Search Results for "universality-ethics-and-international-relations-a-grammatical-reading-interventions"

Universality, Ethics and International Relations

Universality, Ethics and International Relations

A Grammatical Reading

  • Author: Véronique Pin-Fat
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1135282471
  • Category: Philosophy
  • Page: 168
  • View: 505
DOWNLOAD NOW »
Universality Ethics and International Relations introduces students to the key debates about ethics in international relations theory. This book explores the reasons why grappling with universality and ethics seems to be a profound endeavour and where we end up when we do. By offering a new way of thinking about ethics in International Relations, Pin-Fat shows that there are several varieties of universality which are offered as the answer to ethics in global politics; the divine universality of Hans Morgenthau, the ideal universality of Charles R. Beitz and the binary universality of Michael Walzer. Taking the reader on a grammatical odyssey through each, the book concludes that profound searches for the foundations of universality can’t fulfil our deepest desires for an answer to ethics in global politics. Pin-Fat suggests that the failure of these searches reveals the ethical desirability of defending universality as (im)possible. An ideal text for use in a wide variety of courses, including ethics in international relations, international relations theory, and international political theory, this work provides a valuable new contribution to this rapidly developing field of research.

Fairy Tales and International Relations

Fairy Tales and International Relations

A Folklorist Reading of IR Textbooks

  • Author: Kathryn Starnes
  • Publisher: Taylor & Francis
  • ISBN: 1315521962
  • Category: Political Science
  • Page: 192
  • View: 8004
DOWNLOAD NOW »
This book offers a critical engagement with contemporary IR textbooks via a novel folklorist approach. Two parts of the folklorist approach are developed, addressing story structures via resemblances to two fairy tales, and engaging with the role of authors via framing gestures. The book not only looks at how the idea of ‘social science’ may persist in textbooks as many assumptions about what it means to study IR, but also at how these assumptions are written into the defining stories textbooks tell and the possibilities for (re)negotiating these stories and the boundaries of the discipline. This book will specifically engage with how the stories in textbooks constrain how it is possible to define IR through its (re)production as a social science discipline. In the first part, story structures are explored via Donkeyskin and Bluebeard stories which the book argues resemble some structures in textbooks that define how it is permissible to tell stories about IR. In the second part the role of authors is explored via their framing gestures within a text, drawing on a number of fairy tales. By approaching the stories in textbooks alongside fairy tales, Starnes reflects back onto IR the disciplining practices in the stories textbooks tell by rendering them unfamiliar. Aiming to spark a critical conversation about the role of textbooks in defining the boundaries of what counts as IR and by extension the boundaries of the IR canon, this book is of great interest to students and scholars of international relations.

International Politics and Performance

International Politics and Performance

Critical Aesthetics and Creative Practice

  • Author: Jenny Edkins,Adrian Kear
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1134664532
  • Category: Political Science
  • Page: 278
  • View: 7953
DOWNLOAD NOW »
In recent years we have witnessed an increasing convergence of work in International Politics and Performance Studies around the troubled, and often troubling, relationship between politics and aesthetics. Whilst examination of political aesthetics, aesthetic politics, and politics of aesthetic practice has been central to research in both disciplines for some time, the emergence of a distinctive ‘performative turn’ in International Politics and a critical return to the centrality of politics and the concept of ‘the political’ in Performance Studies highlights the importance of investigating the productivity of bringing the methods and approaches of the two fields of enquiry into dialogue and mutual relation. Exploring a wide range of issues including rioting, youth-driven protests, border security practices and the significance of cultural awareness in war, this text provides an accessible and cutting edge survey of the intersection of international politics and performance examining issues surrounding the politics of appearance, image, event and place; and discusses the development and deployment of innovative critical and creative research methods, from auto-ethnography to site-specific theatre-making, from philosophical aesthetics to the aesthetic thought of new securities scenario-planning. The book’s focus throughout is on the materiality of performance practices—on the politics of making, spectating, and participating in a variety of modes as political actors and audiences—whilst also seeking to explicate the performative dynamics of creative and critical thinking. Structured thematically and framed by a detailed introduction and conclusion, the focus is on producing a dialogue between contributors and providing an essential reference point in this developing field. This work is essential reading for students of politics and performance and will be of great interest to students and scholars of IR, performance studies and cultural studies.

Dissertation Abstracts International

Dissertation Abstracts International

The humanities and social sciences

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Humanities
  • Page: N.A
  • View: 3004
DOWNLOAD NOW »

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Eine kurze Geschichte der Menschheit

  • Author: Yuval Noah Harari
  • Publisher: DVA
  • ISBN: 364110498X
  • Category: History
  • Page: 528
  • View: 5845
DOWNLOAD NOW »
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Current Index to Journals in Education

Current Index to Journals in Education

CIJE.

  • Author: N.A
  • Publisher: N.A
  • ISBN: N.A
  • Category: Education
  • Page: N.A
  • View: 2990
DOWNLOAD NOW »

El-Hi Textbooks and Serials in Print

El-Hi Textbooks and Serials in Print

  • Author: Bowker Staff,R R Bowker Publishing
  • Publisher: Reed Reference Publishing
  • ISBN: N.A
  • Category: Education
  • Page: 1600
  • View: 5728
DOWNLOAD NOW »

Cities of Words

Cities of Words

ein moralisches Register in Philosophie, Film und Literatur

  • Author: Stanley Cavell,Maria-Sibylla Lotter
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783034010009
  • Category:
  • Page: 478
  • View: 6508
DOWNLOAD NOW »
In diesem Buch untersucht der amerikanische Philosoph und Filmtheoretiker Stanley Cavell, wie Gemeinschaften, Städte der Worte, sich entwickeln, aber auch stillstehen und verfallen können. Dabei bringt er Traditionen miteinander ins Gespräch, die sich aus alter Gewohnheit und Misstrauen wenig zu sagen haben: Schwergewichte der Philosophie von Platon bis zur Gegenwart und vermeintliche Leichtgewichte der Kunst wie die Filmkomödien und Melodramen Hollywoods in den dreissiger und vierziger Jahren. Es zeigt sich, dass die Mittel, mit denen diese Filme Schwierigkeiten und Illusionen ehelicher Gemeinschaft darstellen, Erstaunliches zu den Gesichtspunkten beitragen können, unter denen Platon und Locke die Bedingungen und Bedrohungen der politischen Gemeinschaft untersuchen, aber auch zu Emersons und Nietzsches Diagnosen des Konformismus in der Kultur. Mitbestimmung in der politischen Gemeinschaft verlangt ebenso wie in Freundschaft und Ehe danach, eine eigene Stimme zu entwickeln; eine Problematik, die, wie Cavell zeigt, als Dauerthema die Screwballkomödien durchzieht. Der Band bietet neben Interpretationen von Werken Freuds, Shakespeares, Ibsens, Shaws und Henry James' nicht nur eine Einführung zu Klassikern der Philosophie von Platon über Aristoteles, Locke, Kant, Emerson, Nietzsche bis hin zu Mill und Rawls, sondern auch einen neuen, höchst vergnüglichen Zugang zu Klassikern der Filmgeschichte wie “It Happened One Night” (Es geschah in einer Nacht), “The Philadelphia Story” (Die Nacht vor der Hochzeit), “Adam's Rib” (Ehekrieg), “Gaslight” (Das Haus der Lady Alquist), “Mr. Deeds Goes to Town” (Mr. Deeds geht in die Stadt), “Now, Voyager” (Reise aus der Vergangenheit), “Stella Dallas”, “The Lady Eve” (Die Falschspielerin), “His Girl Friday” (Sein Mädchen für besondere Fälle), “The Awful Truth” (Die schreckliche Wahrheit) und “Conte d'Hiver” (Ein Wintermärchen).

Sphären der Gerechtigkeit

Sphären der Gerechtigkeit

ein Plädoyer für Pluralität und Gleichheit

  • Author: Michael Walzer
  • Publisher: Campus Verlag
  • ISBN: 3593380358
  • Category:
  • Page: 478
  • View: 7637
DOWNLOAD NOW »
Die wissenschaftliche Gerechtigkeitsdebatte, jahrelang dominiert von John Rawls'”Theorie der Gerechtigkeit“, erhielt 1983 durch Michael Walzer eine bedeutende Wendung. In Abgrenzung von Rawls und anderen Gerechtigkeitstheoretikern entwickelte Walzer in seinem inzwischen klassisch gewordenen Werk seine Vision einer”komplexen Gleichheit“. Er geht davon aus, dass wahre Gerechtigkeit nicht durch einen wörtlich verstandenen Gleichheitsbegriff verwirklicht werden kann: Vielmehr verlangen verschiedene wichtige Güter - Reichtum, Macht, Arbeit, Liebe - auch verschiedene Modi der Verteilung. Walzer setzt sich nachdrücklich für einen neuen pluralistischen Gleichheitsbegriff ein, der bis heute nichts an Aktualität verloren hat.

Das Recht auf Rechtfertigung

Das Recht auf Rechtfertigung

Elemente einer konstruktivistischen Theorie der Gerechtigkeit

  • Author: Rainer Forst
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518293621
  • Category: Constructivism (Philosophy)
  • Page: 413
  • View: 8477
DOWNLOAD NOW »
Kann es im Zeitalter des Pluralismus noch gelingen, eine hinreichend komplexe Theorie politischer und sozialer Gerechtigkeit mit Hilfe eines einzigen normativen Grundsatzes zu begründen? Dieses Buch unternimmt einen solchen Versuch, indem es die wesentlichen Elemente einer 'autonomen' Konstruktion der Gerechtigkeit zusammenträgt. Grundlegend ist dabei ein individuelles, moralisches Grund-Recht auf Rechtfertigung, das in den Kapiteln des ersten Teils in moralphilosophischer Perspektive expliziert wird. Im zweiten Teil werden dann die zentralen Bestandteile politischer und sozialer Gerechtigkeit - hinsichtlich der Grundbegriffe von Freiheit, Demokratie, Gleichheit und Toleranz - analysiert und verknüpft. Sie fügen sich zu einer kritischen, politischen Theorie der Gerechtigkeit, in der die Frage der 'Rechtfertigungsmacht' zentral ist. Dies gilt auch, wie die Beiträge im dritten Teil zeigen, für die Gerechtigkeit auf transnationaler Ebene.

Das Unvernehmen

Das Unvernehmen

Politik und Philosophie

  • Author: Jacques Rancière
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518291887
  • Category: Political science
  • Page: 148
  • View: 8890
DOWNLOAD NOW »

Weltarmut und Menschenrechte

Weltarmut und Menschenrechte

kosmopolitische Verantwortung und Reformen

  • Author: Thomas Pogge
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783111740164
  • Category: Cosmopolitanism
  • Page: 389
  • View: 9009
DOWNLOAD NOW »
Thomas Pogge s book explains why so many of the wealthy believe that they have no responsibility for the elimination of poverty even though a degree of income transfer seems morally required. The theories of the wealthy are seemingly disconnected from poverty in other countries. Pogge dispatches with this illusion and suggests a realistic standard of global economic justice."

Enzyklika Caritas in veritate von Papst Benedikt XVI. an die Bischöfe, an die Priester und Diakone, an die Personen gottgeweihten Lebens, an die christgläubigen Laien und an alle Menschen guten Willens über die ganzheitliche Entwicklung des Menschen in der Liebe und in der Wahrheit

Enzyklika Caritas in veritate von Papst Benedikt XVI. an die Bischöfe, an die Priester und Diakone, an die Personen gottgeweihten Lebens, an die christgläubigen Laien und an alle Menschen guten Willens über die ganzheitliche Entwicklung des Menschen in der Liebe und in der Wahrheit

  • Author: Benedikt XVI. (Papst)
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9788820982539
  • Category: Religion
  • Page: 143
  • View: 4986
DOWNLOAD NOW »

Allegorien des Lesens

Allegorien des Lesens

Die Rousseau-Aufsätze

  • Author: Paul De Man
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783882215670
  • Category:
  • Page: 346
  • View: 7117
DOWNLOAD NOW »

German Open

German Open

Contemporary Art in Germany/Gegenwartskunst in Deutschland

  • Author: Gerard Hadders,Kunstmuseum Wolfsburg
  • Publisher: Hatje Cantz Pub
  • ISBN: N.A
  • Category: Art
  • Page: 300
  • View: 9342
DOWNLOAD NOW »
In the last two years the German art scene has experienced a tremendous growth unlike anything since the early 1980s -- owing to a revitalized Berlin and an ever-expanding cultural diversity. German Open captures this energy by giving an overview of more than 30 of the best young artists working in Germany today. The artists documented represent the entire spectrum of visual art, from installation to painting to video, and their work can no longer be viewed as a matter of scattered individual gestures, but must be examined in a group context. Among the artists included here are Franz Ackerman, Kai Althoff, Simone Bohm, Coisma von Bonin, Matti Braun, Olafur Eliasson, Stefan Hoderlein, Stefan Kern, Michel Majerus, Tobias Rehberger, Daniel Richter, Heidi Specker, Johannes Wohnseifer, and Joseph Zehrer.

Der Skandal der Vielfalt

Der Skandal der Vielfalt

Geschichte und Konzepte des Multikulturalismus

  • Author: Volker Heins
  • Publisher: Campus Verlag
  • ISBN: 3593399695
  • Category: Social Science
  • Page: 205
  • View: 7853
DOWNLOAD NOW »
Der Bau von Moscheen, das Tragen von Kopftüchern in Schulen, das jüdische und muslimische Beschneidungsritual - in den Debatten, die erregt über diese Praktiken geführt werden, erscheinen "fremde" Kulturen und Religionen oft als bedrohend, ja skandalös. Dieser Haltung steht das politische Konzept des Multikulturalismus gegenüber, das für Schutz und Anerkennung kultureller Unterschiede durch Staat und Gesellschaft eintritt. In der politischen Theorie wie in der breiten Öffentlichkeit löst dieser Ansatz heute aber vielfach Unbehagen aus. Der Sozialwissenschaftler Volker M. Heins, der viele Jahre in Kanada, den USA, Israel und Indien gelebt hat, fragt nach den Ursachen dieses Unbehagens. In seinem gut lesbaren Überblick über die internationale Multikulturalismusdebatte zeichnet er die Fortschritte und Rückschläge bei der Auseinandersetzung nach, die in den letzten Jahrzehnten über kulturelle Vielfalt geführt wurde. Seine These lautet, dass der Streit um den Multikulturalismus - um religiöse Symbole, Sprachkompetenz von Migranten, Import internationaler Konflikte, Chancen auf dem Arbeitsmarkt - grundlegende Fragen von Identität, Differenz und Solidarität berührt, die weder im Nationalstaat noch im vereinten Europa gelöst worden sind.

Das Recht der Völker

Das Recht der Völker

Enthält: "Nochmals: Die Idee der öffentlichen Vernunft"

  • Author: John Rawls
  • Publisher: Walter de Gruyter
  • ISBN: 3110898535
  • Category: Philosophy
  • Page: 294
  • View: 577
DOWNLOAD NOW »
Welche Bedingungen lassen Völker gerecht und friedlich zusammenleben? Unter welchen Umständen sind Kriege gerechtfertigt? Welche Leitlinien müssen gegeben sein für Organisationen, die eine gerechte Gesellschaft von Völkern mit gleichen Rechten herzustellen vermögen? In acht Grundsätzen für eine gerechte internationale Ordnung entwickelt der amerikanische Philosoph John Rawls einen hypothetischen "Vertrag der Gesellschaft der Völker". Das jüngste Buch von John Rawls ist nach A Theory of Justice 1971, dt. 1975) und Political Liberalism (1993, dt. 1998) ein weiteres wichtiges Werk des bedeutenden amerikanischen Philosophen. Die Originalausgabe (The Law of Peoples, 1999) hat zu heftigen Kontroversen geführt.