Search Results for "rebuilding-the-news-metropolitan-journalism-in-the-digital-age"

Rebuilding the News

Rebuilding the News

Metropolitan Journalism in the Digital Age

  • Author: C. W. Anderson
  • Publisher: Temple University Press
  • ISBN: 1439909350
  • Category: Computers
  • Page: 217
  • View: 2020
DOWNLOAD NOW »
Breaking down the walls of the traditional newsroom, Rebuilding the News traces the evolution of news reporting as it moves from print to online. As the business models of newspapers have collapsed, author C. W. Anderson chronicles how bloggers, citizen journalists, and social networks are implicated in the massive changes confronting journalism. Through a combination of local newsroom fieldwork, social-network analysis, and online archival research, Rebuilding the News places the current shifts in news production in socio-historical context. Focusing on the Philadelphia Inquirer, the Philadelphia Daily News, Anderson presents a gripping case study of how these papers have struggled to adapt to emerging economic, social, and technological realities. As he explores the organizational, networked culture of journalism, Anderson lays bare questions about the future of news-oriented media and its evolving relationship with “the public” in the digital age.

The Routledge Companion to Digital Journalism Studies

The Routledge Companion to Digital Journalism Studies

  • Author: Bob Franklin,Scott Eldridge II
  • Publisher: Taylor & Francis
  • ISBN: 1317499077
  • Category: Social Science
  • Page: 614
  • View: 3748
DOWNLOAD NOW »
The Routledge Companion to Digital Journalism Studies offers an unprecedented collection of essays addressing the key issues and debates shaping the field of Digital Journalism Studies today. Across the last decade, journalism has undergone many changes, which have driven scholars to reassess its most fundamental questions, and in the face of digital change, to ask again: ‘Who is a journalist?’ and ‘What is journalism?’. This companion explores a developing scholarly agenda committed to understanding digital journalism and brings together the work of key scholars seeking to address key theoretical concerns and solve unique methodological riddles. Compiled of 58 original essays from distinguished academics across the globe, this Companion draws together the work of those making sense of this fundamental reconceptualization of journalism, and assesses its impacts on journalism’s products, its practices, resources, and its relationship with audiences. It also outlines the challenge presented by studying digital journalism and, more importantly, offers a first set of answers. This collection is the very first of its kind to attempt to distinguish this emerging field as a unique area of academic inquiry. Through identifying its core questions and presenting its fundamental debates, this Companion sets the agenda for years to come in defining this new field of study as Digital Journalism Studies, making it an essential point of reference for students and scholars of journalism.

Time for Change

Time for Change

Wie ich meiner Tochter die Wirtschaft erkläre

  • Author: Yanis Varoufakis
  • Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
  • ISBN: 3446445250
  • Category: Political Science
  • Page: 180
  • View: 3930
DOWNLOAD NOW »
In "Time for Change" entfaltet Yanis Varoufakis die Grundlagen seines Denkens – indem er seiner Tochter in allgemeinverständlicher Sprache die Welt der Wirtschaft erklärt. Behutsam, Schritt für Schritt und doch voller Leidenschaft bringt er ihr und uns seine kritische Perspektive auf die europäische Finanzpolitik nahe.

Die Neuordnung des Journalismus

Die Neuordnung des Journalismus

Eine Studie zur Gründung neuer Medienorganisationen

  • Author: Christopher Buschow
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3658188723
  • Category: Language Arts & Disciplines
  • Page: 425
  • View: 3801
DOWNLOAD NOW »
Im Mittelpunkt des Bandes steht die zukünftige Organisation der Journalismusproduktion. Christopher Buschow untersucht Neugründungen und Start-ups, die mitunter innovativer und zukunftsorientierter arbeiten können als Presseverlage und ihre Redaktionen. Der Autor zeigt auf Grundlage empirischer Fallstudienforschung, was es bedeutet, in neugegründeten Medienorganisationen ‚Journalismus zu produzieren‘ und ‚Medien zu managen‘. Ziel des Bandes ist es, die Untersuchung von Entrepreneurship und Unternehmertum in den Medien als einen instruktiven Zugang zur derzeitigen Neuordnung des Journalismus zu profilieren.

Theories of Journalism in a Digital Age

Theories of Journalism in a Digital Age

  • Author: Steen Steensen,Laura Ahva
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1134841353
  • Category: Social Science
  • Page: 268
  • View: 9133
DOWNLOAD NOW »
Given the interdisciplinary nature of digital journalism studies and the increasingly blurred boundaries of journalism, there is a need within the field of journalism studies to widen the scope of theoretical perspectives and approaches. Theories of Journalism in a Digital Age discusses new avenues in theorising journalism, and reassesses established theories. Contributors to this volume describe fresh concepts such as de-differentiation, circulation, news networks, and spatiality to explain journalism in a digital age, and provide concepts which further theorise technology as a fundamental part of journalism, such as actants and materiality. Several chapters discuss the latitude of user positions in the digitalised domain of journalism, exploring maximal–minimal participation, routines–interpretation–agency, and mobility–cross-mediality–participation. Finally, the book provides theoretical tools with which to understand, in different social and cultural contexts, the evolving practices of journalism, including innovation, dispersed gatekeeping, and mediatized interdependency. The chapters in this book were originally published in special issues of Digital Journalism and Journalism Practice.

The SAGE Handbook of Digital Journalism

The SAGE Handbook of Digital Journalism

  • Author: Tamara Witschge,C. W. Anderson,David Domingo,Alfred Hermida
  • Publisher: SAGE
  • ISBN: 1473955068
  • Category: Language Arts & Disciplines
  • Page: 624
  • View: 8302
DOWNLOAD NOW »
The production and consumption of news in the digital era is blurring the boundaries between professionals, citizens and activists. Actors producing information are multiplying, but still media companies hold central position. Journalism research faces important challenges to capture, examine, and understand the current news environment. The SAGE Handbook of Digital Journalism starts from the pressing need for a thorough and bold debate to redefine the assumptions of research in the changing field of journalism. The 38 chapters, written by a team of global experts, are organised into four key areas: Section A: Changing Contexts Section B: News Practices in the Digital Era Section C: Conceptualizations of Journalism Section D: Research Strategies By addressing both institutional and non-institutional news production and providing ample attention to the question ‘who is a journalist?’ and the changing practices of news audiences in the digital era, this Handbook shapes the field and defines the roadmap for the research challenges that scholars will face in the coming decades.

Wie man Freunde gewinnt

Wie man Freunde gewinnt

Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden

  • Author: Dale Carnegie
  • Publisher: S. Fischer Verlag
  • ISBN: 3104031479
  • Category: Self-Help
  • Page: 304
  • View: 2138
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch zeigt Ihnen: - wie man Freunde gewinnt - wie man auf neuen Wegen zu neuen Zielen gelangt - wie man beliebt wird - wie man seine Umwelt beeinflußt - wie man mehr Ansehen erlangt - wie man im Beruf erfolgreicher wird - wie man Streit vermeidet - wie man ein guter Redner und brillanter Gesellschafter wird - wie man den Charakter seiner Mitmenschen erkennt - wie man seine Mitarbeiter anspornt und vieles mehr...

Meinen Hass bekommt ihr nicht

Meinen Hass bekommt ihr nicht

„Freitag Abend habt ihr das Leben eines außerordentlichen Wesens geraubt, das der Liebe meines Lebens, der Mutter meines Sohnes, aber meinen Hass bekommt ihr nicht.“

  • Author: Antoine Leiris
  • Publisher: Blanvalet Verlag
  • ISBN: 364120223X
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 144
  • View: 6041
DOWNLOAD NOW »
Der bewegende Bericht eines Mannes, der am 13. November 2015 während der Terroranschläge in Paris die Liebe seines Lebens verlor und mit einem einzigen Post die ganze Welt bewegte. Am 13. November 2015 sah Antoine Leiris seine Frau Hélène zum letzten Mal – sie wurde an diesem Tag mit neunundachtzig weiteren Personen im Konzertsaal Le Bataclan Opfer der Terroranschläge in Paris. Während die Welt geschockt und in tiefer Trauer versuchte, eine Erklärung für das Unfassbare zu finden, postete der Journalist auf Facebook einen offenen Brief. In bewegenden Worten wandte er sich darin an die Attentäter und verweigerte „den toten Seelen“ seinen Hass – und den seines damals siebzehn Monate alten Sohnes Melvil. Die Botschaft ging um die Welt. Er, der an jenem Tag die Liebe seines Lebens verlor, hatte nur eine Waffe: seine Worte. Das Grauen, der Verlust und die Trauer haben Antoine Leiris‘ Leben erschüttert. Ehrlich und ergreifend schildert er Momente aus einem zerstörten und doch so zärtlichen Alltag zwischen Vater und Sohn – und sagt damals wie heute, dass das Leben trotzdem weitergehen soll. Antoine Leiris trotzt dem Terror und der Gewalt mit einer bewegenden und hoffnungsvollen Botschaft: „Meinen Hass bekommt ihr nicht“.

The Watchdog That Didn’t Bark

The Watchdog That Didn’t Bark

The Financial Crisis and the Disappearance of Investigative Journalism

  • Author: Dean Starkman
  • Publisher: Columbia University Press
  • ISBN: 0231536283
  • Category: Business & Economics
  • Page: 368
  • View: 8692
DOWNLOAD NOW »
In this sweeping, incisive post mortem, Dean Starkman exposes the critical shortcomings that softened coverage in the business press during the mortgage era and the years leading up to the financial collapse of 2008. He locates the roots of the problem in the origin of business news as a market messaging service for investors in the early twentieth century. This access-dependent strain of journalism was soon opposed by the grand, sweeping work of the muckrakers. Propelled by the innovations of Bernard Kilgore, the great postwar editor of the Wall Street Journal, these two genres merged when mainstream American news organizations institutionalized muckraking in the 1960s, creating a powerful guardian of the public interest. Yet as the mortgage era dawned, deep cultural and structural shifts—some unavoidable, some self-inflicted—eroded journalism's appetite for its role as watchdog. The result was a deafening silence about systemic corruption in the financial industry. Tragically, this silence grew only more profound as the mortgage madness reached its terrible apogee from 2004 through 2006. Starkman frames his analysis in a broad argument about journalism itself, dividing the profession into two competing approaches—access reporting and accountability reporting—which rely on entirely different sources and produce radically different representations of reality. As Starkman explains, access journalism came to dominate business reporting in the 1990s, a process he calls "CNBCization," and rather than examining risky, even corrupt, corporate behavior, mainstream reporters focused on profiling executives and informing investors. Starkman concludes with a critique of the digital-news ideology and corporate influence, which threaten to further undermine investigative reporting, and he shows how financial coverage, and journalism as a whole, can reclaim its bite.

Crossmedia

Crossmedia

  • Author: Christian Jakubetz
  • Publisher: BoD – Books on Demand
  • ISBN: 3744502678
  • Category: Language Arts & Disciplines
  • Page: 192
  • View: 3548
DOWNLOAD NOW »
Crossmedia ist keine 1:1-Reproduktion von Inhalten in verschiedenen Medien – es bedeutet vielmehr, dass man sich über den richtigen Content im richtigen Kontext Gedanken machen muss. Wie dies geht, zeigt der Autor in diesem Buch systematisch und anhand von zahlreichen Beispielen aus der Praxis. Er holt die Journalisten in Zeitungen, Radio, Fernsehen oder Internet ab und vermittelt ihnen die notwendigen Kenntnisse, die sie benötigen, um über die Mediengrenzen hinweg zu publizieren und Texte, Fotos, Audios und Videos miteinander zu vernetzen.Die zweite Auflage wurde überarbeitet und um das Thema »Soziale Netzwerke« erweitert.

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Neue Konzepte für das 21. Jahrhundert

  • Author: Jeremy Rifkin
  • Publisher: Campus Verlag
  • ISBN: 3593400855
  • Category: Political Science
  • Page: 240
  • View: 5720
DOWNLOAD NOW »
Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung

Interaktive Infografiken

Interaktive Infografiken

  • Author: Wibke Weber,Michael Burmester,Ralph Tille
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3642154530
  • Category: Computers
  • Page: 263
  • View: 2668
DOWNLOAD NOW »
In einer Welt der Multimedialität gewinnt ein Visualisierungstyp zunehmend an Bedeutung: die interaktive Infografik. Sie wird im Journalismus ebenso eingesetzt wie in der Unternehmenskommunikation. Dieses Buch führt auf Grundlage aktueller Forschungserkenntnisse in Theorie, Design und Rezeption von interaktiven Infografiken ein: Wie werden sie wahrgenommen? Welche Vorteile bieten sie für das Verstehen und Behalten von Inhalten? Gibt es Gestaltungs- und Erzählmuster? Welche Methoden wenden Infografiker an? Mit Beispielen und Tipps von Experten.

Designing News

Designing News

Changing the World of Editorial Design and Information Graphics

  • Author: Francesco Franchi
  • Publisher: Die Gestalten Verlag
  • ISBN: N.A
  • Category: Design
  • Page: 239
  • View: 9394
DOWNLOAD NOW »
Francesco Franchi's perceptive book about the future of the news and media industries in our digital age.

Tod und Leben großer amerikanischer Städte

Tod und Leben großer amerikanischer Städte

  • Author: Jane Jacobs
  • Publisher: Birkhäuser
  • ISBN: 3035602123
  • Category: Architecture
  • Page: 220
  • View: 8406
DOWNLOAD NOW »
In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.

Hitze

Hitze

  • Author: Jane Harper
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
  • ISBN: 3644224110
  • Category: Fiction
  • Page: 384
  • View: 7633
DOWNLOAD NOW »
Die schlimmste Dürre seit Jahrzehnten lastet wie heißes Blei auf dem ländlichen Städtchen Kiewarra mitten im Nirgendwo. Das Vieh der Farmer stirbt, die Menschen fürchten um ihre Existenz. Als Luke Hadler, seine Frau und ihr Sohn Billy erschossen aufgefunden werden, glauben alle, dass der Farmer durchgedreht ist und erweiterten Suizid begangen hat. Aber Sergeant Raco hat seine Zweifel. Aaron Falk kehrt nach zwanzig Jahren zum ersten Mal nach Kiewarra zurück - zur Beerdigung seines Jugendfreundes Luke. Bald brechen alte Wunden wieder auf; das Misstrauen wirft seine langen Schatten auf die Kleinstadt. Und in der Hitze steigt der Druck immer mehr ... Ein beklemmender Thriller um Heimat, Loyalität und Vergebung. «The Dry katapultiert Jane Harper sofort in die Elite der Thrillerautoren. Phantastische Charaktere, ein einzigartiges und unglaublich atmosphärisches Setting, ein atemberaubender Plot. Dieses Buch hat einfach alles.» (John Lescroart) «Eines der beeindruckendsten Debüts, die ich je gelesen habe. Ich habe die glühende Hitze Australiens am eigenen Leib gespürt. Jedes einzelne Wort sitzt perfekt. Die Geschichte baut sich wie eine riesige Welle auf, bis sie schließlich auf die Erde kracht und alles auslöscht, was man vorher über diese fesselnde Geschichte gedacht hat. Lesen!» (David Baldacci, Bestsellerautor von «Der Auftrag», «Die Kampagne», «Am Limit»)

Erfolg des Einfachen

Erfolg des Einfachen

  • Author: Jakob Nielsen
  • Publisher: Pearson Deutschland GmbH
  • ISBN: 9783827268464
  • Category:
  • Page: 394
  • View: 2559
DOWNLOAD NOW »

Verloren unter 100 Freunden

Verloren unter 100 Freunden

Wie wir in der digitalen Welt seelisch verkümmern

  • Author: Sherry Turkle
  • Publisher: Riemann Verlag
  • ISBN: 3641087929
  • Category: Social Science
  • Page: 576
  • View: 870
DOWNLOAD NOW »
Google, Facebook, E-mail und Online-Games haben unser Leben fest im Griff. Wie wird unsere Zukunft aussehen? Wir wollten sie als smarte „Diener“ unseres Alltags, nun sind sie unsere Herren. Sie sollten uns helfen, Zeit zu sparen, nun sind sie zu Zeitfressern sondergleichen geworden. Wir wollten sie programmieren, jetzt programmieren sie uns. Wenn insbesondere junge Leute hemmungslos in Blogs, Chats, Kontaktforen und Onlinewelten abtauchen, hat das einen tieferen Psychologischen Grund: Menschliche Beziehungen erscheinen zunehmend kompliziert und verletzend. Dafür bietet das Netz Kontakt ohne wahre Intimität, Gemeinschaft ohne Risiko, Nähe mit ausreichendem Sicherheitsabstand. Der moderne Mensch hat oft 100 Facebook-Friends, aber keinen einzigen echten Freund. Computer und Internet geben uns die Freiheit, überall zu arbeiten – in Wahrheit sind wir überall „gemeinsam einsam“. Sherry Turkle zeigt, wie Technologien zunehmend die Funktionsweise unseres Geistes und unser Gefühlsleben beeinflussen. Sie führt uns mit aktuellen Studien und drastischen Fallbeispielen vor Augen, welche ernsten Konsequenzen die gedankenlose Hingabe an die digitalen Verführer hat. Aber sie verdammt die Cyberwelt keineswegs als Teufelszeug. Denn wir haben durchaus die Chance, ihre immer grenzenloseren Möglichkeiten verantwortungsvoll zu nutzen.

Aus der nahen Ferne

Aus der nahen Ferne

  • Author: Rebecca Solnit
  • Publisher: Hoffmann und Campe
  • ISBN: 3455851169
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 288
  • View: 4179
DOWNLOAD NOW »
"Manchmal ist der Schlüssel lange vor dem Schloss da. Manchmal fällt einem eine Geschichte in den Schoß. Einmal fielen fünfzig Kilo Aprikosen in meinen ..." Als ihre Mutter sich nicht länger um den Aprikosenbaum in ihrem Garten kümmern kann, fällt Rebecca Solnit die Ernte zu - und ein Jahr des Abschieds und des Neuanfangs beginnt: Ihre Mutter bekommt Alzheimer, sie selbst Brustkrebs, ihre Beziehung endet. Und während sie zurückblickt auf dieses Jahr der Aprikosen und der Notfälle, fasst Solnit die Erzählfäden ihres Lebens zusammen - denn es ist das Erzählen, das den Menschen ausmacht, ihn vor dem Vergessen schützt.

Wie man die Welt verändert

Wie man die Welt verändert

Über Marx und den Marxismus

  • Author: Eric Hobsbawm
  • Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
  • ISBN: 3446240721
  • Category: Political Science
  • Page: 448
  • View: 9242
DOWNLOAD NOW »
Wer glaubt, Karl Marx sei tot, der irrt. Die Krise des kapitalistischen Systems hat neues Interesse an seinen Ideen geweckt. Eric Hobsbawm, seit seiner Jugend überzeugter Marxist, zeigt, was wir noch heute von Marx lernen können. Ein Leben lang hat sich der Historiker aus Großbritannien mit den Widersprüchen beschäftigt, die seit der Finanzkrise selbst liberale Ökonomen am Weltbild eines schlichten Kapitalismus zweifeln lassen. Hobsbawms neues Buch zeigt, wie der Marxismus in den letzten 150 Jahren die angeblich alternativlosen Regeln der kapitalistischen Wirtschaft in Frage gestellt und widerlegt hat. In Hobsbawm hat Marx seinen souveränen Interpreten für das 21. Jahrhundert gefunden.