener Bücher, wie es sie in Zeiten der Füchse – der Spezialisten und Skeptiker – immer seltener gibt: eines, das aus einem einzigen Prinzip eine ganze Welt erklären und zugleich Orientierung geben möchte.

The Philosophical Foundations of Environmental Law

The Philosophical Foundations of Environmental Law

Property, Rights and Nature

  • Author: Sean Coyle,Karen Morrow
  • Publisher: Hart Publishing
  • ISBN: 1841133590
  • Category: Law
  • Page: 228
  • View: 6853
DOWNLOAD NOW »
Legal regulation of the environment is often construed as a collection of legislated responses to the problems of modern living. Authors conclude, however, that environmental law must be understood as the product of sustained reflection on fundamental moral questions about the relationship between property, rights and nature.

Grundlinien der Philosophie des Rechts

Grundlinien der Philosophie des Rechts

  • Author: Georg Wilhelm Friedrich Hegel
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: 355
  • View: 9187
DOWNLOAD NOW »

Freiheit und Vernunft

Freiheit und Vernunft

  • Author: Richard Mervyn Hare
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518280577
  • Category:
  • Page: 254
  • View: 8094
DOWNLOAD NOW »
Jeder, der vor einem ernsten moralischen Problem steht, weiss, dass es sein eigenes Problem ist und dass ihm niemand die Beantwortung desselben abnehmen kann. Dennoch ist die Beantwortung moralischer Fragen nicht willkürlich: wir spüren vielmehr, dass es von ausschlaggebender Bedeutung ist, welche Antwort wir geben, und dass wir bei der Aufgabe, eine Antwort zu finden, unsere rationale Fähigkeiten bis an die Grenzen des Möglichen einsetzen sollten. Auf diese (scheinbare) Antinomie von Freiheit und Vernunft lassen sich fast alle zentralen Auseinandersetzungen in der Moralphilosphie zurückführen.

Kategorische Rechtsprinzipien

Kategorische Rechtsprinzipien

ein Kontrapunkt der Moderne

  • Author: Otfried Höffe
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Law
  • Page: 431
  • View: 7032
DOWNLOAD NOW »

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker

die Domestizierung einer Illusion

  • Author: Jörg Fisch
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 9783406598586
  • Category: International law
  • Page: 384
  • View: 9104
DOWNLOAD NOW »
Die Idee eines Selbstbestimmungsrechts der Völker besagt, dass Völker das Recht haben, einen Staat zu bilden, und selbst darüber entscheiden können, ob sie dieses Recht wahrnehmen oder nicht. Die erste Gesamtdarstellung seiner Geschichte zeigt, wie es den Totengräber für die europäischen Kolonialreiche und andere Imperien gespielt hat und seit 1989 auf der Suche nach neuen Betätigungsfeldern ist. Entstanden aus dem Nationalismus und dem Antikolonialismus, erhebt das Selbstbestimmungsrecht der Völker den Anspruch, die internationalen Beziehungen auf eine herrschaftsfreie Grundlage zu stellen. Sprengstoff beinhaltet vor allem das damit verbundene Sezessionsrecht. Denn wer bestimmt, was ein Volk ist? Die Idee kollidiert hier schnell mit den machtpolitischen Realitäten und erweist sich als eine gefährliche, zum Missbrauch geradezu einladende Illusion, mit deren Domestizierung das Völkerrecht bis heute beschäftigt ist. Denn nicht nur Adolf Hitler verstand es meisterhaft, das Konzept für seine Zwecke zu instrumentalisieren. In einer souveränen Kombination von Begriffs-, Politik- und Kulturgeschichte durchmisst Jörg Fisch die Weltgeschichte und liefert eine anschaulich und prägnant geschriebene Darstellung dieser vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart äußerst wirkmächtigen Idee.

Who is My Neighbor?

Who is My Neighbor?

Personalism and the Foundations of Human Rights

  • Author: Thomas D. Williams
  • Publisher: CUA Press
  • ISBN: 0813213916
  • Category: Philosophy
  • Page: 342
  • View: 4680
DOWNLOAD NOW »
Who Is My Neighbor? makes an original, compelling case for human rights as moral entitlements grounded in the dignity of the human person.

Das Ich im Wir

Das Ich im Wir

Studien zur Anerkennungstheorie

  • Author: Axel Honneth
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518732382
  • Category: Philosophy
  • Page: 308
  • View: 4580
DOWNLOAD NOW »
In den Aufsätzen dieses Bandes verfolgt Axel Honneth seine Überlegungen zu einer Theorie der Anerkennung weiter, vertieft klassische Fragestellungen und erschließt neue Forschungsfelder. Im Vordergrund steht dabei die Absicht, die ursprünglich von Hegel entwickelten Ideen für eine zeitgenössische Konzeption der Gerechtigkeit fruchtbar zu machen. Es soll aber auch gezeigt werden, daß von einem normativen Begriff der Anerkennung aus eine Brücke zu sozialwissenschaftlichen Themen zu schlagen ist, wie sie in der soziologischen Gegenwartsdiagnose oder der Psychoanalyse verhandelt werden.

Der Tod und das Leben danach

Der Tod und das Leben danach

  • Author: Samuel Scheffler
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 351874108X
  • Category: Philosophy
  • Page: 155
  • View: 1300
DOWNLOAD NOW »
Wie würden Sie reagieren, wenn Sie wüssten, dass 30 Tage nach Ihrem Tod die Erde und damit alles Leben auf ihr unwiederbringlich zerstört würden? Würde dieses Wissen die Art und Weise, wie Sie Ihr Leben führen, beeinflussen? Das ist das Gedankenexperiment, zu dem uns der amerikanische Philosoph Samuel Scheffler in seinem faszinierenden Buch einlädt. Er zeigt, dass ein solches Wissen weitreichende Folgen für unser Leben hätte – nichts wäre mehr wie zuvor! In ebenso luziden wie psychologisch verblüffenden Analysen, die immer wieder auf geniale Weise Beispiele aus der Populärkultur heranziehen, zeigt Scheffler, dass ein solches Wissen um den Untergang der Menschheit den Wert zahlreicher unserer Tätigkeiten in Frage stellen würde: Die langfristige medizinische Forschung nach einer Krebstherapie verlöre ihren Sinn, aber auch der Kampf gegen den Klimawandel oder der Einsatz für internationale Gerechtigkeit. Und würden wir noch Kunstwerke schaffen, Traditionen und Bräuche pflegen, uns verlieben, Kinder kriegen? Wohl kaum. Vielmehr steht zu befürchten, dass gesellschaftliche Regeln und Konventionen nicht mehr beachtet würden und anarchische Zustände drohten, wie Scheffler anhand des Romans Children of Men von P. D. James und seiner Verfilmung vorführt. Könnte es daher sein, dass uns das Überleben der Menschheit wichtiger ist als unser eigenes? Und was folgt daraus für unser Denken und Handeln in der Welt von heute? Ein kleines philosophisches Meisterwerk, das unser eigenes Leben in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt.

Die Idee der Gerechtigkeit

Die Idee der Gerechtigkeit

  • Author: Amartya Sen
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 9783406606533
  • Category: Civil rights
  • Page: 493
  • View: 3437
DOWNLOAD NOW »
Drei Kinder streiten darüber, wem von ihnen eine Flöte gehören sollte. Das erste Kind hat Musikunterricht gehabt und kann als einziges Flöte spielen. Das zweite ist arm und besitzt keinerlei anderes Spielzeug. Das dritte Kind hat die Flöte mit viel Ausdauer selbst angefertigt. Mit diesem Gleichnis eröffnet Amartya Sen, einer der wichtigsten Denker unserer Zeit, sein Buch über die Idee der Gerechtigkeit. Es ist John Rawls gewidmet und grenzt sich doch von der wirkungsmächtigsten Gerechtigkeitstheorie des 20. Jahrhunderts ab. Wer eine weitere abstrakte Diskussion der institutionellen Grundlagen einer gerechten Gesellschaft erwartet, der wird enttäuscht sein. Wer sich hingegen darüber wundert, was diese Theorien eigentlich zur Bekämpfung real existierender Ungerechtigkeiten beitragen, der wird großen Gewinn daraus ziehen. Sen nämlich stellt die Plausibilität solcher Anstrengungen der reinen Vernunft in Frage. Seine Theorie der Gerechtigkeit ist weniger an der Ausformulierung einer ethisch perfekten Gesellschaft interessiert als an Argumenten, deren Maßstab die konkrete Überwindung von Ungerechtigkeit ist. Sen eröffnet Perspektiven, die dem westlichen Denken meist fehlen. Seine Kenntnis der hinduistischen, buddhistischen und islamischen Kultur ist wundervoll eingewoben in das Buch und prägt den ganzen Charakter seines Philosophierens. Die Vernunft sucht die Wahrheit, wo immer sie sich finden lässt - und wie der Autor dieses außergewöhnlichen Werkes entdeckt sie auf ihrer weiten Reise viele gangbare Wege zu einer gerechteren Welt.

Das Recht auf Rechtfertigung

Das Recht auf Rechtfertigung

Elemente einer konstruktivistischen Theorie der Gerechtigkeit

  • Author: Rainer Forst
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518293621
  • Category: Constructivism (Philosophy)
  • Page: 413
  • View: 8066
DOWNLOAD NOW »
Kann es im Zeitalter des Pluralismus noch gelingen, eine hinreichend komplexe Theorie politischer und sozialer Gerechtigkeit mit Hilfe eines einzigen normativen Grundsatzes zu begründen? Dieses Buch unternimmt einen solchen Versuch, indem es die wesentlichen Elemente einer 'autonomen' Konstruktion der Gerechtigkeit zusammenträgt. Grundlegend ist dabei ein individuelles, moralisches Grund-Recht auf Rechtfertigung, das in den Kapiteln des ersten Teils in moralphilosophischer Perspektive expliziert wird. Im zweiten Teil werden dann die zentralen Bestandteile politischer und sozialer Gerechtigkeit - hinsichtlich der Grundbegriffe von Freiheit, Demokratie, Gleichheit und Toleranz - analysiert und verknüpft. Sie fügen sich zu einer kritischen, politischen Theorie der Gerechtigkeit, in der die Frage der 'Rechtfertigungsmacht' zentral ist. Dies gilt auch, wie die Beiträge im dritten Teil zeigen, für die Gerechtigkeit auf transnationaler Ebene.

Philosophical Foundations of European Union Law

Philosophical Foundations of European Union Law

  • Author: Julie Dickson,Pavlos Eleftheriadis
  • Publisher: Oxford University Press
  • ISBN: 0199588775
  • Category: Law
  • Page: 457
  • View: 1811
DOWNLOAD NOW »
This volume brings together legal philosophers, political philosophers, and EU legal academics in the service of developing the philosophical analysis of EU law. In a series of original and complementary essays they bring their varied disciplinary expertise and theoretical perspectives to bear on central issues facing the Union and its law.

Philosophical Foundations of Contract Law

Philosophical Foundations of Contract Law

  • Author: Gregory Klass,George Letsas,Prince Saprai
  • Publisher: Oxford University Press, USA
  • ISBN: 0198713010
  • Category: Law
  • Page: 391
  • View: 4232
DOWNLOAD NOW »
"The chapters that constitute this volume were first presented at the inaugural Bentham House conference at University College London in 2013"--Acknowledgments (page v).