Search Results for "the-history-of-sexuality-the-will-to-knowledge-the-will-to-knowledge-v-1"

The History of Sexuality

The History of Sexuality

The Will to Knowledge

  • Author: Michel Foucault
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9780141037646
  • Category: Sex
  • Page: 168
  • View: 3727
DOWNLOAD NOW »
Michel Foucault's The Will to Knowledge is the first part of his influential trilogy of books on the history of sexuality. He argues that the recent explosion of discussion about sex in the West means that, far from being liberated, we are in the process of making a science of sexuality that is devoted to the analysis of desire rather than the increase of pleasure. This is a brilliant polemic from a groundbreaking radical intellectual.

Sexualität und Wahrheit

Sexualität und Wahrheit

Der Gebrauch der Lüste / übers. von Ulrich Raulff und Walter Seitter

  • Author: Michel Foucault
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518283172
  • Category:
  • Page: 326
  • View: 4478
DOWNLOAD NOW »

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Eine kurze Geschichte der Menschheit

  • Author: Yuval Noah Harari
  • Publisher: DVA
  • ISBN: 364110498X
  • Category: History
  • Page: 528
  • View: 5296
DOWNLOAD NOW »
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Der Tätowierer von Auschwitz

Der Tätowierer von Auschwitz

Die wahre Geschichte des Lale Sokolov

  • Author: Heather Morris
  • Publisher: Piper ebooks
  • ISBN: 3492992641
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 304
  • View: 9083
DOWNLOAD NOW »
1942 wurde Lale Sokolov nach Auschwitz deportiert. Seine Aufgabe war es, Häftlingsnummern auf die Unterarme seiner Mitgefangenen zu tätowieren, jene Nummern, die später zu den eindringlichsten Mahnungen gegen das Vergessen gehören würden. Er nutzte seine besondere Rolle und kämpfte gegen die Unmenschlichkeit des Lagers, vielen rettete er das Leben. Dann, eines Tages, tätowierte er den Arm eines jungen Mädchens – und verliebte sich auf den ersten Blick in Gita. Eine Liebesgeschichte begann, an deren Ende das Unglaubliche wahr werden sollte: Sie überlebten beide. Eindringlich erzählt Heather Morris die bewegende, wahre Geschichte von Lale und Gita, die den Glauben an Mut, Liebe und Menschlichkeit nie verloren.

Feuer und Blut - Erstes Buch

Feuer und Blut - Erstes Buch

Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros

  • Author: George R.R. Martin
  • Publisher: Penhaligon Verlag
  • ISBN: 3641233399
  • Category: Fiction
  • Page: 896
  • View: 3068
DOWNLOAD NOW »
Wie alles begann! Die packende Vorgeschichte um die Herrschaft des Königshauses Targaryen. Was für Tolkiens Fans das Silmarillion ist, erscheint nun von George R.R. Martin – die epische Vorgeschichte von »Das Lied von Eis und Feuer« / »Game of Thrones«! Drei Jahrhunderte, bevor die Serie beginnt, eroberte Aegon Targaryen mit seinen Schwestergemahlinnen und ihren drei Drachen den Kontinent Westeros. 280 Jahre währte die Herrschaft seiner Nachkommen. Sie überstanden Rebellion und Bürgerkrieg – bis Robert Baratheon den irren König Aerys II. vom Eisernen Thron stürzte. Dies ist die Geschichte des großen Hauses Targaryen, niedergeschrieben von Erzmaester Gyldayn, transkribiert von George R.R. Martin.

Farbenblind

Farbenblind

  • Author: Trevor Noah
  • Publisher: Karl Blessing Verlag
  • ISBN: 364120643X
  • Category: Biography & Autobiography
  • Page: 336
  • View: 7469
DOWNLOAD NOW »
Trevor Noah kam 1984 im Township Soweto als Sohn einer Xhosa und eines Schweizers zur Welt. Zu einer Zeit, da das südafrikanische Apartheidsregime „gemischtrassige“ Beziehungen weiterhin unter Strafe stellte. Als Kind, das es nicht geben durfte, erlebte er Armut und systematischen Rassismus, aber auch die mutige Auflehnung seiner "farbenblinden" Eltern, die einfallsreich versuchten, Trennungen zwischen Ethnien und Geschlechtern zu überwinden. Heute ist er ein international gefeierter Comedian, der die legendäre "The Daily Show" in den USA leitet und weltweit – ob Sydney, Dubai, Toronto, San Francisco oder Berlin – in ausverkauften Sälen auftritt. In "Farbenblind" erzählt Trevor Noah ebenso feinsinnig wie komisch in achtzehn Geschichten von seinem Aufwachsen in Südafrika, das den ganzen Aberwitz der Apartheid bündelt: warum ihn seine Mutter aus einem fahrenden Minibus warf, um Gottes Willen zu erfüllen, welche Musik er für einen tanzenden Hitler aufzulegen pflegte, um sein erstes Geld zu verdienen, und wie ihn eine Überwachungskamera, die nicht einmal zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden konnte, vor dem Gefängnis bewahrte.

Die vier Versprechen

Die vier Versprechen

ein Weisheitsbuch der Tolteken

  • Author: Miguel Ruiz
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783720525992
  • Category:
  • Page: 141
  • View: 3519
DOWNLOAD NOW »

Die siebte Sprachfunktion

Die siebte Sprachfunktion

  • Author: Laurent Binet
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
  • ISBN: 3644055017
  • Category: Fiction
  • Page: 528
  • View: 3492
DOWNLOAD NOW »
Binets erster Roman «HHhH» gewann 2010 den Prix Goncourt du Premier Roman, und sein neuer Roman «Die siebte Sprachfunktion» gewann 2015 den Prix Interallié und den Prix du Roman Fnac. Es ist ein Krimi mit Poststrukturalisten. Paris, Frühjahr 1980: Roland Barthes wird von einem bulgarischen Wäschelieferanten überfahren. Barthes kommt von einem Essen mit dem Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten, François Mitterrand, und trägt ein Manuskript unter dem Arm. Ein Passant, Michel Foucault, wird Zeuge des Unfalls und behauptet, es war Mord. Der Tod des Autors ist für Kommissar Bayard ein Rätsel. Er mischt sich unter die Poststrukturalisten, besucht Vorlesungen von Foucault und hört Vorträge von Julia Kristeva, Philippe Sollers, Jacques Derrida und anderen. Da er nichts versteht, macht er den jungen Sprachwissenschaftler Simon Herzog zu seinem Assistenten. Der Roman ist auch ein Gesellschaftsporträt des Frankreichs der achtziger Jahre. Bayard ermittelt unter den Nach-Achtundsechzigern, die er nicht ausstehen kann, diesen linken Nichtsnutzen, die mit Joints und langen Haaren vor der Uni herumlungern und mit lüsternen Professoren, die von sexueller Freiheit labern und sich unzüchtig benehmen, Frankreichs Kultur gefährden. Das Manuskript, das Barthes bei sich hatte, bleibt spurlos verschwunden. Auch der bulgarische Geheimdienst interessiert sich dafür. Ein bulgarischer Mörder greift Simon Herzog mit einer vergifteten Regenschirmspitze an. Aber im letzten Moment wird Herzog von zwei Japanern gerettet. Sie sind ebenfalls hinter dem Manuskript her. Eine heiße Spur führt zu dem italienischen Semiotiker Umberto Eco. Also bewegt sich der Tross – Kommissar und Assistent, Bulgaren und Japaner, nach Italien. Die Reise geht noch lange weiter, sie führt sogar auf einen amerikanischen Campus, wo Foucault über die Sexualität der Elefanten philosophiert. Das Manuskript, das alle haben wollen, beschreibt die siebte Sprachfunktion (in Anlehnung an Roman Jakobsons Standardwerk der Linguistik über die sechs Sprachfunktionen). Die siebte Funktion, die Binet Roland Barthes erfinden lässt, gibt Politikern die rhetorischen Mittel an die Hand, öffentliche Rededuelle und damit auch die Wahlen zu gewinnen. Könnte Mitterrand damit an die Macht gelangen?

Postkapitalismus

Postkapitalismus

Grundrisse einer kommenden Ökonomie

  • Author: Paul Mason
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 351874478X
  • Category: Political Science
  • Page: 500
  • View: 3785
DOWNLOAD NOW »
Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.

Underground Railroad

Underground Railroad

Roman

  • Author: Colson Whitehead
  • Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
  • ISBN: 3446257748
  • Category: Fiction
  • Page: 352
  • View: 8811
DOWNLOAD NOW »
Cora ist nur eine von unzähligen Schwarzen, die auf den Baumwollplantagen Georgias schlimmer als Tiere behandelt werden. Alle träumen von der Flucht – doch wie und wohin? Da hört Cora von der Underground Railroad, einem geheimen Fluchtnetzwerk für Sklaven. Über eine Falltür gelangt sie in den Untergrund und es beginnt eine atemberaubende Reise, auf der sie Leichendieben, Kopfgeldjägern, obskuren Ärzten, aber auch heldenhaften Bahnhofswärtern begegnet. Jeder Staat, den sie durchquert, hat andere Gesetze, andere Gefahren. Wartet am Ende wirklich die Freiheit? Colson Whiteheads Roman ist eine virtuose Abrechnung damit, was es bedeutete und immer noch bedeutet, schwarz zu sein in Amerika.

Media Studies

Media Studies

Texts, Production, Context

  • Author: Paul Long,Tim Wall
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1317860772
  • Category: Social Science
  • Page: 536
  • View: 7794
DOWNLOAD NOW »
Media Studies: Texts, Production, Context, 2nd Edition is a comprehensive introduction to the various approaches in the field. From outlining what media studies is to encouraging active engagement in research and analysis, this book advocates media study as a participatory process and provides a framework and set of skills to help you develop critical thinking. Updated to reflect the changing media environment, Media Studies retains the highly praised approach and style of the first edition. Key Features: Five sections - media texts and meanings; producing media; media audiences; media and social contexts; histography - examine approaches to the field including new and web media, traditional print and broadcast media, popular music, computer games, photography, and film. An international perspective allows you to view media in a global context. Examines media audiences as consumers, listeners, readerships and members of communities. Guidance on analytical tools - language, a range of theories and analytical techniques - to give you the confidence to navigate, research and make sense of the field. New for the second edition: New case studies including Google, My Big Fat Gypsy Wedding, the life of a freelance journalist, phone hacking at News International, and collaborative journalism. 'New Media, New Media Studies' is an additional feature, which brings into focus ways of thinking about new media forms. Media Studies: Texts, Production, Context, 2nd Edition will be essential reading for undergraduate and postgraduate students of media studies, cultural studies, communication studies, film studies, the sociology of the media, popular culture and other related subjects.

Freedom After the Critique of Foundations

Freedom After the Critique of Foundations

Marx, Liberalism, Castoriadis and Agonistic Autonomy

  • Author: A. Kioupkiolis
  • Publisher: Springer
  • ISBN: 1137029625
  • Category: Political Science
  • Page: 276
  • View: 5630
DOWNLOAD NOW »
An exploration of the contemporary re-conception of freedom after the critique of objective truths and ideas of an unchanging human nature, in which modern self-determination was grounded. This book focuses on the radical theorist Cornelius Castoriadis and the new paradigm of 'agonistic autonomy' is contrasted with Marxian and liberal approaches.

Consumerism on TV

Consumerism on TV

Popular Media from the 1950s to the Present

  • Author: Alison Hulme
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1317161173
  • Category: Social Science
  • Page: 184
  • View: 775
DOWNLOAD NOW »
Presenting case studies of well-known shows including Will and Grace, Birds of a Feather, Sex and the City and Absolutely Fabulous, as well as 'reality' television, this book examines the transformations that have occurred in consumer society since its appearance and the ways in which these have been constructed and represented in popular media imagery. With analyses of the ways in which consumerism has played out in society, Consumerism on TV highlights specific aspects of the changing nature of consumerism by way of considerations of gender, sexuality and class, as well as less definable changes such as those to do with the celebration of ostentatious greed or the righteousness of the ’ethical’ shopper. With attention to the highly delineated consumer field in which ’shopping’ as an embedded practice of everyday life is caught between escapism and politics, authors explore a variety of themes, such as the extent to which consumerism has become embedded in forging identity, the positing of consumerism as a form of activism, the visibility of the gay male consumer and invisibility of the lesbian consumer, and the (re)stratification of consumer types along class lines. An engaging invitation to consider whether the positioning of consumerism through on-screen depictions is indicative of a new type of non-philosophical politics of 'choice' - a form of marketised, (a)political pragmatism - this book will appeal to scholars and students of sociology and cultural and media studies, with interests in class, consumption and gender.

Die Verdammten dieser Erde

Die Verdammten dieser Erde

  • Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518371688
  • Category: Afrika - Entkolonialisierung
  • Page: 266
  • View: 9648
DOWNLOAD NOW »

Homo Deus

Homo Deus

Eine Geschichte von Morgen

  • Author: Yuval Noah Harari
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 3406704026
  • Category: Social Science
  • Page: 576
  • View: 8782
DOWNLOAD NOW »
In seinem Kultbuch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In „Homo Deus“ stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen – schöpferische wie zerstörerische – und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind.

Race and the Education of Desire

Race and the Education of Desire

Foucault's History of Sexuality and the Colonial Order of Things

  • Author: Ann Laura Stoler
  • Publisher: Duke University Press
  • ISBN: 9780822316909
  • Category: Psychology
  • Page: 237
  • View: 5819
DOWNLOAD NOW »
Michel Foucault's History of Sexuality has been one of the most influential books of the last two decades. It has had an enormous impact on cultural studies and work across many disciplines on gender, sexuality, and the body. Bringing a new set of questions to this key work, Ann Laura Stoler examines volume one of History of Sexuality in an unexplored light. She asks why there has been such a muted engagement with this work among students of colonialism for whom issues of sexuality and power are so essential. Why is the colonial context absent from Foucault's history of a European sexual discourse that for him defined the bourgeois self? InRace and the Education of Desire, Stoler challenges Foucault's tunnel vision of the West and his marginalization of empire. She also argues that this first volume ofHistory of Sexuality contains a suggestive if not studied treatment of race. Drawing on Foucault's little-known 1976 College de France lectures, Stoler addresses his treatment of the relationship between biopower, bourgeois sexuality, and what he identified as “racisms of the state.” In this critical and historically grounded analysis based on cultural theory and her own extensive research in Dutch and French colonial archives, Stoler suggests how Foucault's insights have in the past constrained—and in the future may help shape—the ways we trace the genealogies of race. Race and the Education of Desire will revise current notions of the connections between European and colonial historiography and between the European bourgeois order and the colonial treatment of sexuality. Arguing that a history of European nineteenth-century sexuality must also be a history of race, it will change the way we think about Foucault.

Die Ordnung des Diskurses

Die Ordnung des Diskurses

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783596100835
  • Category: Diskurs
  • Page: 93
  • View: 5447
DOWNLOAD NOW »

The Politics of Pleasure in Sexuality Education

The Politics of Pleasure in Sexuality Education

Pleasure Bound

  • Author: Louisa Allen,Mary Lou Rasmussen,Kathleen Quinlivan
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1135085625
  • Category: Education
  • Page: 220
  • View: 3945
DOWNLOAD NOW »
Pleasure and desire have been important components of the vision for sexuality education for over 20 years. This book argues that there has been a lack of scrutiny over the political motivations that underpin research supportive of pleasure and desire within comprehensive sexuality education. In this volume, key researchers in the field consider how discourses related to pleasure and desire have been taken up internationally. They argue that sexuality education is clearly shaped by specific cultural and political contexts, and examine how these contexts have shaped the development of pleasure’s inclusion in such programs. Via such discussions, this volume incites a re-configuration of thought regarding sexuality education’s approach to pleasure and desire.

Der Wille zur Macht

Der Wille zur Macht

  • Author: Friedrich Nietzsche
  • Publisher: Jazzybee Verlag
  • ISBN: 3849616355
  • Category:
  • Page: 645
  • View: 883
DOWNLOAD NOW »
Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Der Wille zur Macht ist ein Gedanke Friedrich Nietzsches, der von ihm zum ersten Mal in Also sprach Zarathustra vorgestellt und in allen nachfolgenden Büchern zumindest am Rande erwähnt wird. Seine Anfänge liegen in den psychologischen Analysen des menschlichen Machtwillens in der Aphorismensammlung Morgenröte. Nietzsche führte ihn in seinen nachgelassenen Notizbüchern ab etwa 1885 umfassender aus. (aus wikipedia.de)