Search Results for "strategic-applications-of-named-reactions-in-organic-synthesis"

Strategic Applications of Named Reactions in Organic Synthesis

Strategic Applications of Named Reactions in Organic Synthesis

  • Author: Laszlo Kurti,Barbara Czako
  • Publisher: Elsevier
  • ISBN: 0080575412
  • Category: Science
  • Page: 864
  • View: 3250
DOWNLOAD NOW »
Kurti and Czako have produced an indispensable tool for specialists and non-specialists in organic chemistry. This innovative reference work includes 250 organic reactions and their strategic use in the synthesis of complex natural and unnatural products. Reactions are thoroughly discussed in a convenient, two-page layout--using full color. Its comprehensive coverage, superb organization, quality of presentation, and wealth of references, make this a necessity for every organic chemist. * The first reference work on named reactions to present colored schemes for easier understanding * 250 frequently used named reactions are presented in a convenient two-page layout with numerous examples * An opening list of abbreviations includes both structures and chemical names * Contains more than 10,000 references grouped by seminal papers, reviews, modifications, and theoretical works * Appendices list reactions in order of discovery, group by contemporary usage, and provide additional study tools * Extensive index quickly locates information using words found in text and drawings

Strategic Applications of Named Reactions in Organic Synthesis PowerPDF Edition

Strategic Applications of Named Reactions in Organic Synthesis PowerPDF Edition

Background and Detailed Mechanisms

  • Author: Laszlo Kurti,Barbara Czakó
  • Publisher: Academic Press
  • ISBN: 9780123694829
  • Category: Science
  • Page: 758
  • View: 7616
DOWNLOAD NOW »
Kurti and Czako's PowerPDF CD-ROM version of their highly successful Strategic Applications of Named Reactions in Organic Synthesis is in an invaluable tool for specialists and non-specialists in organic chemistry. Like the print edition, this innovative reference work includes 250 full color organic reactions and their strategic use in the synthesis of complex natural and unnatural products. In addition, this advanced CD-ROM integrates a PDF master page linked via color links to the text pages of the book itself. The user is able to go from lecture format to the bookpage and back with the click of a mouse. This accessible and interactive approach makes a wonderful teaching aid for teachers as well as a helpful fully-integrated text and study aid for students and professional readers. * The first reference work on named reactions to present colored schemes for easier understanding * 250 frequently used named reactions are presented in a convenient two-page layout with numerous examples * An opening list of abbreviations includes both structures and chemical names * Contains more than 10,000 references grouped by seminal papers, reviews, modifications, and theoretical works * Appendices list reactions in order of discovery, group by contemporary usage, and provide additional study tools * Extensive index quickly locates information using words found in text and drawings

Reaktionen der organischen Chemie

Reaktionen der organischen Chemie

  • Author: Helmut Krauch,Werner Kunz
  • Publisher: John Wiley & Sons
  • ISBN: 3527625127
  • Category: Science
  • Page: 778
  • View: 780
DOWNLOAD NOW »

Organische Chemie

Organische Chemie

  • Author: Jonathan Clayden,Nick Greeves,Stuart Warren
  • Publisher: Springer Spektrum
  • ISBN: 9783642347153
  • Category: Science
  • Page: 1366
  • View: 9459
DOWNLOAD NOW »
Ein neuer Stern am Lehrbuch-Himmel: Organische Chemie von Clayden, Greeves, Warren - der ideale Begleiter für alle Chemiestudenten. Der Schwerpunkt dieses didaktisch durchdachten, umfassenden vierfarbigen Lehrbuches liegt auf dem Verständnis von Mechanismen, Strukturen und Prozessen, nicht auf dem Lernen von Fakten. Organische Chemie entpuppt sich als dabei als ein kohärentes Ganzes, mit zahlreichen logischen Verbindungen und Konsequenzen sowie einer grundlegenden Struktur und Sprache. Dank der Betonung von Reaktionsmechanismen, Orbitalen und Stereochemie gewinnen die Studierenden ein solides Verständnis der wichtigsten Faktoren, die für alle organisch-chemischen Reaktionen gelten. So lernen sie, auch Reaktionen, die ihnen bisher unbekannt waren, zu interpretieren und ihren Ablauf vorherzusagen. Der direkte, persönliche, studentenfreundliche Schreibstil motiviert die Leser, mehr erfahren zu wollen. Umfangreiche Online-Materialien führen das Lernen über das gedruckte Buch hinaus und vertiefen das Verständnis noch weiter.

Metallorganische Chemie

Metallorganische Chemie

  • Author: Norbert Krause
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783865413093
  • Category: Metallorganische Verbindungen - Organische Synthese - Lehrbuch
  • Page: 242
  • View: 7306
DOWNLOAD NOW »

Practical Organic Synthesis

Practical Organic Synthesis

A Student's Guide

  • Author: Reinhart Keese,Martin P. Brändle,Trevor P. Toube
  • Publisher: John Wiley & Sons
  • ISBN: 0470029668
  • Category: Science
  • Page: 199
  • View: 6440
DOWNLOAD NOW »
A concise, useful guide to good laboratory practice in the organic chemistry lab with hints and tips on successful organic synthesis.

Enantioselective Chemical Synthesis

Enantioselective Chemical Synthesis

Methods, Logic, and Practice

  • Author: Elias J. Corey,Laszlo Kurti
  • Publisher: Elsevier
  • ISBN: 0128001518
  • Category: Science
  • Page: 334
  • View: 5687
DOWNLOAD NOW »
Written by world-renowned and best-selling experts, Nobel Laureate E. J. Corey and Laszlo Kurti, Enantioselective Chemical Synthesis offers an authoritative and comprehensive overview of the field’s progress; the processes and tools for key formations; future development for complex, stereocontrolled (enantiomeric or diastereoisomeric) molecules; and valuable examples of multi-step syntheses. Utilizing a color-coded scheme to illustrate chemical transformations, Enantioselective Chemical Synthesis provides clear explanation and guidance through vital asymmetrical syntheses and insight into the next steps for the field. Researchers, professionals, and academics will benefit from this valuable, thorough, and unique resource. In Part I, the authors present clearly, comprehensively and concisely the most useful enantioselective processes available to synthetic chemists. Part II provides an extensive discussion of the most logical ways to apply these new enantioselective methods to the planning of syntheses of stereochemically complex molecules. This hitherto neglected area is essential for the advancement of enantioselective synthesis to a more rational and powerful level. Part III describes in detail many reaction sequences which have been used successfully for the construction of a wide variety of complex target molecules Clearly explains stereochemical synthesis in theory and practice Provides a handy tool box for scientists wishing to understand and apply chiral chemical synthesis Describes almost 50 real life examples of asymmetric synthesis in practice and examines how the chiral centers were introduced at key synthetic stages

Der Sklavenaufstand von Haiti

Der Sklavenaufstand von Haiti

ethnische Differenz und Humanitätsideale in der Literatur des 19. Jahrhunderts

  • Author: Marie Biloa Onana
  • Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
  • ISBN: 9783412204532
  • Category: French literature
  • Page: 217
  • View: 5537
DOWNLOAD NOW »

Supramolekulare Chemie

Supramolekulare Chemie

Eine Einführung

  • Author: Fritz Vögtle
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3663117715
  • Category: Technology & Engineering
  • Page: 451
  • View: 5916
DOWNLOAD NOW »

Reaktionsmechanismen

Reaktionsmechanismen

Organische Reaktionen, Stereochemie, Moderne Synthesemethoden

  • Author: Reinhard Brückner
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3662456842
  • Category: Science
  • Page: 863
  • View: 670
DOWNLOAD NOW »
Mechanistische Überlegungen nehmen heute einen festen Platz in der Organischen Chemie ein: Welche Faktoren beeinflussen die Reaktivität eines Moleküls? Welche typischen Reaktionsprinzipien und -muster gibt es, und in welchen Schritten verlaufen organisch-chemische Reaktionen? Wie lassen sich Reaktionen steuern? Anhand moderner und präparativ nützlicher Reaktionen erläutert der Autor die Reaktionsprinzipien; klar und verständlich werden Konzepte herausgearbeitet, stets auch stereochemische Konsequenzen abgeleitet. Der Autor bietet Faustregeln zur Reaktivitätsabschätzung sowie Tips und Tricks für die Praxis. Die zweifarbige Gestaltung erhöht die Übersichtlichkeit und erleichtert das Verfolgen der Mechanismen. In der vorliegenden 3. Auflage wurden nach dem überwältigenden Verkaufserfolg der 2. Auflage die Fehler in Text und Grafiken korrigiert und die Literatur nochmals aktualisiert. Der Index eignet sich nun für eine detaillierte Stichwortsuche.

Comprehensive Organic Synthesis

Comprehensive Organic Synthesis

  • Author: N.A
  • Publisher: Newnes
  • ISBN: 008097743X
  • Category: Science
  • Page: 9806
  • View: 2556
DOWNLOAD NOW »
The second edition of Comprehensive Organic Synthesis—winner of the 2015 PROSE Award for Multivolume Reference/Science from the Association of American Publishers—builds upon the highly respected first edition in drawing together the new common themes that underlie the many disparate areas of organic chemistry. These themes support effective and efficient synthetic strategies, thus providing a comprehensive overview of this important discipline. Fully revised and updated, this new set forms an essential reference work for all those seeking information on the solution of synthetic problems, whether they are experienced practitioners or chemists whose major interests lie outside organic synthesis. In addition, synthetic chemists requiring the essential facts in new areas, as well as students completely new to the field, will find Comprehensive Organic Synthesis, Second Edition an invaluable source, providing an authoritative overview of core concepts. Winner of the 2015 PROSE Award for Multivolume Reference/Science from the Association of American Publishers Contains more than170 articles across nine volumes, including detailed analysis of core topics such as bonds, oxidation, and reduction Includes more than10,000 schemes and images Fully revised and updated; important growth areas—including combinatorial chemistry, new technological, industrial, and green chemistry developments—are covered extensively

Molecular Rearrangements in Organic Synthesis

Molecular Rearrangements in Organic Synthesis

  • Author: Christian M. Rojas
  • Publisher: John Wiley & Sons
  • ISBN: 111834796X
  • Category: Science
  • Page: 776
  • View: 1444
DOWNLOAD NOW »
Designed for practitioners of organic synthesis, this book helps chemists understand and take advantage of rearrangement reactions to enhance the synthesis of useful chemical compounds. Provides ready access to the genesis, mechanisms, and synthetic utility of rearrangement reactions Emphasizes strategic synthetic planning and implementation Covers 20 different rearrangement reactions Includes applications for synthesizing compounds useful as natural products, medicinal compounds, functional materials, and physical organic chemistry

Organische Chemie

Organische Chemie

  • Author: Kurt Peter C. Vollhardt,Neil Eric Schore
  • Publisher: John Wiley & Sons
  • ISBN: 3527327541
  • Category: Chemistry, Organic
  • Page: 1452
  • View: 6334
DOWNLOAD NOW »
Besser Konzepte und Ideen der organischen Chemie verstehen, als eine Vielzahl von Fakten auswendig beherrschen! Diesem Motto bleibt der "Vollhardt/Schore" auch in der neuesten Auflage treu. Das neu gestaltete Layout, beispielhaft gelöste Übungsaufgaben und die deutlich erweiterten Verständnisübungen führen einprägsam an die Methodik zur Lösung organisch-chemischer Probleme heran. So werden nicht nur die stofflichen Grundlagen der organischen Chemie, sondern auch das "Gewusst wie" fast schon spielerisch vermittelt. Nicht nur für Chemiestudenten, auch für Biochemiker, Pharmazeuten, Biologen und Mediziner ist der "Vollhardt/Schore" der fachliche Grundstock für die organische Chemie.

Elemente der Syntheseplanung

Elemente der Syntheseplanung

  • Author: R.W. Hoffmann
  • Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
  • ISBN: 9783827417251
  • Category: Science
  • Page: 206
  • View: 6872
DOWNLOAD NOW »
Bei der Syntheseplanung ist es wie beim Gebrauchtwagenkauf: Man kann folgenschwere Fehler machen, und jeder Fall ist anders! Und dennoch gibt es Tipps, woran man denken sollte und was man beachten muss! Dieses Buch führt in die elementaren Überlegungen ein, die man bei der Planung einer Synthese anstellen sollte. Diese Überlegungen illustriert R.W. Hoffmann mit zahlreichen Beispielen aus publizierten Synthesen. Bei jedem Beispiel gibt er die Originalliteraturstelle an, bei der Interessierte Details und weitere Erklärungen nachlesen können.

Über den Wirkmechanismus von Polyethylenglykol als Additiv zur Gefügeverdichtung im Rotationsformverfahren

Über den Wirkmechanismus von Polyethylenglykol als Additiv zur Gefügeverdichtung im Rotationsformverfahren

  • Author: Rohnstock, Falk
  • Publisher: Universitätsverlag der TU Berlin
  • ISBN: 3798329605
  • Category: Technology & Engineering
  • Page: 116
  • View: 7545
DOWNLOAD NOW »
Eines der Hauptprobleme beim Rotationsformen sind verbleibende eingeschlossene Luftblasen, die die Sinterzeit verlängern und die Festigkeit, aber auch die Ästhetik des Bauteils beeinträchtigen. Überraschenderweise konnten Kulikov und Kollegen (2009) zeigen, dass der Zusatz einer geringen Menge von Polyethylenglykol (PEG) den Sinterprozess erheblich beschleunigt und den Anteil verbleibender Luftblasen drastisch reduziert. In der vorliegenden Arbeit wird der Wirkmechanismus von PEG untersucht, der sich im Wesentlichen auf die geringere Gassättigung der Polymerschmelze bei PEG-Zusatz zurückführen lässt, sowie das Potenzial der dadurch möglichen Verbesserung der mechanischen Eigenschaftswerte. Rheologischen Untersuchungen zeigen, dass PEG die Viskosität von LLDPE nur bei niedrigen Temperaturen minimal absenkt. Jedoch ist die Viskositätsabnahme nicht ausreichend, um einen schnelleren Sinterfortschritt herbeizuführen. 2-Partikel-Sinterversuche, die sich mit dem Modell von Bellehumeur hervorragend beschreiben lassen, belegen jedoch einen gesteigerten Wärmetransport bei PEG-Zusatz. Sinterexperimenten mit Haufwerken aus LLDPE-Partikeln und PEG-Zusatz zeigen, dass die Wirkung des PEGs umgehend nach dem Aufschmelzen des LLDPEs eintritt. Das PEG schmilzt bei niedrigeren Temperaturen auf als das LLDPE und benetzt beim Aufschmelzen die LLDPE-Partikel. Dadurch wird Luft aus den Pulverzwischenräumen herausgedrückt und der Luftanteil, der von der Schmelze beim Aufschmelzen in Form von Blasen eingeschlossen wird, ist geringer. Bei einer weiteren Zunahme der Temperatur erhöht sich die Gaslöslichkeit bzw. die Sättigungskonzentration der Polymerschmelze. Als Folge des niedrigeren Luftanteils ist die Schmelze untersättigt und die Luft in den verbliebenen Blasen diffundiert schneller in die Schmelze. Die zeitliche Vermessung des Blasendurchmessers und dessen mathematische Beschreibung mit dem Modell von Gogos zeigen, dass der Sättigungsgrad der Polymerschmelze die treibende Kraft bei der Blasendiffusion ist und die Lebensdauer einer eingeschlossenen Luftblase im Rotationsformprozess maßgeblich bestimmt. Dies belegen auch Sinterversuche mit untersättigten LLDPE-Schmelzen, die bei partiellem Vakuum durchgeführt wurden: Sättigungsrade von 70 bis 80 % führen zu einem blasenfreien Gefüge. Für eine Steigerung der Effektivität des Rotationsformprozesses gibt es danach zwei Möglichkeiten, nämlich PEG-Zusatz oder die Anwendung eines partiellen Vakuums während des Sintervorgangs. PEG-Zusatz zeigt bereits in sehr geringen Massenanteilen eine signifikante Verbesserung der mechanischen Eigenschaften in rotationsformenden und sinternden Herstellungsverfahren. So kann beim Rotationsformen mit der Zugabe von 0,2 wt.% PEG die Kerbschlagzähigkeit um 33 %, der Zugmodul um 23 %, die Streckspannung um 5 % und die Bruchdehnung um 83 % gesteigert werden. Die Produktivität des Rotationsformverfahrens kann somit je nach Bauteil um ca. 20–30 % gesteigert bzw. 30–40 % der Heizenergie eingespart werden. Auch die Anwendung eines partiellen Vakuums von 700 mbar führt zu einer deutlichen Steigerung der mechanischen Eigenschaften. So konnten z. B. die Kerbschlagzähigkeit um 15 %, das Zugmodul um 7 %, die Streckspannung um 9 % und die Bruchdehnung um 71 % erhöht werden. A major problem in rotomolding are bubbles of entrapped air, which not only reduce the mechanical strength and extend the processing time, but also affect the aesthetic appeal of the shapes produced. Surprisingly, Kulikov and colleagues (2009) demonstrated that a small amount of polyethylene glycol (PEG) added to the polymer accelerates the sintering and drastically reduces the number of air bubbles. The objective of the current work is to explain why PEG is so effective in the sintering process, and to explore the resulting improvements of the mechanical properties. Rheological measurements show a slight reduction of the viscosity at low tempera-tures due to the addition of PEG. However, the viscosity decrease is not sufficient to enhance the sintering process. On the other hand, two-particles sintering experiments, which can be described excellently with the Bellehumeur model, show an increased heat transfer by adding PEG. Sinter experiments using powder beds of LLDPE particles with PEG added demon-strate that the effect of the PEG occurs immediately after the melting of LLDPE. PEG melts at lower temperatures than LLDPE and wets the LLDPE particles. As a result, air is forced out of the powder bed and the fraction of entrapped gas, which is enclosed by the polymer melt, is smaller. The solubility of gases and correspondingly the saturation concentration of air in the polymer melt increases with increasing temperature. As a result of the lower gas fraction entrapped in bubbles, the gas concentration absorbed by the polymer melt is below saturation, and the air in the remaining bubbles diffuses faster into the melt. Measurements of the time dependence of bubble diameters in the melt were performed, and by use of the Gogos model it could be shown that the degree of gas saturation of the polymer melt is the driving force in the bubble diffusion process during the sintering process, and determines the life time of enclosed gas bubbles. This is also confirmed by sintering experiments with un-saturated LLDPE melts, which were carried out under partial vacuum and lead to shapes without any air bubbles. According, there are two possibilities for increasing the efficiency of the rotomolding process, either by adding PEG or by the application of a partial vacuum during sintering. Even small concentrations of PEG show a significant improvement of the mechanical properties in the sintering process. The impact strength can be increased by 33 %, the tensile modulus by 23 %, the yield stress by 5 % and the elongation to fracture by 83 %. Depending on the shape produced, the productivity of the rotomolding process can be increased by up to 20–30 %, or up to 30–40 % of heating energy can be saved. The application of a partial vacuum of 700 mbar also leads to a significant increase in the mechanical properties. For example, the impact strength could be increased by 15%, the tensile modulus by 7 %, the yield stress by 9 % and the elongation to fracture by 71 %.

Variotherme Verarbeitung von Epoxidharz zur Zyklusverkürzung im RTM Prozess

Variotherme Verarbeitung von Epoxidharz zur Zyklusverkürzung im RTM Prozess

  • Author: Ai, Qingfeng
  • Publisher: Universitätsverlag der TU Berlin
  • ISBN: 3798329826
  • Category: Technology & Engineering
  • Page: 100
  • View: 8299
DOWNLOAD NOW »
Im Rahmen dieser Arbeit wurde ein dynamischer, variothermer RTM-Prozess zur gezielten Beeinflussung und Steuerung der Vernetzungsreaktion eines Epoxidharzsystems unter praxisnahen Bedingungen entwickelt, mit dem Ziel, den Produktionszyklus stark zu verkürzen und gleichzeitig hochwertige Formteile mit geforderten Eigenschaften herzustellen. Als Grundlage für den praktischen Verarbeitungsprozess erfolgte zuerst die systematische Charakterisierung der Vernetzungsreaktion des verwendeten Materialsystems. Hierzu wurde anhand von DSC-Messungen ein reaktionskinetisches Modell, das sowohl eine chemisch- als auch diffusionskontrollierte Reaktion einschließt, zur Beschreibung des Aushärtevorgangs erstellt. Mit diesem Modell können die Umsätze und Glasübergangstemperaturen für beliebige Härtungstemperaturen und -zeiten beschrieben und vorhersagt werden. Ausgehend von diesen materialspezifischen Kenntnissen können für die praktische Verarbeitung, je nach Anwendungsfall und Anforderungen, geeignete Prozessparameter vorgegeben werden. Zur Validierung der Übertragbarkeit des aufgestellten Reaktionsmodells auf die Praxis wurden im Labormaßstab einfache Epoxidharz-Formteile mit einem variotherm temperierbaren Werkzeug hergestellt. Die analysierten Aushärtezustände der hergestellten Formteile stimmten mit den jeweiligen Vorhersagen gut überein und bestätigten das Modell. Mit variothermer Herstellung bei deutlich höheren Härtungstemperaturen konnte die Aushärtezeit für den gleichen Vernetzungszustand wie bei einem isothermen Referenzprozess um bis zu 90 % reduziert werden. Allerdings besteht eine Abhängigkeit zwischen Formteilquerschnitt, Vernetzungsgrad und den resultierenden Formteileigenschaften. Weiterhin wurde die Anwendbarkeit des Verfahrens für die industrielle Herstellung von kohlefaserverstärkten Epoxidharz-Formteilen (CFK) mit einem variotherm aus-gelegten RTM-Werkzeug geprüft. Eine wesentliche Herausforderung bestand dabei in der Auslegung und Realisierung der dynamischen und homogenen Temperierung des Werkzeugs mit einer relativ großen Freiformoberfläche. Für die Implementierung einer konturnahen und konturfolgenden fluidischen Temperierung wurde in dieser Arbeit konventionelle Fräsbearbeitung mit einem thermischen Spritzverfahren kombiniert, wodurch ein stabiler und betriebsfester Formeinsatz erzeugt werden konnte. Auch mit einseitiger variothermer Temperierung konnte in den durchgeführten Versuchen eine Verkürzung der Aushärtezeit um bis zu 50 % im Vergleich zum bisher angewandten Prozess erzielt werden. In the present thesis a dynamic and variothermal RTM process has been established that, under application-oriented conditions, accomplishes the manipulation and regulation of the crosslinking reaction in an epoxy resin system. This development is motivated by the need to shorten production cycles in industry whilst ensuring at the same time the quality and conformity of the manufactured moulded parts. In order to analyse the practical moulding process a systematic characterisation of the crosslinking reaction of the underlying material system is carried out in the first instance. For this purpose, based on a set of DSC measurements, a reaction kinetic model for the description of the curing process is derived that incorporates both, chemical and diffusion controlled parts of the reaction. By means of this model, conversion rates and glass transition temperatures can be described and predicted for arbitrary curing temperatures and times which in a further step allow, according to application and requirements, the appropriate tuning of process parameters in a practical manufacturing operation. For validation purposes and in order to constrain the practical relevance of the derived reaction model, simple epoxy resin parts have been manufactured at a laboratory scale by a variothermal mould. The analysed curing states of the resulting parts perfectly fit into the model, thus providing verification. Via variothermal moulding at distinctly high curing temperatures the curing time to reach a defined degree of crosslinking could be significantly reduced, up to 90 %, in comparison to an isothermal reference process. However correlations among the cross-section of the mould, the degree of crosslinking, and the resulting part properties should be taken into account. Furthermore the applicability of this procedure for industrial production of carbon fiber reinforced epoxy resin moldings (CFRP) was tested by using a variothermal RTM tool. An essential challenge was posed by the reasonable adjustment and realization of a dynamic and homogenous temperature control of the tool with a relatively large freeform surface. In order to implement a close-to-contour and contour-following fluidic temperature control, the present investigation combines conventional milling operations with thermal spraying process, thus leading to a stable and operationally reliable mould insert. Even by use of one-sided variothermal heating the conducted experiments reveal a shortening of curing time up to 50 % in comparison to the conventional process.

Narrative des Nationalen

Narrative des Nationalen

deutsche und polnische Nationsdiskurse im 19. und 20. Jahrhundert

  • Author: Izabela Surynt,Marek Zybura
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783938400555
  • Category: German literature
  • Page: 398
  • View: 6700
DOWNLOAD NOW »

Advanced organic chemistry

Advanced organic chemistry

  • Author: Francis A. Carey,Richard J. Sundberg
  • Publisher: John Wiley & Sons
  • ISBN: 9783527292172
  • Category: Science
  • Page: 1635
  • View: 1481
DOWNLOAD NOW »
Endlich gibt es ein weiterführendes Lehrbuch der Organischen Chemie in deutscher Sprache! Es wird die Studenten auf den Gebieten Reaktionsmechanismen, Stereochemie und insbesondere Organische Synthese bis zum Diplom begleiten, und darüber hinaus ist es ein äußerst nützliches Nachschlagewerk auch für Diplomanden und Doktoranden. Die deutsche Ausgabe wurde gegenüber dem Original nochmals erweitert und aktualisiert. Erste Dozentenstimmen: 'Die erste deutsche Ausgabe des Carey/Sundberg erfüllt alle Erwartungen an ein modernes Lehrbuch der Organischen Chemie.' - 'Es ist zur Zeit das beste Lehrbuch der Organischen Chemie und unentbehrlich für fortgeschrittene Studenten, Diplomanden und Doktoranden.' - 'Endlich! Ich empfehle dieses Buch bereits seit Jahren fortgeschrittenen Studenten.' - 'Es ist bezeichnend, daß es immer besonders motivierte und leistungsstarke Studenten waren, die mich fragten, ob ich ihnen den Carey/Sundberg empfehlen kann. Ich kann es.' - 'Endlich wird es ein ausgewogenes Lehrbuch zur Organischen Chemie für Fortgeschrittene in deutscher Sprache geben. Die Kompetenz der Herausgeber bürgt für hohen Standard.'

Tabellen zur Strukturaufklärung organischer Verbindungen mit spektroskopischen Methoden

Tabellen zur Strukturaufklärung organischer Verbindungen mit spektroskopischen Methoden

  • Author: E. Pretsch,T. Clerc,J. Seibl,W. Simon
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3662102056
  • Category: Science
  • Page: 328
  • View: 9096
DOWNLOAD NOW »