Search results for: munuscula-mesopotamica

Munuscula Mesopotamica

Author : Johannes Renger
File Size : 64.9 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 957
Read : 516
Download »

Current Issues in the Analysis od Semitic Grammar and Lexicon II

Author : Joachim Hengstl
File Size : 26.40 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 637
Read : 372
Download »
Richard Haases Berufsalltag ist die richterliche Praxis gewesen, aus der er seinerzeit als Direktor des Amtsgerichts Leonberg in den Ruhestand getreten ist. Daneben war und ist er der Wissenschaft verbunden, und davon zeugen auch heute noch immer neue Veroffentlichungen, vor allem auf dem Gebiet des altorientalischen Rechts. Am 8. Juli 2006 feiert Richard Haase seinen 85. Geburtstag. Dieser Feiertag ist Anlass, zu seinen Ehren eine Festschrift herauszugeben, welche sein Wirken als Praktiker wie als Wissenschaftler in gleicher Weise wurdigt. "Recht gestern und heute" beschreibt die Tatigkeitsfelder des Jubilars und soll deshalb das Thema sein, abgerundet durch einige weitere Beitrage. "Recht heute" ware freilich uferlos. Die Herausgeber haben deshalb fur diesen Bereich den aktuellen Begriff der "Mediation" als Anknupfungspunkt gewahlt - eine Methode der Konfliktlosung, welche der Jubilar als ehemaliger Richter mit Interesse betrachten durfte. In den Rechten der Antike hat es an entsprechenden Losungen nicht gefehlt, und dies zeichnet sich in mehren Beitragen zu "Recht gestern" ab. Recht gesternWalter Sommerfeld: Der Beginn des offiziellen Richteramts im Alten OrientGerfrid G. W. Muller: Die Wirtschaft im Spiegel altorientalischer RechtssatzungenHans Neumann: Schuld und Suhne. Zu den religios-weltanschaulichen Grundlagen und Implikationen altmesopotamischer Gesetzgebung und RechtsprechungRaymond Westbrook: Witchcraft and the Law inthe Ancient Near EastRosel Pientka-Hinz: Der rabi sikkatum in altbabylonischer ZeitMichael Heltzer: A Royal Garantee with the Donation of ImmobilesJoachim Oelsner: Zu spatbabylonischen Ur-kunden aus Ur und dem Archiv der Familie gallabu "Barbier"Eckart Otto: Volkerrecht und Volkerordnung in der Tora der Hebraischen Bibel in achamenidischer ZeitChristian Koch: Fremde im Dienst der Wieder-errichtung von Volksherrschaften in griechischen StadtstaatenArnaldo Maffi: L'arbitrato nell' esperienza giuridica greca e romanaJoachim Hengstl: Rechtspraktiker im griechisch-romischen AgyptenMatias Buchholz: Mediation in Petra im 6. Jh. n. Chr.: Der Papyrus P. Petra Inv. 83Boudewijn Sirks: Gutliche Einigung im Holland des 18. Jh."Zwischenraum"Ulrich Manthe: Ein Orakel aus dem 7. Jh.v. Chr.Wolfgang Ernst: Fritz Mauthner als Jurist Gottfried Schiemann: Das Studium der Rechtsgeschichte in einer anwaltsorientierten JuristenausbildungRecht heuteFriedwart A. Becker / Claus-Henrik Horn: Notwendige Regelungen eines deutschen MediationsgesetzesRenate Dendorfer: Mediation: alter Wein in neuen Schlauchen?Christian Duve: Das UNCITRAL Model Law on International Commercial Conciliation - ein Erfolgsmodell?Gilbert Gornig: Mediation und Vergleich im VerwaltungsprozessAndreas Hacke: Co-Mediation - Praktische und rechtliche UberlegungenMartina Lauenroth-Ziegler / Irene Wollenberg:Mediation - Instrument zur Erhaltung des Mit-telstandes?Heinrich Menkhaus: Alternative Streitbeilegung in Japan - Entwicklung bis zum ADR-Gesetz 2004Hans-Georg Monssen: Richtermediation - Die Justiz als Mitbewerber bei der gerichtsnahen MediationJorg Risse: Zwang zur Meditation? Einige verfassungsrechtliche UberlegungenDieter Rossner: Konfliktregelung im StrafrechtUlrich Sick: Die Mediation in Deutschland: regelungsfreier Raum oder ist eine gesetzliche Regelung erforderlich? Schlagwortregister - Quellenindex - Autoren

Propheten in Mari Assyrien und Israel

Author : Matthias Köckert
File Size : 36.60 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 344
Read : 1133
Download »
English summary: These essays interpret Old Testament prophetic writings and their social criticism in the cultural context of ancient near Eastern prophecy. German description: Die radikale Gesellschaftskritik der alttestamentlichen Propheten in Israel und Juda wird haufig in scharfem Gegensatz zu prophetischen Texten auaerhalb der Bibel gesetzt, besonders zu den herrschaftskonformen Aussagen aus Mari und Assur. Die Beitrager dieses Bandes stellen diese Alternative in Frage: Martti Nissinen, Eva Cancik-Kirschbaum, Reinhard G. Kratz, Jorg Jeremias, Herbert B. Huffmon und Elisabeth Pongratz-Leisten.

Das geistige Erfassen der Welt im Alten Orient

Author : Joost Hazenbos
File Size : 76.23 MB
Format : PDF
Download : 117
Read : 596
Download »
Der 150. Geburtstag von Friedrich Delitzsch, der 1874 in Leipzig die deutsche Assyriologie (Altorientalistik) begrundete, und weitere Leipziger altorientalistische Jubilaen werden zum Anlass genommen, unter dem Thema "Das geistige Erfassen der Welt im Alten Orient" die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Faches zu diskutieren. 16 Nachfahren der hochgeruhmten "Leipziger Schule" werfen einen kritischen Blick auf die Anfange ihres Faches in Leipzig, auf Fragestellungen und Methoden, auf die Konzentration auf Sprachen und ihre Bausteine, auf Heinrich Zimmerns Zugang zur Erschliessung "der" babylonischen Religion und auf Benno Landsbergers Konzept der "EigenbegriffIichkeit der babylonischen Welt". Exemplarisch wird mit konkreten Untersuchungen zu Sprache, Religion, Gesellschaft und Politik, Recht und Wirtschaft und antiker Mathematik ins 21. Jahrhundert geschaut und das Selbstverstandnis des Faches reflektiert.

Egypt

Author : Jan Assmann
File Size : 63.60 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 116
Read : 1226
Download »
The essays in this volume, all written by friends and disciples of the renowned Egyptologist Jan Assmann, reflect his tremendous impact on the scholarly world and encompass a wealth of cultural and religious themes both within and beyond Ancient Egypt.

Fundstellen

Author : Hartmut Kühne
File Size : 28.52 MB
Format : PDF
Download : 211
Read : 1166
Download »
Mit der Festschrift zum 65. Geburtstag wird mit Hartmut Kuhne ein Wissenschaftler geehrt, der durch seine langjahrige Lehr- und Ausgrabungstatigkeit zahlreiche Schuler im In- und Ausland hervorgebracht und sich grosse Verdienste um die Archaologie Syriens, aber auch Anatoliens erworben hat.Die von renommierten Archaologen und Philologen verfassten Beitrage zu den "Fundstellen" tragen dieser Lebensleistung Rechnung. Der chronologische Rahmen reicht vom Neolithikum Westsyriens (K. Bartl) und Sudwestanatoliens (E. Abay) bis zur Romanisierung Ostsyriens(A. Oettel) und der spatantiken Besiedlung des Tell Feheriye (N. Ritter). Einen Schwerpunkt bildet die mittel- und neuassyrische bzw. spathethitische Zeit. Dabei werden bau- und kunstgeschichtliche Fragen zur Architektur von Hama (P. Matthiae), Karkamis (M. Pucci), Tall Seh Hamad (A. Kose) und Kar Tukulti-Ninurta (A. Gilibert) ebenso thematisiert wie die Bestattungssitten in Tell Sabi Abyad (P. Akkermans/ E. Smits), Tall Knedig (S. Kulemann-Ossen/L. Martin) und Dur Katlimmu (J. Kreppner). W. Rollig, K. Radner und E. Cancik-Kirschbaum betrachten diesen Zeitraum aus historischem Blickwinkel. R. Bernbeck widmet sich in seinem Beitrag der historisch verzerrten Gestalt der Semiramis. D. Bonatz betrachtet "Bartlosigkeit in Assyrien" aus kulturanthropologischer Sicht. G. Bunnens beschaftigt sich mit der "damnatio memoriae" in den Wandmalereien von Til Barsib. V. Haas wirft am Beispiel des urartaischen Urzana-Siegels Licht auf die Forschungsgeschichte der altorientalischen Glyptik.

Zeit und Ewigkeit als Raum g ttlichen Handelns

Author : Reinhard Gregor Kratz
File Size : 88.68 MB
Format : PDF
Download : 646
Read : 969
Download »
The volume contains the papers from an international symposium held in 2007 by the Göttingen Graduate School on Images of Gods- Images of God- World Views: Polytheism and Monotheism in the Antique World. Working from the topic of Time and Eternity as Places of Divine Action, the contributors examine differing conceptions of time and eternity in a cultural region with intensive exchange. The papers deal with the Ancient Orient (Egypt, Mesopotamia, Iran),ancient philosophy (Aristotle, Plato, Stoa) and the three world religions Judaism, Christianity and Islam.

Iron Oxide Rock Artefacts in Mesopotamia c 2600 1200 BC

Author : Martine Marieke Melein
File Size : 78.37 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 564
Read : 478
Download »
The flourishing civilisations of Mesopotamia imported all kinds of materials from the surrounding regions. Iron oxide rock was very popular for weight stones and cylinder seals around 2000 BC. This research aims to determine the region of origin for the raw material, what made people start using iron oxide rock, and what led them to stop using it.

The Loss of Male Sexual Desire in Ancient Mesopotamia

Author : Gioele Zisa
File Size : 88.60 MB
Format : PDF, Docs
Download : 991
Read : 697
Download »
After more than fifty years since the last publication, the cuneiform texts relating to the treatment of the loss of male sexual desire and vigor in Mesopotamia are collected in this volume. The aim of the book is to present Mesopotamian medical tradition regarding the so-called nīš libbi therapies. šà-zi-ga in Sumerian, nīš libbi in Akkadian, lit. "raising of the 'heart'", is the expression used to indicate a group of texts intended to recover the male sexual desire. This medical tradition is preserved from the Middle Babylonian period to the Achaemenid one. This broad range testifies to the importance of the transmission of this material throughout Mesopotamian history. The book provides the edition of this textual corpus and analyzes it in the light of new knowledge on ancient Near Eastern medicine. Moreover, this volume aims to show how theories and methodologies of Cultural Anthropology, Ethnopsychiatry and Gender Studies are useful for understanding the Mesopotamian medical system. This edition is an important tool for understanding Mesopotamian medical knowledge for Assyriologist, however since the texts have been translated and discussed using the anthropological and gender perspectives they are accessible also to scholars of other research fields, such as History of Medicine, Sexuality and Gender.

Bodies of Knowledge in Ancient Mesopotamia

Author : Matthew Rutz
File Size : 85.82 MB
Format : PDF
Download : 481
Read : 600
Download »
In Bodies of Knowledge in Ancient Mesopotamia Matthew Rutz investigates how libraries and archives can be used to study ancient diviners, an approach illustrated using one family’s cuneiform tablet collection from Emar on the Syrian Euphrates (ca. 1375-1175 BCE).