Search Results for "the-local-configuration-of-new-research-fields-on-regional-and-national-diversity-sociology-of-the-sciences-yearbook"

The Local Configuration of New Research Fields

The Local Configuration of New Research Fields

On Regional and National Diversity

  • Author: Martina Merz,Philippe Sormani
  • Publisher: Springer
  • ISBN: 3319226835
  • Category: Social Science
  • Page: 247
  • View: 8090
DOWNLOAD NOW »
This new Yearbook addresses the question of how policy, place, and organization are made to matter for a new research field to emerge. Bringing together leading historians, sociologists, and organizational researchers on science and technology, the volume answers this question by offering in-depth case studies and comparative perspectives on multiple research fields in their nascent stage, including molecular biology and materials science, nanotechnology, and synthetic biology. The Yearbook brings to bear the lessons of constructivist ethnography and the “practice turn” in Science and Technology Studies (STS) more broadly on the qualitative, comparative, and critical inquiry of new research fields. In doing so, it offers unprecedented insights into the complex interplay of national research policies, regional clusters, particular research institutions, and novel research practices in and for any emerging field of (techno-)science. It systematically investigates national and regional differences, including the variable mobilization of such differences, and probes them for organizational topicality and policy relevance.

Organisational Transformation and Scientific Change

Organisational Transformation and Scientific Change

The Impact of Institutional Restructuring on Universities and Intellectual Innovation

  • Author: Richard Whitley,Jochen Glaser
  • Publisher: Emerald Group Publishing
  • ISBN: 1783506830
  • Category: Business & Economics
  • Page: 424
  • View: 4439
DOWNLOAD NOW »
The first part of this book deals with the transformation of universities as strategic organisational actors - in some cases creating them as such - while the second shows how governance and authority shifts are affecting the kinds of research goals being pursued by academics in different public science systems.

Disciplines académiques en transformation

Disciplines académiques en transformation

Entre innovation et résistance

  • Author: Adriana Gorga ,Jean-Philippe Leresche
  • Publisher: Archives contemporaines
  • ISBN: 2813001651
  • Category: Social Science
  • Page: 267
  • View: 9187
DOWNLOAD NOW »
Que sont devenues les disciplines académiques à l’heure de la globalisation scientifique, de l’hyper-spécialisation des savoirs et de l’interdisciplinarité ? Comment des champs disciplinaires émergent-ils ou se reconfigurent-ils, à partir de quels acteurs, orientations, ressources, discours et référentiels et comment d’autres tendent-ils à s’affaiblir, voire peut-être à disparaître… ou à résister et à se développer ? Dans cet ouvrage, les disciplines sont abordées à la fois comme instances de savoir et comme des institutions de contrôle social et politique. Elles constituent des lieux de pouvoir et de reproduction du pouvoir qui se manifestent autant à travers l’innovation scientifique et pédagogique que les résistances institutionnelles. Comme lieux traditionnels de reproduction des savoirs, les universités sont en partie structurées par les disciplines à travers notamment leur organisation, la gestion des carrières académiques, la production des plans d’études, la délivrance des diplômes ou les logiques et supports des publications. A partir de divers points de vue disciplinaires (sociologie, sciences de l’éducation, science politique et histoire), cet ouvrage cherche à entrer dans la « black box » des disciplines académiques à partir de quatre lieux d’observation principaux (gouvernance universitaire, recherche scientifique, pratiques curriculaires et pédagogiques et travail académique) choisis dans de nombreux pays (Belgique, Chine, Danemark, Espagne, Etats-Unis, France, Grande-Bretagne, Italie, Norvège, Portugal, Suisse). Avec des contributions de : Jean-Émile CHARLIER, Sarah CROCHÉ, Frédéric DARBELLAY, Farinaz FASSA, Anne-Vaïa FOURADOULAS, Priska GISLER, Gaële GOASTELLEC, Adriana GORGA, Sabine KRADOLFER, Monika KURATH, Denis LEMAÎTRE, Jean-Philippe LERESCHE, Séverine LOUVEL, Marte MANGSET, Martina MERZ, Enrico NATALE, Marianne NOËL, Catherine PARADEISE, Christophe PÉBARTHE, Cristina SIN, Miguel SOUTO LOPEZ, Jean-Claude THOENIG, Dominique VINCK

Le gouvernement des disciplines académiques

Le gouvernement des disciplines académiques

Acteurs, dynamiques, instruments, échelles

  • Author: Martin Benninghoff,Cécile Crespy,Jean-Émile Charlier,Jean-Philippe Leresche,Collectif
  • Publisher: Archives contemporaines
  • ISBN: 2813002305
  • Category: Business & Economics
  • Page: 256
  • View: 466
DOWNLOAD NOW »
Comment les disciplines sont-elles gouvernées? Comment se transforme le gouvernement des disciplines? Comment les modalités d’allocation des ressources matérielles et symboliques évoluent-elles entre les disciplines? Le gouvernement des disciplines agit-il sur la convergence ou la différenciation disciplinaire? Le gouvernement des disciplines est-il travaillé par une pluralité de logiques (académique, scientifique, managériale, économique), ou n’est-il plus guidé que par des logiques qui découlent d’injonctions néolibérales et managériales? Quels instruments d’action publique permettent de défendre les disciplines et quels sont ceux qui, au contraire, en fragilisent les frontières? Basé sur des enquêtes empiriques, cet ouvrage appréhende le gouvernement des disciplines à partir du travail sur les frontières épistémiques, du jeu d’échelles local/global et des instruments d’action publique. La diversité des contextes analysés (France, Royaume-Uni, Suisse, Belgique, Roumanie et Rwanda), les différentes disciplines étudiées (sciences pour l’ingénieur, chimie verte, science politique, géologie, sciences du vivant, médecine, génomique, micro-électronique) permettent de souligner que le gouvernement des disciplines est un processus complexe dont la configuration n’est pas imposée par la simple nécessité de s’adapter au contexte. Au contraire, il implique des médiations plurielles entre injonctions interdisciplinaires et «forces de rappel» disciplinaires, des découplages entre activités d’enseignement et de recherche, des dynamiques en lien avec les demandes sociales et les instruments du «gouvernement à distance».

Organization Descriptions and Cross-references

Organization Descriptions and Cross-references

  • Author: Union of International Associates
  • Publisher: K G Saur Verlag Gmbh & Company
  • ISBN: 9783598246487
  • Category: Reference
  • Page: 3031
  • View: 8151
DOWNLOAD NOW »
Yearbook of International Organizations is the most comprehensive reference resource and provides current details of international non-governmental (NGO) and intergovernmental organizations (IGO). Collected and documented by the Union of International Associations (UIA), detailed information on international organizations worldwide can be found here. Besides historical and organizational information, details on activities, events or publications, contact details, biographies of the leading individuals as well as the presentation of networks of organizations are included. Key features: Most comprehensive compendium of international organizations Over 62,000 profiles of organizations with current contact details Biography profiles of key figures in International Organizations

Resources in Education

Resources in Education

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Education
  • Page: N.A
  • View: 4116
DOWNLOAD NOW »

Knowledge in Action

Knowledge in Action

Neue Formen der Kommunikation in der Wissensgesellschaft

  • Author: Eric Lettkemann,René Wilke,Hubert Knoblauch
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3658183373
  • Category: Social Science
  • Page: 272
  • View: 5458
DOWNLOAD NOW »
Mit dem Begriff der Wissensgesellschaft betonen Zeitdiagnosen den wachsenden Stellenwert von (wissenschaftlichem) Wissen für alle gesellschaftlichen Handlungsfelder. Eine noch wenig erforschte Konsequenz dieser Entwicklung ist das Erfordernis, Wissen zu kommunizieren und für andere Handlungsfelder zu übersetzen. Der Band untersucht die Frage, wie verschiedene Akteure der Wissensgesellschaft diese Kommunikationserfordernisse bewältigen und gestalten. Im ersten Teil finden sich Beiträge, die spezifische neue Formen und Paradigmen der Wissenskommunikation rekonstruieren und theoretisch verorten. Hier geht es um einschlägige Beispiele aus dem Spektrum neuer Kommunikationsformen, wie sie etwa Wissenschaftscomics und -romane darstellen. Im zweiten Teil stehen mediatisierte Kommunikationsformen im Fokus, die beispielsweise auf dem Wissensaustausch auf webbasierten Question-and-Answer-Plattformen oder YouTube aufbauen. Abschließend rückt die Kommunikations- und Übersetzungsarbeit von Akteuren ins Zentrum, die zwischen verschiedenen Wissens- und Handlungsfeldern vermitteln.

Kooperation im Niemandsland

Kooperation im Niemandsland

Neue Perspektiven auf Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technik

  • Author: Jörg Strübing,Ingo Schulz-Schaeffer,Martin Meister,Jochen Gläser
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3663105288
  • Category: Social Science
  • Page: 252
  • View: 6767
DOWNLOAD NOW »
Das Buch untersucht die Vorteile und die Schwierigkeiten, die Kooperationen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen und Technikbereiche ergeben können.

Assistive Gesellschaft

Assistive Gesellschaft

Multidisziplinäre Erkundungen zur Sozialform „Assistenz“

  • Author: Peter Biniok,Eric Lettkemann
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3658137207
  • Category: Social Science
  • Page: 274
  • View: 1758
DOWNLOAD NOW »
Die Beiträge des Buches befassen sich mit der Frage, was ‚Gesellschaft‘ bedeutet, wenn nahezu alle Lebensbereiche assistiert werden. Ob Blindenhund, Butler oder Assistent der Geschäftsführung, Herzschrittmacher oder Navigationssystem, Pflegeroboter oder Ambient Assisted Living - wir werden assistiert von anderen Personen und Lebewesen, und immer häufiger auch von Technologien und Artefakten. Diesen Assistenten kommt eine spezifische und neue Rolle zu: sie beschützen, sie helfen, sie steuern uns. Prozesse der Assistierung in Lebens- und Arbeitswelt werden oft im Einklang mit sich steigernden Kompensations- und Effizienzversprechen vorangetrieben. Aber wie gestaltet sich Assistenz konkret? Welche Wechselwirkungen entstehen zwischen den beteiligten Instanzen? Und welche gesellschaftlichen Dynamiken und unbeabsichtigten Folgen sind damit verbunden? Darauf versucht der Sammelband Antworten zu geben.

Wissenschaft als Bricolage

Wissenschaft als Bricolage

Die soziale Konstruktion der Schweizer Nanowissenschaften

  • Author: Peter Biniok
  • Publisher: transcript Verlag
  • ISBN: 3839423406
  • Category: Science
  • Page: 284
  • View: 5752
DOWNLOAD NOW »
Das herkömmliche Verständnis der Konfiguration von disziplinären Wissenschaften wird in diesem Buch zur Diskussion gestellt. Peter Biniok begründet die Dynamik von Wissenschaftsstrukturen interaktiv und misst damit dem steten Fluss von Forschungsaktivitäten mehr Bedeutung zu. Ausgehend von der Theorie des Handelns von Anselm Strauss argumentiert er, dass die Schweizer Nanowissenschaften in einem kollektiven Konstruktionsprozess entstehen, der sich durch Bricolage als spezifische Handlungsform auszeichnet. Die besondere Erklärungskraft des Ansatzes liegt in der Bestimmbarkeit, wie Akteure interaktiv und situativ Strukturierung anstoßen und erhalten.

Wissenschaft, die Grenzen schafft

Wissenschaft, die Grenzen schafft

Geschlechterkonstellationen im disziplinären Vergleich

  • Author: Bettina Heintz,Martina Merz,Christina Schumacher
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Sex discrimination in science
  • Page: 317
  • View: 3943
DOWNLOAD NOW »

Die Bodenhaftung der Netzwerkgesellschaft

Die Bodenhaftung der Netzwerkgesellschaft

Eine Ethnografie von Pannen an Großflughäfen

  • Author: Jörg Potthast
  • Publisher: transcript Verlag
  • ISBN: 3839406498
  • Category: Technology & Engineering
  • Page: 230
  • View: 9986
DOWNLOAD NOW »
Technische Pannen sind unvermeidbar, ihre Ursachen und Folgen oftmals unklar und umstritten. Die betroffenen Organisationen reagieren darauf mit zwei Strategien, die in einem komplizierten Verhältnis zueinander stehen: Ursachenforschung und Schuldzuweisung. Diese Problematik des Umgangs mit Pannen wird anhand von ethnografischen Studien zur Krise der Gepäckabfertigung an den Flughäfen Paris Roissy und London Heathrow analysiert. Es stellt sich heraus, dass die beiden Strategien unvereinbar sind und dennoch auf immer virtuosere Weise kombiniert werden. Dieser Befund stellt die These vom Aufstieg der Netzwerkgesellschaft in Frage.

Die Rezeption Der Aristotelischen Politischen Philosophie Bei Marsilius Von Padua

Die Rezeption Der Aristotelischen Politischen Philosophie Bei Marsilius Von Padua

Eine Untersuchung Zur Ersten Diktion Des Defensor Pacis

  • Author: Vasileios Syros
  • Publisher: BRILL
  • ISBN: 9004168745
  • Category: History
  • Page: 364
  • View: 1225
DOWNLOAD NOW »
This study is the first comprehensive treatment of the way Marsilius of Padua (1270/1290a "1342), a seminal political thinker of the Late Middle Ages, elaborated on Aristotlea (TM)s political thought in articulating his political theory. Its main thesis is that Marsilius is committed to the view of a sharp disjunction between ethics and politics, thus deviating radically not only from Aristotle, but also from the majority of medieval Commentators of Aristotle such as Thomas Aquinas, Giles of Rome, Peter of Auvergne and John of Jandun. From a methodological viewpoint, it follows the model of a oeconcentric circlesa: its starting point is a detailed comparison of the main ideas of the "Defensor pacis" ("Defender of Peace") (1324), Marsiliusa (TM) "opus magnum," on the one hand, and Marsilius' quotations from William of Moerbekea (TM)s Latin translations of Aristotlea (TM)s works focusing in particular on the "Politics," the "Nicomachean Ethics," the "Rhetoric" and the "Metaphysics" as well as the Greek original, on the other. This method of exploring the use of classics in medieval political thought challenges the notion of a oereceptiona as conceived of by recent research and brings out a number of crucial differences between Marsilius and Aristotle. Further, this study situates Marsiliusa (TM) ideas in the history of late medieval political thought (podestA literature etc.), the political realities that obtained in 14th-century Padua and late medieval debates on the fortunes of the communal regime and on the rise of the "signoria" (e.g. Albertino Mussato). It also argues against Marsiliusa (TM) so-called Averroism and identifies Moses Maimonidesa (TM) "Guide of the Perplexed" as a potential source of the "Defensor pacis."

Stabile Interdisziplinarität

Stabile Interdisziplinarität

Eine Biografie der Elektronenmikroskopie aus historisch-soziologischer Perspektive

  • Author: Eric Lettkemann
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783848726622
  • Category:
  • Page: 256
  • View: 7246
DOWNLOAD NOW »
Science policy demands more interdisciplinary collaborations in order to enhance the innovation capabilities of research. Unfortunately, there is a lack of satisfactory answers to the question what institutional strategies and epistemic practices promote the emergence and stabilization of interdisciplinary collaborations. The book investigates these issues by means of a case study about electron microscopy. The practitioners of this physical research technology collaborated for decades with a wide range of disciplines including material sciences as well as life sciences. On the basis of the case study, it is possible to identify the institutionalization of service labs as a precondition for the stability of interdisciplinary collaborations. However, the long-term perpetuation of this collaborative form depends on epistemic conditions beyond the reach of science policy's impact.

Geschichte der Universität in Europa

Geschichte der Universität in Europa

  • Author: Walter Rüegg,Asa Briggs
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 9783406369537
  • Category: Education, Higher
  • Page: 542
  • View: 5413
DOWNLOAD NOW »
Dieses auf vier Bände angelegte Werk ist eine Geschichte der "Institution Universität" in Europa von ihrer Entstehung im Mittelalter bis in die heutige Zeit und zugleich eine vergleichende Geschichte der europäischen Universitäten sowie der außereuropäischen Universitäten, die nach europäischem Muster gegründet worden sind. Es wird auf Initiative der europäischen Rektorenkonferenz (CRE), der über 500 wissenschaftliche Hochschulen in 27 europäischen Staaten angehören, von einem internationalen Komitee namhafter Wissenschaftler unter dem Vorsitz von Walter Rüegg (Schweiz) herausgegeben. Absicht dieses Gemeinschaftswerkes ist es, die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Aufgaben, die Merkmale geistiger und institutioneller Identität, die Strukturen, Gestaltungen und Hauptprobleme der europäischen Universitäten in ihren geschichtlichen Grundlagen und Veränderungen, aber auch in ihren regionalen Unterschieden, auf dem heutigen Forschungsstand vergleichend und zusammenfassend darzustellen.

Hochschule als Organisation

Hochschule als Organisation

  • Author: Uwe Wilkesmann,Christian Schmid
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3531187708
  • Category: Social Science
  • Page: 385
  • View: 9884
DOWNLOAD NOW »
Hochschulen sind im Wandel und befinden sich seit einigen Jahren auf dem Weg zu korporativen Akteuren. Ursprünglich war der Modus ihrer Entscheidungsstrukturen zwischen Interessensorganisationen und Arbeitsorganisationen angesiedelt. Mittlerweile verschiebt sich dieser Modus immer mehr in Richtung Arbeitsorganisation. Einige Universitäten werben sogar damit, eine unternehmerische Hochschule zu sein. Dieser Wandel beeinflusst sowohl ihre Organisationsidentität, ihre internen Steuerungsoptionen und -mechanismen, als auch die Produktionsebene von Forschung und Lehre sowie externe Netzwerke. Es gab und gibt in der jüngsten Zeit einige empirische Forschungsprojekte, die den Wandel der Universitäten in Richtung Organisation in den Blick genommen haben. Die Ergebnisse sollen in diesem Sammelband dokumentiert werden.

Infrastrukturnetze und Raumentwicklung

Infrastrukturnetze und Raumentwicklung

zwischen Universalisierung und Differenzierung

  • Author: Timothy Moss,Matthias Naumann,Markus Wissen
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783865811172
  • Category: Infrastructure (Economics)
  • Page: 339
  • View: 7595
DOWNLOAD NOW »

Achsen der Differenz

Achsen der Differenz

Gesellschaftstheorie und feministische Kritik 2

  • Author: Gudrun-Axeli Knapp,Angelika Wetterer
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783896912169
  • Category: Feminism
  • Page: 319
  • View: 904
DOWNLOAD NOW »