Search Results for "understanding-psychology-as-a-science-an-introduction-to-scientific-and-statistical-inference"

Understanding Psychology as a Science

Understanding Psychology as a Science

An Introduction to Scientific and Statistical Inference

  • Author: Zoltan Dienes
  • Publisher: Macmillan International Higher Education
  • ISBN: 1137096055
  • Category: Psychology
  • Page: 184
  • View: 6686
DOWNLOAD NOW »
What makes psychology a science? What is the logic underlying psychological research? In this groundbreaking book Zoltán Dienes introduces students to key issues in the philosophy of science and statistics that have a direct and vital bearing on the practice of research in psychology. The book is organised around the influential thinkers and conceptual debates which pervade psychological research and teaching but until now have not been made accessible to students. In a clear and fluid style, Dienes takes the reader on a compelling tour of the ideas of: - Popper - Kuhn& Lakatos - Neyman& Pearson - Bayes - Fisher& Royall Featuring examples drawn from extensive teaching experience to ground the ideas firmly in psychological science, the book is an ideal companion to courses and modules in psychological research methods and also to those covering conceptual and historical issues.

Perspektiven kritischer Psychologie und qualitativer Forschung

Perspektiven kritischer Psychologie und qualitativer Forschung

Zur Unberechenbarkeit des Subjekts

  • Author: Denise Heseler,Robin Iltzsche,Olivier Rojon,Jonas Rüppel,Tom David Uhlig
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3658140208
  • Category: Psychology
  • Page: 382
  • View: 1724
DOWNLOAD NOW »
Der vorliegende Band versammelt einführende Beiträge, die einen Überblick über das Feld kritischer Psychologien im deutsch- und englischsprachigen Raum sowie deren methodisch-methodologische Implikationen verschaffen. Damit begegnet er einem zunehmenden Interesse an jenen Theorie- und Forschungsansätzen, die im Zuge einer paradigmatischen Engführung der Psychologie seit den 1990er Jahren fast vollständig aus dem akademischen Betrieb verschwunden sind. Im Fokus der Beiträge stehen die Grundlagen psychoanalytischer, marxistischer, sozialkonstruktionistischer und queer-feministischer Psychologie.

Agential Realism als Basis queer(end)er Experimentalpsychologie

Agential Realism als Basis queer(end)er Experimentalpsychologie

Eine wissenschaftstheoretische Auseinandersetzung

  • Author: Julia Scholz
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3658226447
  • Category: Social Science
  • Page: 299
  • View: 8937
DOWNLOAD NOW »
Zentrale These des Open-Access-Buchs von Julia Scholz ist, dass eine queer(end)e Experimentalpsychologie mit der Herangehensweise des Agential Realism kein Widerspruch in sich ist, obwohl verbreitete Verständnisweisen von Queertheorien und von Experimentalpsychologie(n) dies berechtigterweise zunächst nahelegen. Die Autorin konfrontiert experimentalpsychologische Wissensproduktion mit queertheoretischen Kritiken und diskutiert Unvereinbarkeiten der epistemologischen und ontologischen Perspektiven queertheoretischer Kritik mit jenen aktueller akademischer Experimentalpsychologie des europäisch und US-amerikanisch geprägten Raums. Mit der Zugrundelegung von Barads Agential Realism schlägt sie eine wissenschaftstheoretische Position vor, die eine queerende Experimentalpsychologie erlaubt.

Das Psychologie-Buch

Das Psychologie-Buch

  • Author: Catherine Collin
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783831022090
  • Category:
  • Page: 352
  • View: 2139
DOWNLOAD NOW »
Der Band bietet eine leicht zugängliche, umfassende vielseitige Einführung in die Geschichte der Psychologie und ihre wichtigsten Vertreter.

Theory of Addiction

Theory of Addiction

  • Author: Robert West,Jamie Brown
  • Publisher: John Wiley & Sons
  • ISBN: 1118484916
  • Category: Psychology
  • Page: 280
  • View: 3185
DOWNLOAD NOW »
The word ‘addiction’ these days is used to refer toa chronic condition where there is an unhealthily powerful motivation to engage in a particularbehaviour. This can be driven by many different factors – physiological, psychological,environmental and social. If we say that it is all about X, we miss V, W, Y and Z. So, some people thinkaddicts are using drugs to escape from unhappy lives, feelings of anxiety and so on; many are. Somepeople think drugs become addictive because they alter the brain chemistry to create powerfulurges; that is often true. Others think that drug taking is about seeking after pleasure;often it is. Some take the view that addiction is a choice – addicts weigh up the pros and cons ofdoing what they do and decide the former outweigh the latter. Yet others believe that addictssuffer from poor impulse control; that is often true… And so it goes on. When you look at the evidence, you see that all these positionscapture important aspects of the problem – but they are not complete explanations.Neuroscience can help us delve more deeply into some of these explanations, while the behavioural andsocial sciences are better at exploring others. We need a model that puts all this together in away that can help us decide what to do in different cases. Should we prescribe a drug, give theperson some ‘tender loving care’, put them in prison or what? Theory of Addictionprovides this synthesis. The first edition was well received: ‘Throughout the book the reader is exposed to a vastnumber of useful observations...The theoretical aims are timely, refreshing, ambitious and above allchallenging. It opens up a new way of looking at addiction and has the potential to move the fieldof addiction a considerable leap forward. Thus we wholeheartedly would like to recommend thebook for students as well as scholars. Read and learn!’ Nordic Studies on Alcoholand Drugs ‘The book provides a comprehensive review of existingtheories - over 30 in all - and this synthesis of theories constitutes an important contribution in andof itself... West is to be commended for his synthesis of addiction theories that spanneurobiology, psychology and social science and for his insights into what remainsunexplained.’ Addiction This new edition of Theory of Addiction builds on the first,including additional theories in the field, a more developed specification of PRIME theory andanalysis of the expanding evidence base. With this important new information, Theory of Addiction willcontinue to be essential reading for all those working in addiction, from student to experiencedpractitioner – as urged above, Read and learn!

Die Machiavellis der Wissenschaft : das Netzwerk des Leugnens

Die Machiavellis der Wissenschaft : das Netzwerk des Leugnens

  • Author: Erik M. Conway,Naomi Oreskes
  • Publisher: John Wiley & Sons
  • ISBN: 3527412115
  • Category: Democracy and science
  • Page: 389
  • View: 7124
DOWNLOAD NOW »
Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten. Der Plot ist hollywoodreif, die Geschichte so skandalträchtig wie bestürzend Eine Handvoll Forscher leugnet, manipuliert und diskreditiert anerkannte wissenschaftliche Tatsachen wie den Klimawandel oder den Zusammenhang zwischen dem Rauchen und gesundheitlichen Risiken. Doch Die Machiavellis der Wissenschaft (im Original Merchants of Doubt) ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA sorgte das Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway für Furore und wurde zum Bestseller. Kein Wunder, die Geschichte, die sie erzählen, ist schließlich unglaublich – es ist die Geschichte über den Kampf gegen Fakten und über den Handel mit dem Zweifel, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner. Und sie geht uns alle an. Schließlich lehnten die USA als einzige Industrienation die Ratifizierung des Kyoto–Protokolls ab und verhinderten so wichtige Schritte des Klimaschutzes. Ein Lehrstück über die Macht der Industrielobby und ihre Handlanger aus Politik und Wissenschaft und ein Lehrstück darüber, wie erschreckend einfach es möglich ist, mit unlauteren Absichten selbst seriöse Medien zu beeinflussen und mit nachweislich falschen Informationen zu »füttern«.

Supersense

Supersense

From Superstition to Religion - The Brain Science of Belief

  • Author: Bruce Hood
  • Publisher: Hachette UK
  • ISBN: 1849012466
  • Category: Science
  • Page: 160
  • View: 4557
DOWNLOAD NOW »
Why is it that Tony Blair always wore the same pair of shoes when answering Prime Minister's Questions? That John McEnroe notoriously refused to step on the white lines of a tennis court between points? And that President-elect Barack Obama played a game of basketball the morning of his victory in the Iowa primary, and continued the tradition the day of every following primary? Superstitious habits are common. Do you ever cross your fingers, knock on wood, avoid walking under ladders, or step around black cats? Sentimental value often supersedes material worth. If someone offered to replace your childhood teddy bear or wedding ring with a brand new, exact replica, would you do it? How about £20 for trying on a jumper owned by Fred West? Where do such feelings come from and why do most of us have them? Humans are born with brains designed to make sense of the world and that need for an explanation can lead to beliefs that go beyond reason. To be true they would have to be supernatural. With scientific education we learn that such beliefs are irrational but at an intuitive level they can be resistant to reason or lie dormant in otherwise sensible adults. It now seems unlikely that any effort to get rid of supernatural beliefs or superstitious behaviours will be completely successful. This is not all bad news - such beliefs are a useful glue that binds us together as a society. Combining brilliant insight with witty example Hood weaves a page-turning account of our 'supersense' that navigates a path through brain science, child development, popular culture, mental illness and the paranormal. After reading SuperSense, you will realize why you are not as reasonable as you might like to think - and why that might be no bad thing.

Big Data

Big Data

Die Revolution, die unser Leben verändern wird

  • Author: Viktor Mayer-Schönberger,Viktor; Cukier Mayer-Schönberger
  • Publisher: Redline Wirtschaft
  • ISBN: 3864144590
  • Category: Political Science
  • Page: 288
  • View: 6542
DOWNLOAD NOW »
Ob Kaufverhalten, Grippewellen oder welche Farbe am ehesten verrät, ob ein Gebrauchtwagen in einem guten Zustand ist – noch nie gab es eine solche Menge an Daten und noch nie bot sich die Chance, durch Recherche und Kombination in der Daten¬flut blitzschnell Zusammenhänge zu entschlüsseln. Big Data bedeutet nichts weniger als eine Revolution für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Es wird die Weise, wie wir über Gesundheit, Erziehung, Innovation und vieles mehr denken, völlig umkrempeln. Und Vorhersagen möglich machen, die bisher undenkbar waren. Die Experten Viktor Mayer-Schönberger und Kenneth Cukier beschreiben in ihrem Buch, was Big Data ist, welche Möglichkeiten sich eröffnen, vor welchen Umwälzungen wir alle stehen – und verschweigen auch die dunkle Seite wie das Ausspähen von persönlichen Daten und den drohenden Verlust der Privatsphäre nicht.

Datenanalyse mit Python

Datenanalyse mit Python

Auswertung von Daten mit Pandas, NumPy und IPython

  • Author: Wes McKinney
  • Publisher: O'Reilly
  • ISBN: 3960102143
  • Category: Computers
  • Page: 542
  • View: 492
DOWNLOAD NOW »
Erfahren Sie alles über das Manipulieren, Bereinigen, Verarbeiten und Aufbereiten von Datensätzen mit Python: Aktualisiert auf Python 3.6, zeigt Ihnen dieses konsequent praxisbezogene Buch anhand konkreter Fallbeispiele, wie Sie eine Vielzahl von typischen Datenanalyse-Problemen effektiv lösen. Gleichzeitig lernen Sie die neuesten Versionen von pandas, NumPy, IPython und Jupyter kennen.Geschrieben von Wes McKinney, dem Begründer des pandas-Projekts, bietet Datenanalyse mit Python einen praktischen Einstieg in die Data-Science-Tools von Python. Das Buch eignet sich sowohl für Datenanalysten, für die Python Neuland ist, als auch für Python-Programmierer, die sich in Data Science und Scientific Computing einarbeiten wollen. Daten und zugehöriges Material des Buchs sind auf GitHub verfügbar.Aus dem Inhalt:Nutzen Sie die IPython-Shell und Jupyter Notebook für das explorative ComputingLernen Sie Grundfunktionen und fortgeschrittene Features von NumPy kennenSetzen Sie die Datenanalyse-Tools der pandasBibliothek einVerwenden Sie flexible Werkzeuge zum Laden, Bereinigen, Transformieren, Zusammenführen und Umformen von DatenErstellen Sie interformative Visualisierungen mit matplotlibWenden Sie die GroupBy-Mechanismen von pandas an, um Datensätzen zurechtzuschneiden, umzugestalten und zusammenzufassenAnalysieren und manipulieren Sie verschiedenste Zeitreihen-DatenFür diese aktualisierte 2. Auflage wurde der gesamte Code an Python 3.6 und die neuesten Versionen der pandas-Bibliothek angepasst. Neu in dieser Auflage: Informationen zu fortgeschrittenen pandas-Tools sowie eine kurze Einführung in statsmodels und scikit-learn.

Vorsokratiker

Vorsokratiker

  • Author: Christof Rapp
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 9783406547614
  • Category: Pre-Socratic philosophers
  • Page: 262
  • View: 316
DOWNLOAD NOW »

Kollektivmasslehre

Kollektivmasslehre

  • Author: Gustav Theodor Fechner
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Error analysis (Mathematics).
  • Page: 483
  • View: 7959
DOWNLOAD NOW »

Der Hund, der Eier legt

Der Hund, der Eier legt

Erkennen von Fehlinformation durch Querdenken

  • Author: Hans-Hermann Dubben,Hans-Peter Beck-Bornholdt
  • Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
  • ISBN: 3644440115
  • Category: Mathematics
  • Page: 320
  • View: 1043
DOWNLOAD NOW »
Mit bissigem Humor berichten zwei Insider über Naivität und Dummheit in der modernen Wissenschaft und über deren Konsequenzen für unseren Alltag. Sie stellen ausführlich dar, wie mit der Wahrheit gelogen wird, wie Irrtümer entstehen und wie sie sich bisweilen trotz klarer Widerlegungen zu anerkannten Schulweisheiten auswachsen. «Die Forschung ist gegenwärtig eher darauf angelegt, Quantität zu produzieren», schreiben die Autoren. «Qualität in Form von soliden Ergebnissen ist nicht gefragt. Eine unüberschaubare Flut von Desinformation begräbt die tatsächlich neuen Erkenntnisse unter sich und behindert den wissenschaftlichen Fortschritt. Wir wollen dazu beitragen, dass dies nicht so bleibt.»

Psychologie der Intelligenz

Psychologie der Intelligenz

  • Author: Jean Piaget
  • Publisher: Klett-Cotta
  • ISBN: 9783608940145
  • Category:
  • Page: 196
  • View: 7157
DOWNLOAD NOW »

Denken und Problemlösen

Denken und Problemlösen

Eine Einführung in menschliches Denken und Lernen

  • Author: R.E. Mayer
  • Publisher: Springer
  • ISBN: 9783540093251
  • Category: Psychology
  • Page: 258
  • View: 3372
DOWNLOAD NOW »
Das vorliegende Buch wendet sich an jeden, den es interes siert, wie Menschen denken und Problem e lösen. Es stelIt die wichtigsten Ansätze, Methoden und Forschungsergebnisse der erst 75 lahre alten Psychologie des Denkens dar und will eine systematische Übersicht über unser heutiges Grundwissen vom menschlichen Denken bieten, anstatt sich auf einen ein zigen Gesichtspunkt zu konzentrieren. Moderne Theorien fin den sich hier ebenso wie grundlegende Erkenntnisse über de duktives Denken, Konzeptlernen, Stadien des Problemlösens, Aufgabenlösen und andere Aspekte. Diese Einflihrung in die Psychologie des Denkens setzt keine Vorkenntnisse voraus. Sie eignet sich fiir Kurse in kog nitiver Psychologie, Lernen und Gedächtnis und soll ver wendbar sein in Bereichen, in denen Problemlösen wichtig ist, etwa Unterricht, Wirtschaft, Mathematik. SchlieBlich richtet sie sich auch an den Leser, den ganz allgemein interessiert, was Psychologen über das Denken wissen. Viele Kollegen und Studenten von mir haben das Fehlen eines Lehrbuchs über die "höheren" Aspekte des Denkens und Lernens beklagt. Vorhandene Werke neigten entweder dazu, Forschungsergebnisse zu einem bestimmten Problem zusammenzufassen - etwa der Klassiker von Bruner, Good now und Austin, A Study of Thinking (1956) - oder eine Rei he von Aufgaben um eine einzige spezifische Theorie zu grup pieren - etwa Newell und Simons eindrucksvolles Buch Hu man Problem Solving (1972). Oft fehlte Büchern fiir Lehrer und andere, die problemlösendes Denken vermitteln wollen, jeder Bezug zur psychologischen Literatur - etwa Polyas schmalem Klassiker How to Solve It (1957).

Zur Farbenlehre

Zur Farbenlehre

  • Author: Johann Wolfgang von Goethe
  • Publisher: Jazzybee Verlag
  • ISBN: 3849693228
  • Category: Crafts & Hobbies
  • Page: 452
  • View: 7062
DOWNLOAD NOW »
Die auf Goethe zurückgehende Farbenlehre ist in diesem Werk enthalten. Der Dichterfürst stellte darin die während vieler Jahre gemachten Überlegungen und Versuche über das Wesen der Farbe dar. Goethe versuchte, das Phänomen Farbe in seiner Gesamtheit, das heißt nicht lediglich einseitig physikalisch oder von einem ästhetischen oder anderen Standpunkt aus, zu erfassen und zu beschreiben. Anerkennung erreichte er aber nur mit dem Abschnitt “Physiologische Farben”, der die Erkenntnisse zur Farbwahrnehmung enthält. Er irrte speziell im Abschnitt “Physische Farben”, der von ihm als Widerlegung der vorwiegend von Isaac Newton stammenden naturwissenschaftlichen Erkenntnisse gedacht war. Goethe selbst schätzte die Ergebnisse seiner Forschungen zur Farbe höher ein als die seines gesamten literarischen Schaffens. (Zitat aus wikipedia.de)

Gedächtnis und Kognition

Gedächtnis und Kognition

  • Author: W. Kintsch
  • Publisher: Springer
  • ISBN: 9783642683978
  • Category: Psychology
  • Page: 413
  • View: 4781
DOWNLOAD NOW »

Die Wissenschaftslüge

Die Wissenschaftslüge

Wie uns Pseudo-Wissenschaftler das Leben schwer machen

  • Author: Ben Goldacre
  • Publisher: S. Fischer Verlag
  • ISBN: 3104003033
  • Category: Health & Fitness
  • Page: 432
  • View: 1635
DOWNLOAD NOW »
Der große Sachbuch-Bestseller aus Großbritannien: Endlich wird entlarvt, wie uns Pseudo-Wissenschaftler belügen, um uns Medizin- und Kosmetikprodukte zu verkaufen »Von Zahnärzten empfohlen«.»Von Dermatologen getestet«. Doch mit welchem Ergebnis? Woher wissen wir, ob uns eine medizinische Behandlung hilft? Wie können wir überprüfen, was uns alternative Heilmethoden wie zum Beispiel die Homöopathie versprechen? Und warum glauben kluge, kritische Menschen hanebüchene Dinge, nur weil »die Wissenschaft« sie angeblich bewiesen hat? Ben Goldacre entlarvt mit so viel Witz wie Wissen die zweifelhafte Wissenschaft hinter vermeintlich geprüften und bewiesenen Fakten und zeigt uns, wie wir mit eigenen Mitteln schlechte von guter Wissenschaft unterscheiden können.

Statistical Inference in Science

Statistical Inference in Science

  • Author: D.A. Sprott
  • Publisher: Springer Science & Business Media
  • ISBN: 9780387950198
  • Category: Mathematics
  • Page: 248
  • View: 1013
DOWNLOAD NOW »
A treatment of the problems of inference associated with experiments in science, with the emphasis on techniques for dividing the sample information into various parts, such that the diverse problems of inference that arise from repeatable experiments may be addressed. A particularly valuable feature is the large number of practical examples, many of which use data taken from experiments published in various scientific journals. This book evolved from the authors own courses on statistical inference, and assumes an introductory course in probability, including the calculation and manipulation of probability functions and density functions, transformation of variables and the use of Jacobians. While this is a suitable text book for advanced undergraduate, Masters, and Ph.D. statistics students, it may also be used as a reference book.

Analyse der Phobie eines fünfjährigen Knaben

Analyse der Phobie eines fünfjährigen Knaben

  • Author: Sigmund Freud
  • Publisher: e-artnow
  • ISBN: 8027300770
  • Category: Psychology
  • Page: 93
  • View: 6583
DOWNLOAD NOW »