Search Results for "researching-emotions-in-international-relations"

Researching Emotions in International Relations

Researching Emotions in International Relations

Methodological Perspectives on the Emotional Turn

  • Author: Maéva Clément,Eric Sangar
  • Publisher: Springer
  • ISBN: 3319655752
  • Category: Political Science
  • Page: 353
  • View: 7874
DOWNLOAD NOW »
This edited volume is the first to discuss the methodological implications of the ‘emotional turn’ in International Relations. While emotions have become of increasing interest to IR theory, methodological challenges have yet to receive proper attention. Acknowledging the pluralityof ontological positions, concepts and theories about the role of emotions in world politics, this volume presents and discusses various ways to research emotions empirically. Based on concrete research projects, the chapters demonstrate how social-scientific and humanitiesoriented methodological approaches can be successfully adapted to the study of emotions in IR. The volume covers a diverse set of both well-established and innovative methods, including discourse analysis, ethnography, narrative, and visual analysis. Through a hands-on approach, each chapter sheds light on practical challenges and opportunities, as well as lessons learnt for future research. The volume is an invaluable resource for advanced graduate and postgraduate students as well as scholars interested in developing their own empirical research on the role of emotions.

Die Ambivalenz der Gefühle

Die Ambivalenz der Gefühle

Über die verbindende und widersprüchliche Sozialität von Emotionen

  • Author: Jochen Kleres,Yvonne Albrecht
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 365801654X
  • Category: Social Science
  • Page: 304
  • View: 4761
DOWNLOAD NOW »
​Grundlegende Prämisse der Soziologie der Emotionen ist es, dass Gefühle für alle Aspekte des Sozialen relevant sind. Wenn Emotionen von Individuen und soziale Kontexte in einem Wechselverhältnis zueinander stehen, stellt sich die Frage, welche Formen sozialer Verknüpfungen so konstituiert werden. Jenseits ihres verbindenden Potentials gilt es dabei insbesondere, Ambivalenzen der von Emotionen begründeten Sozialität in den Blick zu nehmen. Inkludierende und exkludierende Aspekte von Emotionen können dabei eng miteinander verwoben sein und sogar Teil ein und derselben sozialen Beziehung ausmachen. Diese Perspektive lässt sich auch für transnationale Kontexte nutzbar machen. Schließlich gilt es, diese Fragen methodologisch für empirische Forschung zu reflektieren. Der vorliegende Band zeigt somit eindrücklich, dass alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens von Emotionen nicht nur grundiert und durchzogen sind, sondern dass sie für Gesellschaft vielmehr konstitutiv sind.

Kleine Geschichte Australiens

Kleine Geschichte Australiens

  • Author: Mark Peel
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783423307550
  • Category: Australia
  • Page: 124
  • View: 8082
DOWNLOAD NOW »

Methodological Advances in Research on Emotion and Education

Methodological Advances in Research on Emotion and Education

  • Author: Michalinos Zembylas,Paul A. Schutz
  • Publisher: Springer
  • ISBN: 3319290495
  • Category: Education
  • Page: 299
  • View: 8822
DOWNLOAD NOW »
This volume presents different conceptual and theoretical frameworks as well as research methods that have helped educational researchers to study emotions. It includes innovative approaches that push the methodological boundaries that have served educational researchers until now and proposes new ways of researching emotions in educational contexts. In particular, this edited volume provides a historical frame for studying emotions. It connects theoretical/epistemological views with choice of research methods and describes specific methods helpful in doing research on emotions as they are grounded in different theoretical and disciplinary traditions such as psychology, philosophy, sociology, history, political science, cultural studies, and feminist studies. Finally, it appreciates the contextual and international dimensions of studying emotions in education and contributes to ongoing debates about the implications of our methodological choices for understanding emotion in education. This combination of variety, timeliness, potential for transformation of the field, and uniqueness make this a very valuable resource to introduce new scholars in the field alongside established scholars.

Flow. Das Geheimnis des Glücks

Flow. Das Geheimnis des Glücks

  • Author: Mihaly Csikszentmihalyi
  • Publisher: Klett-Cotta
  • ISBN: 3608110038
  • Category: Psychology
  • Page: 464
  • View: 6511
DOWNLOAD NOW »
Glück kommt nicht von außen, Glück ist das, was wir aus unseren Erfahrungen machen. Dieses Buch zeigt, dass Menschen dadurch, dass sie ihr eigenes Erleben kontrollieren, die Kontrolle über ihre Lebensqualität selbst in die eigene Hand nehmen. Auf diese Weise kommen sie dem Glück immer näher. »Csikszentmihalyi beweist, was Philosophen schon seit Jahrhunderten sagen: Der Weg zum Glücklichsein liegt nicht in hohler Vergnügungssucht, sondern in sinnvoller Herausforderung.« The New York Times Wer das Glück will, muss das Chaos im eigenen Kopf beherrschen. Wer frei sein will, muss nur seine Ziele kennen. Das Buch fasst jahrzehntelange Forschung über die positiven Aspekte menschlicher Erfahrungen zusammen: Freude, Kreativität und den Prozess vollständigen Einsseins mit dem Leben, den der Autor FLOW nennt. Glück ist nichts, was man mit Geld kaufen könnte. Glück ist flow. Jeder hat dieses Gefühl schon erlebt: über sich selbst zu verfügen, im Einklang mit sich und der Welt zu sein und sein Schicksal in die eigene Hand nehmen zu können. Bei diesen seltenen Gelegenheiten spürt man ein Gefühl von Hochstimmung, von tiefer Freude, das lange anhält und zu einem Maßstab dafür wird, wie das Leben aussehen sollte. »FLOW« ist ein Buch der praktischen Lebensweisheit. Zwar gibt es keinen Königsweg zum flow, auch erfordert die Einzigartigkeit jedes Menschen einen individuellen Zugang; aber wer versteht, was flow ist, dem wird es möglich, das eigene Leben zu verändern. Diese Veränderungen hängen nicht so sehr von äußeren Ereignissen ab, sondern eher davon, wie wir sie deuten. - Glück ist ein Zustand, für den man bereit sein muss, den jeder einzelne kultivieren und für sich verteidigen muss. Menschen, die lernen, ihre innere Erfahrung zu kontrollieren, können ihre Lebensqualität bestimmen; und das kommt dem, was wir gewöhnlich Glück nennen, wohl am allernächsten. »"Flow. Das Geheimnis des Glücks" zeigt, dass Glück nicht vom Himmel fällt. Die Fähigkeit zum Glücklichsein und FLOW zu empfinden, steckt in jedem. Mit Konzentration auf das, was man tut, kann man den Zustand des FLOW erreichen. Ein tolles Buch, das Lust auf Leistung macht.« Wolfgang Joop Flow bezeichnet einen Zustand des Glücksgefühls, in den Menschen geraten, wenn sie gänzlich in einer Beschäftigung »aufgehen«. Entgegen ersten Erwartungen erreichen wir diesen Zustand nahezu euphorischer Stimmung meistens nicht beim Nichtstun oder im Urlaub, sondern wenn wir uns intensiv der Arbeit oder einer schwierigen Aufgabe widmen. Laut The Independent gehört Mihaly Csikszentmihalys »Flow. Das Geheimnis des Glücks« zu den 33 Büchern, die man gelesen haben muss, bevor man 30 wird.

Das Klonen und der Terror

Das Klonen und der Terror

Der Krieg der Bilder seit 9/11

  • Author: W. J. T. Mitchell
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518763601
  • Category: Social Science
  • Page: 284
  • View: 4459
DOWNLOAD NOW »
Die Propagandaformel vom »Krieg gegen den Terror« ist seit geraumer Zeit nicht mehr in aller Munde, wirkt jedoch untergründig fort. Aber haben wir überhaupt jemals richtig begriffen, was damit gemeint ist, und vor allem, wie subtil und mit welchen Mitteln dieser Krieg geführt wurde und wird? In seinem neuen Buch erkundet der renommierte Bildtheoretiker W. J. T. Mitchell die Sprach- und Bildpolitiken im Jahrzehnt nach 9/11 und stößt auf eine so heikle wie mächtige Konstellation aus Metaphern und Bildern, die ihre eigene furchteinflößende Realität erschafft und enorme gesellschaftliche und politische Auswirkungen hat. Letztere werden noch verstärkt durch einen anderen Begriff, der praktisch zeitgleich die Bühne des öffentlichen Diskurses betrat: das Klonen. Das Klonen und der Terror, so eine zentrale These Mitchells, weisen beunruhigende strukturelle Ähnlichkeiten auf und verschmelzen zu einem Dispositiv aus Realem und Imaginärem, Fakten und Metaphern, Überzeugungen und religiösem Glauben – zu einer gefährlichen Allianz aus Biotechnologie, Biopolitik und realer Politik, die sich in Bildern reproduziert und ins kollektive Gedächtnis eingräbt. Mitchells Buch ist ein Meisterwerk politischer Ästhetik und zugleich eine düstere Bilanz der Bush-Ära: »Der Kapuzenmann von Abu Ghraib, des Terrors verdächtig, Opfer der Folter, ein anonymer Klon, gesichtsloser Menschensohn, wird auf absehbare Zeit die Ikone unserer Zeit bleiben.«

Handbuch Internationale Beziehungen

Handbuch Internationale Beziehungen

  • Author: Frank Sauer,Carlo Masala
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3531199188
  • Category: Political Science
  • Page: 1172
  • View: 9864
DOWNLOAD NOW »
Das Handbuch Internationale Beziehungen ist die zweite, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage des Handbuchs der Internationalen Politik. Das neue Handbuch vermittelt einen umfassenden Überblick über den state of the art der politikwissenschaftlichen Teildisziplin Internationale Beziehungen in deutscher Sprache. Es präsentiert theoretische und methodische Grundlagen der Forschung in den Internationalen Beziehungen und stellt die wesentlichen Akteure und Problemfelder der internationalen Politik vor. Das Nachschlagewerk richtet sich sowohl an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als auch an Studierende und die interessierte Öffentlichkeit.

Die Deutsche Einheit

Die Deutsche Einheit

Dimensionen des Transformationsprozesses und Erfahrungen in der politischen Bildung

  • Author: Ulrich Eith,Beate Rosenzweig
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Germany
  • Page: 154
  • View: 615
DOWNLOAD NOW »

Internationale Organisationen

Internationale Organisationen

  • Author: Volker Rittberger,Bernhard Zangl,Andreas Kruck
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 353119514X
  • Category: Social Science
  • Page: 279
  • View: 4718
DOWNLOAD NOW »
Internationale Organisationen mit globaler oder regionaler Reichweite (z.B. UN, IWF, Weltbank, WTO, EU) spielen eine zunehmend wichtige Rolle bei der Schaffung und Implementierung von internationalen Normen und Regeln, mithin bei Global Governance. Die Sicherheit, das ökonomische Wohlergehen, der Schutz der Menschenrechte und die ökologischen Lebensbedingungen von Menschen weltweit werden von der Fähigkeit bzw. Unfähigkeit internationaler Organisationen, Kooperation und Regieren jenseits des Nationalstaates möglich zu machen und zu stabilisieren, beeinflusst. Das Lehrbuch will die Leserin bzw. den Leser daher theoretisch informiert und empirisch fundiert mit den Entstehungsbedingungen, der Entwicklung, Funktionsweise und den Tätigkeiten internationaler Organisationen vertraut machen. Es führt in die wichtigsten Theorien über internationale Organisationen ein und bietet einen historischen Überblick über internationale Organisationen in verschiedenen Politikfeldern. Das Lehrbuch analysiert ferner die Akteure, Strukturen und Prozesse, die die Entscheidungsfindung in internationalen Organisationen prägen. Schließlich werden die Tätigkeiten eines breiten Spektrums internationaler Organisationen und deren Beitrag zur kooperativen Bearbeitung grenzüberschreitender Probleme in den Sachbereichen „Sicherheit“, „Wirtschaft“, „Umwelt“ und „Menschenrechte“ untersucht.

Material turn: Feministische Perspektiven auf Materialität und Materialismus

Material turn: Feministische Perspektiven auf Materialität und Materialismus

  • Author: Imke Leicht,Christine Löw,Nadja Meisterhans,Katharina Volk
  • Publisher: Verlag Barbara Budrich
  • ISBN: 3847404067
  • Category: Political Science
  • Page: 205
  • View: 3845
DOWNLOAD NOW »
Das Thema Materialität wird innerhalb feministischer Forschungen in den letzten Jahren erneut diskutiert. Vor dem Hintergrund des material turn widmet sich der Band aktuellen Auseinandersetzungen mit Materialität und Materialismus. Dabei sollen zum einen bestehende Konfliktfelder zwischen Diskurs und Materialität sowie Struktur, Handlungsfähigkeit und Subjektivität aus feministischer Perspektive aufgezeigt werden. Zum anderen strebt der Band an, Potenziale einer verbindenden Perspektive auf 'neue' und 'alte' Konzeptionen von Materialität und Materialismen innerhalb feministischer Theorien und Praxen kritisch auszuloten.

Qualitative Interviews

Qualitative Interviews

  • Author: Sabina Misoch
  • Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
  • ISBN: 3110354616
  • Category: Social Science
  • Page: 301
  • View: 8200
DOWNLOAD NOW »
Qualitative interviews are a key tool in modern research practice. What are the different forms of the qualitative interview? Which method is suitable for which situation? How does one conduct qualitative interviews in practice? The book answers these and other questions by presenting methodological principles and different interview methods with schemata, figures, and examples, along with a discussion of their advantages and disadvantages.

Emotionen und soziale Strukturen

Emotionen und soziale Strukturen

Die affektiven Grundlagen sozialer Ordnung

  • Author: Christian von Scheve
  • Publisher: Campus Verlag
  • ISBN: 3593389118
  • Category: Social Science
  • Page: 389
  • View: 9417
DOWNLOAD NOW »
Die Angst vor dem sozialen Abstieg oder der Freudentaumel bei einem gewonnenen Fußballspiel: Emotionen sind nicht nur Ausdruck von Individualität und Persönlichkeit, sondern auch des sozialen Miteinanders und der gesellschaftlichen Verhältnisse. Im Rückgriff auf neurowissenschaftliche, psychologische und soziologische Emotionstheorien weist Christian von Scheve die tiefgreifende soziale Strukturierung von Affekten und Emotionen nach, zeigt den Einfluss von Gefühlen auf das soziale Handeln und analysiert die Regulation und soziale Kontrolle von Emotionen. Der Autor macht damit deutlich, wie wichtig Emotionen für die Entstehung und Reproduktion sozialer Ordnung sind.

Emotions, Politics and War

Emotions, Politics and War

  • Author: Linda Åhäll,Thomas Gregory
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1317656172
  • Category: Political Science
  • Page: 240
  • View: 6603
DOWNLOAD NOW »
A growing number of scholars have sought to re-centre emotions in our study of international politics, however an overarching book on how emotions matter to the study of politics and war is yet to be published. This volume is aimed at filling that gap, proceeding from the assumption that a nuanced understanding of emotions can only enhance our engagement with contemporary conflict and war. Providing a range of perspectives from a diversity of methodological approaches on the conditions, maintenance and interpretation of emotions, the contributors interrogate the multiple ways in which emotions function and matter to the study of global politics. Accordingly, the innovative contribution of this volume is its specific engagement with the role of emotions and constitution of emotional subjects in a range of different contexts of politics and war, including the gendered nature of war and security; war traumas; post-conflict reconstruction; and counterinsurgency operations. Looking at how we analyse emotions in war, why it matters, and what emotions do in global politics, this volume will be of interest to students and scholars of critical security studies and international relations alike.

Soziale Intelligenz

Soziale Intelligenz

Wer auf andere zugehen kann, hat mehr vom Leben

  • Author: Daniel Goleman
  • Publisher: Droemer eBook
  • ISBN: 3426451166
  • Category: Self-Help
  • Page: 560
  • View: 6307
DOWNLOAD NOW »
Daniel Goleman, Autor des Weltbestsellers Emotionale Intelligenz, präsentiert auf Basis der Psychologie und Hirnforschung revolutionäre Erkenntnisse: Unsere „soziale Intelligenz“ ist nicht nur grundlegend für den täglichen Umgang mit Fremden, Freunden, Partnern und Kollegen, sondern sie beeinflusst auch direkt unser persönliches Glück. „Soziale Intelligenz“ ist zunächst unabdingbar für das Funktionieren unserer Gesellschaft. Sie bildet aber auch die Grundlage jeder ausfüllenden zwischenmenschlichen Beziehung – sei es die zwischen Mann und Frau, Eltern und Kind oder zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern. Damit ist sie auch ursächlich verantwortlich für unser ganz persönliches seelisches und körperliches Wohlbefinden. Die gute Nachricht dieses Buches: Wir selbst können die Qualität dieser Beziehungen gestalten, unsere Fähigkeit zur Empathie stärken und somit unsere soziale Kompetenz verbessern.

Emotionen und Politik

Emotionen und Politik

Begründungen, Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung

  • Author: Karl-Rudolf Korte
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783848722464
  • Category: Emotions
  • Page: 350
  • View: 3972
DOWNLOAD NOW »
From the perspective of rational thought the relationship between politics and emotions appears so far as mutually exclusive. For the most part, the emotional side to politics is treated in a biased way from both a normative and empirical angle. On the one hand emotions are supposed to unfold negative images on politics. On the other hand realists argue that rational action is only possible under deliberate neglect of emotions. However, recent studies in political philosophy as well as neuroscience have begun to challenge the dichotomization of rationality and emotionality. There is increasing evidence for complex interdependencies and these need not to be marked by tensions but can also point to a constitutive nexus. This volume engages with this evidence from different perspectives and discusses possibilities for developing an applying a political theory of emotions.

Descartes' Irrtum

Descartes' Irrtum

Fühlen, Denken und das menschliche Gehirn

  • Author: Antonio R. Damasio
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783548604435
  • Category: Empfindung - Gehirn - Vernunft - Beziehung
  • Page: 384
  • View: 2443
DOWNLOAD NOW »

Reason and Emotion in International Ethics

Reason and Emotion in International Ethics

  • Author: Renée Jeffery
  • Publisher: Cambridge University Press
  • ISBN: 1107037417
  • Category: Philosophy
  • Page: 259
  • View: 5310
DOWNLOAD NOW »
Examines the role played by the emotions in making moral judgments and motivating ethical actions in global politics.

Das Denken von Kindern

Das Denken von Kindern

  • Author: Robert S. Siegler
  • Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
  • ISBN: 3486806424
  • Category: Psychology
  • Page: 560
  • View: 1884
DOWNLOAD NOW »
Bis in die jüngste Vergangenheit blieb uns der Zugang zu vielen der interessanten Aspekte des Denkens von Kindern verwehrt. Philosophen haben sich Jahrhunderte lang darum gestritten, ob Säuglinge die Welt als "strahlendes und dröhnendes Durcheinander" sehen oder ganz ähnlich wie ältere Kinder und Erwachsene. Erst mit der Entwicklung aufschlußreicher experimenteller Methoden in den vergangenen Jahren wurde die Antwort deutlich. Sogar Neugeborene sehen bestimmte Aspekte der Welt recht klar und mit 6 Monaten ähnelt die Wahrnehmung von Säuglingen der von Erwachsenen. Dies und andere Erkenntnisse über das Denken von Kindern sind Gegenstand dieses Buches.

Die Narben der Gewalt

Die Narben der Gewalt

Traumatische Erfahrungen verstehen und überwinden

  • Author: Judith Herman
  • Publisher: Junfermann Verlag GmbH
  • ISBN: 3955717631
  • Category: Psychology
  • Page: 352
  • View: 1788
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch ist das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung und praktischer Arbeit mit Opfern sexueller und häuslicher Gewalt. Es spiegelt zudem die vielfältigen Erfahrungen der Autorin mit zahlreichen anderen traumatisierten Patienten wider, vor allem mit Kriegsveteranen und Terroropfern. 2015 fasste Judith Herman die neuesten Forschungen und Entwicklungen zusammen und ergänzte somit ihren Klassiker, der nie an Aktualität verloren hat. "Das Buch von Judith Herman ist eines der wichtigsten und gleichzeitig lesbarsten Bücher der modernen Traumaforschung. Es sollte in allen universitären Seminaren zum Thema psychische Traumatisierungen zur Pflichtlektüre gehören." - Dr. Arne Hofmann