Search Results for "the-art-of-love-and-other-poems-loeb-classical-library-002"

Feminizing Chaucer

Feminizing Chaucer

  • Author: Jill Mann,Life Fellow in English Jill Mann
  • Publisher: Boydell & Brewer Ltd
  • ISBN: 0859916138
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 194
  • View: 9384
DOWNLOAD NOW »
An investigation of Chaucer's thinking about women, assessed in the light of developments in feminist criticism.

Oden und Epoden

Oden und Epoden

  • Author: Horace
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: 354
  • View: 1266
DOWNLOAD NOW »

The Spectator

The Spectator

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 4181
DOWNLOAD NOW »

Whitaker's Cumulative Book List

Whitaker's Cumulative Book List

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Great Britain
  • Page: N.A
  • View: 4421
DOWNLOAD NOW »

Books in Print

Books in Print

  • Author: R.R. Bowker Company
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: American literature
  • Page: N.A
  • View: 3417
DOWNLOAD NOW »
Books in print is the major source of information on books currently published and in print in the United States. The database provides the record of forthcoming books, books in-print, and books out-of-print.

Books in Print Supplement

Books in Print Supplement

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: American literature
  • Page: N.A
  • View: 5310
DOWNLOAD NOW »

Forthcoming Books

Forthcoming Books

  • Author: Rose Arny
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: American literature
  • Page: N.A
  • View: 3562
DOWNLOAD NOW »

Books in Print

Books in Print

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: American literature
  • Page: N.A
  • View: 345
DOWNLOAD NOW »

Subject Guide to Books in Print

Subject Guide to Books in Print

An Index to the Publishers' Trade List Annual

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: American literature
  • Page: N.A
  • View: 6109
DOWNLOAD NOW »

Lvciani

Lvciani

Vitarvm Avctio Piscator

  • Author: - Lucianus (Samosatensis,NULL)
  • Publisher: Vieweg+Teubner Verlag
  • ISBN: 9783519015154
  • Category: Technology & Engineering
  • Page: 74
  • View: 4531
DOWNLOAD NOW »

Der Staat (illustriert)

Der Staat (illustriert)

  • Author: Platon
  • Publisher: Clap Publishing, LLC.
  • ISBN: 1635372755
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 2697
DOWNLOAD NOW »
„Der Staat“ ist ein Werk des griechischen Philosophen Platon, in dem über die Gerechtigkeit und ihre mögliche Verwirklichung in einem idealen Staat diskutiert wird. An dem fiktiven, literarisch gestalteten Dialog beteiligen sich sieben Personen, darunter Platons Brüder Glaukon und Adeimantos und der Redner Thrasymachos. Platons Lehrer Sokrates ist die Hauptfigur. Weitere Anwesende hören lediglich zu.

Politische Emotionen

Politische Emotionen

Warum Liebe für Gerechtigkeit wichtig ist

  • Author: Martha C. Nussbaum
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518737422
  • Category: Philosophy
  • Page: 596
  • View: 8972
DOWNLOAD NOW »
Wie viel Gefühl verträgt eine Gesellschaft, die nach Gerechtigkeit strebt? Nicht viel, könnte man meinen und auf die Gefahren politischer Instrumentalisierung von Ängsten und Ressentiments verweisen. Emotionen, so eine verbreitete Ansicht, setzen das Denken außer Kraft und sollten deshalb keine Rolle spielen. Martha C. Nussbaum hingegen behauptet: um der Gerechtigkeit politisch zur Geltung zu verhelfen, bedarf es nicht nur eines klaren Verstandes, sondern auch einer positiv-emotionalen Bindung der Bürgerinnen und Bürger an die gemeinsame Sache. Manche sprechen von Hingabe, Nussbaum nennt es Liebe. Sie zeigt, welche Ausdrucksformen diese und verwandte politische Emotionen annehmen können und wie sie sich kultivieren lassen.

Eine Untersuchung über den Ursprung unserer Vorstellungen von Schönheit und Tugend

Eine Untersuchung über den Ursprung unserer Vorstellungen von Schönheit und Tugend

  • Author: Francis Hutcheson
  • Publisher: Meiner, F
  • ISBN: 9783787306329
  • Category: Philosophy
  • Page: 198
  • View: 8256
DOWNLOAD NOW »
In dieser Schrift von 1725 werden vier zentrale Problembereiche behandelt: 1. Die Frage nach dem Prinzip des moralischen Handelns, 2. Die Frage nach dem Ursprung unserer moralischen Begriffe, 3. Das Problem der obersten Maxime des moralischen Handelns und Urteilens und 4. Die Konsequenzen dieser Auffassung für die politische Ordnung der Gesellschaft. Die Neuübersetzung basiert auf der zweiten Auflage von 1726 und verzeichnet die Varianten der ersten vier Auflagen.

Die Kunst des Rubens

Die Kunst des Rubens

  • Author: Reinhard Liess
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Art
  • Page: 489
  • View: 2278
DOWNLOAD NOW »

Paratexte

Paratexte

das Buch vom Beiwerk des Buches

  • Author: Gérard Genette
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518291108
  • Category: Authors and publishers
  • Page: 401
  • View: 3014
DOWNLOAD NOW »

Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral

Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral

  • Author: Michael Tomasello
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 351874822X
  • Category: Psychology
  • Page: 282
  • View: 964
DOWNLOAD NOW »
Die Evolution des menschlichen Moralbewusstseins gehört zu den großen Rätseln der Wissenschaft. Es hat die Phantasie von Generationen von Forschern beflügelt, zahlreiche Theorien liegen auf dem Tisch, aber die Frage »Woher kommt die Moral?« ist nach wie vor offen. In Fortschreibung seiner faszinierenden Naturgeschichte des Menschen legt nun Michael Tomasello eine Antwort vor. Gestützt auf jahrzehntelange empirische Forschungen, rekonstruiert er die Entstehung des einzigartigen menschlichen Sinns für Werte und Normen als einen zweistufigen Prozess. Dieser beginnt vor einigen hunderttausend Jahren, als die frühen Menschen gemeinsame Sache machen mussten, um zu überleben; und er endet beim modernen, ultrakooperativen homo sapiens sapiens, der beides besitzt: Eine Moralität der zweiten Person, die unseren Umgang mit dem je einzelnen Gegenüber prägt, und eine gruppenbezogene »objektive« Moral, die sagt, was hier bei »uns« als gut oder gerecht gilt. In der Tradition von Mead, Kohlberg und Piaget zeigt Tomasello außerdem, wie sich die individuelle Moralentwicklung in einer bereits normengesättigten Welt vollzieht. Und so ist Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral der derzeit wohl umfassendste Versuch zu verstehen, wie wir das geworden sind, was nur wir sind: genuin moralische Wesen.

Mann im Zoo

Mann im Zoo

  • Author: David Garnett
  • Publisher: Dörlemann eBook
  • ISBN: 3038209406
  • Category: Fiction
  • Page: 160
  • View: 1016
DOWNLOAD NOW »
John Cromartie besucht mit seiner Freundin Josephine Lackett den Zoologischen Garten, dabei kommt es zu einem Streit. Josephine hält John seine »atavistischen Ansichten« vor und meint, er gehöre selber in den Londoner Zoo. Gesagt, getan: Kurzerhand schreibt Cromartie einen Brief an die Zoo-Direktion, seiner Bitte wird entsprochen und er zieht bald darauf in einen geräumigen Käfig im Affenhaus. Seine beiden Nachbarn, ein Schimpanse und ein Orang- Utan, sind alles andere als begeistert und würden den neuen Mitbewohner, vor dessen Käfig die Leute in langen Schlangen stehen, vor lauter Eifersucht am liebsten in der Luft zerreißen ...

An seine Freunde / Epistulae ad familiares

An seine Freunde / Epistulae ad familiares

Lateinisch - Deutsch

  • Author: Cicero
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: 3050061618
  • Category: History
  • Page: 1076
  • View: 1845
DOWNLOAD NOW »
An seine Freunde - wer da Zeugnisse dessen, was wir Freundschaft nennen, erwartet, wird sich ein wenig enttäuscht finden. Abgesehen von den Briefen an seine Gattin Terentia und seine Freigelassenen Tiro, die eine Sonderstellung einnehmen, gibt sich Cicero nur einigen wenigen Partnern gegenüber ganz so, wie er ist, und das ist doch das, was wir bei einem Freund voraussetzen: Unbefangenheit und Unverstelltheit. Die große Masse seiner Briefe ist zweckgebunden, trägt mehr oder weniger formellen Charakter. Da gilt es, das eigene politische Handeln zu rechtfertigen, das persönliche Verdienst ins rechte Licht zu rücken, Differenzen mit politischen "Freunden" auszufechten, Beziehungen für sich und andere auszuwerten, den politischen Gesinnungsgenossen bei der Stange zu halten oder zu fördern und was dergleichen mehr ist. So leuchten diese Briefe tief hinein in das Treiben der führenden Kreise und bergen mit ihren Schlaglichtern auf das politische Geschehen der Zeit eine Fülle von Interessantem und Fesselndem. Ganz von der Politik diktiert ist der Briefwechsel mit L. Plancus, M. Lepidus, D. Brutus und C. Cassius in den Büchern X, XI und XII. Er bildet eine unschätzbare Quelle für unsere Kenntnis der Vorgänge während des Todeskampfes der Republik.

Fremde in unserer Mitte

Fremde in unserer Mitte

Politische Philosophie der Einwanderung

  • Author: David Miller
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518754262
  • Category: Philosophy
  • Page: 330
  • View: 2295
DOWNLOAD NOW »
Das Thema Einwanderung wirft gewichtige gesellschaftspolitische, moralische und ethische Fragen auf, die seit einiger Zeit im Zentrum intensiver Debatten stehen. Der renommierte britische Philosoph David Miller verteidigt in seinem Buch eine Position zwischen einem starken Kosmopolitismus, der für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und offene Grenzen plädiert, und einem blinden Nationalismus, der oft in pauschale Ausländerfeindlichkeit und dumpfen Rassismus umschlägt. In ständiger Auseinandersetzung mit Gegenargumenten entwickelt er seinen Standpunkt, der die Rechte sowohl der Immigranten als auch der Staatsbürger berücksichtigen soll – und einen schwachen Kosmopolitismus ebenso einschließt wie das Recht von Nationalstaaten, ihre Grenzen zu kontrollieren. Ziel von Millers Ausführungen ist eine Immigrationspolitik liberaler Demokratien, die so gerecht ist wie möglich und so realistisch wie nötig. Ein beeindruckend präzise und nüchtern argumentierendes Buch, das zum Nachdenken anregt und zum Widerspruch reizt.

Germania

Germania

  • Author: Cornelius Tacitus,Tacitus
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: 3050052708
  • Category: History
  • Page: 110
  • View: 1827
DOWNLOAD NOW »
Die Germania, auf den ersten Blick eine farbige Beschreibung der germanischen Völker, verfolgt ein klares propagandistisches Ziel: Der korrupten, unfreien und dekadenten Gesellschaft seiner Zeit stellt Tacitus das Idealbild einer auf Einfachheit, Ehre, Freiheit und Kampfesmut beruhenden Lebensweise gegenüber.