Search Results for "thinking-the-twentieth-century"

Thinking the Twentieth Century

Thinking the Twentieth Century

  • Author: Timothy Snyder,Tony Judt
  • Publisher: Random House
  • ISBN: 144818259X
  • Category: History
  • Page: 432
  • View: 6065
DOWNLOAD NOW »
Two explorers set out on a journey from which only one of them will return. Their unknown land is that often fearsome continent we call the 20th Century. Their route is through their own minds and memories. Both travellers are professional historians still tormented by their own unanswered questions. They needed to talk to one another, and the time was short. This is a book about the past, but it is also an argument for the kind of future we should strive for. Thinking the Twentieth Century is about the life of the mind - and the mindful life.

Nachdenken über das 20. Jahrhundert

Nachdenken über das 20. Jahrhundert

  • Author: Tony Judt,Timothy Snyder
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783596198450
  • Category:
  • Page: 416
  • View: 9875
DOWNLOAD NOW »

Nachdenken über das 20. Jahrhundert

Nachdenken über das 20. Jahrhundert

  • Author: Tony Judt,Timothy Snyder
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783446241398
  • Category:
  • Page: 412
  • View: 9146
DOWNLOAD NOW »
Das 20. Jahrhundert war das Zeitalter der politischen Visionen. Die unversöhnlichen Konflikte zwischen Kommunismus, Liberalismus und Faschismus hinterließen auch in Tony Judts Familie tiefe Spuren: seine Cousine starb in Auschwitz, sein Vater war Marxist, er selbst begeisterte sich für die Kibbuz-Bewegung in Israel, erlebte 1968 in Paris, das neoliberale Großbritannien unter Thatcher und schließlich, 1989, das Ende des Kommunismus in Europa. In seinem letzten Buch verbindet der 2010 verstorbene Historiker, unterstützt von seinem Freund Timothy Snyder, kenntnisreich und kritisch die persönliche Erinnerung mit einer Bilanz der großen politischen Ideen der Moderne. Ein Buch, das selbst Geschichte machen wird. (Verlagstext).

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

  • Author: Yuval Noah Harari
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 3406727794
  • Category: History
  • Page: 459
  • View: 4215
DOWNLOAD NOW »
Yuval Noah Harari ist der Weltstar unter den Historikern. In «Eine kurze Geschichte der Menschheit» erzählte er vom Aufstieg des Homo Sapiens zum Herrn der Welt. In «Homo Deus» ging es um die Zukunft unserer Spezies. Sein neues Buch schaut auf das Hier und Jetzt und konfrontiert uns mit den drängenden Fragen unserer Zeit. Wie unterscheiden wir Wahrheit und Fiktion im Zeitalter der Fake News? Was sollen wir unseren Kindern beibringen? Wie können wir in unserer unübersichtlichen Welt moralisch handeln? Wie bewahren wir Freiheit und Gleichheit im 21. Jahrhundert? Seit Jahrtausenden hat die Menschheit über den Fragen gebrütet, wer wir sind und was wir mit unserem Leben anfangen sollen. Doch jetzt setzen uns die heraufziehende ökologische Krise, die wachsende Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der Aufstieg neuer disruptiver Technologien unter Zeitdruck. Bald schon wird irgendjemand darüber entscheiden müssen, wie wir die Macht nutzen, die künstliche Intelligenz und Biotechnologie bereit halten. Dieses Buch will möglichst viele Menschen dazu anregen, sich an den großen Debatten unserer Zeit zu beteiligen, damit die Antworten nicht von den blinden Kräften des Marktes gegeben werden.

Wenn sich die Fakten ändern

Wenn sich die Fakten ändern

Essays 1995-2010

  • Author: Tony Judt
  • Publisher: S. Fischer Verlag
  • ISBN: 310403754X
  • Category: Political Science
  • Page: 384
  • View: 583
DOWNLOAD NOW »
Das Vermächtnis eines legendären Historikers und wegweisenden Intellektuellen: »Wenn die Welt sich ändert« versammelt erstmals Tony Judts wichtigste Essays in einem Buch. Die Texte reflektieren die großen Themen, die ihn zeitlebens beschäftigten – Europa und der Kalte Krieg, Israel und der Holocaust, 9/11 und die neue Weltordnung. Zudem dokumentieren sie die Entwicklung seiner Denkweise und die bemerkenswerte Beständigkeit seines leidenschaftlichen Engagements sowie seine intellektuelle Energie. Judt brachte Geschichte und Gegenwart zusammen wie kaum ein anderer Denker seiner Zeit. Die vorliegenden Essays lassen uns die Welt, in der wir leben, mit neuen Augen sehen. Mit einem Vorwort von Jennifer Homans.

Denken ohne Geländer

Denken ohne Geländer

Texte und Briefe

  • Author: Hannah Arendt
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783492248235
  • Category: History
  • Page: 271
  • View: 9478
DOWNLOAD NOW »

Das vergessene 20. Jahrhundert

Das vergessene 20. Jahrhundert

Die Rückkehr des politischen Intellektuellen

  • Author: Tony Judt
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783596191680
  • Category:
  • Page: 475
  • View: 476
DOWNLOAD NOW »

Reappraisals

Reappraisals

Reflections on the Forgotten Twentieth Century

  • Author: Tony Judt
  • Publisher: Penguin
  • ISBN: 9781440634550
  • Category: History
  • Page: 464
  • View: 3578
DOWNLOAD NOW »
We have entered an age of forgetting. Our world, we insist, is unprecedented, wholly new. The past has nothing to teach us. Drawing provocative connections between a dazzling range of subjects, from Jewish intellectuals and the challenge of evil in the recent European past to the interpretation of the Cold War and the displacement of history by heritage, the late historian Tony Judt takes us beyond what we think we know of the past to explain how we came to know it, showing how much of our history has been sacrificed in the triumph of myth-making over understanding and denial over memory. Reappraisals offers a much-needed road map back to the historical sense we urgently need.

Thinking the Unconscious

Thinking the Unconscious

Nineteenth-Century German Thought

  • Author: Angus Nicholls,Martin Liebscher
  • Publisher: Cambridge University Press
  • ISBN: 1139489674
  • Category: Psychology
  • Page: N.A
  • View: 7928
DOWNLOAD NOW »
Since Freud's earliest psychoanalytic theorization around the beginning of the twentieth century, the concept of the unconscious has exerted an enormous influence upon psychoanalysis and psychology, and literary, critical and social theory. Yet, prior to Freud, the concept of the unconscious already possessed a complex genealogy in nineteenth-century German philosophy and literature, beginning with the aftermath of Kant's critical philosophy and the origins of German idealism, and extending into the discourses of romanticism and beyond. Despite the many key thinkers who contributed to the Germanic discourses on the unconscious, the English-speaking world remains comparatively unaware of this heritage and its influence upon the origins of psychoanalysis. Bringing together a collection of experts in the fields of German Studies, Continental Philosophy, the History and Philosophy of Science, and the History of Psychoanalysis, this volume examines the various theorizations, representations, and transformations undergone by the concept of the unconscious in nineteenth-century German thought.

Thinking the Twenty‐First Century

Thinking the Twenty‐First Century

Ideas for the New Political Economy

  • Author: Malcolm McIntosh
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1351286102
  • Category: Business & Economics
  • Page: 256
  • View: 9679
DOWNLOAD NOW »
In a sophisticated and far-reaching blend of theory and reflection, Thinking the Twenty-First Century takes a provocative look at the changes required to build a new global political economy. McIntosh charts five system changes essential to this transition: globality and Earth awareness; the rebalancing of science and awe; peacefulness and the feminization of decision-making; the re-organization of our institutions; and, evolution, adaptation and learning. That they are all connected should be obvious, but that they are written about together is less common.McIntosh argues that these five changes are already under way and need to be accelerated. Combining science, philosophy, politics and economics, Thinking the Twenty-First Century questions our current model of capitalism and calls for a much-needed new order. This forceful call to action advocates a balanced political economy with trandisciplinarity, connectivity, accountability and transparency at its centre, as an alternative to a world built on the failing system of neoliberal economics.From one of the pioneers of the global corporate sustainability and social responsibility movement, this unique book combines analysis, diary and reflection to present a radical way forward for the twenty-first century.

Der Weg in die Unfreiheit

Der Weg in die Unfreiheit

Russland - Europa - Amerika

  • Author: Timothy Snyder
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 3406725023
  • Category: Political Science
  • Page: 376
  • View: 1660
DOWNLOAD NOW »
Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.

Mythic Thinking in Twentieth-Century Britain

Mythic Thinking in Twentieth-Century Britain

Meaning for Modernity

  • Author: M. Sterenberg
  • Publisher: Springer
  • ISBN: 1137354976
  • Category: Philosophy
  • Page: 260
  • View: 1250
DOWNLOAD NOW »
A variety of thinkers used the concept of myth to articulate their anxieties about modernity. By telling the story of mythic thinking in Britain from its origins in Victorian social anthropology to its postwar cultural mainstreaming, this book reveals a yearning for transcendence in an age long assumed to be disenchanted.

Das ist bei uns nicht möglich

Das ist bei uns nicht möglich

Roman

  • Author: Sinclair Lewis
  • Publisher: Aufbau Digital
  • ISBN: 3841213731
  • Category: Fiction
  • Page: 448
  • View: 3603
DOWNLOAD NOW »
Buzz Windrip, für seine Gegner ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“ und ein gefährlicher Populist, will Präsidentschaftskandidat werden. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglaubwürdiger Versprechen laufen ihm die Wähler zu, und er zieht ins Weiße Haus ein. Sogleich regiert er wie ein absolutistischer Herrscher, beschneidet die Freiheiten der Minderheiten, legt sich mit Mexiko an und lässt seine Kritiker rabiat verfolgen. Einer davon ist der liberale Zeitungsherausgeber Doremus Jessup, der sich nicht mundtot machen lassen will. Sinclair Lewis wusste durch seine Frau Dorothy Thompson, Auslandskorrespondentin in Berlin, über den Aufstieg der Nazis Bescheid. In den USA beobachtete er, wie die Populisten nach Wirtschaftskrise und Sozialreformen des New Deal immer weiter an Einfluss gewannen. Der radikale Senator Huey Long versuchte Präsident Roosevelt aus dem Amt zu drängen, bevor Long 1935 einem Attentat zum Opfer fiel. Lewis diente er als Vorbild für den fanatischen Verführer Buzz Windrip in seinem Roman. Lewis’ Roman aus dem Jahr 1935 führt einen Antihelden vor, der mit seinen Hetzreden die Begeisterung unzufriedener Wähler entfacht. Durch seine Lügen und eine Rhetorik des Populismus und der Ressentiments wird er Präsident der Vereinigten Staaten. Das klingt vertraut? 1935 in den USA ein aufsehenerregender Bestseller, heute wieder eine Sensation und aktuell wie selten zuvor. In der Übersetzung des bekannten Exilautors und Kleist-Preis-Trägers Hans Meisel – mit einem Nachwort von Jan Brandt. „Eine unheimliche Vorwegnahme der aktuellen Ereignisse.“ The Guardian. „Ein Populist im Weißen Haus? Literaturnobelpreisträger Sinclair Lewis hat es vor 80 Jahren durchgespielt.“ DIE ZEIT. „Sinclair Lewis ist wieder aktuell.“ der Freitag. „Ein Meister des absoluten Realismus." Bob Dylan.

Black Earth

Black Earth

Der Holocaust und warum er sich wiederholen kann

  • Author: Timothy Snyder
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 3406684157
  • Category: History
  • Page: 488
  • View: 1961
DOWNLOAD NOW »
Der Holocaust begann an einem dunklen Ort – in Hitlers Kopf: Die Eliminierung der Juden würde das ökologische Gleichgewicht des Planeten wiederherstellen und Deutschland die Ressourcen verschaffen, die es dringend benötigte. Timothy Snyders aufsehenerregendes Buch beginnt damit, wie Hitler die Welt sah. Atemberaubend intensiv schildert Black Earth, was geschah, wie es geschah und warum es geschah. Und es endet mit einer Warnung: Wir sollten uns nicht zu sicher sein. Wir sind nicht so weit entfernt von jenen Ängsten, die den Holocaust ermöglicht haben, wie wir glauben. Wir haben uns daran gewöhnt, den Holocaust als Todesfabrik zu sehen, in Gang gesetzt von Bürokratien des Bösen. Doch als die Gaskammern in Betrieb gingen, waren bereits mehr als eine Million Juden tot: erschossen aus nächster Nähe vor Gruben und Schluchten. Sie wurden in den Todeszonen ermordet, die in einem deutschen Kolonialkrieg im Osten geschaffen worden waren, viele davon auf der fruchtbaren schwarzen Erde, von der die Deutschen meinten, sie würde künftig ihr Überleben sichern. Es hat etwas Beruhigendes zu glauben, der Holocaust sei ein völlig singulärer Vorgang gewesen. Doch Timothy Snyder zeigt, dass wir an einigen der wichtigsten historischen Lehren vorbeigehen, die wir aus dem Holocaust ziehen können, wenn wir nicht sehr genau hinschauen, welche Faktoren und Bedingungen ihn ermöglicht haben. Sein Bestseller Bloodlands war eine innovative Erkundung der Ereignisse in Osteuropa zwischen 1933 und 1945, als die Politik der Nationalsozialisten und der Sowjets den Tod von 14 Millionen Menschen verursachten. Black Earth ist eine nicht weniger eindringliche Auseinandersetzung mit den Ideen und der Politik, die den schlimmsten Massenmord des Jahrhunderts ermöglicht haben: den Holocaust.

Twentieth Century Population Thinking

Twentieth Century Population Thinking

A Critical Reader of Primary Sources

  • Author: The Population Knowledge Network
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1317479629
  • Category: Social Science
  • Page: 246
  • View: 9162
DOWNLOAD NOW »
This reader on the history of demography and historical perspectives on "population" in the twentieth century features a unique collection of primary sources from around the globe, written by scholars, politicians, journalists, and activists. Many of the sources are available in English for the first time. Background information is provided on each source. Together, the sources mirror the circumstances under which scientific knowledge about "population" was produced, how demography evolved as a discipline, and how demographic developments were interpreted and discussed in different political and cultural settings. Readers thereby gain insight into the historical precedents on debates on race, migration, reproduction, natural resources, development and urbanization, the role of statistics in the making of the nation state, and family structures and gender roles, among others. The reader is designed for undergraduate and graduate students as well as scholars in the fields of demography and population studies as well as to anyone interested in the history of science and knowledge.

Political Ideas in Modern Britain

Political Ideas in Modern Britain

In and After the Twentieth Century

  • Author: Rodney Barker
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1134910665
  • Category: Political Science
  • Page: 368
  • View: 2228
DOWNLOAD NOW »
The rise of the New Right and the collapse of state communism in 1989 has fundamentally changed political thinking in the late twentieth century. Rodney Barker has revised and extended his classic text - Political Ideas in Modern Britain - in the light of these changes. His accessible account of political thinking in Britain since the 1880s now includes detailed analysis of: * the demise of traditional conservatism and socialism * the rise and decline of the New Right * the growth of feminism, liberalism and pluralism Political Ideas in Modern Britain charts the changing intellectual landscape of political thinking, illustrating how contemporary political thought is both rooted in tradition and a radical transformation of it. Whether the future is liberal, communitarian, pluralist, or simply uncertain, this is an essential guide for students of British politics. Rodney Barker is Senior Lecturer in Government at the London School of Economics and Political Science.