Search Results for "ukraine-after-the-euromaidan"

Ukraine After the Euromaidan

Ukraine After the Euromaidan

Challenges and Hopes

  • Author: Viktor Stepanenko,Yaroslav Pylynskyi
  • Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
  • ISBN: 9783034316262
  • Category: History
  • Page: 272
  • View: 6653
DOWNLOAD NOW »
Ukraine's protest movement of 2013-14, known as the Euromaidan, and its culmination, the people's uprising in late 2013-early 2014 became one of the most dramatic world events in recent years. The accession of Crimea to the Russian Federation and military conflict in the Donbas demonstrate that the dramatic dynamics of the country's ongoing transformation are still far from predictable. This book examines the manifold aspects of Ukraine's current crisis and its political upheaval. The contributors to the book, Ukrainian experts in a variety of disciplinary fields, explore social, political and cultural reasons and factors behind the country's transformation in its national and regional dimensions, the impact of Ukraine's revolution on European and global politics, and also the new challenges of tough reforms with which the country is faced. The contributors share the view that the Euromaidan brought new opportunities for Ukraine's modern development and the greatest historical chance for the country's European future since independence in 1991.

Rethinking Ideology in the Age of Global Discontent

Rethinking Ideology in the Age of Global Discontent

Bridging Divides

  • Author: Barrie Axford,Didem Buhari-Gulmez,Seckin Baris Gulmez
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1351611747
  • Category: Political Science
  • Page: 232
  • View: 798
DOWNLOAD NOW »
Over the last decade, anti-government demonstrations worldwide have brought together individuals and groups that were often assumed unlikely to unite for a common cause due to differences in ideological tendencies. They have particularly highlighted the role of youth, women, social media, and football clubs in establishing unusual alliances between far left and far right groups and/or secular and religious segments of the society. In this wide-ranging volume, the contributors question to what extent political ideologies have lost their explanatory power in contemporary politics and society. This book aims to contribute to the ongoing debates about the relationship between ideology and public protests by introducing the global context that allows the comparison of societies in different parts of the world in order to reveal the general patterns underlying the global era. Tackling a highly topical issue, this book will be of particular interest to students and scholars of international relations, social movements and globalization.

Der Geschmack von Asche

Der Geschmack von Asche

Das Nachleben des Totalitarismus in Osteuropa

  • Author: Marci Shore
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 3406654568
  • Category: Political Science
  • Page: 376
  • View: 7984
DOWNLOAD NOW »
Die Jahrzehnte kommunistischer Herrschaft in den osteuropäischen Ländern haben in praktisch jeder Familie Fragen aufgeworfen, die nach dem Fall des Eisernen Vorhangs irgendwie beantwortet werden müssen. Diese „posttraumatischen“ Störungen in Ländern und Gesellschaften, die nach ihrer Identität suchen, sind das Thema dieses Buchs. Es ist eine Reise in die Seelenlandschaften der Menschen und die Summe einer zwanzigjährigen Beschäftigung. Marci Shore spürt den Geistern des Kommunismus im gegenwärtigen Osteuropa nach, vor allem in Polen, Tschechien, der Slowakei und Rumänien. Sie interessiert sich für das, was Geschichte aus den Menschen und ihren Leben gemacht hat. Sie hat Menschen in Prag, Krakau, Warschau, Vilnius, Kiew, Moskau, Bukarest besucht, aber auch in der Provinz und in den jeweiligen Enklaven in New York, Jerusalem und Wien. Das Buch ist von hoher literarischer Qualität, geradezu betörend schön geschrieben. Es atmet eine tiefe Humanität, und man spürt, dass die Ich-Erzählerin eine ungewöhnlich kluge und sympathische Frau ist; sie wirkt wie ein Medium zwischen den porträtierten Menschen und dem Leser, durch das hindurch man sich sehr gut in die jeweilige Situation hineinversetzen kann, von der sie berichtet.

Churches in the Ukrainian Crisis

Churches in the Ukrainian Crisis

  • Author: Andrii Krawchuk,Thomas Bremer
  • Publisher: Springer
  • ISBN: 3319341448
  • Category: Social Science
  • Page: 225
  • View: 1297
DOWNLOAD NOW »
This volume explores the churches of Ukraine and their involvement in the recent movement for social justice and dignity within the country. In November of 2013, citizens of Ukraine gathered on Kyiv's central square (Maidan) to protest against a government that had reneged on its promise to sign a trade agreement with Europe. The Euromaidan protest included members of various Christian churches in Ukraine, who stood together and demanded government accountability and closer ties with Europe. In response, state forces massacred over one hundred unarmed civilians. The atrocity precipitated a rapid sequence of events: the president fled the country, a provisional government was put in place, and Russia annexed Crimea and intervened militarily in eastern Ukraine. An examination of Ukrainian churches’ involvement in this protest and the fall-out that it inspired opens up other questions and discussions about the churches’ identity and role in the country’s culture and its social and political history. Volume contributors examine Ukrainian churches’ historical development and singularity; their quest for autonomy; their active involvement in identity formation; their interpretations of the war and its causes; and the paths they have charted toward peace and unity.

Die Erfindung des Jazz im Donbass

Die Erfindung des Jazz im Donbass

Roman

  • Author: Serhij Zhadan
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518797700
  • Category: Fiction
  • Page: 440
  • View: 8596
DOWNLOAD NOW »
Herman, ein junger Werbeunternehmer, wird von einem ominösen Anruf aufgeschreckt: Sein Bruder, der am Rande der Steppe eine Tankstelle betreibt, ist spurlos verschwunden. Am Ort des Geschehens trifft Herman auf die Angestellten seines Bruders, verliebt sich in Olha, die eigenwillige Buchhalterin, und versucht, die Tankstelle vor den Attacken eines einheimischen Oligarchen zu retten. Dabei wird ihm klar, dass weit mehr auf dem Spiel steht: nämlich das Glück und der Sinn des Lebens. Serhij Zhadan, der literarische Feuerwerker, verwandelt in seinem neuen Roman das Industrierevier Donbass in eine fantastische Landschaft, wo Steppennomaden auf Geisterfahrt gehen und sich die Spur der geheimnisvollen amerikanischen Anarchistin und Jazzkomponistin Gloria Adams verliert. Easy-Rider-Atmosphäre am Rande Europas: Hier wird der Traum von der Freiheit noch einmal ganz anders geträumt: als Suche nach Heimat inmitten der Grenzenlosigkeit.

Ukraine and Russian Neo-Imperialism

Ukraine and Russian Neo-Imperialism

The Divergent Break

  • Author: Ostap Kushnir
  • Publisher: Lexington Books
  • ISBN: 149855864X
  • Category: Political Science
  • Page: 218
  • View: 8239
DOWNLOAD NOW »
This book explains Ukraine’s and Russia’s post–Cold War developments by applying the framework of political symbolism and collective memory. The key historical experience of both nations is analyzed to construct a workable model of their domestic and external activities.

Vocabularies of International Relations After the Crisis in Ukraine

Vocabularies of International Relations After the Crisis in Ukraine

  • Author: Andrey Makarychev,Alexandra Yatsyk
  • Publisher: Taylor & Francis
  • ISBN: 1315457326
  • Category: Political Science
  • Page: 184
  • View: 9306
DOWNLOAD NOW »
The conflict in Ukraine and Russia's annexation of Crimea has undoubtedly been a pivotal moment for policy makers and military planners in Europe and beyond. Many analysts see an unexpected character in the conflict and expect negative reverberations and a long-lasting period of turbulence and uncertainty, the de-legitimation of international institutions and a declining role for global norms and rules. Did these events bring substantial correctives and modifications to the extant conceptualization of International Relations? Does the conflict significantly alter previous assumptions and foster a new academic vocabulary, or, does it confirm the validity of well-established schools of thought in international relations? Has the crisis in Ukraine confirmed the vitality and academic vigour of conventional concepts? These questions are the starting points for this book covering conceptualisations from rationalist to reflectivist, and from quantitative to qualitative. Most contributors agree that many of the old concepts, such as multi-polarity, spheres of influence, sovereignty, or even containment, are still cognitively valid, yet believe the eruption of the crisis means that they are now used in different contexts and thus infused with different meanings. It is these multiple, conceptual languages that the volume puts at the centre of its analysis. This text will be of great interest to students and scholars studying international relations, politics, and Russian and Ukrainian studies.

Ukraine in the Crossfire

Ukraine in the Crossfire

  • Author: Chris Kaspar De Ploeg
  • Publisher: SCB Distributors
  • ISBN: 099789654X
  • Category: HISTORY
  • Page: 353
  • View: 693
DOWNLOAD NOW »
"Ukraine in the Crossfire tackles the importance of ultranationalist violence during and after the EuroMaidan movement, and documents how many of these groups are heirs to former Nazi-collaborators. It shows how the Ukrainian state has seized on the ultranationalist war-rhetoric to serve its own agenda, clamping down on civil liberties on a scale unprecedented since Ukrainian independence. De Ploeg argues that Kiev itself has been the biggest obstacle to peace in Donbass, with multiple leaks suggesting that Washington is using its financial leverage to push a pro-war line in Ukraine. With the nation's eyes turned towards Russia, the EU and IMF have successfully pressured Ukraine into adopting far-reaching austerity programs, while oligarchic looting of state assets and massive tax-avoidance facilitated by Western states continue unabated. De Ploeg documents the local roots of the Donbass rebellion, the overwhelming popularity of Crimea's secession, and shows that support for Ukraine's pro-western turn remains far from unanimous, with large swathes of Ukraine's Russophone population opting out of the political process. Nevertheless, De Ploeg argues, the pro-Western and pro-Russian camps are often similar: neoliberal, authoritarian, nationalist and heavily dependent on foreign support. In a wider exploration of Russo-Western relations, he examines similarities between the contemporary Russian state and its NATO counterparts, showing how the two power blocs have collaborated in some of their worst violent excesses. A far cry from civilizational or ideological clashes, De Ploeg argues that the current tensions flow from NATO's military dominance and aggressive posture, both globally and within post-Soviet space, where Russia seeks to defend the status-quo"--Provided by publisher.

Die weiße Garde

Die weiße Garde

Roman

  • Author: Michail Bulgakow
  • Publisher: Luchterhand Literaturverlag
  • ISBN: 3641099366
  • Category: Fiction
  • Page: 400
  • View: 9039
DOWNLOAD NOW »
Krieg und Frieden in Kiew: Michail Bulgakows erster, autobiografisch gefärbter Roman. Dezember 1918: In Russland herrscht Bürgerkrieg. Die Truppen des kaiserlichen Deutschland haben weite Teile der Ukraine besetzt. Kiew wird zum Sammelbecken für die „Weißen“: Bankiers, Adlige, Halbweltdamen auf der Flucht vor der „roten Gefahr“.

Kreuz und Kreml

Kreuz und Kreml

Geschichte der orthodoxen Kirche in Russland

  • Author: Thomas Bremer
  • Publisher: Verlag Herder GmbH
  • ISBN: 3451809575
  • Category: Religion
  • Page: 272
  • View: 5695
DOWNLOAD NOW »
Das Standardwerk des Ostkirchenexperten Thomas Bremer erscheint in einer zweiten, stark überarbeiteten und aktualisierten Auflage. Nach einem Durchgang durch die Kirchengeschichte der Russischen Orthodoxen Kirche werden wichtige Themen wie Ausbreitung und Mission, die Beziehung zwischen Staat und Kirche, die Frömmigkeit oder das Mönchtum dargestellt. Auch werden Fragen wie die Haltung der russischen Orthodoxie zum Westen oder ihre Position zu den aktuellen Ereignissen in der Ukraine erörtert.

Die Analyse der Finanzkrise ...und was sie bedeutet - weltweit.

Die Analyse der Finanzkrise ...und was sie bedeutet - weltweit.

  • Author: George Soros
  • Publisher: FinanzBuch Verlag
  • ISBN: 3862486540
  • Category: Business & Economics
  • Page: 144
  • View: 9052
DOWNLOAD NOW »
In seinem vorangegangenen Bestseller stellte George Soros einen theoretischen Rahmen für das Verständnis der Finanzkrise vor, die sich damals abzuzeichnen begann. Er hatte schon früh erkannt, dass die Krise gravierender war, als viele eingestehen wollten. In seinem neuen Buch fasst Soros die erschreckenden Fakten zusammen, die immer noch die Spalten der Zeitungen füllen. Dabei analysiert er scharfsinnig jeden einzelnen Fall. Soros ist bekannt für seine treffenden Prognosen und scheut sich auch dieses Mal nicht einen Blick in die Zukunft zu werfen. So konfrontiert er den Leser schonungslos mit den Auswirkungen der Krise, indem er die künftige Entwicklung des Dollar, der Schwellenländer Indiens und Chinas sowie die stärker werdende Rivalität von EU und Russland unter die Lupe nimmt.

Der Weg in die Unfreiheit

Der Weg in die Unfreiheit

Russland - Europa - Amerika

  • Author: Timothy Snyder
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 3406725023
  • Category: Political Science
  • Page: 376
  • View: 3610
DOWNLOAD NOW »
Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.

Die letzte Liebe des Präsidenten

Die letzte Liebe des Präsidenten

  • Author: Andrej Kurkow
  • Publisher: Diogenes Verlag AG
  • ISBN: 3257606036
  • Category: Fiction
  • Page: 704
  • View: 1105
DOWNLOAD NOW »
Macht macht einsam. Das spürt auch der Präsident der Ukraine im Jahre 2013. Was nutzen Geld und Einfluss, wenn man niemandem mehr trauen kann? Wirklich niemandem? Eine alte Jugendliebe scheint allen Stürmen des Lebens zu trotzen ...

Kleine Geschichte der Ukraine

Kleine Geschichte der Ukraine

  • Author: Andreas Kappeler
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 3406670202
  • Category: History
  • Page: 427
  • View: 9115
DOWNLOAD NOW »
Die Ukraine ist der zweitgrößte Staat Europas, doch steht sie im Bewusstsein der deutschen Öffentlichkeit ganz im Schatten Russlands. Das gilt auch für ihre Geschichte. Dieses Buch informiert über die wichtigsten Ereignisse und Zusammenhänge, setzt der vorherrschenden russozentrischen Perspektive eine ukrainische gegenüber und versucht gleichzeitig, ukrainische nationale Mythen kritisch zu überprüfen. Dabei wird nicht nur die Geschichte der Ukrainer vom Mittelalter bis zur Gegenwart, sondern auch die der in der Ukraine lebenden Polen, Russen, Juden und Deutschen berücksichtigt. Der weiteren Orientierung dienen fünf Karten, eine Zeittafel, ein Glossar und ein ausführliches Literaturverzeichnis.

The Conflict in Ukraine

The Conflict in Ukraine

What Everyone Needs to Know

  • Author: Serhy Yekelchyk
  • Publisher: OUP Us
  • ISBN: 0190237287
  • Category: Crimea (Ukraine)
  • Page: 208
  • View: 7326
DOWNLOAD NOW »
"The Conflict in Ukraine: What Everyone Needs to Know explores Ukraine's contemporary conflict and complicated history of ethnic identity, and it does do so by weaving questions of the country's fraught relations with its former imperial master, Russia, throughout the narrative." -- Publisher description.

Europa der Vaterländer

Europa der Vaterländer

  • Author: Markus Willinger
  • Publisher: Arktos
  • ISBN: 1907166602
  • Category: Political Science
  • Page: 114
  • View: 5291
DOWNLOAD NOW »
Ein neues Jahrtausend hat begonnen, das Jahrtausend der großen politischen Einheiten. Amerika gegen China, Indien gegen die muslimische Welt, Russland gegen den Westen. Globale Supermächte treffen aufeinander und versuchen ihre Interessen und kulturellen Vorstellungen durchzusetzen oder aber zu verteidigen. In diesem Kampf der Giganten steht das heutige Europa zerstritten und uneins da. Diejenigen, die sich selbst „gute Europäer" nennen, geben dafür oft den europäischen Nationalstaaten die Schuld. Denn diese wehren sich immer wieder gegen eine weitere Zentralisierung der Europäischen Union und stehen damit dem Wunsch vieler EU-Bürokraten nach einem europäischen Zentralstaat im Wege. In seinem Buch „Europa der Vaterländer" wirft Markus Willinger genau diesen EU-Bürokraten Kurzsichtigkeit und Einfallslosigkeit vor. Er erklärt, dass ein europäischer Staat angesichts der kulturellen, sprachlichen und wirtschaftlichen Vielfalt Europas weder möglich noch wünschenswert sei. Anstatt Staatsmodelle aus dem Ausland zu übernehmen, müssten die Europäer aufgrund ihrer Einzigartigkeit eine ganz eigene Form des Zusammenlebens finden. Die Europäische Union verwirft Willinger als ein gescheitertes Modell, das der Einheit Europas nicht nützt, sondern dieser sogar schadet. Dem Autor zufolge muss die Europäische Union so schnell wie möglich aufgelöst und durch einen Staatenbund freier, europäischer Nationalstaaten, also durch ein Europa der Vaterländer, ersetzt werden. In 32 scharfen Kapiteln erklärt Willinger wie ein solches Europa aussehen könnte, und wie es im Gegensatz zur heutigen EU oder eines europäischen Staates organisiert wäre. Dabei ist dieses Buch keineswegs eine trockene Analyse. Aus jedem Wort und jedem Satz spricht die Leidenschaft des Autors und seine Liebe zu dem, was er das wahre Europa nennt. Willinger kritisiert die EU-Bürokraten und ihr politisches Scheitern rücksichtslos und zögert dabei nicht auch harte Worte zu gebrauchen. Er beschränkt sich dabei aber jedoch nicht auf simple Kritik, sondern erstellt selbst die Leitlinien für ein neues Europa. Markus Willinger, geboren 1992, studierte Politikwissenschaft und Geschichte. Er ist Mitarbeiter beim international tätigen Verlag Arktos Media und veröffentliche im Jahr 2013 sein politisches Manifest „Die identitäre Generation", welches bislang in 6 Sprachen übersetzt wurde.

Crashed

Crashed

Wie zehn Jahre Finanzkrise die Welt verändert haben

  • Author: Adam Tooze
  • Publisher: Siedler Verlag
  • ISBN: 3641192773
  • Category: Business & Economics
  • Page: 800
  • View: 4765
DOWNLOAD NOW »
Zehn Jahre danach: Der Finanzcrash und seine dramatischen Folgen Als die US-Großbank Lehman Brothers im September 2008 zusammenbrach, war dies der Tiefpunkt der Banken- und Finanzkrise. Und obwohl der totale Kollaps der Weltwirtschaft damals verhindert wurde, ist die Finanzkrise noch lange nicht Geschichte, wie der britische Historiker Adam Tooze zeigt. Er schildert, wie es zu dieser Krise der Finanzmärkte kam und welche dramatischen Folgen sie bis heute hat. Denn nicht nur ist durch die Finanzkrise die Stabilität Europas ins Wanken geraten, sie hat auch das Vertrauen in die Kraft der globalen Wirtschaftsordnung erschüttert – und so zum Aufstieg der Populisten beigetragen.

Entscheidung in Kiew

Entscheidung in Kiew

Ukrainische Lektionen

  • Author: Karl Schlögel
  • Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
  • ISBN: 3446250387
  • Category: History
  • Page: 350
  • View: 7470
DOWNLOAD NOW »
Was macht die Ukraine aus? Mit dem Krieg ist auch eine Kontroverse über die politische und kulturelle Eigenständigkeit des Landes ausgebrochen. Seit vielen Jahren ist Karl Schlögel in der Ukraine unterwegs, noch in jüngster Zeit hat er Reisen dorthin unternommen. Lemberg, Odessa, Czernowitz, Kiew, Charkiw, Donezk und Dnipropetrowsk: All diese Namen stehen für einst blühende Städte, für eine Kultur von eigenem Rang. Der Westen hat sie viel zu lange ignoriert, auch das ermunterte Putin zu seiner Expansionspolitik. 70 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkriegs sind in Europa wieder Städte von der Auslöschung bedroht. In solchen Zeiten führen Karl Schlögels Städtebilder vor Augen, was gar nicht fern von uns auf dem Spiel steht. Wer wirklich wissen will, was in Europa gerade passiert, muss auf die Städte der Ukraine schauen.

Der Geist der Gesetze

Der Geist der Gesetze

  • Author: Charles de Secondat baron de Montesquieu
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category:
  • Page: N.A
  • View: 9043
DOWNLOAD NOW »

Ukraine After Maidan

Ukraine After Maidan

Revisiting Domestic and Regional Security

  • Author: George Soroka,Tomasz Stepniewski
  • Publisher: Ibidem Press
  • ISBN: 9783838210759
  • Category:
  • Page: 200
  • View: 7951
DOWNLOAD NOW »
When public protests first began in Ukraine at the end of 2013, the failed promise of the Orange Revolution was still fresh in the minds of many Ukrainians. However, unlike in the aftermath of 2004-2005, the political and military crises ignited by the Euromaidan brought profound changes not only for Ukraine, but also for neighboring states and Europe more generally. The annexation of Crimea by Russia in March 2014, along with the outbreak of fighting in the Donets Basin, has resulted in a profound shift in how domestic and regional security is perceived. More broadly, these events have also called into question the durability of the post-Cold War world order, which had been based upon peaceful coexistence between states, the integrity of sovereign borders, and an acceptance of the legitimacy of international law. While the effects of the Euromaidan have already been analyzed in terms of Ukrainian politics and relations between Ukraine, Russia, and the EU, what has not yet taken place is a sustained analysis of how its legacies have reverberated throughout the post-communist region and wider Europe (and how these altered international perceptions have, in turn, affected the subsequent course of Ukraine's domestic politics). Writing from a variety of viewpoints and backgrounds, this volume's contributors seek to address these lacunae. Among other topics, they focus on Russia's dissatisfaction with the post-Cold War international order, examine issues of ontological insecurity in an increasingly networked world, assess the limits of Western leverage, evaluate Ukrainian public opinion concerning NATO and the EU, consider the broader security implications of the Euromaidan for Eastern Europe, explore the role of migration and demographic factors for Ukrainian security, and assess how contentious pasts are being utilized as tools of statecraft by both Ukrainian actors and outside forces.