Search Results for "the-codex-of-justinian-3-volume-hardback-set-a-new-annotated-translation-with-parallel-latin-and-greek-text-english-ancient-greek-and-latin-edition"

The Codex of Justinian 3 Volume Hardback Set: A New Annotated Translation, with Parallel Latin and Greek Text

The Codex of Justinian 3 Volume Hardback Set: A New Annotated Translation, with Parallel Latin and Greek Text

  • Author: Bruce W. Frier,Serena Connolly,Simon Corcoran,Michael Hewson Crawford,John Noel Dillon,Dennis P. Kehoe,Noel Emmanuel Lenski,Thomas A. J. McGinn,Charles F. Pazdernik,Benet Salway
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 0521196825
  • Category: History
  • Page: 2023
  • View: 871
DOWNLOAD NOW »
"The Codex of Justinian is, together with the Digest, the core of the great Byzantine compilation of Roman law called the Corpus Iuris Civilis. The Codex gathers legal proclamations issued by Roman Emperors from the second to the sixth centuries C.E. Its influence on subsequent legal development in the Medieval and Early Modern world has been almost incalculable. But the Codex has not, until now, been credibly translated into English. This translation, with a facing Latin and Greek text (from Paul Kruger's ninth edition of the Codex), is based on one made by Justice Fred Blume in the 1920s, but left unpublished for almost a century. It is accompanied by introductions explaining the background of the translation, a bibliography and glossary, and notes that help in understanding the text. Anyone with an interest in the Codex, whether an interested novice or a professional historian, will find ample assistance here"--

Das andere Geschlecht

Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau

  • Author: Simone de Beauvoir
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
  • ISBN: 3644051615
  • Category: Social Science
  • Page: 944
  • View: 5754
DOWNLOAD NOW »
Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.

Diabetes in Medizin- und Kulturgeschichte

Diabetes in Medizin- und Kulturgeschichte

Grundzüge — Texte — Bibliographie

  • Author: Dietrich v. Engelhardt
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3662065789
  • Category: Medical
  • Page: 541
  • View: 4347
DOWNLOAD NOW »
Diabetes in Medizin- und Kulturgeschichte behandelt die Geschichte der wissenschaftlichen Erforschung dieses Leidens von der Antike bis zur Entdeckung des Insulins (1921) unter gleichzeitiger Berücksichtigung der Geschichte des Patienten und kulturhistorischer Hintergründe. Die abgedruckten medizinhistorischen Studien erörtern sowohl allgemeine Zusammenhänge wie spezifische Details und besondere Forschungsleistungen der Vergangenheit. In der Bibliographie der Quellen werden die wesentlichen historischen Beiträge der Diabetesforschung und Diabetestherapie mit den Autoren und der Angabe der Druckorte zusammengestellt. Die Bibliographie der Sekundärliteratur vereinigt internationale Studien seit dem vergangenen Jahrhundert bis in die jüngste Gegenwart über die Geschichte der Theorien des Diabetes und der therapeutischen Ansätze. Abbildungen und literarische Texte dokumentieren kulturhistorische Zusammenhänge. Ein Personen- und Sachregister erleichtert die Benutzung dieses Bandes, der insgesamt Mediziner, Medizinhistoriker, Medizinstudenten, Allgemeinhistoriker wie auch Diabetespatienten anregen möchte.

Geld, Bankkredit und Konjunkturzyklen

Geld, Bankkredit und Konjunkturzyklen

  • Author: Jesús Huerta de Soto
  • Publisher: Lucius & Lucius DE
  • ISBN: 3828205321
  • Category:
  • Page: 624
  • View: 9235
DOWNLOAD NOW »

Diokletian und die Tetrarchie

Diokletian und die Tetrarchie

Aspekte einer Zeitenwende

  • Author: Alexander Demandt,Andreas Goltz,Heinrich Schlange-Schöningen
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: 3110914603
  • Category: History
  • Page: 269
  • View: 4804
DOWNLOAD NOW »
Renowned scholars from Germany, Great Britain, Croatia, Slovenia and Switzerland contributed to an international conference held in Split in 2003. Their papers collected here show the present state of research on the Tetrarchy in its political, social, economic, ideological, historico-religious and archaeological aspects and on the reception of Diocletian up to modern times.

Im Sog der Katastrophe

Im Sog der Katastrophe

Lateinamerika und der Erste Weltkrieg

  • Author: Stefan Rinke
  • Publisher: Campus Verlag
  • ISBN: 3593502690
  • Category: History
  • Page: 348
  • View: 3271
DOWNLOAD NOW »
Als in den Augusttagen 1914 die Nachricht vom Kriegsausbruch in Europa in Lateinamerika bekannt wurde, sprach man dort von einem »Drama der gesamten Menschheit«, in dem es keine Zuschauer geben könne. Viele Beobachter stimmten darin überein, dass in diesem Sommer eine Epoche endete und eine neue Ära begann. In Lateinamerika, das durch die neuartige Form des Propagandakriegs und die neuen Kommunikationstechnologien direkter als je zuvor in die Ereignisse der »Alten Welt« involviert war, gab der Krieg den Anlass zu emanzipatorischen Bestrebungen, die sich während des Konflikts – oder unmittelbar nach Kriegsende – bemerkbar machten. Seit längerer Zeit bestehende Konfliktpotenziale verschärften sich durch die »Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts« und mündeten in neue soziale Bewegungen, deren Ausrichtung höchst unterschiedlich war. Die weltumspannende Dimension der Geschichte des »Großen Krieges« wird in diesem Buch aus der Perspektive eines Kontinents analysiert, der nur auf den ersten Blick am Rand der Ereignisse stand, sich aber durch den Flächenbrand in Europa stark veränderte.

De habitu religionis ad vitam civilem

De habitu religionis ad vitam civilem

  • Author: Wilhelm Schmidt-Biggemann
  • Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
  • ISBN: 3110458896
  • Category: Philosophy
  • Page: 175
  • View: 511
DOWNLOAD NOW »
In "De habitu religionis ad vitam civilem" (Über die Religion im Staat) legt Pufendorf die Grundlagen des neuzeitlichen Verhältnisses von Staat und Religion dar. Er beschreibt hier grundsätzlich und erstmalig das staatskirchenrechtliche Prinzip, dass Religionen innerhalb eines Staates dann zu dulden sind, wenn sie sich dem Staatsrecht unterordnen. Diese Einfügung in den Staat verpflichtet den Staat tendentiell dazu, die legalen Religionen zu tolerieren. Dabei ergibt sich die grundsätzliche Schwierigkeit, wie diese staatsrechtliche Einordnung mit international verfassten Religionsgemeinschaften, vor allen Dingen dem Katholizismus, zu vereinbaren sind. Religionen sind nie nur von dieser Welt- es bleibt immer die Frage, wann der Fall eintritt, dass die Religionsvertreter für sich in Anspruch nehmen, Gott mehr gehorchen zu müssen als den Menschen. Diese noch heute ungelöste Problematik wird in ihrer grundsätzlichen Bedeutung für die Frage von staatlich garantierter Toleranz und deren Rechtsförmigkeit diskutiert. Pufendorfs Traktat ist ein unentbehrlicher Referenztext für Juristen, Theologen, Philosophen und Historiker.

Tod vor der Morgenmesse

Tod vor der Morgenmesse

Historischer Kriminalroman

  • Author: Peter Tremayne
  • Publisher: Aufbau Digital
  • ISBN: 3841201393
  • Category: Fiction
  • Page: 461
  • View: 5784
DOWNLOAD NOW »
Schwester Fidelma gegen die Kräfte der Unterwelt Irland 668: Im Kloster Ard Fhearta wurden die Äbtissin und ein Gelehrter ermordet. Auf dem Meer treibt ein Piratenschiff sein Unwesen, und zu Land hat man einen längst tot geglaubten, gefährlichen Bösewicht gesehen. Oder war es sein Geist? Schwester Fidelma steht vor einer besonders schwierigen Aufgabe, denn bis vor kurzem lag das Kloster in Feindesland. "Spannung und Humor -- das ist die unwiderstehliche Mischung dieser irischen Krimis." NDR

“Die” Tetrarchie

“Die” Tetrarchie

ein neues Regierungssystem und seine mediale Präsentation ; [basiert auf dem Kolloquium des Lehr- und Forschungszentrums für die Antiken Kulturen des Mittelmeerraumes der Universität zu Köln, 13. - 14. Februar 2004]

  • Author: Universität zu Köln. Lehr- und Forschungszentrum für die Antiken Kulturen des Mittelmeerraumes. Kolloquium,Dietrich Boschung,Werner Eck
  • Publisher: Reichert Verlag
  • ISBN: 9783895005107
  • Category: History
  • Page: 419
  • View: 3839
DOWNLOAD NOW »

Der Tod Abels

Der Tod Abels

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: 132
  • View: 2450
DOWNLOAD NOW »

Die Zeit Constantin's des Grossen

Die Zeit Constantin's des Grossen

  • Author: Jacob Burckhardt
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Rome
  • Page: 512
  • View: 2061
DOWNLOAD NOW »

Annalen

Annalen

  • Author: Cornelius Tacitus
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 4377
DOWNLOAD NOW »

Rom und Judaea

Rom und Judaea

fünf Vorträge zur römischen Herrschaft in Palaestina

  • Author: Werner Eck
  • Publisher: Mohr Siebeck
  • ISBN: 9783161494604
  • Category: History
  • Page: 263
  • View: 9296
DOWNLOAD NOW »
English summary: For a long time, the province of Judea was accorded a special role within the Roman Empire. This was based on the religious principles of Judaism and on the exceptional literary tradition, in particular the scriptures of the New Testament, the works of Josephus, the Mishna and the Talmud. However, non-literary sources such as archeological excavations, Jewish coins, papyri from the Judean desert and numerous inscriptions have led to new insights. In spite of all the military conflicts between Rome and parts of the Jewish people, this results in a new image of the entire province, which Rome did not perceive as differing fundamentally from the other territories. Thus the province of Judea was not given special status. German description: Seit der Mitte des 2. Jhs. v. Chr. spielte Rom eine entscheidende Rolle in der Geschichte Judaeas, zuerst als Schutzmacht, dann als Patron von Klientelkonigen, bis schliesslich Judaea zuerst als Teil der Provinz Syria, schliesslich als eigene Provinz direkt in die romische Verwaltung einbezogen wurde. Rom und seine Vertreter sahen Judaea immer als einen normalen Teil des Reiches an, was speziell im 1. Jh. n. Chr. zu haufigen Auseinandersetzungen mit Teilen der judischen Bevolkerung fuhrte, die sich mit der gegebenen Machtsituation nicht abfinden wollten: die Distanz zu Rom und zur romischen Herrschaft ist in den Evangelien uberall greifbar. Die unterschiedlichen Sichtweisen waren es, die - neben den problematischen Handlungen einiger Prafekten - zu einem immer starker eskalierenden Konflikt fuhrten, der schliesslich im judischen Aufstand und der Zerstorung Jerusalems im Jahr 70 n. Chr. endete. Obwohl die romische Heeresmacht in der Folgezeit starker in Judaea vertreten war als in anderen Provinzen, kam es zu einer weiteren Rebellion unter Bar Kochba, deren Folgen fur Rom und Judaea tiefgreifender waren, als man dies im Allgemeinen gesehen hat. In der ethnisch, sprachlich und religios gemischten Gesellschaft verlor das judische Element an Gewicht, wurde die griechisch-romische Stadtkultur endgultig zur herrschenden Lebensform. Mitglieder aus fuhrenden Familien der jetzt Syria Palaestina genannten Provinz sind sogar in die Fuhrungsschicht des romischen Reiches aufgestiegen, was deren Integration in das Reich festigte und manche modernen Vorstellungen von einem Sonderstatus Judaeas widerlegt.

Bilder machen Räume

Bilder machen Räume

Mythenbilder in pompeianischen Häusern

  • Author: Katharina Lorenz
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: 3110211882
  • Category: Art
  • Page: 688
  • View: 5151
DOWNLOAD NOW »
In this analysis of mythological paintings in the houses of Pompeii, Katharina Lorenz produces a stimulating model of the contextual relationship between observer and object in the early Roman Empire. In contrast to the more general approach of earlier studies it is the painting itself that is the focus of attention, alone and in combination, as well as the strategies of the pictorial narratives in influencing the spatial atmosphere. The work creates new perspectives on Roman lifestyle, Pompeian wall painting, and the social dimensions of mythology as a factor in communication.

Papyri graecae magicae

Papyri graecae magicae

  • Author: Karl Preisendanz,Albert Henrichs
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: 9783598742767
  • Category: History
  • Page: 214
  • View: 3678
DOWNLOAD NOW »

Familiaria

Familiaria

Bücher der Vertraulichkeiten

  • Author: Francesco Petrarca
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: 3110191598
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 965
  • View: 3537
DOWNLOAD NOW »
In 1350, the Italian humanist and poet Francesco Petrarca decided to form a collection of all his correspondence. The letters deal with multifarious topics, switch between narration and instruction, the personal and the general, and are addressed to various of his learned friends and contemporaries. Theyconstitute a treasure trove for the history of ideas. This is the first complete German-language edition of the famous 24 books of the Epistolae familiares; they have been translated from the Latin by Prof. Berthe Widmer, an acknowledged authority on Petrarch. The translation is accompanied by a detailed commentary on the texts, giving factual information on aspects which are largely unknown today, for example on persons, authors and places mentioned. Access to the letters is further facilitated by an annotated index of the addressees and an overview of the contents of the letters. A detailed introduction locates the letters in the context of Petrarch's complete works and his age. The letters represent a most important document in the history of literature and are of inestimable value for all literary scholars and historiansas well as forhistorians of philosophy.

Über die Ewigkeit der Welt

Über die Ewigkeit der Welt

  • Author: John Philoponus
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9782503519371
  • Category: Cosmology
  • Page: 583
  • View: 5455
DOWNLOAD NOW »
Die Schrift 'De aeternitate mundi' des Johannes Philoponos (circa 490 - circa 575), entstanden nach 529, ist die wichtigste und umfangreichste christliche Stellungnahme der Antike, die den Glauben an die Erschaffung der Welt 'aus Nichts' und deren zeitlichen Anfang verteidigt und begründet. Es handelt sich um eine Widerlegung der 18 Argumente des Neuplatonikers Proclus (gestorben 485) für die Ewigkeit der Welt. Mittels wissenschaftlicher Methodik emanzipiert sich christliches Denken in den Debatten der heidnischen Philosophenschule Alexandriens von den Autoritäten Plato und Aristoteles. Die methodische Präzision ist bis dahin unerreicht, die Gesichtspunkte sind häufig neu, als philosophiegeschichtliche Fundgrube ist der Text unerschöpflich. Die Diskussionen um die Ewigkeit der Welt in der arabischen Philosophie und im lateinischen Mittelalter fußen in der Sache weitestgehend auf dieser Schrift. Damit liegt nach dem Kommentar zum biblischen Schöpfungsbericht ('De opificio mundi') nun ein zweites epochales Werk des Johannes Philoponos zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt vor. Die ersten beiden Bände, die die Argumente 1-5 enthalten, eröffnen die sechsbändige, sukkzesiv erscheinende Ausgabe.

Untersuchungen zur antiken Literatur

Untersuchungen zur antiken Literatur

  • Author: Willy Theiler
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Classical literature
  • Page: 579
  • View: 1439
DOWNLOAD NOW »

Die hellenistische Schule

Die hellenistische Schule

  • Author: Martin Persson Nilsson
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Education, Greek
  • Page: 104
  • View: 3987
DOWNLOAD NOW »