Search Results for "why-the-uk-voted-for-brexit-david-cameron-s-great-miscalculation-palgrave-studies-in-european-union-politics"

Why the UK Voted for Brexit

Why the UK Voted for Brexit

David Cameron's Great Miscalculation

  • Author: Andrew Glencross
  • Publisher: Springer
  • ISBN: 1137590017
  • Category: Political Science
  • Page: 82
  • View: 4847
DOWNLOAD NOW »
This book studies the unprecedented decision of 23 June 2016, which saw the UK electorate vote to leave the EU, turning David Cameron’s referendum gamble into a great miscalculation. It analyzes the renegotiation that preceded the vote, before examining the campaign itself so as to understand why the government’s strategy for winning foundered. It then evaluates the implications that this decision has for the country’s international relations as well as for its domestic politics. The author’s final reflections are on the political philosophy of Brexit, which is founded on a critique of representative democracy. Yet the use of direct democracy to trigger EU withdrawal leaves the supposedly sovereign British people at an impasse. For it is up to the people’s representatives to negotiate the terms of Brexit. By engaging with a highly charged political debate in an accessible and non-partisan manner this book will appeal to a broad readership of academics, policy-makers, journalists, and interested citizens.

Aktuelle Probleme der europäischen Wirtschaftspolitik

Aktuelle Probleme der europäischen Wirtschaftspolitik

  • Author: Friedrich L. Sell
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3662562790
  • Category: Business & Economics
  • Page: 201
  • View: 1813
DOWNLOAD NOW »
Dieses Text-Lehrbuch bietet Studierenden wirtschaftswissenschaftlicher Fächer die Möglichkeit, aktuelle, teilweise stark kontroverse Themen in der europäischen Wirtschaftspolitik mit dem Rüst- und Werkzeug der Theorie der Wirtschaftspolitik zu analysieren. Die Beiträge des Autors, die zuvor in der Tages- und Fachpresse erschienen sind, bilden die Grundlage, Themen aus den Bereichen • Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, • Finanzpolitik, • Euro und EZB, • Zahlungsbilanz, • Währungen und Wechselkurse, • Globalisierung und • Einkommensverteilung • Politik, Bildung und politische Bildungzu analysieren, zu reflektieren und zu diskutieren. Informationen zum zeitgeschichtlichen Kontext sowie Hinweise zur Nutzung methodischer Vorgehensweisen in der VWL und in der Wirtschaftspolitik ergänzen die Beiträge. Dadurch wird den Studierenden die Anwendung des Begriffs- und Instrumentenapparats der Theorie der Wirtschaftspolitik auf konkrete Konflikte und Entscheidungssituationen in der praktischen Wirtschaftspolitik näher gebracht und praktisch eingeübt. Die vorliegende dritte Auflage wurde umfassend überarbeitet, didaktisch ergänzt und um ein Themenfeld erweitert. Auch für alle an aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Europa Interessierte eine aufschlussreiche Lektüre!

Nationale Wahlen und der Verhandlungserfolg im Rat der EU

Nationale Wahlen und der Verhandlungserfolg im Rat der EU

Eine vergleichende Analyse Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs

  • Author: Dominic Pakull
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3658207639
  • Category: Political Science
  • Page: 254
  • View: 5772
DOWNLOAD NOW »
Dominic Pakull unternimmt die erste systematische Analyse des Einflusses von nationalen Wahlen auf den Ausgang der ordentlichen Gesetzgebung der EU. Der Autor folgt dabei einem Mixed-Methods-Design und weist am Beispiel der drei größten Mitgliedstaaten nach, dass die Verhandlungen im Rat der EU weitgehend unbeeinflusst von nationalen Wahlen ablaufen. Die Delegationskette zwischen Wählern auf nationaler Ebene und den Ministern im Rat kann somit kaum zur Verbesserung der demokratischen Qualität in der EU beitragen. Wenn eine Regierung auf nationaler Ebene besonders unter Druck gerät oder den europäischen Verhandlungspartnern ideologisch nahe steht, kann sie in Wahljahren jedoch erfolgreicher abschneiden.

Routledge Handbook of the Politics of Brexit

Routledge Handbook of the Politics of Brexit

  • Author: Patrick Diamond,Peter Nedergaard,Ben Rosamond
  • Publisher: Routledge
  • ISBN: 1351689479
  • Category: Political Science
  • Page: 308
  • View: 9146
DOWNLOAD NOW »
The surprise decision expressed by the British people in the referendum held in June 2016 to leave the European Union was remarkable. It also presents a "natural experiment" where the exposure of a society to an extraordinary event allows scholars to observe, in real time in the real world, the interaction of variables. The Routledge Handbook of the Politics of Brexit takes stock of what we know in the social science community about the Brexit phenomenon so far and looks to make sense of this remarkable process as it unfolds. The book asks simple questions across a range of areas and topics so as to frame the debate into a number of navigable "subdiscussions", providing structure and form to what is an evolving and potentially inchoate topic. As such, it provides a systematic account of the background for, the content of, and the possible implications of Brexit. The handbook therefore does not examine in detail the minutiae of Brexit as it unfolds on a day-to-day basis but raises its sights to consider both the broad contextual factors that shape and are shaped by Brexit and the deeper sources and implications of the British exit from the European Union. Importantly, as interest in Brexit reaches far beyond the shores of the United Kingdom, so an international team of contributors examines and reveals the global implications and the external face of Brexit. The Routledge Handbook of the Politics of Brexit will be essential reading and an authoritative reference for scholars, students, researchers and practitioners involved in and actively concerned about research on Brexit, British politics, European Union politics, and comparative politics and international relations.

The Law & Politics of Brexit

The Law & Politics of Brexit

  • Author: Federico Fabbrini
  • Publisher: Oxford University Press
  • ISBN: 0198811764
  • Category: Law
  • Page: 300
  • View: 3625
DOWNLOAD NOW »
The decision by the people of the United Kingdom to vote in a referendum in June 2016 to leave the European Union has produced shock-waves across Europe and the world. Brexit calls into question consolidated assumptions on the finality of the EU, and simultaneously sparks new challenges. These new challenges are not only in regard of the constitutional settlements reached in the UK, notably in Scotland and Northern Ireland, but also on the future of European integration. Now that Article 50 of the Treaty on the European Union has been invoked, and the path towards full withdrawal by the UK from the EU remains clouded in uncertainties, a comprehensive legal and political analysis of how Brexit impacts on UK and the EU appears of the utmost importance. This book brings together leading lawyers, economists and political scientists to discuss the constitutional implications of Brexit and propose possible solutions for the way forward. The book is structured around four main themes. First, it considers how Brexit will be implemented legally and politically, in terms of the withdrawal and the possible new relations between the UK and the EU. Second, it examines the implications of Brexit on the constitutional structure of the UK, as well as on the status of Northern Ireland and the relations with the Republic of Ireland. Third, it examines the implications of Brexit on the constitutional structure of the EU, focusing on a number of key areas of EU policy-making, notably the Area of Freedom Security and Justice, the Single Market, and Economic and Monetary Union. Fourth and finally, the book looks into the mid to long term future, and discusses the prospects for relaunching the EU after and beyond Brexit.

BREXIT aus Versehen

BREXIT aus Versehen

Europäische Union zwischen Desintegration und neuer EU

  • Author: Paul J.J. Welfens
  • Publisher: Springer-Verlag
  • ISBN: 3658214589
  • Category: Business & Economics
  • Page: 568
  • View: 4716
DOWNLOAD NOW »
In diesem Buch wird eine klare Analyse der BREXIT-Widersprüche von Premierministerin Theresa Mays Global Britain-Politik und der Rolle der Finanzmärkte - bei Bankenaufsicht in einem Umfeld mit drohendem ITALEXIT und transatlantischen Trump-Handelskonflikten - durchgeführt. Es beantwortet ganz aktuell die wichtigsten Fragen zum BREXIT: Wie ist das historische BREXIT-Referendum in Großbritannien abgelaufen, welches sind die Hintergründe des anstehenden EU-Austritts und welche Folgen für Deutschland, Europa und die Weltwirtschaft sind absehbar? Die BREXIT-Entscheidung ist für Europa ein Jahrhundertereignis, das die EU schwächt und die Machtgewichte global verschiebt. Die EU hat an Anziehungskraft verloren, sie ist nicht im Einklang mit dem 21. Jahrhundert, das asiatisch, digital und innovationsstark ist. Es zeigt sich, dass indirekt ein Weg von der Bankenkrise zur Anti-Immigrationswelle und zum EU-Austritt führte. Zudem war das Referendumsergebnis stark verzerrt von einer grob fehlerhaften Infobroschüre der Cameron-Regierung, die zu erwartenden Einkommensverlust als Effekt eines EU-Austritts verschwieg – mit dieser Information hätte sich eine klare Pro-EU-Mehrheit ergeben. Ein zweites Referendum? EU-Reformen? Nötig ist eine Neo-EU, die besser konstruiert ist. Die 2., erweiterte Auflage mit dem aktuellen Stand der Diskussion zum BREXIT.

Euro

Euro

Der Kampf der Wirtschaftskulturen

  • Author: Markus K. Brunnermeier,Harold James,Jean-Pierre Landau
  • Publisher: C.H.Beck
  • ISBN: 3406712347
  • Category: Business & Economics
  • Page: 525
  • View: 8493
DOWNLOAD NOW »
Etliche Beobachter sind der Ansicht, dass der Euro die aktuelle Krise nicht überleben wird. Anders die Ökonomen Markus Brunnermeier und Jean-Pierre Landau, ein Deutscher und ein Franzose, sowie der britische Wirtschaftshistoriker Harold James. Sie sehen ein Kernproblem des Euro in den unterschiedlichen Wirtschaftskulturen der Euroländer, insbesondere Deutschlands und Frankreichs, die es zu überwinden gilt. Seit der Eurokrise setzen die Mitgliedsländer wieder auf nationale Lösungen, statt gemeinsame Antworten auf die europäischen Probleme zu suchen. Der Kampf der Wirtschaftskulturen ist entbrannt. Während das föderal geprägte Deutschland in der Fiskalpolitik auf starren Regeln beharrt, verlangt das zentralistische Frankreich Stimulusprogramme und eine flexible Handhabung, die den Regierungen Ermessensspielräume lässt. Für die Deutschen sind Finanzierungsengpässe vorwiegend auf Insolvenzprobleme zurückzuführen, die struktureller Reformen bedürfen, wogegen die Franzosen sie als temporäre Liquiditätsprobleme ansehen, die mit einer staatlichen Überbrückungsfinanzierung zu bewältigen sind. Dieses Buch plädiert für die Überwindung dieser Frontstellungen zugunsten einer gemeinsamen europäischen Wirtschaftskultur. Es verbindet ökonomische Analyse und ideengeschichtliche Reflexion und entwirft einen Fahrplan für Europas Zukunft.

Gegen den Hass

Gegen den Hass

  • Author: Carolin Emcke
  • Publisher: S. Fischer Verlag
  • ISBN: 3104902259
  • Category: Literary Collections
  • Page: 240
  • View: 7986
DOWNLOAD NOW »
Carolin Emcke, eine der wichtigsten Intellektuellen der Gegenwart, äußert sich in ihrem engagierten Essay ›Gegen den Hass‹ zu den großen Themen unserer Zeit: Rassismus, Fanatismus, Demokratiefeindlichkeit. In der zunehmend polarisierten, fragmentierten Öffentlichkeit dominiert vor allem jenes Denken, das Zweifel nur an den Positionen der anderen, aber nicht an den eigenen zulässt. Diesem dogmatischen Denken, das keine Schattierungen berücksichtigt, setzt Carolin Emcke ein Lob des Vielstimmigen, des »Unreinen« entgegen — weil so die Freiheit des Individuellen und auch Abweichenden zu schützen ist. Allein mit dem Mut, dem Hass zu widersprechen, und der Lust, die Pluralität auszuhalten und zu verhandeln, lässt sich Demokratie verwirklichen. Nur so können wir den religiösen und nationalistischen Fanatikern erfolgreich begegnen, weil Differenzierung und Genauigkeit das sind, was sie am meisten ablehnen. Für alle, die überzeugende Argumente und Denkanstöße suchen, um eine humanistische Haltung und eine offene Gesellschaft zu verteidigen.

Red Notice

Red Notice

Wie ich Putins Staatsfeind Nr. 1 wurde

  • Author: Bill Browder
  • Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
  • ISBN: 3446443193
  • Category: Political Science
  • Page: 410
  • View: 8445
DOWNLOAD NOW »
Moskau nach dem Zerfall der Sowjetunion: Die Oligarchen sichern sich die Pfründe und machen ein Vermögen. Der Amerikaner Bill Browder nutzt die Gunst der Stunde und investiert in aufstrebende Unternehmen. Doch dann kommt er Putin und seiner Politik in die Quere: Er wird erpresst, verfolgt und bedroht. In einem Rechtsstaat kann man sich dagegen wehren. Aber nicht in einem Russland, wo Willkür und Tyrannei herrschen. Browders Anwalt Sergej Magnitski wird unter fadenscheinigen Vorwänden inhaftiert, gefoltert und schließlich im Gefängnis erschlagen. Aber Bill Browder gibt nicht auf. Als Menschenrechtsaktivist macht er international Druck auf Putin. Eine wahre Geschichte – packend geschrieben wie ein Thriller.

Transatlantische Bankenkrise

Transatlantische Bankenkrise

  • Author: Paul J.J. Welfens
  • Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
  • ISBN: 311050832X
  • Category: Business & Economics
  • Page: 254
  • View: 1839
DOWNLOAD NOW »

Schattenseiten der Globalisierung

Schattenseiten der Globalisierung

Rechtsradikalismus, Rechtspopulismus und separatistischer Regionalismus in westlichen Demokratien

  • Author: Dietmar Loch,Wilhelm Heitmeyer
  • Publisher: Suhrkamp Publishers
  • ISBN: N.A
  • Category: Radicalism
  • Page: 535
  • View: 8222
DOWNLOAD NOW »

Die Politisierung der Weltpolitik

Die Politisierung der Weltpolitik

Umkämpfte internationale Institutionen

  • Author: Michael Zürn,Matthias Ecker-Ehrhardt
  • Publisher: Suhrkamp Verlag
  • ISBN: 3518732013
  • Category: Political Science
  • Page: 412
  • View: 9605
DOWNLOAD NOW »
Die Analysen und Hypothesen dieses Buches macht die Politisierung der internationalen Institutionen – insbesondere der EU – erfaßbar und verständlich. Seit dem Zusammenbruch der US-amerikanischen Großbank Lehmann Brothers im September 2008 – dem Beginn der Finanzkrise – erleben wir eine umfassende Politisierung der internationalen Finanzpolitik und der sie tragenden politischen Institutionen. Dies gilt vor allem für die europäischen Einrichtungen – und mithin auch auf die EU als Ganzes. Als Resultat wird das politische Europa – und zwar sowohl die europäischen Institutionen als auch die Funktionsweise der Mitgliedsstaaten – ein anderes sein als zuvor: Die Politisierung europäischer Institutionen macht das Geschäft für die politisch Handelnden in vielerlei Hinsicht schwieriger; sie ist aber auch eine große Chance, Europa das politische und legitimatorische Fundament zu gebe, das es benötigt.

International Encyclopedia of Civil Society

International Encyclopedia of Civil Society

  • Author: Helmut K. Anheier,Stefan Toepler
  • Publisher: Springer Science & Business Media
  • ISBN: 0387939962
  • Category: Social Science
  • Page: 528
  • View: 4378
DOWNLOAD NOW »
Recently the topic of civil society has generated a wave of interest, and a wealth of new information. Until now no publication has attempted to organize and consolidate this knowledge. The International Encyclopedia of Civil Society fills this gap, establishing a common set of understandings and terminology, and an analytical starting point for future research. Global in scope and authoritative in content, the Encyclopedia offers succinct summaries of core concepts and theories; definitions of terms; biographical entries on important figures and organizational profiles. In addition, it serves as a reliable and up-to-date guide to additional sources of information. In sum, the Encyclopedia provides an overview of the contours of civil society, social capital, philanthropy and nonprofits across cultures and historical periods. For researchers in nonprofit and civil society studies, political science, economics, management and social enterprise, this is the most systematic appraisal of a rapidly growing field.

Doing History

Doing History

Performative Praktiken in der Geschichtskultur

  • Author: Sarah Willner,Georg Koch,Stefanie Samida
  • Publisher: Waxmann Verlag
  • ISBN: 3830982690
  • Category: History
  • Page: 272
  • View: 4973
DOWNLOAD NOW »
Doing History - körperbezogene und emotionale Performanzen spielen in der populären Geschichtskultur eine herausragende Rolle. Dennoch wurde die Inszenierung einer 'lebendigen' Vergangenheit bisher nur im Kontext von Schulen, Gedenkstätten und Museen einer kritischen Beurteilung unterzogen. Dieser Band schließt nun auch Formen außerhalb der traditionellen Bildungsorte mit ein und nimmt die dort hergestellten, aufgeführten und ausgehandelten Geschichtserfahrungen in ihrer Bedeutung für die verschiedenen Akteure ernst. Die Beiträge aus Kultur-, Geschichts- und Medienwissenschaft konzentrieren sich auf die körperlichen Praktiken, die Materialität der beteiligten Dinge und das Erleben in diesen Feldern, die sich an der Vergangenheit orientieren und doch immer auf die Gegenwart bezogen sind. Dabei wird deutlich, wie sich Deutungshoheiten über Geschichte verschieben, sich gegenseitig inspirieren und provozieren können.

Der gespaltene Westen

Der gespaltene Westen

  • Author: Jürgen Habermas
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783518123836
  • Category: Constitutional law
  • Page: 192
  • View: 4757
DOWNLOAD NOW »
Der einig geglaubte Westen ist gespalten. Jedoch nicht die Gefahr des internationalen Terrorismus hat diese Entwicklung verursacht, sondern eine Politik der US-Regierung, die das Völkerrecht ignoriert, die Vereinten Nationen an den Rand drängt und den Bruch mit Europa in Kauf nimmt. Die Spaltung zieht sich auch durch Europa und Amerika selbst hindurch. In Deutschland wirkt die Abkehr der amerikanischen Administration und der Eliten von ihren eigenen Traditionen wie ein Lackmustest. Heute zerfällt die chemische Verbindung, aus der die Westorientierung der Bundesrepublik seit Adenauer bestanden hat, in ihre beiden Elemente; opportunistische Anpassung an die hegemoniale Macht trennt sich von intellektueller und moralischer Bindung an die Prinzipien einer westlichen Kultur. Auch im Jahr seines 75. Geburtstages erweist sich der politische Denker Habermas wieder als brillanter Analytiker und Stichwortgeber der Republik und des europäischen Geistes. Der gespaltene Westen versammelt Beiträge, die infolge der Ereignisse vom 11. September 2001 entstanden, darunter der neue, weitausgreifende Essay über die Zukunft des Kantischen Projekts einer weltbürgerlichen Ordnung.

Dekonstruktion und Pragmatismus

Dekonstruktion und Pragmatismus

Demokratie, Wahrheit und Vernunft

  • Author: Chantal Mouffe
  • Publisher: N.A
  • ISBN: 9783851653533
  • Category:
  • Page: 195
  • View: 3228
DOWNLOAD NOW »

Das Europa der Nationen

Das Europa der Nationen

die moderne Nationsbildung im europäischen Vergleich

  • Author: Miroslav Hroch
  • Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
  • ISBN: 9783525368015
  • Category: History
  • Page: 279
  • View: 6557
DOWNLOAD NOW »
Der tschechische Historiker Miroslav Hroch gibt in seinem Buch einen umfassenden Überblick über die Nationalismusforschung der vergangenen Jahrzehnte und untersucht in vergleichender Perspektive die Bildung der modernen europäischen Nationen. Hroch behandelt nicht nur die großen oder imperialen Nationen, sondern auch die vielen "kleinen" Nationen, die im 19. Jahrhundert entstanden. Damit ist sein Buch das erste deutschsprachige Werk, das die Geschichte der Nationalbewegungen und die Nationsbildung in West- und Osteuropa gleichgewichtig erfasst. Im Mittelpunkt steht die zentrale Bedeutung der Moderne für den Prozess der Nationsbildung. Hroch, einer der bedeutendsten Nationalismusforscher, versteht Nationen nicht als bloßes Konstrukt oder als "Erfindung", sondern berücksichtigt auch den Einfluss struktureller Vorbedingungen, wie wirtschaftliche Faktoren, den Bildungsgrad der jeweiligen Bevölkerung oder die Sprachenpolitik des Staates, auf die Nationsbildung. Eine Vielzahl von Beispielen veranschaulicht die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Entwicklung der europäischen Nationen und macht den Band zum idealen Studienbuch für ein zentrales Problem europäischer Geschichte.

Die Geschichte Englands seit der Thronbesteigung Jacob des Zweiten

Die Geschichte Englands seit der Thronbesteigung Jacob des Zweiten

Bände 16-19

  • Author: Thomas Babington Macaulay
  • Publisher: BoD – Books on Demand
  • ISBN: 3863822595
  • Category:
  • Page: 724
  • View: 492
DOWNLOAD NOW »
Nachdruck des Originals von 1856