Search Results for "the-oxford-handbook-of-sociology-social-theory-and-organization-studies-contemporary-currents-oxford-handbooks"

The Oxford Handbook of Sociology, Social Theory, and Organization Studies

The Oxford Handbook of Sociology, Social Theory, and Organization Studies

Contemporary Currents

  • Author: Paul S. Adler,Paul Du Gay,Glenn Morgan,Michael Reed
  • Publisher: Oxford University Press, USA
  • ISBN: 0199671087
  • Category: Organizational behavior
  • Page: 752
  • View: 9157
DOWNLOAD NOW »
This title examines how contemporary currents in sociology and social theory have influenced the field of organisation studies. It aims to combat the tendency towards myopia in the organisation studies field, which encourages reliance on resources and references drawn from within the field and discourages scholars from going beyond these boundaries to find inspiration and ideas. The contributing authors show how sociologists and sociological concepts from the US and Europe have provided new insights into the functioning of organisations.

The Oxford Handbook of Sociology and Organization Studies

The Oxford Handbook of Sociology and Organization Studies

Classical Foundations

  • Author: Paul S. Adler
  • Publisher: Oxford University Press, USA
  • ISBN: 019953523X
  • Category: Business & Economics
  • Page: 679
  • View: 9796
DOWNLOAD NOW »
Organizations have profound and pervasive effects on our lives both at work and beyond. Indeed, we live in a society of organizations. Contemporary society and its organizations are in a period of accelerated, profound, and profoundly disconcerting, change. This volume brings together leading sociologists and organizational scholars to consider how various "classic" sociologists can help us understand this change. In recent decades, thefield of organization studies has become well established in both sociology departments and professional schools, most notably business schools. However, with this establishment has come a progressive shift in focus towards the concerns of academic peers and away from the big issues of our times. Ascompared with the increasingly academic focus of research in more recent decades, these classic sociologists were all deeply engaged with broader social and political issues.

Dispositiv und Ökonomie

Dispositiv und Ökonomie

Diskurs- und dispositivanalytische Perspektiven auf Märkte und Organisationen

  • Author: Rainer Diaz-Bone,Ronald Hartz
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3658158425
  • Category: Social Science
  • Page: 396
  • View: 6202
DOWNLOAD NOW »
Der vorliegende Band bietet einen aktuellen Überblick über die Vielzahl neuerer sozialwissenschaftlicher Forschungen zur Bedeutung, Funktion und Theorie von Dispositiven in und für die Ökonomie. Denn die Ökonomie ist „instrumentiert“ – Organisationen und Märkte sind durchzogen und ausgestattet mit Objekten, Materialitäten, Technologien, Diskursen und Subjektivierungsweisen, deren spezifische Verknüpfungen die Ökonomie hervorbringen. Für die Analyse der Dispositive muss „Ökonomie“ daher notwendig transdisziplinär gefasst werden, gerade um die bisher weitgehende Ausblendung von Dispositiven in der Analyse von Märkten und Organisationen zu überwinden und diese durch neuartige theoretische aber auch vielfältige methodologische Zugänge zu erschließen. Diese Erschließung der materiellen und immateriellen Ausstattung der Ökonomie erfolgt nun nicht nur transdisziplinär, sondern auch international. Der Band präsentiert Beiträge von Forschenden aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und der Schweiz.

The Oxford Handbook of Inter-organizational Relations

The Oxford Handbook of Inter-organizational Relations

  • Author: Steve Cropper
  • Publisher: Oxford University Press on Demand
  • ISBN: 9780199282944
  • Category: Business & Economics
  • Page: 782
  • View: 302
DOWNLOAD NOW »
Giving a structured overview of the field of interorganizational relations, this handbook presents current thinking and research from international experts. It includes the study of strategic alliances, joint ventures, partnerships, networks and other forms of relationship between organizations.

The Oxford Handbook of Professional Service Firms

The Oxford Handbook of Professional Service Firms

  • Author: Laura Empson,Robert Hinings,Daniel Muzio,Joseph Broschak
  • Publisher: Oxford University Press, USA
  • ISBN: 0199682399
  • Category: Business & Economics
  • Page: 520
  • View: 7097
DOWNLOAD NOW »
overview of contemporary research on PSFs, and suggests

The Oxford Handbook of Public Management

The Oxford Handbook of Public Management

  • Author: Ewan Ferlie,Laurence E. Lynn,Christopher Pollitt
  • Publisher: Oxford University Press, USA
  • ISBN: 9780199226443
  • Category: Political Science
  • Page: 789
  • View: 6708
DOWNLOAD NOW »
The public sector continues to play a strategic role across the world and in the last thirty years there have been major shifts in approaches to its management. This text identifies the trends in public management and the effects these have had, as well as providing a broad overview to each topic.

Toward Permeable Boundaries of Organizations?

Toward Permeable Boundaries of Organizations?

  • Author: Leopold Ringel,Petra Hiller,Charlene Zietsma
  • Publisher: Emerald Group Publishing
  • ISBN: 1787438287
  • Category: Social Science
  • Page: 392
  • View: 9190
DOWNLOAD NOW »
The classical concept of organizations as solitary 'walled-in' actors with clear operational boundaries is increasingly being challenged. This volume examines why, examines the impact of these changes on organizations and offers conceptual and empirical insights.

Zoopolis

Zoopolis

Eine politische Theorie der Tierrechte

  • Author: Sue Donaldson,Will Kymlicka
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518734326
  • Category: Nature
  • Page: 608
  • View: 390
DOWNLOAD NOW »
Massentierhaltung, Fleischskandale, Tierversuche – unser Umgang mit Tieren ist längst kein Nischenthema mehr, für das sich lediglich Aktivisten oder Ethiker interessieren, sondern steht im Fokus breiter öffentlicher Debatten. Allerdings konzentrieren sich die Diskussionen zumeist auf Fragen der Moral, darauf, welche moralischen Rechte und Interessen wir Tieren aufgrund ihrer Eigenschaften und Fähigkeiten – zum Beispiel Schmerzen zu empfinden – zuschreiben müssen und welche moralischen Pflichten sich daraus für uns ergeben. Sue Donaldson und Will Kymlicka gehen weit darüber hinaus und behaupten, dass Tiere auch politische Rechte haben. Im Rückgriff auf avancierte Theorien der Staatsbürgerschaft argumentieren sie dafür, ihnen neben unverletzlichen Grundrechten einen je gruppenspezifischen politischen Status zuzusprechen. Das heißt konkret: Bürgerrechte für domestizierte Tiere, Souveränität für Gemeinschaften von Wildtieren sowie ein »Stammgastrecht« für jene, die zwar nicht domestiziert sind, aber in unmittelbarer Nachbarschaft zu uns leben. »Zoopolis« macht auf so kluge wie eindringliche Weise ernst mit der Tatsache, dass wir mit den Tieren untrennbar verbunden sind. Elegant und keineswegs nur für Spezialisten geschrieben, entwirft es eine neue, folgenreiche Agenda für das künftige Zusammenleben mit diesen Geschöpfen, denen wir mehr schulden als unser Mitleid. Das Tier, so sagt dieses Buch, ist ein genuin politisches Wesen. Wir schulden ihm auch Gerechtigkeit.

The Oxford Handbook of Health Care Management

The Oxford Handbook of Health Care Management

  • Author: Ewan Ferlie,Kathleen Montgomery,Anne Reff Pedersen
  • Publisher: Oxford University Press
  • ISBN: 0191015202
  • Category: Business & Economics
  • Page: 504
  • View: 1197
DOWNLOAD NOW »
This Handbook provides an authoritative overview of current issues and debates in the field of health care management. It contains over twenty chapters from well-known and eminent academic authors, who were carefully selected for their expertise and asked to provide a broad and critical overview of developments in their particular topic area. The development of an international perspective and body of knowledge is a key feature of the book. The Handbook secondly makes a case for bringing back a social science perspective into the study of the field of health care management. It therefore contains a number of contrasting and theoretically orientated chapters (e.g. on institutionalism; critical management studies). This social science based approach is a refreshing alternative to much existing work in this domain and offers a good way into current academic debates in this field. The Handbook thirdly explores a variety of important policy and organizational developments apparent within the current health care field (e.g. new organizational forms; growth of management consulting in health care organizations). It therefore explores and comments on major contemporary trends apparent in the practice field.

Philosophie des Geldes

Philosophie des Geldes

  • Author: Georg Simmel
  • Publisher: FV Éditions
  • ISBN: 2366687516
  • Category: Philosophy
  • Page: 400
  • View: 6622
DOWNLOAD NOW »
"Das Geld steht vermöge der Abstraktheit seiner Form jenseits aller bestimmten Beziehungen zum Raum: Es kann seine Wirkungen in die weitesten Fernen erstrecken, ja, es ist gewissermaßen in jedem Augenblick der Mittelpunkt eines Kreises potenzieller Wirkungen." G. Simmel Inhaltsverzeichnis : . Wert und Geld . Der Substanzwert des Geldes . Das Geld in den Zweckreihen . Die individuelle Freiheit . Das Geldäquivalent personaler Werte . Der Stil des Lebens

The Oxford Handbook of New Religious Movements

The Oxford Handbook of New Religious Movements

  • Author: James R. Lewis
  • Publisher: Oxford University Press
  • ISBN: 9780199708758
  • Category: Religion
  • Page: 550
  • View: 5646
DOWNLOAD NOW »
The study of New Religious Movements (NRMs) is one of the fastest-growing areas of religious studies. This Handbook covers the current state of the field and breaks new ground. Its contributors are drawn equally from sociology and religious studies and include both established scholars and "rising stars" in the field. The core chapters deal with such central issues as conversion, the brainwashing debate, millennialism, and modernization. Another section deals with NRM subfields such as neopaganism, satanism, and UFO religions. The final section considers NRMs in global perspective.

Eine Kritik der politischen Vernunft

Eine Kritik der politischen Vernunft

Foucaults Analyse der modernen Gouvernementalität

  • Author: Thomas Lemke
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783886192519
  • Category: Political science
  • Page: 412
  • View: 6469
DOWNLOAD NOW »
Der Begriff der Regierung, den Foucault vor allem in den weitgehend unveroffentlichten Vorlesungen der Jahre 1978 und 1979 am College de France entwickelt hat, liefert den Schlussel zum Verstandnis seines Spatwerks. NIcht mehr Recht und Krieg, sondern Fuhrung und Hegemonie bilden die zentralen Bezugspunkte. FOucault vertritt die These, daSS die "Genealogie des modernen Staates" und die "Genealogie des modernen Subjekts" zusammengehoren. FOucaults Analyse der modernen Gouvernementmentalitat darf gerade heute Aktualitat beanspruchen. ANhand des liberalen Denkens zeigt er, wie die Selbstregulationsfahigkeit von Individuen und Gruppen mit okonomischer Profitmaximierung und gesellschaftspolitischen Zielen verknupft werden. DAmit kann er die Beziehungen zwischen "Bio-Politik" und Rassismus, Freiheit und Sicherheit, dem Abbau sozialstaatlicher Leistungen und dem zunehmenden Appell an "Eigenverantwortung" und "Selbstsorge" aufzeigen. Der Neoliberalismus ist demnach eine Rationalitat, die nicht nur eine neue Form des Sozialen "erfindet", sondern auch eine neue Subjektivitat. IN ihr sind wirtschaftlicher Wohlstand und personliches Wohlsein miteinander gekoppelt, wobei nicht nur der individuelle Korper, sondern auch der Staat als politischer Korper "schlank" und "fit" sein muSS. THomas Lemkes Studie, die auf umfangreichen Recherchen und bislang unbekanntem Archivmaterial basiert, betritt Neuland in der Foucault-Rezeption. DAruber hinaus enthalt sie die umfassendste Bibliographie der politisch und sozialwissenschaftlich relevanten Arbeiten Foucaults und eine Vielzahl von deutschen Erstubersetzungen seiner Texte. SIe zeigt aber auch, wie von SchulerInnen und KollegInnen Foucaults die "Regierungs"-.PErspektive aufgenommen wurde und sich in Forschungsarbeiten konkretisieren. SIe bietet nicht nur eine Interpretation, sondern wird selbst zum Werkzeug fur eine Kritik der politischen Vernunft.

William Forsythe

William Forsythe

Denken in Bewegung

  • Author: Gerald Siegmund
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Fiction
  • Page: 176
  • View: 7017
DOWNLOAD NOW »

Shakespeare für Dummies

Shakespeare für Dummies

  • Author: John Doyle,Ray Lischner
  • Publisher: John Wiley & Sons
  • ISBN: 3527800913
  • Category: Literary Criticism
  • Page: 335
  • View: 5689
DOWNLOAD NOW »
Entdecken Sie die Geheimnisse von Romeo, Hamlet, Macbeth & Co. Dachten Sie bisher immer, dass Shakespeare eine Nummer zu groß für Sie ist? Oder gehören Sie zu denjenigen, die dank der zahlreichen Verfilmungen seiner Werke gerne mehr über ihn erfahren möchten? Oder möchten Sie einmal einen Blick in die englischen Originale werfen? Dann sollten Sie sich dieses Buch nicht entgehen lassen. Fernab von trockenen Schulvorträgen und schlechten Aufführungen entführen Sie John Doyle und Ray Lischner in die spannende Welt von Shakespeare. Sie führen Sie an seine wichtigsten Werke heran: die Tragödien, Komödien, Historien und Sonette. Außerdem erfahren Sie alles über sein Leben und sein außergewöhnliches Englisch.

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Neue Konzepte für das 21. Jahrhundert

  • Author: Jeremy Rifkin
  • Publisher: Campus Verlag
  • ISBN: 3593400855
  • Category: Political Science
  • Page: 240
  • View: 734
DOWNLOAD NOW »
Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung

Die Alternative für Deutschland

Die Alternative für Deutschland

Programmatik, Entwicklung und politische Verortung

  • Author: Alexander Häusler
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3658106387
  • Category: Political Science
  • Page: 251
  • View: 9101
DOWNLOAD NOW »
Im Zentrum dieses Sammelbandes stehen aktuelle Analysen zur Partei "Alternative für Deutschland" (AfD). Soziologen und Parteienforscher untersuchen die innen- und außenpolitischen, familien- und geschlechterpolitischen Positionen der Partei und bilanzieren auch die bisherige sozialwissenschaftliche Forschung zur AfD. Auch mögliche Verbindungen zu den rechtspopulistischen PEGIDA-Protesten in Dresden und in anderen Orten werden thematisiert.

The Oxford Handbook of Information and Communication Technologies

The Oxford Handbook of Information and Communication Technologies

  • Author: Robin Mansell,Chrisanthi Avgerou,Danny Quah
  • Publisher: Oxford University Press, USA
  • ISBN: 9780199548798
  • Category: Business & Economics
  • Page: 620
  • View: 9302
DOWNLOAD NOW »
The production and consumption of ICTs have an impact at a macro level, in the way our societies operate, and in our everyday lives. This handbook is about the challenges presented by ICTs. It sets out an intellectual agenda that examines the implications for individuals, organizations, democracy, and the economy.

Soziologische Phantasie

Soziologische Phantasie

  • Author: C. Wright Mills
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 365810015X
  • Category: Social Science
  • Page: 325
  • View: 1988
DOWNLOAD NOW »
Soziologische Phantasie, die erstmals 1963 erschienene deutsche Übersetzung von C. Wright Mills‘ The Sociological Imagination, darf zurecht als Meilenstein wissenschaftlich-politischer Debatten in den Vereinigten Staaten betrachtet werden und zählt auch heute noch zu einer der wichtigsten Selbstkritiken der Soziologie. Mills schlägt hier einen dritten Weg zwischen bloßem Empirismus und abgehobener Theorie ein: Er plädiert für eine kritische Sozialwissenschaft, die sich weder bürokratisch instrumentalisieren lässt noch selbstverliebt vor sich hin prozessiert, sondern gesellschaftliche Bedeutung erlangt, indem sie den Zusammenhang von persönlichen Schwierigkeiten und öffentlichen Problemen erhellt. Eben dies sei Aufgabe und Verheißung einer Soziologie, die sich viel zu häufig „einer merkwürdigen Lust an der Attitüde des Unbeteiligten“ hingebe.

Soziologie der Nachahmung und des Begehrens

Soziologie der Nachahmung und des Begehrens

Materialien zu Gabriel Tarde

  • Author: Christian Borch,Urs Stäheli
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518294826
  • Category: Sociology
  • Page: 437
  • View: 9152
DOWNLOAD NOW »